Ersatz für iPhone 5s

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ersatz für iPhone 5s im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
T

Totti78

Neues Mitglied
Hallo,
Ich suche bis spätestens Ende des Jahres ein neues Smartphone. Es soll als Ersatz für mein IPhone 5s dienen.
Bis jetzt war ich immer mit dem 5s sehr zufrieden, möchte aber was neues haben. Ein IPhone kommt jetzt nicht mehr in Frage da ich jetzt nicht mehr bereit bin soviel Geld auf den Tisch zu legen.

Was möchte ich jetzt haben:
Wichtig ist eine gute Bildqualität ( sollte mindestens auf dem Niveau vom IPhone 5s liegen)
16-32gb für Apps
Speicherkartenslott
Updatesicherheit
Beim Kauf mindestens android 5.0-5.1
dualsim ist nicht nötig
So viel Leistung das es flüssig läuft
5-5,5"
Es darf 400€-Max 450€ Kosten, gerne aber weniger
Guter Akku. Dieser sollte mindestens bei durchschnittlicher Nutzung gut 1 Tag halten
Lte für e+ und o2
Und wenns geht ein android wo nicht viel vom Hersteller dan rum gespielt wird.

Was könnt ihr mir als eingefleischter Apple User empfehlen?

Gruß Thorsten
 
kiliot99

kiliot99

Erfahrenes Mitglied
Schau dir vielleicht mal das Asus Zenfone 2 an.
Gut 300€
SD-Slot vorhanden, 64GB intern, Ist noch neu u d kommt im September nach Deutschland, Android 5.1 soweit ich weiß, DualSIM, Intel Atom->läuft flüssig, 5,5", Akku weiß ich nicht...
LTE Frequenzen passen soweit ich das geprüft habe auch.
Man kann es jetzt schon aus GB über Ebay kaufen.
Bisschen Bloatware hat es, aber die Oberfläche an sich läuft gut.
 
Booth

Booth

Experte
Totti78 schrieb:
Updatesicherheit
Und wenns geht ein android wo nicht viel vom Hersteller dan rum gespielt wird.
Gerade diese Kombination macht die Wahl nicht so ganz leicht. Vielleicht schaust Du Dir mal die aktuellen Motorola-Modelle an. Motorola bietet ein fast unverändertes Android und zeigt seit Jahren nach Google mit das beste Update-Verhalten (seit Motorola halt kurze Zeit im Besitz von Google war).

Das Moto X Play könnte evtl etwas für Dich sein. Der genaue Preis steht meines Wissens noch nicht fest. Evtl genügt aber auch schon das kleinere Moto G (3. Gen) - das gibt es auch mit 2GB RAM. Diese sind für ein flüssiges Android sehr zu empfehlen, da man sehr schnell mehrere Applikationen offen hat, und das System für echtes Multitasking ausgelegt ist (die iPhones kamen lange mit weniger RAM aus, weil dort eine andere Mutitasking-Philosophie verfolgt wurde).

Ach - was meinst Du mit "Bildqualität" - vom Display oder der Kamera?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

syscrh

Guru
Sony Xperia Z3 wäre evtl. eine Idee: Sony Xperia Z3 schwarz Preisvergleich | geizhals.eu EU

Die Kamera macht recht gute Bilder, Speicherkartenslot ist vorhanden und Updates gibt es sicherlich noch einige Zeit. Mit ein wenig Glück kommt die Sonyoberfläche mit Android M auch runter (Sony testet das ja gerade) und dann wären wirklich alle Punkte erfüllt.
Ist auf jeden Fall zukunftssicherer als das Asusgerät.

Die neuen Motorolageräte sind alle ziemlich groß. Wenn einem das gefällt, dann sind die sicherlich auch eine Überlegung wert.
 
Sleip

Sleip

Experte
Das BQ Aquaris M5 könntest du dir auch noch ansehen, kommt bald auch mit 3GB RAM und 32 GB Rom raus und kostet dann knapp über 300€, ansonsten ist die 2GB/16GB Version für 269€ zu haben. Das Gerät hat schon Lollipop und bekommt mit hoher Wahrscheinlichkeit auch das Update auf M, SD Slot guter Akku und Dual SIM sind vorhanden.

Aquaris M5
 
T

Totti78

Neues Mitglied
kiliot99 schrieb:
Schau dir vielleicht mal das Asus Zenfone 2 an.
Gut 300€
SD-Slot vorhanden, 64GB intern, Ist noch neu u d kommt im September nach Deutschland, Android 5.1 soweit ich weiß, DualSIM, Intel Atom->läuft flüssig, 5,5", Akku weiß ich nicht...
LTE Frequenzen passen soweit ich das geprüft habe auch.
Man kann es jetzt schon aus GB über Ebay kaufen.
Bisschen Bloatware hat es, aber die Oberfläche an sich läuft gut.
Asus muss es nicht unbedingt sein.

TobiH8 schrieb:
Sony Xperia Z3 wäre evtl. eine Idee: Sony Xperia Z3 schwarz Preisvergleich | geizhals.eu EU

Die Kamera macht recht gute Bilder, Speicherkartenslot ist vorhanden und Updates gibt es sicherlich noch einige Zeit. Mit ein wenig Glück kommt die Sonyoberfläche mit Android M auch runter (Sony testet das ja gerade) und dann wären wirklich alle Punkte erfüllt.
Ist auf jeden Fall zukunftssicherer als das Asusgerät.

Die neuen Motorolageräte sind alle ziemlich groß. Wenn einem das gefällt, dann sind die sicherlich auch eine Überlegung wert.
Hatte ich auch schon im Auge, aber ich brauche kein Handy bei dem wie aus Geisterhand das Display springen kann. Habe ich zumindest schon öffters gelesen.

Booth schrieb:
Gerade diese Kombination macht die Wahl nicht so ganz leicht. Vielleicht schaust Du Dir mal die aktuellen Motorola-Modelle an. Motorola bietet ein fast unverändertes Android und zeigt seit Jahren nach Google mit das beste Update-Verhalten (seit Motorola halt kurze Zeit im Besitz von Google war).

Das Moto X Play könnte evtl etwas für Dich sein. Der genaue Preis steht meines Wissens noch nicht fest. Evtl genügt aber auch schon das kleinere Moto G (3. Gen) - das gibt es auch mit 2GB RAM. Diese sind für ein flüssiges Android sehr zu empfehlen, da man sehr schnell mehrere Applikationen offen hat, und das System für echtes Multitasking ausgelegt ist (die iPhones kamen lange mit weniger RAM aus, weil dort eine andere Mutitasking-Philosophie verfolgt wurde).

Ach - was meinst Du mit "Bildqualität" - vom Display oder der Kamera?
In erster Linie meinte ich natürlich die von der Kamera aber das Display sollte Tagsüber natürlich auch noch gut lesbar sein.

Bei Motorola bin ich erst mal nicht ganz abgeneigt und das X Play habe ich auch schon gesehen (auf Bildern) und da gefällt es mir schon mal. Muss man natürlich erst einmal in live sehen. Bleibt nur die Frage wie die Kamera sein wird.

Sleip schrieb:
Das BQ Aquaris M5 könntest du dir auch noch ansehen, kommt bald auch mit 3GB RAM und 32 GB Rom raus und kostet dann knapp über 300€, ansonsten ist die 2GB/16GB Version für 269€ zu haben. Das Gerät hat schon Lollipop und bekommt mit hoher Wahrscheinlichkeit auch das Update auf M, SD Slot guter Akku und Dual SIM sind vorhanden.

Aquaris M5
sagt mir jetzt gar nichts. muss ich mir mal ansehen.


Kann mir jemand kurz sagen wo der Unterschied bei:
Moto x, Moto X Style und dem Moto X Play ist?

Gruß Thorsten
 
kiliot99

kiliot99

Erfahrenes Mitglied
Nagut dann geh mit der Einstellung ran. Dann kann man dir auch nicht helfen.
 
Booth

Booth

Experte
Totti78 schrieb:
Kann mir jemand kurz sagen wo der Unterschied bei:
Moto x, Moto X Style und dem Moto X Play ist?
Kurz gesagt - Moto X ist das "Vorgängermodell" von 2014 - X Style und X Play sind die neuen Modelle, die vor wenigen Tagen vorgestellt wurden. Das 2014er ist ein 5,2"-Gerät, das X Play ein 5,5"-Gerät und das X Style ein 5.7"-Gerät. Insgesamt gibt es noch diverse Unterschiede. Hier mal eine Übersichtstabelle:
Motorola Moto X (2014) vs. Motorola Moto X Play vs. Motorola Moto X Style im Vergleich - Handyvergleich - alle Handys vergleichen

Nimm Dir vielleicht mal ne halbe/dreiviertel Stunde und schau Dir ein paar Videos auf Youtube zu den Geräten an.