Handy für meine Mutter bis 50€

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Handy für meine Mutter bis 50€ im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
L

LillaVanilla

Neues Mitglied
Hallo Leute :)

Also meine Mutter möchte ihr erstes Smartphone haben da es zum Test sein soll möchte sie nicht mehr als 50€ ausgeben.....Es kann aber gebraucht sein :)

Das Handy braucht sie eigentlich nur für E-Books,Whatsapp und Musik.....

Mir ist da auf die schnelle das S3 und das Xperia M/M2 eingefallen.
Eine möglichkeit wäre die Lumia 500er reihe....kann man auf WP E-Books lesen ?

LG
 
Ultron90

Ultron90

Fortgeschrittenes Mitglied
Also für 50€ bekommst kaum ein s3 oder Sony m2 und meistens ist der screen nicht gerade geeignet für eBook lesen.
Für 50€ gibt's ein s2 oder einige altere Geräte.
 
Dodger

Dodger

Experte
Das Thema Ebooks würde ich auch ausklammern. Macht keinen Sinn auf nem 50Euro-Handy.
 
L

LillaVanilla

Neues Mitglied
@Dodger

Why ?
Handys welche heutzutage 50€ kosten kosteten vor 2-3 Jahren 500€....
Und meine Mutter braucht keine 1K ppi....von daher....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
StefanZ

StefanZ

Experte
@LillaVanilla

Das ist wohl Wunschdenken .... Gerade beim Lesen ist ein großes und klares Display erforderlich und in der Preisklasse wird einfach am Display gespart.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dodger

Dodger

Experte
@LillaVanilla:

Zum einen sind Handydisplays für Ebooks eh schon Sub-optimal und dann bekommst du nur kleine Displays mit schlechter Auflösung für dein Geld.

Du hast nach Empfehlungen gefragt...die Erfahrungen musst du selbst machen.
 
M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
Für WhatsApp und Musik (und andere Standard-Anwendungen wie Mail, ÖPNV-Fahrplan, gelegentliches Browsen auf Mobil-optimierten Nachrichten-Websites oder gelegentlichen Navi-Einsatz mit Google Maps) tut es z.B. ein Sony Xperia E, das man schon neu für 70 bis 80 Euro bekommt, Gebrauchtpreise dürften entsprechend niedriger sein.
Was die eBooks angeht, würde ich, wie meine Vorredner, generell von einem Smartphone unterhalb der 6"-Phablet-Klasse abraten und deiner Mutter besser ein günstiges 7"-Tablett oder gleich einen dezidierten eBook-Reader (bessere Textdarstellung bei weniger Akku-Verbrauch, weil das Gerät sonst nix können muss und entsprechend gezielt darauf abgestimmt ist) empfehlen.
 
M

-mil-

Erfahrenes Mitglied
Ich kann mich da den anderen nur anschließen. Für den Preis wirst Du fast nur Smartphones mit kleinen Displays finden, was für ebooks lesen eh schon suboptimal ist.
Zudem kommt dann noch schlechte Auflösung hinzu.

Hab mal kurz auf ebay geschaut und das hier dürfte die beste Option sein, mit immerhin 4,7 Zoll Display und dank unpopulärer Farbe (lila) zu einem sehr guten Preis angeboten:

Wiko Bloom Smartphone Quad Core Dual Sim Android Touch Display lila | eBay

Alles andere liegt bei 4 bis 4,3 Zoll, außer das Huawei Ascend Y530, das gibt es auch öfter mal im 60 Euro Bereich und es hat 4,5 Zoll.

Also, falls dir/euch das lila Bloom nicht zusagt, würde ich nach Huawei Ascend Y530, Motorola Razr i, Galaxy S2, Lumia 530, Huawei Ascend Y300 gucken, die kann man im 50 bis 60 Euro Bereich finden und sind brauchbar.

Das Sony Xperia M gibt es ab und zu mit Gebrauchsspuren ab 65€.

S3 mini ginge auch noch, aber unter 75€ findet man das eigentlich nur mit Displayrissen...
 
Booth

Booth

Experte
LillaVanilla schrieb:
Und meine Mutter braucht keine 1K ppi....von daher....
Ja - was "braucht" sie denn? Oder anders gefragt - da sie noch nie ein Smartphone hatte, aber es so wirkt, als würde sie bereits eBooks lesen... womit liest sie denn aktuell ihre eBooks? Und womit hört sie aktuell ihre Musik? Und wie technikverspielt und neugierig ist sie denn, oder sie eher technophob? Ihr einfach nen 50-Euro-Billig-Teil in die Hand zu drücken wirkt auf mich etwas... naja... experimentell ;)

Zu konkreten Geräten hat aber -mil- ja eigentlich schon das Wichtigste gesagt.
 
L

LillaVanilla

Neues Mitglied
Tja....musik hörte sie nur auf Viva oder bei mir auf Spotify.....technikverspielt ist sie so das ich sie heute fragte was sie möchte und wie es aussehen soll da sagte sie tja es sollte so eine Magisches Display haben übersetzt Touchscreen...
Sie kennt sich gar nicht aus und lebt im 18.Jahrhundert ^^
E-Books hat sie noch gar nicht gelesen und eigentlich möchte sie nur ein Smartphone weil ich und meine Schwester ihr eines vorgeschlagen haben..
Möchte sie gerne im 21.Jahrhundert ins Leben berufen...
E-Books findet sie toll....Musik würde sie sicherlich auf unterwegs hören wollen und spiele würde sie auch spielen wollen aber solche logischen nichts Prozessor beruhendes von daher reicht ein Dual-Core mit 1gb ram basolut aus :)
Ihr letztes Handy:
http://www.amazon.de/Samsung-E1150i-Klapphandy-Display-ruby-red/dp/B0057UX7SK

Der Preis o.O
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
Vorschlag: Geht mit eurer Mutti mal in einen Elektronikfachmarkt und lasst sie mal ein bischen stöbern bei den Smartphones, mal eins mit Android mal eins mit Windowsphone. Ich denke das dürfte zur Entscheidungsfindung beitragen.
 
Ultron90

Ultron90

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab meinen 2 Töchtern jeweils ein HTC One s und Sony Xperia t gekauft. Keins der Geräte hat gebraucht mehr wie 50€ gekostet und reicht für alles.
 
Dodger

Dodger

Experte
Naja, das One S und Xperia T werden aber normal auch höher gehandelt. Man muss also arg Glück haben (ggf. Kleinanzeigen etc.). Hab selbst erst letzte Woche eingebrauchtes Xperia T verkauft... :D
 
Falster

Falster

Guru
Ich würde wohl zu einem gebrauchten Galaxy S2 i9100 oder S3 Mini greifen, beide gibt es bei ebay um die 50€, viele Angebote sogar vom Händler geprüft mit Rechnung. Musst halt nur auf Beschädigungen achten, Akku und Rückendeckel kann man ja günstig nach kaufen oder eine Hülle drum machen.
 
Dodger

Dodger

Experte
Naja ich würde von beiden abraten. Das S2 wird ohne Beschädigungen meist sowieso höher gehandelt und ohne Garantie würde ich es nicht kaufen, da viele Geräte mit defektem eMMC unterwegs sind (meist nach 2-3 Jahren Nutzung). Das S3 Mini ist evtl. für 50 Euro zu bekommen, aber die Hardware ist arg schwachbrüstig... v.a. in Bezug auf Speicher is das Ding schlecht. In gutem Zustand ist das aber auch jenseits der 50 Euro.
 
Falster

Falster

Guru
Wenn du eine bessere Idee hast, dann sag sie uns doch einfach. Ein gebrauchtes Gerät für 50€ mit Garantie? Da bin ich gespannt... Und die Hardware vom S3 Mini ist für den Einsatzzweck ok, mehr als 1GB Ram und DualCore sind laut TE nicht nötig, die 8GB Speicher sind auch absolut ausreichend.

Mach doch mal einen konkreten Vorschlag, der den TE auch weiter bringt. Bis jetzt kommt von dir hier nur Gegenwind!
 
Dodger

Dodger

Experte
Meine Meinung zum Budget und den Anforderungen habe ich schon kund getan. Ich denke es hilft wenig dem TE Modelle zu nennen, die er dann kaum in seinem Preisrahmen erwerben kann.

Das S3 Mini wird übrigens auch deutlich über 50 Euro gehandelt. Zumindest wenn es Simlockfrei sein soll. Eine ältere Kollegin hat ein S3 Mini im Einsatz und der Anwendungszweck deckt sich mit dem des TE... bis auf Ebooks. Und sie ist nicht gerade zufrieden. WA schafft es in 4 Monaten den Speicher vollzumüllen...
 
Falster

Falster

Guru
Ich denke es hilft wenig dem TE Modelle zu nennen, die er dann kaum in seinem Preisrahmen erwerben kann.
Warum schreibst du so einen Quatsch? Schau mal bei ebay rein, es gibt zig S3 Mini und S2 um die 50€ rum, warum soll das nicht möglich sein? Man muss halt etwas suchen und dann entsprechend bieten, ebay halt. Aber möglich ist es durchaus!

Hier mal als Beispiel das S3 Mini ohne Simlock bis 55€:
s3 mini in Vertragsfreie Handys | eBay
Knapp 200 Ergebnisse, soviel dazu...

Galaxy S2 selbes Bild, sogar knapp 300 Ergebnisse...
i9100 in Vertragsfreie Handys | eBay

Und wenn man will, kann man jeden Speicher innerhalb kürzester Zeit voll müllen. Egal ob 8GB, 16GB oder mehr. Muss man halt die tausend Katzenbilder löschen oder auf die Speicherkarte verschieben.
 
M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
Letztendlich hängt es daran, ob die Anwendung "Ebooks lesen" essentiell ist. Wenn ja, gibt es m.M.n. nur zwei Möglichkeiten:
- kein Telefon, sondern ein günstiges 7"-Tablett (gebraucht) kaufen (und zum Telefonieren und SMS lesen/schreiben das alte Telefon behalten, mit dem sie umgehen kann und dessen Akku tagelang hält - und auf mobiles Internet verzichten), oder
- den Preisrahmen DEUTLICH erweitern, z.B.in Richtung Asus Fonepad.

Für alle anderen genannten Anwendungen taugt eigentlich JEDES Android- oder WP8.x-Telefon, der TE kann also einfach die Augen offen halten und beim nächstbesten gut erhaltenen, günstigen Gerät, das ihm gefällt, zuschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

-mil-

Erfahrenes Mitglied
Falster schrieb:
Warum schreibst du so einen Quatsch? Schau mal bei ebay rein, es gibt zig S3 Mini und S2 um die 50€ rum, warum soll das nicht möglich sein? Man muss halt etwas suchen und dann entsprechend bieten, ebay halt. Aber möglich ist es durchaus!
Möglich ist es, mit viel Glück und lange suchen.

Aber idR haben die sehr günstigen S3 minis Fehler wie zB Displayrisse (allein schon bei deinem Link die ersten 3, weiter hab ich gar nicht geschaut) und die Auktionen laufen ja noch.

Seltsamerweise sind S3 mini und S2 noch sehr beliebt und erreichen in gutem Zustand viel höhere Preise als sie eigentlich wert sind :blink:
 
Ähnliche Themen - Handy für meine Mutter bis 50€ Antworten Datum
19
3
15