Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Was kommt für euch in Frage nach Mate 20 Pro?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Was kommt für euch in Frage nach Mate 20 Pro? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
M

Mate9Guru

Neues Mitglied
Hallo,

habe auf die schnelle keinen solchen Thread gesehen.

Ich wollte mir mal eure Meinungen anhören welches Handy für euch nach dem Mate 20 Pro noch in Frage kommt?

Habe meins leider vor einem halben Jahr verloren, dann auf die schnelle ein Note 10 Plus gekauft und bin absolut unzufrieden. Sowohl Akkulaufzeit als auch Ladezeit als auch die allgemeine Geschwindigkeit sind nicht zufriedenstellend Bei der Akkulaufzeit meine ich nicht dass es ne Stunde weniger durchhält oder so, nein, wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin und morgens um 8 das Haus verlasse und bis 21-22 Uhr außer Haus bleibe ist das Ding meistens zwischen 19 und 20 Uhr tot, beim Mate dagegen habe ich es Nachts noch benutzen können und es hat gereicht es am nächsten Morgen kurz anzuschließen.
Diesen kleinen hässlichen Punkt der die Frontkamera darstellt finde ich auch viel viel störender als die einfache, breite Notch des Mate 20 Pro die sich perfekt in das Design der Software eingefügt hat. Gesichtserkennung (die ich wirklich gerne genutzt hab weil sie so flüssig funktioniert hat) kann man hier auch vergessen, da bin ich dreimal schneller wenn ich einfach meinen Daumen auf den Fingerabdrucksensor leg, ganz abgesehen davon dass sie bei Dunkelheit überhaupt nicht mehr funktioniert.

Jetzt habe ich schweren Herzens den Entschluss gefasst vielleicht einfach doch nochmal Geld in die Hand zu nehmen und zu wechseln, das Note 10 Plus quasi zum Briefbeschwerer zu wandeln (gefühlt der einzige Nutzen dafür). Aber leider ist der Smartphone-Markt gefühlt tot und ich sehe nur neue Flaggschiffe von Samsung, von dieser Marke möchte ich aber eigentlich Abstand nehmen nachdem das Note 10 Plus so eine peinliche Vorstellung ist...

Das P40 Pro ist leider auch schwierig da ich mein Handy gerne als Zahlungsmittel verwende, hier aber Google Pay nicht läuft... Das P30 Pro war auch eine Überlegung, allerdings zahl ich hier fast das gleiche für ein älteres Smartphone.

Lasst mich doch mal wissen worauf ihr ein Auge als ablöse werft. :)
 
3Komma14

3Komma14

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich nutze ein Mate 20 und so langsam aber sicher, nervt mich alles etwas bei Android.
So kommen etwa fast alle Geräte aus China und Samsung ist im oberen Bereich auch nicht mehr das, was sie einst waren.
Die Auswahl der Geräte ist da mittlerweile echt etwas begrenzt.
Ich persönlich werde abwarten, was Apple dieses Jahr vorstellt.
Ich könnte mir mittlerweile wieder vorstellen, ihnen eine Chance zu geben.
Und seien wir ehrlich, im oberen Preissegment liegen die Topgeräte von Android und Apple schon nahe beieinander.
So viel Luft ist da nicht mehr.
 
M

Mate9Guru

Neues Mitglied
3Komma14 schrieb:
Und seien wir ehrlich, im oberen Preissegment liegen die Topgeräte von Android und Apple schon nahe beieinander.
So viel Luft ist da nicht mehr.
Da stellen sich mir leider gerade die Nackenhaare auf. :D

iOS ist immer noch ein geschlossenes Ökosystem, damit kann ich leider nicht die Sachen tun die ich gerne tun würde und fühle mich bis heute von meinem Telefon bevormundet wenn ich ein Apple-Gerät in den Fingern habe.

Ich kann keine externen Apps installieren und der Zugriff auf den Datei-Explorer fühlt sich auch sehr künstlich simuliert an.

Deswegen fallen die für mich leider direkt raus.
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
Wenn du ohne Google leben kannst und es ums bezahlen geht würde ich Huawei Pay abwarten und danach entscheiden ob ein Mate 40 die zusagt ;) Ansonsten Oneplus oder Xiaomi haben auch hübsche Kinder ;)

edit: btw wenn das Mate 20 perfekt für dich war... Kauf es wieder :D
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mate9Guru

Neues Mitglied
Das wäre wohl eine Option... Weiß aber leider nicht ob mich die Google-Apps nicht letztendlich doch irgendwo einschränken werden da ich sie schon recht aktiv nutze. Müsste also auf jeden Fall eine der Bastellösungen her.

Das Mate 20 war leider nicht perfekt, perfekt wäre für mich eine Mischung aus dem Formfaktor (v.a. das breitere Display) des Mate 9 und der Hardware des Mate 20 Pro, gerne auch wieder mit Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Julian23 - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß Julian23
nobby50

nobby50

Experte
Ich bin mit dem Mate 20 Pro sehr zufrieden, und jetzt mit der 270 noch mehr. Akku warte ich so 10 Tage, spielt sich oft noch ein. Ich warte auf das Mate 40 Pro, und wenn der Preis so fällt wie beim Mate 30 pro ist das mein nächstes. Sehe aber nicht ein über 1000 Euro jedes Jahr für Handy aus zu geben, nur weil 3 neue Funktionen drin sind. Würde nur wechseln weil das Display dann was größer ist, mit 60 sind die Augen nicht mehr so. Bis dahin werde ich das M20 pro behalten, es reicht allemal.
 
datt-bo

datt-bo

Experte
Das ist mal eine sehr gute Frage :thumbsup:
Ich habe das Mate 20 Pro seit 1,5 Jahren und bin damit wirklich zufrieden 😁
Mir fällt nichts negatives ein was mich stört.
ABER weil ich so gerne Flashe (ja ich bin süchtig danach 🤪 ) wird mein nächstes Smartphone eins von Google 👍
Mit Huawei geht das ja nicht mehr.
 
Mamboo

Mamboo

Erfahrenes Mitglied
Zur Frage kurze Antwort...... NICHTS...... 😁

zumindest dieses und evtl. nächstes Jahr
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Linik

Ambitioniertes Mitglied
Mir fällt kein anderes Gerät aktuell ein - und ich bin durchaus sehr interessiert an Phones, Gadgets und dem ganzen Zeug.
Ich hatte mir das M20P letzten Sommer im Rahmen einer Vertragsverlängerung geholt, es (schweren Herzens) meiner Frau überlassen, mir ein Xiaomi geholt und die ganze Zeit neidisch zu meiner Frau geguckt. Vor 4 Monaten dann gebraucht für 270€ ebenfalls das M20P geholt und ich bin überaus zufrieden.
Das Gesamtpaket - Formfaktor, Display, Leistung, Features wie Gesichtsscan, der Akku, die Kamera, tatsächliche HD-Wiedergabe von Prime Video und Netflix oder das UI - ist derart überzeugend, das mir beim besten Willen keine Alternative einfällt.
Für mich persönlich ganz klar das optimale Phone. Würde das Gerät morgen oder in einem Jahr in ein schwarzes Loch fallen, ich würde mir sofort ein neues besorgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AndiBL

Neues Mitglied
Ich nutze seit November 2018 das Mate20Pro und würde es mir momentan sicher wieder besorgen, falls es kaputt oder verloren geht. Ein besseres Smartphone hatte ich noch nie und in der Summe aller Eigenschaften ist es auch heute immer noch Spitze. Mag sein, dass das P30 Pro oder das Mate 30 Pro die bessere Kamera haben, aber ich bezweifle, dass der Rest so viel besser ist, dass es das M20P ersetzen kann.
Also nach dem Mate20Pro kommt für mich momentan nur das Mate20Pro in Frage. 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
3Komma14

3Komma14

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin derzeit mit ein wenig Abstrichen (die hat man aber immer) auch mit meinen Mate 20 zufrieden.
Der Akkuverbrauch nach dem Update auf 10.1 scheint sich jetzt auch wieder einzupendeln.
 
C

Cpt.Yesterday

Gast
@Mate9Guru

Das Mate 20 Pro ist bei Größe und Ausstattung schon eine Ausnahme ... 4200mAh Akku, flott, Face-ID, Stereo Speaker, Benachrichtigungs-LED usw ...

P30 Pro und Mate 30 Pro haben jeweils Abstriche und das P40 Pro bietet oben drauf eine große hässliche Punch hole...


Was Samsungs "Problemchen" angeht ...

Samsungs UI ist vom Start weg was Energiesparmaßnahmen angeht das Gegenteil von Huawei ...

Wo man bei Huawei eher Apps und Funktionen freigeben muss damit es glatt läuft, muss man bei Samsung eher sperren um xen Energieverbrauch zu reduzieren ...

Hinzu kommt die Sache mit Exynos vs Snapdragon ...

Auf unserem Markt wird fast immer eine Exynos-Version angeboten... die bieten teils bessere Bildverarbeitung aber dafür wesentlich schlechteren Empfang und höheren Energiebedarf ... sowie einige Performance-Probleme ...

Hast du dagegen ein Modell mit Snapdragon, ist es eine völlig andere Erfahrung...

Sind dann äußerlich zwei gleiche Smartphones, von der User-Experience deutlich verschieden ...

Da dir ggf. die Große des Note 10+ nichts ausmacht, kannst du dir das S10 Lite ansehen...

Compare Samsung Galaxy Note10+ vs. Samsung Galaxy S10 Lite - GSMArena.com

Läuft bei mir aktuell als Übergangssmartphone und hält mindestens so lange durch wie das Mate 20 Pro oder P30 Pro ... teils länger.

Fingerabdrucksensor ist von der Zuverlässigkeit und Schnelligkeit nahe am P30 Pro (S10 und Note 10 sind dagegen eher Krücken).

Performance ist auf sehr hohem Niveau. Hatte es am im direkten Vergleich mit dem P30 Pro New Edition und einem Pixel 4 XL ... Das 10 Lite war klar im Vorteil. Snapdragon 855 und 8GB RAM haben da noch ordentlich Reserven.

Hauptsensor der Kamera ist der IMX586 und somit auch der gleich wie z.B. im Oneplus 7T Pro ...

Liefert mit den aktuellen GCam Mods sehr gute Fotoqualität. Nach meinem Geschmack sogar besser als das was P30 Pro vorlegt (vom Zoom abgesehen).

Alles in Allem Flagship-Hardware von 2019 mit der Optik von 2020.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Was kommt für euch in Frage nach Mate 20 Pro? Antworten Datum
7
7
3