Vergleich Snapdragon 820 mit 765(G)

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vergleich Snapdragon 820 mit 765(G) im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
K

Kirou74

Neues Mitglied
Ich habe seit 4 Jahren ein ZTE Axon 7. Der Akku wird leider schwächer, entsprechend gucke ich nach einer Alternative. Darin ist ein Snapdragon 820 verbaut. Neuere Smartphones in der Preisklasse (400 Euro) haben einen 765G. Verschlechtere ich mich damit nicht?
Zusätzlich löst das ZTE viel höher auf als aktuelle Smartphones (selbst im Premium-Segment)...
 
UnrealJM

UnrealJM

Fortgeschrittenes Mitglied
Man muss bedenken, neue Chip-Generation... Etwas verwirrend...

Ein reiner Akkuwechsel wäre (vorerst) keine Alternative?
 
rumper

rumper

Erfahrenes Mitglied
Also der 765G ist schon einiges schneller als der alte 4-Kern 820er und was die Auflösung angeht, ich bin ebenfalls vom Galaxy S8 mit der gleichen Auflösung wie das Axon 7 zum Poco X3 mit FHD+ gewechselt und kann keine Nachteile ausmachen was die Auflösung bzw. Lesbarkeit angeht.
Die Galaxy S Reihe löst im übrigen immer noch in 1440p auf.
 
Farron

Farron

Experte
Kirou74 schrieb:
Darin ist ein Snapdragon 820 verbaut. Neuere Smartphones in der Preisklasse (400 Euro) haben einen 765G. Verschlechtere ich mich damit nicht?
Was die Nomenklatur angeht, ja. Aber was die Leistungsfähigkeit angeht auf keinen Fall. Hier der 4 Kerner Snapdragon 820, da der 8 Kerner Snapdragon 765G. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht obwohl die 7er Reihe unter der 8er angesiedelt ist. Aber in diesem Fall ist der Altersunterschied entscheidend.
 
MSSaar

MSSaar

Stammgast
Sogar der im erwähnten Poco X3 verbaute SD732 ist schneller als der 820. Den SD765 brauchst du nur, wenn dein neues Handy 5G können soll.

Bei der Auflösung brauchst du dir auch keine Gedanken zu machen, weil das Auge "nur" ca. 300 dpi auflösen kann, Leute mit sehr guten Augen evtl ein paar Pixel mehr - mit FHD+ bist du also auf der sicheren Seite. Die 1440p Auflösung kostet nur unnötig Performance und Akku.

Abramovic: denke an die doppelte Verneinung ;)
 
rumper

rumper

Erfahrenes Mitglied
Nein, du verschlechterst dich nicht. Ist doch alles richtig...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Kirou74 schrieb:
Zusätzlich löst das ZTE viel höher auf als aktuelle Smartphones (selbst im Premium-Segment)...
Viele Megapixel sind kein Zeichen von Qualität, eher im Gegenteil...
 
rumper

rumper

Erfahrenes Mitglied
Er meinte die Displayauflösung.
 
K

Kirou74

Neues Mitglied
Danke für die hilfreichen Antworten.

Das beruhigt, dass ich da zumindest hardwaretechnisch nicht ins Klo greife.

Mal sehen, was Oneplus am 14. präsentiert. Leider sind die neuen Smartphones alle recht groß und das Pixel 5 finde ich für die verbaute Hardware maßlos überteuert.