Samsung Galaxy Note III, HTC One M7 oder LG G2?

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy Note III, HTC One M7 oder LG G2? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
R

Red342Bull

Neues Mitglied
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem neuen Device, denn mein altes Samsung Galaxy S Plus hat nach zwei Jahren ausgedient. Ich muss dazu sagen, dass ich der Multimedia-Typ bin, also viel Musik höre, ab und zu auch mal ein Video/Film auf meinem Gerät gucke, bei Gelegenheiten ein Foto (meist bei speziellen Lichtverhältnissen) knipse, mein Handy zur Fotonachbearbeitung nutze (PerfectlyClear) aber auch viel WhatsApp nutze, Facebook, Wetter-Daten, Navigation, gerne spiele, Notizen anlege und das Device auch mein Begleiter zum Sport ist. Auch zum normalen Surfen über den Handy-Browser sag ich nicht nein.

Was mir gefällt/nicht gefällt:

Samsung Galaxy Note III
+ großes Display -> gute Möglichkeit mit zu arbeiten
+ energiesparend durch AMOLED-Technologie mit PenTile-Matrix
+ Smart-View-Cover (als Zubehör)
+ S-Pen
+ Speicherkartenslot
+ im Notfall lässt sich der Akku wechseln
o weniger wertige Verarbeitung -> wirkt leicht billig
o Haptik ist ok, aber nicht überragen
- Farben wirken nicht natürlich (Schwarzwert ist top, der Farbkontrast ist zu übertrieben, ziemlich schlechter Weißwert)
- im Falle, dass keine Updates mehr ausgerollt werden, verliert der S-Pen bei Custom-Roms (CyanogenMod etc.) seine Funktion

HTC One M7
+ gute Haptik
+ sehr wertige Verarbeitung
+ Meisterleistung in Sachen Design
+ SLCD3-Display (natürliche Farben, sehr guter Weißwert)
+ Ultrapixel-Kamera (ich mache sehr oft Fotos bei speziellen Lichtverhältnissen)
+ Klangqualität (ich höre sehr viel Musik mit meinem Smartphone)
+ mit Custom-Roms (CyanogenMod etc.) verliert das Smartphone nicht an speziellen Funktionen
o Schwarzwert ist ok, ist beim AMOLED aber eindeutig besser
- im Ernstfall wird die Reparatur aufwendig und kostenintensiv
- kein Speicherkartenslot

LG G2
+ schönes IPS-Display
+ sehr gute Haptik
+ optimale Displayausnutzung
+ innovative Bedienung
o die Erfahrungen, die ich bis jetzt mit LG hatte, waren nicht so berauschend
- kleiner interner Speicher, ansonsten wieder ordentlich Aufpreis
- kein Speicherkartenslot

Das LG G2 ist eher ein Kompromiss, bevorzugt würde ich zum Note III oder M7 greifen. Ich liebäugel ja eigentlich mehr mit dem M8, aber der Preis ist mir derzeit einfach noch viel zu hoch.
Jede Meinung und Erfahrung ist herzlich willkommen!

Es grüßt
Red342Bull
 
S

supasonic

Stammgast
Hi!

Witzigerweise werde ich heute wohl vom LG G2 (habe ich knappe 2 Wochen jetzt) zum M8 wechseln.

Da ich aber auch das Note 3 noch habe (bin noch nicht dazu gekommen es zu verkaufen :D) und anfangs das M7 hatte (welches ich wegen Hardwaretastendefekt nach 2 Tagen zurückgeschickt habe), möchte ich dir meine Laeienhafte ansicht schildern.

Theoretisch (und darauf liegt die Betonung!!) würdest du mit dem Note 3 am besten fahren. Ich war mit dem Handy echt zufrieden und lange Zeit hat mir die Größe nix ausgemacht, bis ich angefangen habe Sport zu treiben und eine Spotifyflat abeschlossen habe. Ich jogge regelmäßig und empfand das Teil am Arm als eine Zumutung und auch jetzt in den warmen Monaten wird es sich wie ein 42 Zoll Fernseher in der Hosentasche anfühlen. Vom Samsung UI war ich nach einiger Zeit auch nur noch genervt. Den Stift braucht man dann auch nicht so oft wie man denkt. Anfangs redet man es sich ein und der Spieltrieb will auch befriedigt werden, aber wenn man dann merkt, dass der Alltag eigentlich andere Anforderungen hat als das Note 3 erfüllen kann (bis auf den tollen großen Bildschirm), dann nervt es einfach nur noch. Ich persönlich habe früher auch immer gedacht, blabla Akku wechseln usw. aber ich hatte noch nie ein Smartphone wo das nötig war... Der Sound über Kopfhörer ist gerade so noch ok, Lautsprecher kannse vergessen.

Beim M7 war ich von den Boxen absolut geflasht. Ich höre auch beim Duschen Musik über mein Handy :) Hier zeigt sich auch die größte Schwäche des LG. Der Lautsprecher ist unterirdisch schlecht (und VIEL zu leise). Die 32 Gig Version reicht eigentlich aus für meine Musiksammlung, denn bis auf die Filme haben wir beide ein ziemlich gleiches Anforderungsprofil :) Insgesamt emfinde ich das Telefon als ein gutes Smartphone, wennauch ich die Haptik insgesamt nicht so hoch loben würde wie du das tust. Es ist relativ rutschig nach einiger Zeit und auch das Schreiben fühlt sich nicht ganz 100% ig gut an (Swiftkey)! Das Glas ist irgendwie zu "rutschig". Mir fehlt irgendwie dieser imaginäre Druckpunkt wie bei anderen Smartphones.

Ich habe viel über Ebay Kleinanzeigen gesucht. Mit etwas Geduld wirst du das M8 in den nächsten 2-3 Wochen auch schon neu, aus den ganzen Vertragsverlängerungen, für 500€ bekommen! Ich würde dir raten zu warten. Gerade für deine Multimedianutzung wirst du den Sound nicht missen wollen, vertrau mir!
Ich persönlich finde die Sense UI nicht so gut, aber lebe lieber damit und habe den Rest in trockenen Tüchern, als anders herum. Und mit den 128 Gig auf der SD Karte, da kannse erstmal auf die Kacke mit hauen :)

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, auch wenn meine Ausführungen technisch und empirisch wenig versiert sind :)

Gruß
 
R

Red342Bull

Neues Mitglied
Danke erst einmal für deinen Beitrag :)!

Die Sache bei mir ist, dass wenn ich Sport mache, gerne laufe/jogge und Fahrrad fahre, deshalb ist das noch ein Pluspunkt für das Note III, wegen der Konnektivität mit der Gear Fit. Die Größe ist beim Sport allerdings nicht so berauschend, stimmt. Allerdings möchte ich kein misslungenes S5 oder S4, deshalb bleibt nur, in Sachen Samsung, das Note III.
Was ich auf jeden Fall noch machen werde, bevor ich kaufe - die Geräte im Shop noch einmal kräftig unter die Lupe nehmen, vor allem das M8 (wenn schon verfügbar).

Gruß

PS. Andere Meinungen und Erfahrungen sind natürlich gern willkommen, mehr hilft mehr ;)!
 
silo

silo

Fortgeschrittenes Mitglied
Was genau findest du beim S4 oder sogar S5 denn so misslungen?
 
R

Red342Bull

Neues Mitglied
Naja, das S3 war 2012 der Überflieger schlechthin... aber alles was danach kam (S4, S5)... ist doch nur noch da, um naive Kunden zu überzeugen... weil die meisten immer noch denken, Android = Samsung. Samsung mag zwar den Android-Markt revolutioniert haben mit der S-Reihe, aber die Innovationen stecken mittlerweile im Note! Der schnelle Autofokus und die IP67-Zertifizierung sind zwar schöne Dinge am S5, überzeugen mMn aber nicht mehr zum "Unbedingt-Haben-Muss"-Kauf ;)!
 
silo

silo

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja, letztendlich bildeten das S4 und jetzt auch das S5 ab, was aktuell technisch machbar war/ist. Ist wie bei Apple: Kannst nicht jedes Jahr das Rad neu erfinden. Mag sein, dass einige Specs des S5 enttäuschen ("nur" Full HD, "nur" 2 GB RAM) aber letztendlich sind das S4 und das S5 eben das aktuell machbare in dieser Klasse (die Note-Reihe mal ausgeklammert).

Was mich bei Samsung nur stört, ist das Touchwichs immer größer und aufgeblähter wird. Ich halts da wie aktuell bei meinem S3, wenn man nicht rooten will: Allen Touchwiz Firlefanz ausschalten und nen neuen Launcher druff. Dann ist es ein richtig gutes Phone. So werde ich es mit dem Nachfolger auch halten, wenn er denn tatsächlich aus dem Hause Samsung kommen sollte. Aktuell spricht halt noch der Wechselakku und die SD-Karte für Samsung.

Mal sehen, wie lange das noch so bleibt. Aktuell sehe ich mit dem S3 sowieso keinen Grund, aufs S4 oder gar S5 zu wechseln. Die Unterschiede würden eine Investition von 500 € fürs S5 nicht rechtfertigen.
 
R

Red342Bull

Neues Mitglied
So, hier die Hardware-Komponenten mal im Vergleich:

HTC One M7:
Qualcomm Snapdragon 600
2 GB RAM
Adreno 320

Samsung Galaxy Note 3:
Qualcomm Snapdragon 800
3 GB RAM
Adreno 330

Samsung Galaxy Note 3 Neo:
Samsung Exynos 5260
2 GB RAM
Mali-T624

Nun stellen sich mir hier die Fragen: Wird das HTC One M7 in 2-3 Jahren noch alle Anwendungen problemlos bewältigen bzw. werden dann noch CyanogenMod-Versionen rausgehauen? Stellen die Komponenten in der Neo-Variante ein Problem für Custom-Rom-Entwickler dar?

Gruß
 
Xeles

Xeles

Stammgast
Wenn um die Frage geht ob das M7 noch in zwei oder drei Jahren mithalten kann, dann würde ich im großen und ganzen mit "Ja" antworten. Es sei denn man will daraus eine Spielekonsole machen. Für alles andere wie WhatsApp Facebook und Co braucht es nicht wirklich so viel Leistung. Wobei alle drei Geräte dies im Überfluss haben. Ein Quadcore ist selbst heute noch für viele Apps einfach überdimensioniert. Schaut man sich zum Beispiel das Moto X an so sieht man was ein Gerät noch mit einem Snapdragon S4 zu leisten im Stande ist.
 
X

XOMAN

Experte
Selbst die Hardware eines S3 reicht noch locker. Ich nutze sogar noch ein als P1000 Galaxy Tab. Klar gibt es da das ein oder andere Spiel was nicht läuft, aber der meiste Kram funktioniert noch. Wenn es um produktives Arbeiten wie Facebook oder E-Mail geht, reicht auch da die Leistung locker aus. Habe sogar noch ein S4, nutzte das S4 aber nur unterwegs. Auf dem Tab läuft sogar noch Android 4.4. Es kommt doch nur drauf an was Du ausgeben willst. Was können die Top Smartphones 2014 besser als die vom letzten Jahr? Und brauchst Du dieser Mehrleistung? Sogar manche Kamera eines Top Smartphone ist oft nicht besser als die vom Vorgänger.
 
S

seoknecht

Gast
"Habe sogar noch ein s4"?
"Auf dem Tab läuft sogar noch Android 4.4"?

Zeitreisender? Oder warum "noch" in beiden Fällen?

Das s4 ist gerade mal ein paar Tage mit nem Nachfolger gesegnet und Android 4.4 ziemlich aktuell.
 
X

XOMAN

Experte
Mit ich habe "noch" ein S4 ist gemeint, dass ich lieber das 7 Zoll uralt Tablet benutzte..... sofern ich nicht unterwegs bin. Selbst das uralt Teil hat für die meisten Apps noch genug Leistung.
 
R

Red342Bull

Neues Mitglied
So, gestern stattete ich Saturn einen Besuch ab. Als ich das Samsung Galaxy S5 in der Hand hatte und den neuen TouchWiz-Launcher am eigenen Leib erlebte - und ich überlegte, dass auch das Samsung Galaxy Note III früher oder später den Launcher bekommen wird - habe ich mittlerweile das Samsung aus dem Rennen geworfen. Kaufen nur wegen dem SmartView-Cover... und die Gear Fit ist ja auch nicht richtig funktionsfähig... Das Samsung Galaxy Note III hat also somit die Runde verlassen - schade Samsung.
Das HTC One M7 ist wirklich ein tolles Gerät. Leider mache ich mir um die Kamera Gedanken... hätte jemand ein 4MP-Foto vom M7 aufgenommen, welches ich mal privat nachbearbeiten dürfte, also irgendein sinnloses Bild - vom Grashalm bis zum Gullideckel - Hauptsache ich kann im Voraus schon mal gucken. Ansonsten ist das M7 mein Top-Kanditat, und wenn es dann auf Amazon unter 400€ liegt, werde ich denke ich auch zuschlagen.
Das Sony Xperia Z1 wäre für mich wegen der Kamera ganz interessant, allerdings sind die Schutzfolie und die Glasrückseite ein No-Go.

Gruß
 
XtremeAt

XtremeAt

Lexikon
Was genau spricht gegen das G2?
Ich hatte bis letzte Woche ein One M8. Zuvor hatte ich schon ein G2 und war sehr zufrieden. Habe das M8 also mit neuem Vertrag bekommen.
Die Haptik ist gut, die Lautsprecher klasse und auch Sense gefällt.
Aber irgendwie war mir das ganze Teil zu groß. Es fühlt sich gut an aber ich habe schnell gemerkt dass ein Alu Phone nix für mich ist. Zu groß, zu schwer, Unibody.
Am Display sehen die Fotos OK aus. Trotzdem ist die Kamera nicht die beste.
Benachrichtigungs LED kann nur Rot, Orange und Grün.
Zudem muss man Glück haben oder mehrmals tauschen bis man ein fehlerfreies Gerät bekommt.
Das erste M8 konnte ich zum Glück inkl Vertrag stornieren.
Das zweite (mit Neuvertrag) war dann in Ordnung :D

Vorteile des G2:
Größeres Display bei kleinerem Gehäuse
Knock On und Knock Off
Viel leichter als Alu und Glas Phones
Optimus UI mit vielen Features
Man kann Themes benutzen
Root und Custom Rom ohne Bootloader Unlock oder Counter Erhöhung

Der Lautsprecher ist zwar leiser als die des M8 aber er ist immer noch (mindestens) durchschnittlich laut. Also von unterirdisch weit entfernt (hab gestern extra bei nem Bekannten nochmal getestet).
13 Megapixel Kamera mit optischem Bildstabilisator.
Autofokus zwar nicht so schnell wie beim One (hat ja den schnellsten) aber immer noch gut.
Vor allem gibts Kameramods die auch 4k Aufnahmen ermöglichen und die Kamera in jedem Bereich verbessern.
Es gibt zwar keinen Micro SD Slot aber für Notfälle oder ne riesige Musiksammlung kann man sich nen Meenova Stick holen. Der ist kleiner als ne 50 Cent Münze.

Zum Schluss die Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist sehr gut! Von Spaltmaßen, wackeligen Tasten etc hab ich noch nichts gelesen.
Bei manchen knarzt allerdings die Rückseite wenn man drauf drückt.

Zum Note kann ich nur folgendes sagen:
Ich persönlich kaufe kein Samsung mehr.
Knox und eFuse nicht mit mir.
Zudem störte mich das purple Smearing und die anderen Fehler wie Streifen bei Videoaufnahme, rauschen und knacken etc bei Videos.
Imho war das letzte gute Samsung das Note 2.

Abschließend muss ich "sagen" dass das M8 ein super Teil ist.
Das Z2 hat mich anfangs auch interessiert aber das ist genau so groß und mMn liegt es auch schlecht in der Hand.
Finde das G2 ist immer noch eines der Top Smartphones 2014..
Deshalb hab ich mir von dem Geld des M8 auch eins geholt (Musste sogar noch ein wenig drauflegen)
Ist alles meine persönliche Meinung. Also bitte kein Fanboybashing oder sonstwas.
Habe hier nur meine Meinung und Erfahrungen gepostet :)
Letztlich hat jeder nen anderen Geschmack.
 
R

Red342Bull

Neues Mitglied
Danke für die sehr objektive und ehrlich Meinung :)! Das G2 ist ja auch kein schlechtes Gerät, ein Kollege von mir hat ja auch eins und es gefällt mir ganz gut, nur wusste ich noch nie, wo ich Bei LG dran bin. Da muss ich nochmal kräftig testen, besonders eben wegen den Lautsprechern, da ich Navigon nutze und da ist die Audiowiedergabe von Vorteil und wenn der Lautsprecher nichts taugt, ist es leider ein Todeskriterium. Muss ich mal schauen!

Der ursprüngliche Beitrag von 12:19 Uhr wurde um 12:29 Uhr ergänzt:

Nun hätte ich allerdings gerne noch ein paar Meinungen eingeholt. Und zwar:
- Der Akku des HTC One M7. Da wird ja hitzig diskutiert. Ist dieser wirklich so schlecht, lässt die Stärke wirklich so stark nach? Mein Device muss 2 Jahre ohne Probleme durchkommen, deshalb muss ich hier nochmal nachhaken.
- Samsung und seine Politik. Region Lock, eFuse und KNOX sind in meinen Augen kaum noch mit Android vereinbar, also ein freies System. Da ich mittlerweile meine Sachen mit TitaniumBackup sichere und die Bloatware damit entferne, ich allerdings ROOT-Zugriff benötige, wäre ja hier schon wieder die eFuse durchgebrannt und jegliche Garantieleistungen erloschen. Beim HTC One M7 stelle ich alles zurück und gut wäre (im Garantiefall). Allerdings gefallen mir beim Samsung Galaxy Note III die vielen Funktionen sowie das Design und das SmartView-Cover, der neue TouchWiz-Launcher und der neue Menüaufbau sind allerdings extrem unübersichtlich.
Ich bin halt hier mittlerweile zu vorsichtig und habe sehr hohe Ansprüche, deshalb ein kleiner Zwiespalt. Ich hoffe, ihr könnt mich hier noch mal ein wenig beraten :)!
 
timmylein

timmylein

Experte
Mich stört beim Note3 weder Knox noch eFus ,da ich grundsätzlich nur die offizielle Firmware nutze und auch nicht roote.
Bei 32 GB Speicher stören mich die paar vorinstallierten Apps nicht ,ich deaktiviere alles, was ich nicht brauche .
Ansonsten ist das Note3 mit den ganzen Spen Funktionen einfach genial. Die Größe des Displays ermöglicht vollen mobilen Einsatz als PC.
Da wir in der Familie nur Samsung Geräte nutzen ( S3, Note3, Note10.1 ,Notebook ) haben mit Samsung Link alle von allen Geräten aus Zugriff auf Bilder, Videos und Dateien.

Für experimetierfreudige Nutzer ,die gern mal andere Roms ausprobieren und unbedingt rooten wollen ,ist der Garantieverlust durch Knox natürlich ärgerlich.

Zum spielen mit Custom Roms liegt bei uns noch ein altes S2 rum.
 
Zuletzt bearbeitet:
XtremeAt

XtremeAt

Lexikon
@Red342Bull: Das gute am G2 ist dass es schnell und einfach gerootet ist.
Im Notfall einfach ne Stock Firmware flashen und schon steht es wieder auf "unrooted".
Zudem gibts es genügend Custom Roms und Mods etc.
Das ist für mich auch ein Grund.
Bei Samsung gibt es Knox und eFuse, bei HTC und Sony muss der Bootloader geöffnet werden (über htcdev bzw die Sony Webseite).
Bekomme morgen mein G2. Hatte heute das S5 in der Hand. Eigentlich ein schönes Gerät aber Samsung verbaut zu viel unnötigen Kram (Fingerabdruckscanner, Pulsmesser, Gestensteuerung etc).
Zudem sieht die neue Touchwiz UI einfach nur hässlich aus..
Die Toggles sind blau, grün. Die Einstellungen etc sehr unübersichtlich. Man muss sehr viel scrollen da in den Einstellungen gerade mal 3 oder 4 Punkte Platz auf dem Display haben.
Das S5 ohne unnötigem Scanner und Pulsmesser und dafür mit Stock Android wär was.. Aber so warte ich lieber auf mein G2 mit 32GB (welches zudem fast 200 Euro günstiger ist :D)
 
X

XOMAN

Experte
Für mich kein Samsung mehr. Alle S3 und S4 bei uns in der Familie verlieren die Chrombeschichtung am Rand, ohne dass die Geräte irgendwie auf dem Boden gefallen sind. Für so teure Premium Geräte ein No Go.
 
Falster

Falster

Guru
Hab mein S3 jetzt fast ein Jahr und benutze es ohne Hülle. Der Chromrand hat nicht mal einen Kratzer, sieht aus wie neu. Mein S1 hatte damals auch die Beschichtung am Rand verloren, und zwar genau an den Stellen wo es auf dem Boden aufgekommen war. Da sind bei dir bestimmt übersinnliche Kräfte am Werk, wenn die Beschichtung einfach so abgeht. Oder die Geräte wurden doch etwas unsanft behandelt...
 
R

Red342Bull

Neues Mitglied
Bei meinem SGS+ hat es rund um die Ladebuchse angefangen zu blättern. Da mein Handy weitergereicht wird, wird vorher noch der Rahmen gewechselt. Weiß jemand zufällig, wie viel dieser Service ungefähr kostet?
--------------------------------------------------------------
Ich denke, ich geh am Wochenende nochmal in den Elektronikladen und teste nochmal aus. Da aber mittlerweile so viele Geräte im Gerücht sind (Samsung Galaxy S5 Neo, HTC One M8 Ace etc.) wird mein Kauf wahrscheinlich nochmal ein Stück hinausgezögert, irgendwann muss ich aber mal zuschlagen :D!
 
X

XOMAN

Experte
Nix übersinnliche Kräfte. Wenn man hier im Forum liest kommt das wohl öfter vor.
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy Note III, HTC One M7 oder LG G2? Antworten Datum
5
2
18