Moto G4 vs. BQ X5, mit und ohne Plus, Nachfolger für Moto G1 LTE

M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
63
Mahlzeit!
Seit etwa zwei Jahren habe ich ein Motorola Moto G LTE der 1. Generation, mit dem ich lange zufrieden war, das aber jetzt so langsam an seine Grenzen kommt.
Was mir an dem Gerät immer gefallen hat:
- passable Akku-Laufzeit
- damals aktuelles Android 5.1 (mit CM ginge wahrscheinlich auch heute noch mehr)
- fast Bloatware-frei (deshalb bislang noch keinen Bedarf auf ein Custom ROM), wenn ich dagegen an mein altes Samsung denke...
- hosentaschenfreundliches Format
- SD-Slot (ist ja leider keine Selbstverständlichkeit mehr)
- robustes Gehäuse, das mit Silikon-Schutzhülle diverse Stürze klaglos überstanden hat (wie ich vom Sony Z1, das ich auch mal hatte, weiß, leider auch keine Selbstverständlichkeit)
- Preis (hat mich gebraucht mit Restgarantie keine 100 EUR gekostet, das ist natürlich unschlagbar)
Was mir weniger gefällt:
- nur 8GB interner Speicher. Auch wenn da "nur" die Apps drauf müssen, weil man Daten konsequent auf die SD-Karte schiebt, muss man sich einschränken
- irgendwie auch das Format, Surfen ist auf dem Briefmarken-Display dann doch nicht die reine Freude.
- die Kamera. Ja ja, you get what you pay for... Aber was da an Bildern raus kommt, macht echt keinen Spaß. Und gerade weil ich kein Hobbyfotograf bin, habe ich so gut wie nie eine Standalone-Digiknipse am Mann, bin also für Schnappschüsse aufs Fon angewiesen.
Was mir gar nicht (mehr) gefällt:
- Rechenleistung/allgemeine Performance. Eine gefühlte Minute Wartezeit, bevor man in Google Maps überhaupt das Ziel eintippen kann, ist einfach zu viel. Deshalb muss jetzt was neues her.

Die Kandidaten:
- BQ X5 Cyanogen Edition: Die billigste Variante, und schon irgendwie schick. CM in Serie lässt auf lange Update-Sicherheit hoffen. 2GB RAM sind ordentlich, CPU und Kamera wohl eher Mittelmaß.
- Moto G4: Flottere CPU als das X5 (oder?), war im Sonderangebot schon mal ähnlich billig, und das nächste Sonderangebot kommt bestimmt. Macht mich aber irgendwie nicht an. Weiß auch nicht, warum.
- Moto G4 Plus: Bessere Kamera, Fingerprint-Sensor, und das alles für rund 250 EUR, kann man eigentlich machen. Weiß aber nicht, ob ich wirklich so einen 5,5"-Klotz mit mir rumschleppen will.
- BQ X5 Plus 16/2GB: Nur 20 EUR billiger als die 3GB-Variante. Ergo uninteressant, obwohl ich mit 16GB Speicher gut leben könnte.
- BQ X5 32/3GB: Mit Abstand die teuerste Variante, fast doppelt so teuer vie das CM-X5. Aber mit einer Ausstattung, an der man wahrscheinlich noch ein paar Jahre Freude hat.

Was meint ihr? Sollte ich vielleicht noch ein paar ganz andere Geräte in die Auswahl nehmen, z.B. das BQ M5?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie hoch ist denn dein Budget? Cyanogen INC hat sein Betriebssystem aufgeben, beim normalen X5 Cyanogen Edition wird also wahrscheinlich nichts mehr kommen. Nicht mit CyanogenMod verwechseln!
 
Das X5 Cyanogen (stimmt, bitte nicht mit CM verwechseln) wollte ich mir auch unbedingt ansehen.
Im Shop fand ich die Rückseite dann aber sehr "hohl" und klapprig (obwohl sie ja eigentlich zu ist, oder?). Da war bq für mich nix mehr :blink:
Ich denke, geh mit bq mal lieber auf Kuschelkurs, wie es sich qualitativ für dich anfühlt.
Evtl. sind andere bq's aber auch, nun ja, anders, hab keinen Vergleich :confused2:
 
Hmja, für das "normale" X5 gibt es immerhin CyanogenMod: Information: BQ Aquaris X5 ("paella") - CyanogenMod
Ist die Hardware der "Cyanogen Edition" identisch?

Und mit dem "Hands On" ist das so eine Sache... Ein Motorola kann ich in jedem Elektronik-Supermarkt und/oder Handyladen zur Probe befingern (hat beim letzten Kauf zur Entscheidung fürs Moto G1 statt G2 geführt, bei quasi identischem Innenleben war mir das G2 dann doch zu klobig). Aber die BQ-Geräte habe ich noch in keinem Laden live und in Farbe gesehen. (Bin aber auch kein Shopping-Junkie und habe mich seit besagter Kaufentscheidung eher selten in solchen Läden rumgetrieben - wenn Mediamarkt die Geräte online anbietet, gibt's die ja vermutlich auch im Laden, gelle?)

EDIT Budget, nuja, die 300 Euro, für die man das X5 Plus 3GB mit etwas Glück bzw. Bereitschaft zum Warten bekommt, sind schon die Obergrenze, weniger wäre besser...
 
Jap, das X5 hatte ich auch im MM in der Hand, aber das Smartphone-Sortiment variiert bei denen zwischen den Märkten.
Bis auf die Rückseitengeschichte hatte es mir im kurzen Ersteindruck aber gut gefallen, cooler Bildschirm mit schön knackigen Farben :cool2:
Aber im bq Forum hier habe ich schon von schwankender Qualität der Bauteile, wie z.B. Micro's, gelesen :sad:
 
X5 und X5 Cyanogen sind in der Hardware gleich. Im Thread steht man soll besser das normale X5 nehmen und kann dann sogar auf Cyanogen flashen. Wenn man es umgedreht macht, also das X5 Cyanogen auf Stock-Android flashen, geht wohl das OTA-Update nicht mehr.
 
  • Danke
Reaktionen: matthes77
Das BQ X5 (ohne Plus) ist mittlerweile raus aus der engeren Wahl: In diversen Tests wurde die Performance, ausgehend von der wohl nicht all zu flotten CPU, als so gerade eben ausreichend, aber alles andere als flott bezeichnet. Das erinnert mich an mein aktuelles Moto G1 zum Kauf-Zeitpunkt - und der ist nicht, wie ich dachte, zwei Jahre oder mehr, sondern nur knapp eineinhalb Jahre her, von denen ich mich schon gefühlt ein halbes Jahr darüber ärgere, dass es zu langsam ist. Keine Lust, schon wieder am falschen Ende zu sparen und in einem Jahr was neues zu wollen...

Das Moto G4 Plus wäre wahrscheinlich mein Idealgerät - wenn es nur nicht so ein riesiger Trümmer wäre. Definitiv nicht mehr hosentaschentauglich, und das war für mich eigentlich immer ein Killer-Kriterium. Andererseits ist so ein Telefon in der Jacke eh besser aufgehoben, und es ist ja nicht so, dass der große Bildschirm nicht auch seine Vorteile hätte...

Bei Amazon.uk gibt es für knapp über 200 EUR (nach aktuellem Pfund-Kurs) eine Sparversion des G4+, der angeblich nur der zweite SIM-Slot fehlt. Und den würde ich voraussichtlich eh nicht nutzen. Hat jemand mehr Infos zu (oder sogar Erfahrung mit) diesem Gerät?

Und dann ist da noch das BQ M5. Mit Acht-Kern-Snapdragon 615 und 3GB RAM für unter 200 Euro ein echtes Sonderangebot, CM gibts bis Version 13. Wo ist der Haken, den ich übersehen habe?
 
matthes77 schrieb:
Und dann ist da noch das BQ M5. Mit Acht-Kern-Snapdragon 615 und 3GB RAM für unter 200 Euro ein echtes Sonderangebot, CM gibts bis Version 13. Wo ist der Haken, den ich übersehen habe?
Eigentlich gibt es keinen Haken. Das Design ist nicht so toll, eher wie ein klotz und das X5 Plus ist der Nachfolger.
 
  • Danke
Reaktionen: matthes77
  • Danke
Reaktionen: matthes77
Gedanke zum G4+ :
Bedenke bei der in-die-Jackentasche-Sache, dass es irgendwann auch wieder Sommer wird :D
 
  • Danke
Reaktionen: matthes77
  • Danke
Reaktionen: matthes77
Codi11 schrieb:
Wenn dem Threadersteller ein Update auf Android 7 wichtig ist, dann sollte er von so etwas eher die Finger lassen. Wie es beim HTC One M8 aussieht, weiß ich jetzt nicht, aber beim Sony Z3 wird es definitiv kein Update auf Android 7 Nougat geben.
Im Prinzip ja, aber... Ein offiziell supportetes CM-Release (und nicht zu viele herstellerseitige Schikanen beim Installieren - deshalb ist z.B. Samsung für mich inzwischen No-Go) ist mir genau so viel wert wie Updates vom Hersteller. Allerdings sollte ab Werk mindestens Lolipop installiert bzw. per OTA-Update verfügbar sein, weil ich nicht schon im ersten halben Jahr mit einem Cutom-ROM meinen Gewährleistungsanspruch gefährden will.
 
Z3, M8 und co bekommen alle kein Android 7 mehr, da Qualcomm für die alte CPU keine Treiber mehr bereitstellen mag.
 
  • Danke
Reaktionen: matthes77
matthes77 schrieb:
und nicht zu viele herstellerseitige Schikanen beim Installieren - deshalb ist z.B. Samsung für mich inzwischen No-Go
Also bei Samsung find ich den Flash-Prozess immer noch recht einfach, ODIN starten, ROM auswählen und flashen. Einzig dass Knox getriggert wird ist halt ein Nachteil. Bei HTC z.B. muss man erst über HTCDev den Bootloader entsperren, bevor es überhaupt los gehen kann. Der Mist mit S_OFF und SuperCID ist für mich deutlich umständlicher. Bei Sony muss man auf die DRM Keys achten bzw. separat sichern, macht auch keinen Spaß.

Wäre das Nexus 5X was für dich? Kein microSD als großer Nachteil, abgesehen davon sollte es ganz gut passen. Musst halt abwägen, was dir wichtiger ist - microSD oder Updates + CustomRoms.
 
Vom HTC würde ich wenn es darum geht ein Flagschiff aus 2014 zu nehmen abraten. Wenn dann ein Galaxy S5. Vorteil microSD, Wechselakku, CustomRoms.
 
Samsung/Knox: Ah, klassischer Fall von aufgeschnapptem Halbwissen - ich hatte im Hinterkopf, dass man sein Fon beim Flashen wg. Knox auch schon mal ganz schnell gebrickt hat. Wobei mich momentan aber kein Samsung wirklich reizt.

Nexus, hmja, soooo viel kompakter als das Moto G4 ist es auch nicht. Und die fehlende SD-Karte stört schon. Andererseits als Ex-Flagship wahrscheinlich solidere Hardware...
[doublepost=1477397250,1477397019][/doublepost]
aTg!s schrieb:
Wenn dann ein Galaxy S5. Vorteil microSD, Wechselakku, CustomRoms.
...und IP67, womit es ohne Präser als Navi an den Motorradlenker könnte, so gesehen... Was ist denn vom S5 Neo zu halten? Hat das das übliche "Neo"-Problem - kein Custom-ROM-Support wegen exotischem Billig-Eigenbau-Chipsatz?
 
aTg!s schrieb:
Vom HTC würde ich wenn es darum geht ein Flagschiff aus 2014 zu nehmen abraten. Wenn dann ein Galaxy S5. Vorteil microSD, Wechselakku, CustomRoms.
Außer dem Akku hat das M8 das auch alles - allerdings kann ein Wechselakku für ein älteres Gerät natürlich ein sehr gutes Argument sein, da stimme ich unumwunden zu.

Grundsätzlich würde ich von einem 14er Flaggschiff fast komplett abraten. Deren Support läuft ziemlich flächendeckend aus, zumal zwei Jahre in der Technik eine enorme Entwicklung mit sich gebracht haben. Da ist der Griff zu einem X5 Plus von bq bspw. nahezu die durchgängig bessere Wahl; zudem auch nicht so viel teurer.
Bald ist 2017, dann werden selbst die 15er Flaggschiffe schon wieder - wortwörtlich - alt aussehen. Da würde ich wenn dann eher zu raten, wenn sich dabei was findet, auch wenn mich die CPUs des letzten Jahres persönlich ja gar nicht überzeugt haben.
Die Mittelklasse aus diesem Jahr ist aber auch sehr stark, auch in Sachen CPUs. Wenn du was 'haltbares' willst, dann würde ich zu den Snapdragons raten, und dort ab Snapdragon 625 aufwärts schauen. Ansonsten geht man schnell zu viele Kompromisse ein, die ein langfristiges Nutzen in meinen Augen vermiesen. :-/
 
Wenn S5 dann das SM-G900F zwecks Custom-Roms. Von den anderen Varianten (Active, Plus, Zoom, Neo) würde ich die Finger lassen.
Es ist aber halt ein altes Gerät, wie auch Janity schreibt. Ich habe damit auch geliebäugelt, aber der Neupreis von 319€ ist mir viel zu hoch. Bei ebay haben die meisten arge Gebrauchsspuren, abgerissene Ladeklappe etc. Das lässt sich zwar reparieren, bzw mit einer Hülle sieht man die Kratzer nicht. Für aber >200€ (eBaypreise) erwarte ich schon was besseres.

Bin auch für das BQ X5+ sobald es wieder unter 300€ fällt.
Hast du Spass am flashen, dann das Nexus 5x. Das ist alternativlos für Puristen und wenn es um die Auswahl an Custom-Roms geht.

Die Auswahl ist halt mau, wenn man alles möchte zum vernünftigen Preis :tongue:
Handys ohne Vertrag mit Betriebssystem: Android, Betriebssystemversion (Android): ab 6.0, Display-Größe bis 5.2", Netze: LTE, CPU-Hersteller: Qualcomm, Arbeitsspeicher: ab 3GB, Interner Speicher: ab 16GB, Schnittstellen: microSD-Slot Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
aTg!s schrieb:
Bin auch für das BQ X5+ sobald es wieder unter 300€ fällt.
Darauf wird's wohl hinaus laufen. Und für die Zeit bis dahin doch noch mal ein aktuelles CM auf den alten Moto-G1-Knochen, in der Hoffnung, dass er damit ein bisschen flotter läuft.
Die Auswahl ist halt mau, wenn man alles möchte zum vernünftigen Preis
Yepp. Thre is no free lunch.
 
  • Danke
Reaktionen: aTg!s
Hatte das X5 + vorhin bei MM in der Hand, ebenfalls für 329€.
Ich werd mit dieser leicht hohl wirkenden Rückseite irgendwie nicht grün, aber ist Geschmackssache. Kannst ja mal auf Tuchfühlung gehen. Ansonsten bestimmt nett, ich mag die knackigen Displays der bq's :cool2: habe mich aber ansonsten nicht so sehr in das Thema reingehängt.
 

Ähnliche Themen

J
  • Jorge64
2 3
Antworten
50
Aufrufe
1.160
Jorge64
J
J
Antworten
6
Aufrufe
533
Jorge64
J
H
  • Hohes C
Antworten
5
Aufrufe
834
558958
5
Zurück
Oben Unten