Navigationsanweisungen im Auto über Bluetooth wiedergeben

  • 68 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Navigationsanweisungen im Auto über Bluetooth wiedergeben im Karten und Navigation im Bereich Android Apps und Spiele.
IngoBN

IngoBN

Experte
Genau so ist es.
Allerdings wird die Ansage nicht eingeblendet sondern der laufende Ton komplett abgeschaltet. Es findet ja quasi ein Quellenwechsel statt.

Ich vermute allerdings, dass hier das Problem bei CM (oder vor dem Bildschirm) zu suchen ist, ich lasse mir die Sprachausgabe von Navigon (und das geht DEFINITIV) seid dem S2 bis zum S5 und aktuell das Note 4 auf dem Autoradio (verschiedene Modelle) ausgeben.
Gerade Samsung ist da zuverlässig. Wenn man sich ein Custom ROM aufspielt weiß man nie so genau, was da alles passieren kann...

Mit dem Sony Z1 hatte ich da tatsächlich Probleme, Sony hatte da einen eigenen Bluetooth - Stack in die Firmware eingebaut.

Aber ich werde dem Wunsch von dvdram nun nachgeben und Ruhe geben, er sucht nicht nach einer Problemlösung sondern nach Bestätigung...
 
W

__W__

Guru
rc23 schrieb:
... als Telefonanruf betrachtet und dann ins laufende Radioprogramm eingeblendet mit temporärer Radiostummschaltung?
So sollte das sein, oder die Radiolautstärke wird drastisch reduziert, je nachdem wie der Radio-/Auto-Hersteller das implementiert hat, denn dafür ist das "Hands Free Profile" gedacht. "Telefon-Audio" ist übrigens nicht ganz richtig und eine schlechte Übersetzung, denn das könnte auch "nur" HSP sein => Bluetooth-Profile – Wikipedia

Gruß __W__
 
rc23

rc23

Experte
Jetzt fehlt noch das Feedback vom Threadstarter dvdram zum Thema Bluetoothkopplung von Radio mit Smartphone.

Navi-Apps benutzen bestimmte Bluetooth-Profile und Radios können dies verstehen, wenn sie richtig programmiert wurden. Sender und Empfänger müssen sich verstehen.
 
D

dvdram

Stammgast
__W__ schrieb:
Naja, in der Vollversion aber schon
Diese Einstellung gibt es auch in der Trial-Version und ich habe alle 3 Möglichkeiten ausprobiert.

__W__ schrieb:
Da hast du das "Prinzip noch nicht verstanden.
Doch, habe ich. Wenn Du meine Beiträge und die Seiten, auf die ich verlinkt habe, aufmerksam durchgelesen hättest, wüsstest Du, dass es von Anfang an um genau das geht, was Du da gerade beschreibst: Radio läuft, Navi-Anweisung werden wie ein Anruf in das laufende Programm eingeblendet. Mein Hinweis, dass das Telefon sehr wohl etwas über das Radio wiedergeben kann, wenn ich am Radio BT als Eingang wähle, war nur der Hinweis, dass der BT-Kanal / die Kopplung funktioniert. Ich habe nie gesagt, dass ich ein Radioprogramm oder eine CD hören möchte, während mein Radio auf BT als Eingang steht. So dumm bin ich nicht.

rc23 schrieb:
Das heißt, wenn man Navi-Ansagen als Telefon-Audio (HFP) festlegt, wird die Navi-Ansage als Telefonanruf betrachtet und dann ins laufende Radioprogramm eingeblendet mit temporärer Radiostummschaltung?
Hast Du etwa erst jetzt verstanden, worum es sich in diesem Thema eigentlich dreht?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
IngoBN schrieb:
Ich vermute allerdings, dass hier das Problem bei CM (oder vor dem Bildschirm) zu suchen ist, ich lasse mir die Sprachausgabe von Navigon (und das geht DEFINITIV) seid dem S2 bis zum S5 und aktuell das Note 4 auf dem Autoradio (verschiedene Modelle) ausgeben.
Gerade Samsung ist da zuverlässig. Wenn man sich ein Custom ROM aufspielt weiß man nie so genau, was da alles passieren kann...
Soll das bedeuten, Du benutzt gar kein CM auf dem von Dir verwendeten Gerät, versuchst aber trotzdem in Deinen ersten Antworten zu erklären, dass der Fehler nicht in CM liegen kann???
 
rc23

rc23

Experte
Hast Du etwa erst jetzt verstanden, worum es sich in diesem Thema eigentlich dreht?.. .
Das Ziel war mir schon lange klar. Nur der Weg dorthin war offen. Und da haben jetzt __W__ und IngoBN Licht reingebracht. :thumbup:
 
D

dvdram

Stammgast
rc23 schrieb:
Das Ziel war mir schon lange klar.
Das bezweifle ich. Das siebte Wort in meinem ersten Beitrag enthält einen Verweis auf einen anderen Beitrag, in dem ich penible beschrieben habe, worum es geht und was ich alles probiert habe. Hast Du mal auf dieses Wort geklickt?
 
rc23

rc23

Experte
Na, dann zweifle weiter ... aber verzweifle nicht. ;)

Freu dich, daß __W__ und IngoBN Licht reingebracht haben und nicht Android schuld ist.
 
W

__W__

Guru
@dvdram
Da scheint dann wohl JVC bei der Bluetoothimplementation verbockt zu haben. Schon nach 'nem Firmwareupdate des Radios geschaut?

Gruß __W__
 
D

dvdram

Stammgast
@rc23: worauf begründet sich diese Deine Behauptung? Kannst Du es beweisen?

@__W__: Ja, habe ich, es ist die aktuellste FW.

Ich muss es noch einmal wiederholen, da es anscheinend wiederholt überlesen wurde:

1. Mit einem iPhone funktioniert die Einblendung (Umschalten) der Navi-Anweisungen ins laufende Radioprogramm. Läge es am Autoradio, sollte das auch nicht funktionieren.

2. Mein Autoradio ist nicht das einzige, mit dem dieser Fehler auftritt, wie an eigenen Suchergebnissen festgestellt werden kann. Die einzige Gemeinsamkeit bei all diesen Problemen ist Android. Darum halte ich die Aussage, dass es nicht an Android liegen kann, für mehr als gewagt.
 
W

__W__

Guru
dvdram schrieb:
Die einzige Gemeinsamkeit bei all diesen Problemen ist Android.
Das ist zu Pauschal, denn ich habe auch schon iPhones gesehen, die "nicht sprechen" wollten, wo Androidgeräte problemlos funktionierten. Allerdings kommt das seltener vor, denn 10 Apfel-Geräte zu testen ist einfacher als 15000 Android-Geräte.

Hast du schon mal ein "besseres" Bluetoothheadset (mit A2DP-Support) an deinem Gerät probiert, das sollte dann die gleiche Funktionalität wie das Autoradio haben. Könnte ja auch sein, das der Bluetoothstack bei deinem Androiden (Version) buggie ist.

Gruß __W__
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Und genau da liegt der Hase im Pfeffer. Es wird nicht am Radio liegen sondern vermutlich an CM.

Mit der Stock-Firmware würde es auf Anhieb funktionieren. Vielleicht hängt irgendwas, in dem Fall würde ich zunächst ein Zurücksetzen testen.
 
rc23

rc23

Experte
@ dvdram: Um welches JVC Autoradio handelt es sich bei Dir? Wenn ein Händler bei mir in der Nähe dies vorführbereit hat, könnte ich einen Bluetooth Koppelungstest machen.
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Was mir dazu auch noch einfällt als möglicher Grund: der Mischmasch aus verschiedenen Lautstärkeeinstellungen.

Was hierfür spricht ist das Phänomen, dass die Freisprecheinrichtung auf Talk umschaltet, aber nichts zu hören ist.

Mein Beispiel ist mal wieder Navigon. Bis vor kurzem war es so, dass die Sprachausgabe an die Medienlautstärke gekoppelt war. Nach dem letzten Update ist es aber die Systemlautstärke. Ist diese runtergeregelt würde das oben beschriebene Verhalten auftreten.

Bei Navigon ist die Einstellung der Lautstärke auch äußerst seltsam geregelt, man kann diese nämlich innerhalb der App nur bei laufender Ansage verstellen!
 
D

dvdram

Stammgast
IngoBN schrieb:
Was mir dazu auch noch einfällt als möglicher Grund: der Mischmasch aus verschiedenen Lautstärkeeinstellungen.
Was hierfür spricht ist das Phänomen, dass die Freisprecheinrichtung auf Talk umschaltet, aber nichts zu hören ist.
Ja, das klingt plausibel. Daran habe ich auch schon gedacht und daher in den Entwickleroptionen die maximale Lautstärke für Bluetooth deaktiviert, weil genau dieses Phänomen als Erklärung bei dieser Option steht: Probleme mit der Steuerung. Leider bringt diese Option aber nichts: die BT-Lautstärke kann nicht höher als ohne diese Option eingestellt werden, und sie deaktiviert sich ereignislos wieder von alleine: sobald ich die Entwickleroptionen verlasse und neu betrete, steht der Schiebeschalter wieder auf aus. Gibt's da noch irgend einen Trick oder eine weitere Option, die ich aktivieren muss, damit diese Option aktiv bleibt?

Screenshot_20170122-153510.png
 
IngoBN

IngoBN

Experte
@dvdram: Zu Deinem Kommentar zu CM. Lies die Antworten mal genau so sorgfältig durch wie Du es von anderen verlangst. Nein, ich nutze kein CM auf meinen Geräten und tatsächlich halte ich auch CM für den Auslöser Deiner Probleme.
Ich habe nie behauptet, CM ist nicht die Problemursache - weiterhin beharre ich darauf, dass es nicht an Android liegt.

Ich gebe zu, mich bestimmt zwei Jahre nicht mehr mit CM beschäftigt zu haben, als ich mich aber noch damit auseinandergesetzt habe gab's immer eine ellenlange Bugliste. Das hat mich stets von der CM-Nutzung abgehalten.

Just for fun habe ich mich übrigens gerade ins Auto gesetzt und Google Maps im Auto getestet, da es auf Deiner Liste steht.
Hier wird das Handsfree-Protokoll softwaremäßig gar nicht unterstützt. Sobald ich Bluetooth als Quelle anwähle höre ich die Anweisungen.
Damit kannst Du Maps ohnehin schon mal getrost von Deiner Liste streichen
 
D

dvdram

Stammgast
Das Problem steckt nicht unbedingt nur in CM. Wie Du sehr leicht selber erfahren kannst, wenn Du entsprechende Suchbegriffe verwendest, gibt es eine Menge Anwender, die dieses Problem haben, und ich behaupte einfach mal kühn, dass davon die Mehrzahl noch nicht einmal weiß, was "Custom-ROM" bedeutet. Spricht: sie werden das vorinstallierte Hersteller-Android benutzen. Es ist einfach nur sehr, sehr auffällig, dass ebenfalls viele der Betroffenen berichten, dass mit einem iPhone oder einem Windows-Phone alles funktioniert. Diese auffällige Übereinstimmung in den Fehlerberichten ist nun mal nicht wegzudiskutieren. Aber dafür müsste man sich schon die Mühe machen, die Berichte zu suchen und zu lesen.
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Diese Einstellung, die Dein Screenshot zeigt, ist mir neu und wird auch nicht in meinen Entwickleroptionen angezeigt. Scheint mir schon eine CM-Erweiterung zu sein.

Es mag ja durchaus sein, dass es bei Windows oder iPhone funktioniert, es mag auch sein, dass die Bluetooth - Anbindung bei diesen Systemen anders umgesetzt ist. Das dürfte Dir aber kaum weiterhelfen.

Aber da du das S3 verwendest: ich kann Dir versprechen, dass wir das S3 meiner Frau an unserer Freisprecheinrichtung exakt so verwendet haben, wie Du es Dir wünschst - und das über 2 Jahre und immer problemlos. In diesem Zeitraum mit 3 unterschiedlichen Fahrzeugen und ebensovielen Autoradios.

Weiterhin nutze ich das Navi mit unterschiedlichen, häufig wechselnden Dienstwagen, die zwar kein Navi, aber alle Freisprecheinrichtungen haben. Ergebnis: System gekoppelt und Sprachausgabe über Bluetooth lief.

Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass Freisprecheinrichtungen absolut gutmütig sind und würde die als Fehler ausschließen.

Das von Dir verwendete S3 hatten wir sehr lange problemlos in Benutzung und haben es als zuverlässig in Erinnerung. Allerdings mit dem Stock ROM.

Manchmal macht jedes Gerät Zirkus. Oft lässt es sich durch Zurücksetzen korrigieren. Sollte sich das Verhalten nicht ändern würde ich auf Stock zurückkehren. An der Hardware liegt es jedenfalls meiner Meinung nach nicht...
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Und nochmal: ich bin allen Deinen Links gefolgt und habe nachgelesen. Für mich ist das allerdings unrelevant weil ich aus eigener Erfahrung ganz sicher WEISS, dass Dein Gerät diese Funktion von Haus aus beherrscht
 
D

dvdram

Stammgast
IngoBN schrieb:
Für mich ist das allerdings unrelevant weil ich aus eigener Erfahrung ganz sicher WEISS, dass Dein Gerät diese Funktion von Haus aus beherrscht
Damit sind wir wieder auf "Los", allerdings ohne 4.000 Euro einzuziehen, und die Preisfrage lautet immer noch: was ist in CM anders als im Stock-ROM und in iOS und Windows, und was kann ich tun, damit es funktioniert? Ein Wiederaufspielen des Stock-ROM kommt jedoch nicht in Frage. Eher kaufe ich ein neues Telefon, sobald es das Konto hergibt, und nehme bis dahin die Anweisungen aus dem Lautsprecherchen des S3 in Kauf. Als Zwischenlösung käme ebenfalls noch ein externer und damit lauterer BT-Lautsprecher in Frage. Aber kein Stock-ROM!
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Das Für und Wider musst du natürlich selbst abwiegen ;)
 
Ähnliche Themen - Navigationsanweisungen im Auto über Bluetooth wiedergeben Antworten Datum
16