Welche App zum Geocachen?

  • 93 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche App zum Geocachen? im Karten und Navigation im Bereich Android Apps und Spiele.
D

Darktrooper

Gast
Habe hier schon zwar geschrieben aber ich kann immer noch bestätigen das c:geo die beste App zum cachen ist. Habe mal die offizielle von geocaching probiert, aber die ist totaler Müll *G*

c:geo ist die beste :)
 
G

Gunnbjörn

Neues Mitglied
Darktrooper schrieb:
c:geo ist die beste :)
Besonders dann, wenn man möglichst viele Tradis von Autobahnleitplanken abkratzen möchte! Wer jedoch auch abseits breiter Straßen in entlegenen Gegenden mit schwachem oder gar keinem Mobilfunkempfang unterwegs ist oder auch im Ausland die teuren Roaminggebühren scheut oder seine Caches mit GSAK verwaltet und diese Daten, sowie gelöste Mysteries, gerne dabei haben möchte, der ist mit GeOrg sicher besser bedient.

Es gibt nicht DIE beste App, es kommt immer auf die eigenen Ansprüche an!

Gunnbjörn
 
LouCipher

LouCipher

Ehrenmitglied
Ich kann nur zustimmen, dass C:geo, für mein empfinden, die beste App ist. Ich habe aber auch GeOrg installiert. Zusammen mit dem GS Connector ist es eine fast ebenbürtige App.
Es kommt aber immer drauf an was man braucht.
Ich brauche z.B. keine Routen.
Weiterhin empfinde ich den Kompass genauer (c:geo).
Der Vorteil bei GeOrg ist, dass man dort zwischen vielen Karten wählen kann.
Also, am Besten beides drauf.
BTW habe ich auch noch Locus drauf. Man kann Routen, Caches, etc pp anzeigen lassen. Auch nicht schlecht. Geht auch offline
 
Lemmi

Lemmi

Experte
C: Geo wird übrigens aktuell überarbeitet. Der Entwickler arbeitet an einer Verbindung zu einer der neuen öffentlichen APIs und anscheinend an direkte Anbindung an OSM Karten in der Live Karte.

Soll dann schneller werden und weniger Datenverkehr verursachen.

Mal abwarten :)
 
O

ottila

Neues Mitglied
Weiß zufällig jemand ob C:Geo auch Wegpunktprojektion kann? Oder welche App könnt ihr empfehlen, die das kann?
 
D

decembersoul

Ambitioniertes Mitglied
leider kann ich mir dem Begriff nichts anfangen.
Daher kann ich auch nicht sagen ob c:geo das kann.

Definiere bitte "Wegpunktprojektion"
Ich glaube es gibt kaum etwas das cgeo nicht kann.
 
O

ottila

Neues Mitglied
Wegpunktprojektion ist eigentlich ziemlich essentiell beim Cachen, deshalb bin ich davon ausgegangen, dass das hier allgemein bekannt ist. Man braucht das für Peilungen.

Wenn man beispielsweise die Aufgabe bekommt, die nächste Stage in 157 Meter in 234° zu suchen, tippt man das einfach ein und der Wepunkt wird auf die Karte projiziert - so kann man bequem dahin spazieren.

Bisher behelfen wir uns da ziemlich altmodisch mit einem klassischen Kompass, weil Wegpunktprojektion das einzige ist, was unser GPSr nicht kann.
Die Methode ist aber ziemlich ungenau, deswegen hätte ich es jetzt sehr schick gefunden, wenn das auch mit ner App ginge.

edit: Ach ja, grad gefunden: Bei GeOrg gibt es das: http://android.ranitos.de/de/dokume.../fortgeschrittene-wegpunktprojektion-peilung/
Ist nur die Frage, ob C:geo das auch kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

decembersoul

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt bei c:geo zwei Sachen die dem entsprechen:

1) aktuelle Position (Koordinaten) editieren um z.B. neue Koordinaten ein zu geben.

2) Einen Offset eingeben. Richtung und Entfernung.


Da c:geo kostenlos ist würde ich sagen, probiere es einfach aus.
 
Lemmi

Lemmi

Experte
Also mit C:Geo klappts auch. Habs vorhin mal probiert.

Du kannst da einen Wegpunkt erfassen und gleich dazu die Richtung und Entfernung eingeben. Klappt.

Find ich genial, ich kannte diese Funktion übrigens noch nicht. Deswegen hab ich Caches mit Peilungen immer nicht gemacht. Aber nun wirds auch damit was ;)

Nur die originale App von GC.com, da weis ich nicht, ob die sowas beherrscht.
 
O

ottila

Neues Mitglied
Danke euch!
Werd das mit C:geo demnächst mal ausprobieren. Hatte mir zwischenzeitlich schon den Geocache calculator runtergeladen, der kann das unter anderem auch berechnen, neben einer ganzen Menge anderer netter Gimmicks, die man immer mal wieder brauchen kann.
 
V

VolkerB

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm, sieht so aus, als habe der Entwickler von c:geo genug von den Streitigkeiten mit geocaching.com und will die Weiterentwicklung von c:geo einstellen:

c:geo - carnero

D.h. bei der nächsten Änderung von geocaching.com, die eine Anpassung von c:geo erfordern würde, wird c:geo nicht mehr funktionieren :sad:
 
Lemmi

Lemmi

Experte
Also nur noch die Originale, GeOrg oder als kostenlose Alternative Columbus. Letztere ist aber keine wirkliche Alternative, aber man kann was damit finden.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
B

berock

Neues Mitglied
Argh, das sind mehr als schlechte Nachrichten.
Bleibt nur zu hoffen dass a. Bald eine brauchbare Alternative kommt oder b. jemand das Projekt c:geo übernimmt. Source scheint ja vorzuliegen, wenn ichs richtig verstanden hab.
 
H

Hurst

Erfahrenes Mitglied
naja... es war ja Zeit genug für geocaching.com, deren eigene App brauchbar zu entwickeln. Aber da war c:geo einfach die bessere Alternative.

Sehr, sehr schade....
 
Sentence

Sentence

Erfahrenes Mitglied
Na toll, die beste GC app ist nun dahin.
Vielleicht könnte man einen Port nach OC machen und die ein bisschen pushen.

MfG
 
Lemmi

Lemmi

Experte
Seit dem aktuellen Update von GC.com scheint C:Geo nun entgültig nicht mehr zu funktionieren. Die haben schnell reagiert. Umgebungssuche bringt keine Cachenamen mehr und keine Bewertungen.

Das wars mit C:Geo, leider.
 
Sentence

Sentence

Erfahrenes Mitglied
Na toll, das ging ja schnell.
Zum Glück geht der GPX Import ja, darüber kann ich auch in der nähe suchen.
Die GC.com App kauf ich mir garantiert nicht.

Wie siehts denn mit dem GeOrg Connector aus? Geht der noch?
 
S

Sedge

Erfahrenes Mitglied
Lemmi schrieb:
Seit dem aktuellen Update von GC.com scheint C:Geo nun entgültig nicht mehr zu funktionieren. Die haben schnell reagiert. Umgebungssuche bringt keine Cachenamen mehr und keine Bewertungen.
Das liesse sich recht leicht durch die Live-Karte umgehen.

Gab es bislang noch andere Einschränkungen? Mir scheint nicht so....?!
 
H

Hurst

Erfahrenes Mitglied
Also bei mir geht die Livemap und die Umgebungssuche noch.... bei der Umgebungssuche zeigt er keine Bewertung mehr an - stimmt.

Aber sonst alles wie immer.