Gibt es inzwischen was für ca. 200 € mit brauchbarer Kamera?

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gibt es inzwischen was für ca. 200 € mit brauchbarer Kamera? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

habe in den letzten Jahren schon einige Modelle in dem Preisbereich gehabt/getestet und weiß, dass es da teilweise recht gute Geräte gibt, außer dass man bei den Fotos eigentlich immer mit Abstrichen rechnen muss. Meine Schwiegermutter sucht nun ein neues Smartphone. Ihr ist eigentlich so ziemlich alles egal, aber sie würde so gerne bessere Fotos machen als mit ihren bisherigen "Mist-Smartphones". Leider hat sie aber auch nur ein Budget von ca. 200 €. Daher meine Frage: wenn man alles andere außer Acht lässt und nur darauf achtet, dass die Kamera möglichst gute Bilder macht - gibt es in diesem Preisbereich ein oder mehrere Smartphones, die man weiterempfehlen könnte? Oder bekommt man dafür immer noch nichts Vernünftiges und es ist völlig egal, was man da kauft?

Danke für eure Hilfe!
 
UnrealJM

UnrealJM

Erfahrenes Mitglied
Was heißt "bisheriger Mist"?

Für ~165€ ist das Realme 8 jedenfalls, in allen Belangen der P/L-Killer...
Falls es mal wieder für 229€ im Angebot sein sollte, wäre das Samsung A52 mit opt. Bildstabilisator der Burner (warte gerade selber drauf, leider beim BF verpasst...)
 
Booth

Booth

Experte
Deine Wortwahl ist wirklich extrem schwankend - Kameras sind logischerweise brauchbar auch wenn Sie zu Wünschen übrig lassen... Du kriegst halt für 200 Euro Kameras die OK sind, aber nicht sehr gut. Das sollte sich von selber verstehen, oder?

Hinzu kommt dass Kameras viele verschiedene Funktionen bieten und manchmal ist der Fokus eher auf das eine, mal auf das andere größer.

Mein Redmi 9s macht ordentliche Bilder für ein 150-200 Euro Geräte. Die sind definitiv brauchbar. Aber mein Pixel 4a ist halt in der Qualität der Schnappschüsse deutlich besser. Ist ja auch ein doppelt so teures Gerät. Beide kommen nicht ansatzweise an meine Sony ZV-1 ran, die ich eigentlich nur zum Filmen habe (Fotos mach ich selten, ausser zu Testzwecken - guck ich mir fast nie an).

Ein Anfang wäre wenn Du schilderst welche "Mist-Kameras" der letzten zwei Jahre sie denn so hatte.
Und prinzipiell würde ich empfehlen etwas drauf zu legen und noch ein Pixel 4a zu erwischen. Als Point&Shoot-Knippsen sind die Dinger ziemlich gut. Umgekehrt immer noch schlechter als Digitalkameras. Wobei es da kaum noch günstige gibt. Das Realme 8 ist definitiv auch sehr ordentlich. Wie aus meiner Sicht aber eben viele der Geräte unter 250 Euro.

Wer nur 100/200 Euro ausgeben will, hat noch nie was "richtig" Gutes an Knippsen bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
RA99

RA99

Experte
Wenn die Kamera gut bzw. sehr gut sein soll, dann das bereits erwähnte Google Pixel 4a.
In dieser Preisklasse eine unschlagbar gute Kamera !!!

Vllt. über eBay-Kleinanzeigen ein neues/neuwertiges Gerät aus Vertragsverlängerung o.ä.


No-Brainer ist das o.g. Realme 8, bestes Allrounder-Smarti für kleines Geld.
https://www.mediamarkt.de/de/product/_realme-8-128-gb-cyber-black-dual-sim-2752590.html
"Brauchbar" ist die verbaute Kamera allemal ..
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Experte
@RA99 hat gesprochen. Und er hat umgänglich Recht!
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Wer nur neu kauft, besonders mit begrenztem Budget, tut mir leid und verpasst was... Und den Zweiflern sage ich ein Gebrauchtgerät kann genai so lange halten wie ein neues. 🤷‍♂️


Booth schrieb:
Wer nur 100/200 Euro ausgeben will, hat noch nie was "richtig" Gutes an Knippsen bekommen.
So siehts aus. Und es ist auch nicht nur die reine Bildqualität, es ist auch ein guter schneller Autofokus + Bildstabilisator wenn man z.B. auch mal Insekten oder Kinder fotografieren will. 😉

Sogar die Kamera eines Galaxy S7 kann noch so manche der Mittelklasse in die Tasche stecken!

Aber wie schon gesagt müsste man erstmal wissen welches vorherige Gerät von der Kamera her verbessert werden soll!?
 
C

chk142

Lexikon
Definiere "brauchbar".

Kann mich den Vorpostern nur anschließen. Für 200 € bekommt man keine gute Kamera. Es sei denn man kauft sich ein Uralt-Flaggschiff. Aber, was hat man davon?
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
@wowa777
Gute Kamera um 200€:
Realme 8 pro
Xiaomi Redmi Note 10 pro
 
Zuletzt bearbeitet:
Ragnarson

Ragnarson

Stammgast
Die Kamera vom Poco X3 NFC ist echt in Ordnung für das Geld und das Gerät sollte es hier und da noch für um die 200 Euro geben
 
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen Dank für eure Antworten! 👍

Dass man für 200 € keine richtig gute Kamera bekommt, habe ich inzwischen selbst gelernt. Aber eure Tipps zeigen mir doch genau die Möglichkeiten auf, das vorhandene Budget, möglichst sinnvoll einzusetzen. Genau darum ging es, also vielen Dank schon mal!

Für diejenigen, die nach Erklärungen zu meinen "Worten" gefragt haben. Ich weiß leider nicht, welches Modell sie gerade hat, aber die Bilder, die ihre Kamera macht, sind meistens einfach nur komplett verwaschener Matsch... Ansonsten habe ich selbst Erfahrungen mit einigen Xiaomi Modellen für um die 200 € gemacht und muss sagen, ich finde die Geräte an sich top, v.a. die Akku-Leistung war stets super. Aber mit den Fotos war ich nie so wirklich zufrieden. Die waren OK und auch besser als die von meinem vorherigen Moto G5 Plus, aber nun habe ich ein Pixel 4a 5G und das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht! Vor allem die Portraits sind teilweise der Hammer! Und das in der Preisklasse, die weit unterhalb der Premium-Geräte liegt (habe zumindest damals zum Bestpreis von 315 € zugeschlagen). Man sieht also, es muss nicht immer das Flagschiff sein und es gibt eben definitiv krasse Unterschiede in der gleichen Preisklasse.
 
MSSaar

MSSaar

Experte
Du sagst es selbst: du musstest 315 Euro im Angebot für gute Fotos ausgeben. Da das 4a 5G nicht mehr produziert wird, wirst du das Gerät nicht mehr zu einem vernünftigen Preis bekommen. Auch das 4a ohne 5G wird wohl preisstabil bleiben, durch die Größe hat es z.B. eine Art Alleinstellungsmerkmal.

Bis 200 Euro hat man keine Wahl, bzw. wenig Auswahl, wenn es um die Kameraqualität geht.
 
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Nochmal zum Realme 8. Das von @RA99 verlinkte Modell hat 128 GB und soll bei MM 169,- € kosten, ist aber leider nicht lieferbar.
Otto bietet hier gerade das Realme 8 64 GB für 159,99 € an. Unterscheiden sich die beiden größtenteils nur im Speicher? Also ist insbesondere die Kamera von den Specs bei den beiden komplett gleich? Würde ja natürlich den Zehner drauflegen, aber wenn es nicht lieferbar ist, dann hat man keine Wahl. Sollte ja noch vor Weihnachten eintrudeln, würde daher das 64 GB Modell kaufen. Oder war die Aussage "No-Brainer" ausschließlich auf das 128 GB Modell bezogen?
 
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke! Haut nur mit der Lieferung nicht mehr hin vor Weihnachten (da war ich wohl ein paar Minuten zu langsam).
Dann nehme ich wohl das 64GB Modell. Wenn es "nur" Speicher und Arbeitsspeicher sind, kann die Schwiegermutter bestimmt mit leben. 😜
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
Rechzeitig zum 24.12. komm jetzt keines mehr, Lieferzeit ist 4 Tage ab Versand.
Versenden tut Mediamarkt und Saturn frühestens 50h nach Bestellung... wenn denn überhaupt lieferbar , sonst sind auch schon mal 3 Monate Wartezeit drin, hatte ich auch schon.
Hab vorgestern bei MM bestellt Realme 8 (6/128) mit allen Rabatten 151€.
Lieferung hoffe ich auf Januar
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Experte
wowa777 schrieb:
Danke! Haut nur mit der Lieferung nicht mehr hin vor Weihnachten (da war ich wohl ein paar Minuten zu langsam).
Dann nehme ich wohl das 64GB Modell. Wenn es "nur" Speicher und Arbeitsspeicher sind, kann die Schwiegermutter bestimmt mit leben. 😜
Sofern das vorhandene Gerät nicht defekt ist, würde darüber nachdenken, Schwiemu einen "Platzhalter" an Weihnachten zu überreichen für das im Januar zu liefernde 8er mit 128GB.
 
Ähnliche Themen - Gibt es inzwischen was für ca. 200 € mit brauchbarer Kamera? Antworten Datum
8
16
15