Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Suche: Möglichst günstiges Gerät mit Custom-Rom-Unterstützung

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Suche: Möglichst günstiges Gerät mit Custom-Rom-Unterstützung im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
C

CyanoBQ

Ambitioniertes Mitglied
Hallo!

Ich suche aktuell ein neues Gerät für meine Schwiegermutter, das möglichst Datenschutz-freundlich konfigurierbar sein soll. Die Anforderungen sind gering: Im Wesentlichen Messaging, mal der Aufruf von verlinkten Websites und Videos, E-Mail und das war es auch schon. Dual Sim ist nett, aber nicht zwingend.

Grundsätzlich habe ich den Eindruck, dass die Unterstützung von Custom Roms nachlässt bzw. immer weniger geräte unterstützt werden, wenn, dann eher hochwertige Geräte. Bei der ohnehin schon eingeschränkten Auswahl sollte es dann auch noch offiziell unterstützt sein, den Bootloader zu öffnen.

Das Budget liegt bei max. € 200,--, besser günstiger.

Vielen Dank!
 
reinold p

reinold p

Stammgast
Ich rate dir zu einem AndroidOne-Device: hier bekommst du 2J nach Markteinführung SystemUpdates und (hftl) ein weiteres Jahr Sicherheitsupdates. Für max 200€ gibts Xiaomi A2 und A2lite, Motorola One und einige Nokias.

Das Öffnen des BL ohne Garantieverlust geht mMn nur bei Google und One+. Deren Devices sind aber deutlich teurer, es sei denn, du nimmst zB ein Nexus 5X (, das deine Anforderungen immer noch erfüllt, für das es aber keine Firmwareupdates mehr gibt). Bei Xiaomi und Motorola gibt's den Unlock-Code auf Anfrage, also wsl mit Garantieverlust. Für Nokia und Huawei gibt's mMn keinen Unlock.

CustomROMs finde ich eine nette Option, falls mir reines Android zuwenig bietet oder die Firmwareupdates ausbleiben. Sie hängen aber, auch bei Omni, GroundZero, AEX, Lineage..., an einzelnen Devs: also auch bei Official Versions kann der Support plötzlich enden. Generell ist der Support für AndroidOne-Devices einfacher und damit wahrscheinlicher als zB für ein Samsung A??
 
C

CyanoBQ

Ambitioniertes Mitglied
Hallo reinhold,

erstmal vielen Dank! Das Thema Garantieverlust ist natürlich richtig. Das würde ich mal grummelnd in Kauf nehmen müssen. Problem bei Motorola ist eher die fehlende Unterstützung, Lineage wird z.B. nur noch für folgende Devices gepflegt: Moto Z, Z2 Force und x4.

Bei anderen Custom-ROMs fehlt mir der Überblick/die Erfahrung, wie gut die nutzbar sind, bin aber grundsätzlich dafür offen. Gute Erfahrungen wären mir da wichtig. Ein Gerät, das zwar grundsätzlich in Frage kommt, ist das Sony XA2, aber das ist auch nicht unproblematisch, hab hier gerade eins, dass allein durch das Öffnen des Bootloaders in ein Bootloop gestürzt ist (noch mit intslliertem Oreo, für Pie ist das Problem schon bekannt) .
 
reinold p

reinold p

Stammgast
@CyanoBQ: ich würde erstmal 3 Devices in die engere Wahl nehmen und dann zB bei xda nachsehen, ob und wie regelmäßig es für die 4 og CustomROMs Support gibt. Aber nochmal: sieh das als Extra - mit AndroidOne kommst du schon recht weit.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
reinold p schrieb:
wsl mit Garantieverlust
CyanoBQ schrieb:
Bei Motorola verliert man nicht nur Garantie, sondern die fassen das Gerät nicht mehr zu irgendwas an (kaputtes Glas, keine Reparatur trotz Bezahlung usw.) - ich würde es nicht empfehlen, außer man will das nach Ablauf der Garantie/Gewährleistungsphase machen

CyanoBQ schrieb:
Bei den Sonys leidet die Qualität der Kamera unter dem Öffnen - die DRM-Keys werden dort gelöscht

reinold p schrieb:
Das MiA1 darf man mMn nicht vergessen: Android One und offiziellen LineageOS Support. Generell würde ich die Xiaomis nehmen...sind weit verbreitet und haben ne große Community.
Zudem gibts auch einige CustomROMs
 
C

CyanoBQ

Ambitioniertes Mitglied
Das Mi A1 gibt es tatsächlich zu einem vertretbaren Kurs, das werde ich mir mal genauer ansehen, vielen Dank!

Zu Motorola: Die aktuellen Geräte werden ja ohnehin nicht mehr wirklich unterstützt, und ein Arbeitskollege hat das One Vision und von den versprochenen monatlichen Sicherheitspatches angeblich auch noch nichts gesehen. Das einfache One wäre bei Reinhards Ansatz sonst ein Kandidat gewesen, aber ich habe hier in der Familie keine guten Erfahrungen mehr mit Updates gemacht (vom G2 war ich noch sehr angetan). Aber ein Stock-Android hat in Sachen Privatsphäre auch nur marginale Vorteile, die - theoretisch - bessere Updateversorgung ist hier nicht das Hauptargument.

Zum Sony: Die Kameraproblematik ist mir bekannt, spielt aber für den o.g. Fall keine Rolle. Das Nutzungsprofil ist wirklich nur wie beschrieben: Messaging, mal der Aufruf von verlinkten Websites und Videos, E-Mail.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Ich würde das A1 auch mal mit dem A2 Lite vergleichen, das hat nämlich einen deutlich grösseren Akku. Ansonsten der gleiche Prozessor wie beim A1... nur an der Notch könnte man sich evtl. stören. ;)-old Gab es schon für unter 150€ neu, u.a. bei MM usw.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
CyanoBQ schrieb:
vertretbaren Kurs
Naja, ich würde es eher gebraucht/zweite Wahl kaufen, weil ich 150€ neu für dieses Gerät für sehr hoch empfinde
 
C

CyanoBQ

Ambitioniertes Mitglied
JustDroidIt schrieb:
Ich würde das A1 auch mal mit dem A2 Lite vergleichen, das hat nämlich einen deutlich grösseren Akku. Ansonsten der gleiche Prozessor wie beim A1... nur an der Notch könnte man sich evtl. stören. ;)-old Gab es schon für unter 150€ neu, u.a. bei MM usw.
Hast Du da Erfahrungen mit Custom Roms? Und wenn ja, mit welchen? Weder bei Lineage noch bei /e/ kann ich da eine Unterstützung finden.
Vielen Dank!
 
C

CyanoBQ

Ambitioniertes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Z

zcover

Stammgast
Hallo CyanoBQ, evtl. ist das Samsung S5 etwas für dein Gesuch, für das S5 gibt es aktuellen LOS Support.
Die Samsung S5 gibt es jetzt neu relativ günstig.

Alle Wege führen zum ROM: Modder entdecken Android Oreo für sich | AndroidPIT
Auszug: Jedoch befindet sich weiterhin viel Closed-Source-Software in der neuen Vendor-Partition. Es ist fernab unserer Kontrolle, da hinein zu blicken und auch eine Regulierung der darin einprogrammierten Aktivitäten ist praktisch nicht möglich.

Auch doof.

MfG

zcover
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CyanoBQ

Ambitioniertes Mitglied
zcover schrieb:
Hallo CyanoBQ, evtl. ist das Samsung S5 etwas für dein Gesuch, für das S5 gibt es aktuellen LOS Support.
Die Samsung S5 gibt es jetzt neu relativ günstig.

zcover
Das Samsung S5 von 2014 oder verwechsele ich da jetzt was? Eine kurze Recherche hat mir keine lieferbaren Angebote gezeigt. Hast Du da einen Link? Zugegebenermaßen müsste es bei der Ausstattung schon ziemlich günstig sein, damit es noch interessant ist.
 
Z

zcover

Stammgast
Hi, schau mal bei LineageOS und in der Bucht, oder idealo oder..........
ca. 120 Euro

Samsung S5, Akkutausch möglich, nicht so groß, LineageOS 16 möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CyanoBQ

Ambitioniertes Mitglied
Auf Ebay werden tatsächlich einige im Neuzustand angeboten, allerdings bin ich dann auch wieder mit Versand aus dem Ausland bei € 150,--. Vermutlich greife ich dann doch eher zum Xiaomi, das dürfte risikoloser sein als der Ebay-Kauf bei einem ausländischen Händler. Trotzdem Danke für den Tipp!
 
C

CyanoBQ

Ambitioniertes Mitglied
Ich wollte ja auch das A1, nicht das A2. Also alles gut. :D
 
C

chk142

Experte
zcover schrieb:
LOS fürs MI A2 Lite ist ein One-Man-Show
Sieht bei den offiziellen Versionen in der Regel auch nicht anders aus. ;)
 
Ähnliche Themen - Suche: Möglichst günstiges Gerät mit Custom-Rom-Unterstützung Antworten Datum
7
15
4