Nachfolger für Galaxy Tab A7

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nachfolger für Galaxy Tab A7 im Kaufberatungen für Android-Tablets im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
DerItaliener

DerItaliener

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachdem ich eben nach knapp einem Jahr defektbedingt mein Tab A7 zurückschicken musste, und dank Amazon Garantie den vollen Kaufpreis zurückerstattet bekommen habe, wollte ich mich nach einem sinnvollen Nachfolger erkundigen.

Das Tablet sollte nicht kleiner als 10 Zoll sein und wird vor allem für Internet, Streaming (Netflix, Disney+, YouTube) und gelegentlich zum E-Book lesen verwendet, Spiele sind keine Priorität.

Regelmäßige Android Updates und langer Support, oder alternativ guter Custom ROM Support wären mir noch ziemlich wichtig.

Eine Option wäre nochmal ein A7 zu kaufen (Monetäres plus: Cover wäre bereits vorhanden), aber ich weiß nicht wie viel das Angesichts der Updatepolitik überhaupt noch Sinn macht da es ja bereits ein A8 gibt. Preislich sollte sich das ganze nicht allzu weit von 200 - 300 Euro entfernen
 
RA99

RA99

Dauergast
Regelmäßige Updates und langer Support bei Tablets ... arghhhh :(
Bleibt eigentlich nur Sumsang.
Ich habe hier auch ein A7 und bin nicht so ganz zufrieden, geschweige denn überzeugt.

Als nächstes Tablet stehen auf meiner Wunschliste klick mich
(evtl. auch die jeweilige LTE-Variante !?!)
 
Zuletzt bearbeitet:
RA99

RA99

Dauergast
Meine Tablets verlassen die Wohnung nicht,
deshalb FÜR MICH total uninteressant ;)

Wirklich "beschäftigen" mit den Für's und Wider's erst 1 Tag vor Kauf ... ;)
 
C

carisma2001

Stammgast
Was spricht gegen das Mi Pad 5?
 
DerItaliener

DerItaliener

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin auch eher ein Wohnzimmernutzer, die maximale Helligkeit ist mir daher eher nicht so wichtig.

RA99 schrieb:
Regelmäßige Updates und langer Support bei Tablets ... arghhhh :(
Bleibt eigentlich nur Sumsang.
Dazu hab ich mich jetzt doch etwas eingelesen, gebraucht wäre hier noch ein Galaxy Tab S7 FE mit ~350 Euro im Budget oder ein neues Tab S6 lite von 2022, würde eines von denen etwas taugen? Über A7 und besonders A8 liest man ja eher nicht so schmeichelhafte Sachen im Netz.

chk142 schrieb:
Muss es unbedingt ein Android-Tablet sein?
Darüber hab ich ehrlich gesagt nie nachgedacht, aber ich glaube der Playstore mit dem gesamten Androidökosytem würde mir dann doch fehlen... der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier 😅

carisma2001 schrieb:
Das hatte ich gar nicht auf dem Schirm, preislich liegt es ja auch um das S7 FE, wie vergleicht sich das mit S7 FE und S6 lite (2022)?
Gibts da vielleicht bzgl. Updates, Display oder Audio einen Ausreißer in eine Richtung?
 
C

chk142

Enthusiast
DerItaliener schrieb:
Darüber hab ich ehrlich gesagt nie nachgedacht, aber ich glaube der Playstore mit dem gesamten Androidökosytem würde mir dann doch fehlen... der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier 😅
Kannst du auf Chrome OS auch haben. :) Unterstützung für Android-Apps und den Play Store eingebaut.
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
@DerItaliener wenn dir das Tab S7 FE mit 12,4" nicht zu groß ist, dann würde ich dies dem neuen Tab S6 Lite vorziehen.
Für zuhause sicherlich die beseere Wahl, da die Neuauflage des Tab S6 Lite in meinen Augen kein großer Mehrwert zur 2020er Version ist.
 
Booth

Booth

Dauergast
Wirklich langen Support gibt's nur beim iPad. Und man muss sagen dass das iPad 2021 bzgl CPU jedem 300-400 Euro Android Tablet überlegen ist.

Ansonsten ginge auch Realme Pad oder demnächst Realme Pad X allerdings mit Abstrichen bei der Dauer der Update-Versorgung. Wenn man allerdings nicht zwanghaft jeden Link in Mails anklickt und nur auf bekannten Seiten rumsurft gibt's kaum Anlass für Sorgen. Mein altes Tab S2 hat auch schon länger kein Update mehr gesehen. Funzt aber trotzdem einwandfrei (wird nur allmählich dann doch zu langsam).

Wenn aber Android und möglochst lange Updates wichtig sind, würde ich auch am ehesten das Tab S6 lite 2022 empfehlen. Das S6 lite 2022 hat schon eine deutlich bessere CPU als das bisherige Modell.
Das Tab S7 FE in der non-LTE-Version aber nochmal ne Schippe mehr. Dafür aber auch knapp 100 Euro teurer. Neu gibt's das für 350 eigentlich nicht.

Das.Xiami Pad 5 ist sicher mit der besten CPU für den Preis ausgestattet, aber bei Xiaomi würde ich die Updateversorgung so sehen wie bei Realme.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carisma2001

Stammgast
Mi Pad 5
Zum Support kann ich nichts sagen, nur habe selber das Mi Pad 4 Plus, das mit LOS 19.1 (Android 12L) läuft.
Das Mi Pad 4+ hatte damals nicht lange Updates bekommen, dafür ist aber die Community bei XDA gross aufgrund des Snapdragon Prozessor (ich werde noch lange beim 4+ bleiben)

Vorteile des Mi Pad 5?
Du bekommst einen Top Prozessor (Snapdragon 860) in einen tollen Gerät und das noch günstiger als ein Samsung Tab ( 7 FE nur 778er SD)

Ist meine persönliche Meinung
 
DerItaliener

DerItaliener

Fortgeschrittenes Mitglied
Booth schrieb:
aber bei Xiaomi würde ich die Updateversorgung so sehen wie bei Realme.
carisma2001 schrieb:
Das Mi Pad 4+ hatte damals nicht lange Updates bekommen
Die Updates sind für mich doch relativ wichtig, damit kann ich Realme und Xiaomi schon mal ausschließen, in der Hoffnung, dass mit meinem Nutzungsprofil der schwächere Prozessor nicht so sehr ins Gewicht fällt. Bei XDA hab ich zum 5er leider auch nicht so viel gefunden, schade.

orgshooter schrieb:
Booth schrieb:
am ehesten das Tab S6 lite 2022
Booth schrieb:
Tab S7 FE in der non-LTE-Version
Ich hab mir jetzt einfach mal beide bestellt
* Tab S7 FE für 400 Euro (pro für mich: größerer Bildschirm, bessere Hardware)
* Tab S6 Lite 2022 für 380 Euro (pro für mich: längerer Support und neuere Software)

Ich guck mir die ein paar Tage an und behalte das Teil das mir mehr zusagt.
Danke vielmals!
 
C

chk142

Enthusiast
DerItaliener schrieb:
Ich hab mir jetzt einfach mal beide bestellt
* Tab S7 FE für 400 Euro (pro für mich: größerer Bildschirm, bessere Hardware)
* Tab S6 Lite 2022 für 380 Euro (pro für mich: längerer Support und neuere Software)

Ich guck mir die ein paar Tage an und behalte das Teil das mir mehr zusagt.
Kleiner Hinweis: Tu sowas nicht. Erstens sind Onlineshops nicht ewig kulant, zweitens musst du dir darüber im Klaren sein, dass die Onlineshops, die diese Retouren bekommen, die Ware, wenn überhaupt, nur noch als B-Ware verkaufen können. Amazon vernichtet Tonnen solcher Ware, obwohl sie wahrscheinlich völlig in Ordnung ist, schlichtweg, weil sie nicht mehr verkauft werden kann.

Im schlimmsten Fall werden solche Kosten durch Verdienstausfall an den Kunden weiter gegeben, so dass wir alle mehr für unsere Ware zahlen müssen.

Ich weiß, Onlineshops und auch lokale Shops machen Werbung mit dieser tollen Rückgabe-Garantie, aber, ich würde das nur gebrauchen, wenn mir ein Artikel wirklich überhaupt nicht gefällt. Nicht nach dem Motto "Ich bestelle jetzt 5 Smartphones, und behalte das Beste". Wir wohnen hier im Wohlstandsschlaraffenland, aber, man sollte es auch nicht übertreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
DerItaliener

DerItaliener

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Kind ist nun schon in den Brunnen gefallen, aber was du sagst, macht natürlich Sinn.
Danke für den Hinweis, ich werds mir für zukünftige Anschaffungen zu Herzen nehmen!
 
Ähnliche Themen - Nachfolger für Galaxy Tab A7 Antworten Datum
9
17
2