Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Erst-Smartphone um 100 Euro, Kamera egal, keine Spiele, Akku gut (z.B. Nokia 2.3?)

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erst-Smartphone um 100 Euro, Kamera egal, keine Spiele, Akku gut (z.B. Nokia 2.3?) im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Mugendon

Mugendon

Stammgast
Gesucht wird ein Erst-Smartphone um ca. 100 Euro (es sei denn, irgendetwas spricht bei den Anforderungen dafür mehr Geld auszugeben).
Die Person, ist bisher ohne Smartphone ausgekommen und sucht das jetzt hauptsächlich, um Bus-Tickets kaufen zu können und Fahrpläne checken zu können.
Ich vermute mal, dass auch noch die ein oder andere Anwendung dazu kommt (denke Google Maps wird jeder mal nutzen), wenn sich erstmal an das Smartphone gewöhnt wurde, aber Spiele werden es auf keinen Fall werden.

Da die Person von einem Dumbphone kommt, hatte ich an einen möglichst guten Akku gedacht (der 4000 mAH beim Nokia 2.3 klingt da nicht verkehrt), um bei der eher wenigen Nutzung auf trotzdem ganz annehmbare Akkulaufzeit zu kommen. Würde ich aber eher als nice to have sehen.

Mit den Anforderungen bin ich erstmal beim Nokia 2.3 gelandet, auch weil man dank Android One trotz des günstigen Geräts erstmal ein paar Jahre Ruhe haben sollte. Klar, der SoC ist weit von super entfernt, sollte bei dem geplanten Anwendungsbereich aber kein Problem darstellen.
Dennoch würde mich natürlich interessieren, ob ihr hier bessere Alternativen in dem Preisbereich kennt oder auch weitere Empfehlungen habt, bzw. Fragen die zu klären wären.

Besten Dank für euren Input :)
 
MuP

MuP

Lexikon
Zuletzt bearbeitet:
Mugendon

Mugendon

Stammgast
Ist das im Bereich von Bahn und Bus relevant oder wäre das hauptsächlich für kontaktlose Zahlungen mit Google Pay problematisch?
 
MSSaar

MSSaar

Stammgast
Letzte Woche war das Redmi 9 für 112 (102) Euro zu haben - das nächste Angebot kommt bestimmt.
 
A

andre_xs

Erfahrenes Mitglied
"Dumbphones" sind ja meist deutlich kleiner. Gibt es eine maximale Grösse des neuen Handies, oder ist das egal?

Wie schon erwähnt: Werden die Tickets per NFC bezahlt, oder irgendwie anders? (z.B. per App und Barcode auf einem Screen oder so). Wobei NFC natürlich deutlich zukunftssicherer wäre.
 
Mugendon

Mugendon

Stammgast
Die Tickets werden einfach online in der App gezahlt.

Ein Pixel 3a wurde als Vergleich angesehen und war von der Größe her voll ok.

Was macht das Redmi 9 besser als das Nokia? Wie sieht das mit Updates aus?
 
MSSaar

MSSaar

Stammgast
Der (Mediatek-) Prozessor im Redmi 9 erreicht einen Antutu Wert (Benchmark) von über 200.000 Punkten, das ist in der 100 Euro Klasse einzigartig. Dazu einen 5000er Akku. Dazu NFC. Updates kommen ca. alle 2 Monate. Das Gerät wird mit Android 10 ausgeliefert und bekommt noch Android 11, wenn man die Erfahrungen der anderen Redmi Geräte zugrunde legt. Allerdings ist es ziemlich groß.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Guru
Stimme @MSSaar in allen Punkten zu.
Es gibt kein besseres Gerät für um die 100 Euro wie das Redmi 9.
Android 11 wurde bestätigt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Bei Media Markt und Saturn übrigens immer noch für 112 Euro (beziehungsweise 102 Euro) zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cpt.Yesterday

Gast
@Mugendon

Werfe als Alternative zum Redmi 9 noch das Redmi 7A in den Raum ...

Compare Xiaomi Redmi 9 vs. Xiaomi Redmi 7A - GSMArena.com

Ist handlicher und leichter ...

Bietet dennoch viel Smartphone für das Geld inkl. 4000mAh Akku ...

Gibt es bei eBay versiegelt für ~100€ in der 32GB-Version.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Gab es zuletzt direkt bei Xiaomi für 70€ im Abverkauf, oder sogar 60 mit Rabattcode... ist leider kaum noch zu bekommen und daher gehen die Preise wieder hoch. Preis/Leistung daher nicht mehr so gut. Aber wenn man unbedingt was 'kleines' haben will war das von Xiaomi das letzte Gerät unter 6". 👍
 
Ähnliche Themen - Erst-Smartphone um 100 Euro, Kamera egal, keine Spiele, Akku gut (z.B. Nokia 2.3?) Antworten Datum
36
3
14