Navigationsanweisungen im Auto über Bluetooth wiedergeben

  • 68 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Navigationsanweisungen im Auto über Bluetooth wiedergeben im Karten und Navigation im Bereich Android Apps und Spiele.
C

CyberTim

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe das gleiche Problem: Keine Unterbrechung des Radios bei Navi-Ansagen
Handy: BQ Aquaris X (aktuelle offizielle Software - Android 7.1.1)
Navi-App: Here WeGo

Gibt's da ne Chance das HFP zu aktivieren oder die Ausgabe der App über BT (bei bestehnder BT-Verbindung) zu deaktivieren und über den Handy-Lautsprecher auszugeben?

Die Navi-Ansagen sollten halt irgendwie hörbar sein, während ich normal das Radio laufen habe und über BT telefonieren kann...

(Ich hatte vorher übrigens ein Windows Phone, wo dies prima funktioniert hatte....)
 
C

CyberTim

Ambitioniertes Mitglied
Meine Lösung:
Im Handy für das Autoradio BT Audio deaktivieren. Dann kommen die Navigationsansagen von Here auf dem Handy raus. Telefonieren müsste aber noch funktionieren. Auf die Schnelle nur mal das durchklingel getestet.
In der Konsequenz bedeutet das natürlich, dass es dann nicht möglich ist per BT Musik auf das Autoradio zu streamen. Das stört mich nicht, da ich entweder Radio oder die Musik vom USB-Stick im Auto höre.
Aber ganz ehrlich: In dem Punkt bin ich von Android echt herb enttäuscht Egal, wer da jetzt der "Schuldige" ist, aber das ist echt ein Armutszeugnis.
 
Skater

Skater

Stammgast
Ich verwende SoundAbout.
Funktioniert einwandfrei.:thumbsup:
Es wird ein Telefonat simuliert.
Ich höre Radio und sämtliche Hinweise meines Smartphones werden übertragen.
Oder via USB-Stick höre ich Musik und das "Telefonat" wird wiedergegeben.
Die App Bluetooth Mono macht das ebenfalls.
 
F

Firechief5323

Neues Mitglied
Hallo Zusammen! Nachdem es schon so lange ruhig ist hier, wollte ich fragen, ob es hier schon eine Lösung gibt. Das Problem wird glaube ich von vielen missverstanden. Es geht hier nicht um irgendwelche Navi-Apps (na, um die auch). Aber vor allem geht es um die BT-Unterstützung von Android generell. Denn z.B. der Google Assistant für eine normale Sprachwahl oder Verkehrsauskunft geht nicht, wenn man Radio hört sondern die Ausgabe geht entweder nur, wenn man das Radio auf BT umschaltet oder die Audioausgabe auf die Telefonlautsprecher leitet. Aber beides ist nicht zu gebrauchen.
Die Apps wie Sound About oder Bluetooth Mono finde ich teilweise nicht bzw. glaube ich, dass es nicht das ist, was ich brauche.
Ich habe derzeit Android Version 10 und kann bei den BT Einstellungen nichts ändern, was zum Ziel führt.
An der Freisprecheinrichtung (eigentlich sind es 3 verschiedene - Skoda, VW und Renault) dürfte es nicht liegen, da es mit meinem Windows Phone, was ich bis vor kurzem hatte, einwandfrei funktionierte.
Wäre für jede Hilfe dankbar. Mein Telefon ist übrigens ein ZTE Axon 10 pro, sollte das einen Einfluss haben.
 
D

dvdram

Stammgast
Das Problem hat sich ins genaue Gegenteil verkehrt. :(

Inzwischen bin in mit meinem jetzigen Telefon bei LineageOS 16 (Android 9) angelangt, und seit Android 8 haben die Entwickler bei Google beschlossen, *alle* Töne, die Android von sich gibt, auf ein gekoppeltes BT-Gerät zu senden. Also nicht nur Musik oder Sprachausgaben, sondern auch *Jeden* Alarm oder Weckton. Zwar wird dadurch das ursprüngliche Problem in diesem Diskussions-Strang behoben, aber was das bedeutet, wenn du z.B. einen gekoppelten Ohrhörer in die Tasche steckst, und ihn nicht abschaltest, und dann eine SMS bekommst, kannst du dir selber ausdenken.

Das Internet ist voll von schimpfenden Benutzern, die SMS ihrer Ehepartner oder ihrer Vorgesetzten verpasst haben, weil der SMS-Ton auf einen gerade nicht im Ohr steckenden Kopfhörer gesendet wurde. Und es gab wohl auch schon einen Fall, im dem ein Diabetiker den Alarm bzgl seines Blutzuckerwertes nicht gehört hat, weil der Kopfhörer nicht im Ohr, sondern in der Tasche steckte.

Es gibt in LOS 15.1 und höher bis dato keine Möglichkeit, diese Einstellung zu ändern. Wer also ein aktives und gekoppeltes BT-Gerät in Reichweite seines Telefons hat, bekommt *alle* Töne auch dorthin geschickt, und *nur* dorthin! Hörst du also gerade dein Lieblingslied auf hoher Lautstärke im Autoradio und eine SMS kommt herein, sollest du ein Stück Holz zum Draufbeißen dabei haben.

Kleiner Treppenwitz am Rande: es gab eine Zeit, ich glaube, es war LOS 15.0, da konnte ich meine Navi-App so einstellen, dass Navi-Ansagen aus dem Lautsprecher des Telefons ertönten, während über BT nur die Musik ans Autoradio gesendet wurde. Das ist jetzt leider vorbei. Was die Entwickler bei Google zu der Entscheidung getrieben hat, *jedes* Geräusch von Android an ein gekoppeltes BT-Gerät zu senden, ist mir schleierhaft. Vielleicht waren es Angehörige jener Spezies, die ohne Ohrstöpsel gar nicht mehr leben können und diese Dinger 24/7 im Ohr tragen. Vielleicht gehört das jetzt bei Google zur Firmenpolitik, und es gibt Abmahnungen, wenn sie nicht getragen werden. Man weiß es nicht...

Ich finde es nur äußerst schade, daß die Entwickler von LOS diese Einstellungsmöglichkeit nicht wieder zurück-programmieren und diesen Blödsinn von Google einfach so übernommen haben. :(

Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt, beim Navigieren komplett auf Sprachansagen zu verzichten. Auf diese Weise kann ich in Ruhe meine Musik per BT hören, ohne daß die musikalische Stimmung unterbrochen wird.
 
F

Firechief5323

Neues Mitglied
@dvdram bei mir kommt wenn ich Radio höre (also keine Musik via BT) gar nichts an. Wenn ich im Auto sitze und "OK Google" sage, dann reagiert das Telefon zwar, aber es liest mir dann nichts vor, weil es ja über den BT Kanal geht. Es sollte das Radio wie wenn ein Anruf kommt stummschalten. Das tat zumindest mein Windows Phone. Nachdem das Telefon die Meldungen wiedergegeben hat, hat sich auch das Radio wieder eingeschaltet. Und Ruf- oder Benachrichtigungstöne habe ich immer über das Telefon erhalten. Das Windows Phone hat dann über BT (mit Radiostummschaltung) die SMS vorgelesen - das vermisse ich beim Android Telefon auch.
 
D

dvdram

Stammgast
Ist ja auch klar: wenn das Radio FM wiedergibt, wird per BT nur ein Anruf durchgestellt. Erst, wenn du das Radio auf BT stellst, dann hörst du wirklich jeden Ton über das Radio. Da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt.
 
F

Firechief5323

Neues Mitglied
Ja, aber das genau soll das Telefon ja machen. Den Text vorlesen wie eine Anrufdurchstellung. Ohne dass man von FM auf BT umschalten muss.
 
D

dvdram

Stammgast
Dazu musst du in der Navi-App eine Einstellung finden, die das ermöglicht. Bei Osmand z.B. heißt die:
Einstellungen > Profil wählen > Sprachansagen > Navi-Sprachausgage:
Screenshot_20200120-222650_OsmAnd+.png

Früher™ hat die hier gezeigte Einstellung dafür gesorgt, daß die Navi-Anweisungen aus dem Telefonlautsprechern kamen und Musik und Podcasts aus dem Autoradio. Aber das geht jetzt leider nicht mehr.

Für deine Zwecke müsstest du dort "Wie Anrufe" auswählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Navigationsanweisungen im Auto über Bluetooth wiedergeben Antworten Datum
16