[RECOVERY] ClockWorkMod Recovery

  • 563 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [RECOVERY] ClockWorkMod Recovery im Kernel für Samsung Galaxy S3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3.
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Sandroid361 schrieb:
Habe es vor 1 Jahr mit Odin3 v.304 Gerootet

Odin3 v3.04

CF-Root-SGS3-v6.4

Wollte jetzt mal CM-11 ausprobieren, da es ja laut Samsung keine neuen Updates mehr bekommt.

Beim Versuch via CWM Manager v3.60

CM-11-20140517-NIGHTLY-i9300 zu Flashen, erhalte ich immer die gleiche Fehlermeldung "Status 7" und es Bootet immer automatisch den CWM Manager.
Das ist eine Sammlung von (teilweise) schon vor einem Jahr veralteter und sogar gefährlicher Software.

Flash Dir die aktuelle 4.3 in der dreiteiligen Version von bitstopfen, damit Du erst mal wieder ein sauberes System hast.
https://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=551415
Danach kannst Du dann eine aktuellere Recovery drauf machen, ich empfehle die PhilZ die ich auch drauf habe, also in der Version 6.19. Diese Version ist zwar auch nicht ganz neu, aber die läuft problemlos, mit den ganz neuen hatte ich Ärger.
https://goo.im/devs/philz_touch/CWM_Advanced_Edition/i9300/philz_touch_6.19.3-i9300.tar.md5

Jetzt gehst Du in die Recovery und sicherst erst mal die EFS und danach machst Du am besten noch ein Nandroid.

Jetzt kannst Du eine CM drauf machen. Wobei ich mit den Nightlys auch etwas vorsichtig wäre, ich würde lieber die aktuelle M Version nehmen, die mag zwar auch schon ein paar Wochen alt sein aber dafür ist sie auch getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sandroid361

Neues Mitglied
Danke, jetzt hat es funktioniert. Lag am veralteten CWM :thumbsup:
 
krutojmax

krutojmax

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

wollte ein älteres S3 mit frischer Firmware bestücken.

Versuche CWM Recovery via Odin zu flashen,
aber das S3 startet nach erfolgreichem Flash komischerweise im Stock-Recovery. Es ist ein i9300 und ich habe das aktuellste CWM Touch Recovery genommen.

Total merkwürdig. Es kommt nicht mal eine Fehlermeldung.
Kies ist installiert. Der Counter beim S3 erhöht sich ebenfalls...

Gruß,
Max
 
M

MQ6

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich scheitere gerade daran, CWM Recovery auf ein Galaxy S3 (GT-I9300) zu bekommen. Ich bin nach dieser Anleitung hier vorgegangen (Methode 2), und es schaut wirklich ALLES so aus, wie in den manuellen Schritten. Inklusive des abschließenden, grünen Erfolgs-"PASS". Nach dem Reboot bleibt das S3 aber leider in der Bootschleife, immer bis hin zum Galaxy-Logo. Bin auch schon alle erdenklichen Tastenkombinationen durch, komme aber zum Verrecken nicht in den Recovery-Modus. Nur in diesen Download-Modus.

Samsung Galaxy S3 ClockworkMod Recovery (CWM): Downloads, Guides and Videos

Jemand ne Idee? :( Danke! :)

Edit:
Ich versuchs jetzt mal verzweifelt hiermit:

https://www.android-hilfe.de/forum/...mg4-4-1-2-dbt-pre-rooted-3-teilig.457647.html

Edit2:
Hat auch nicht funktioniert... :(
In Odin treten keine Fehler auf, aber das S3 bleibt in seiner Bootloop.
Mit Power + Home + VolDown komme ich in den Download-Modus, mit Power + Home + VolUp aber in keinen RecoveryModus. Und ein System an sich fährt auch nicht hoch, es bleibt in der Bootloop.

Irgendjemand ne Idee? Wäre echt sehr dankbar...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Was passiert den wenn Du Power + Home + VolUp gedrückt hälst und es eigentlich in die Recovery gehen sollte? Da Du problemlos in den Download-Modus kommst, sollte es doch auch gehen, irgendeine Recovery sollte doch immer drauf sein. Nachher ist Deine VolUp-Taste kaputt, ist aber nicht so wahrscheinlich.

Übrigens weitere Hilfe von mir gibt es nur wenn Du genau beschreibst was Du gemacht hast oder Anleitungen von hier verwendest. Ist allerdings eine ganz persönliche Entscheidung von mir, dass ich mir nicht irgendwelche Vieos von weis Gott woher anschaue, aber sonst scheint Dir hier keiner zu helfen.
 
fonfox

fonfox

Stammgast
Kann mir mal jemand erklären was die Fehlermeldung
" error while restoring /extsdcard/.android_secure " bedeutet
Das restoring des nandroid backup hat sonst geklappt. Es ist ein komplett backup mit PhilZ
Was schreibt da überhaupt auf die externe SD card
könnte das z.B. das Kartenmaterial von meiner Navigator App sein
Und was bedeutet android_secure auf der externen SD dort liegen doch eigentlich
die ausgelagerten Aps.
Wobei ich keine apps auf die externe SD ausgelagert hatte
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hans64

Neues Mitglied
Ich finde einfach keine Datei fürs S3 die nach dem Entpacken mit tar.md5 endet zum flashen mit Odin. Für das S4 war das kein Problem. Aber für das S3 bekomme ich nur eine meta inf und eine img Datei, vermutlich um die zip datei von der SD Karte aus aufzurufen. Kann mir jemand sagen, wo ich die .....tar.md5 für das S3 finde?
 
P

pandavova

Neues Mitglied
Ich habe ein "kleines" Problem! Ich kann mein Nandroid Backup nicht wiederherstellen!
Error processing ROM Manager scrpit. Please verify that you are performing the backup, restore, or ROM installation fron ROM Manager v4.4.0.0 or higher.
Ich habe schon Stock-Rom installiert, Recovery natürlich CWM (Nicht Touch! Habe aber schon beides ausprobiert!) Wenn ich irgendwleche Infos bereitstellen soll, dann sagt es mir!
Vielen Dank!

P.S: Vielleicht ist es wichtig, ich kann das Backup auch nicht durch die "backup and restore" herstellen!
 
D

der_peter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ich habe das Problem, das ich mein (frisches) CWM Backup nicht auf dem Device finden kann. Dabei spielt es keine Rolle wo ich suche oder gucke... /, /emulated , /extSdCard, /sdcard0, /0, /media, /data...nichts. Mit EX Datei Explorer/Root Explorer (inkl. Anzeige für versteckte Dateien) und der manuellen Suchfunktion finde ich ebenfalls nichts. Das Backup selber ist aber defintiv vorhanden da es (internen) Speicher belegt und auch im CWM angezeigt wird. Ein CWM Update habe ich auch nicht durchgeführt. Wähle ich im CWM "backup to /sdcard1" ist das Backup sofort auf der SD Card zu finden, wähle ich "backup to /sdcard" wird es auf den internen Speicher geschrieben aber ist nicht auffindbar.

Kann mir bitte jemand dieses Phänomen erklären und helfen wie ich an die Dateien komme? Anbei meine Daten:

Samsung Galaxy S3 (GT-I9300 / 16GB)
16GB SD Card
ClockWorkMod v6.0.4.6
back-to-noot v9 (Android 4.4.4 Rom)
SuperSU v2.46

Gruß und Danke,

Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
D

der_peter

Fortgeschrittenes Mitglied
@magicw

Vielen Dank, hat geholfen :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
I

irofiezuio

Neues Mitglied
Hallo Forumer,

obwohl dieses Thema so häufig diskutiert wurde und wird, habe ich doch nichts gefunden, was meiner Situation entspräche.

Hier erst einmal die Daten zu meinem Gerät:


Das Problem ist, dass ich einfach nicht mehr ins CWM komme. Wenn ich "Vol-up + Home + Power" drücke, erscheint nur das weiße Samsung-Logo für einige Sekunden, dann geht der Bildschirm aus, dann erscheint wieder das Logo – und so geht es die ganze Zeit.

Habe dann im erweiterten Neustartmenü in Android "Neustart in Recovery" (oder so ähnlich) angeklickt. Danach hing ich dann in einer Schleife fest. Das Gleiche wie oben beschrieben. Logo, dann aus, dann Logo, dann aus und so weiter.

Bin dann in den Downloadmodus und habe über Odin CWM neu geflasht. Danach startete das Gerät automatisch in CWM. Es hatte also geklappt. Reboot, Android gestartet. Alles hatte soweit funktioniert.

Gerät ausgeschaltet und wieder versucht in CWM über entsprechende Tastenkombination zu kommen. Keine Chance – wieder nur das Samsung-Logo. Gleiches wie bereits oben beschrieben.

Nochmals über Odin CWM geflasht. Komme trotzdem nicht rein.

Jemand ne Idee? Danke Euch!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
fonfox

fonfox

Stammgast
@irofiezuio
Ich würde erst mal mit der dreiteiliger Stock am besten die mit Root anfangen danach eine aktuelle Recovery (für CM12.1) neue Twrp oder neuere Phils Touch
so wie hier beschrieben
[RECOVERY] ClockWorkMod Recovery | Seite 28
Danach kannst du wieder CM aufsetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
BlutAxt74

BlutAxt74

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi, ich bekomme das Clockworkmod Recovery nicht über den Rom Manager installiert.

Das S3 hatte die ganz normale Rom installiert, bereits gerootet.
Aber das System war mir zu langsam, alles war am ruckeln unter Android 4.3

Ich hatte vor zwei Jahren mal MIUI installiert auf einem anderen Gerät und fand das recht simpel und schön. Also MIUI 5 runtergeladen und über CWM installiert.

Hat auch geklappt aber oh scheiße kein Play Store, auch wenn ich die App nachträglich installiere wird der Store nicht gestartet.

Also wieder runter mit MIUI aber scheiße. Root futsch, CWM futsch.

Mit Odin hab ich dann den Root wieder geflasht und ein Stock Rom (DTM-I9300XXUGOC1-20150502105608)

Jetzt hab ich zwar alles wieder normal und auch Root aber ich bekomme das CWM recovery nicht über den Rom Manager installiert.

Er sagt zwar das es drauf ist aber bei Neustart in Recovery, komme ich immer nur in das originale recovery Menü rein.

Ich will eigentlich auf CM 10.2 oder CM 13 gehen, mal schauen welches besser läuft aber dafür brauche ich ja das CWM recovery oder bekomme ich das auch über ODIN geflasht?
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Wie schon gesagt nimm nicht das CWM Recovery sondern PhilZ oder TWRP.

PhilZ ist mehr oder weniger ein stark aufgebohrtes CWM.

TWRP ist mehr Windows like, weniger Text und große Kacheln zum anklicken.

Gerade da Du CM13 gesagt hast würde ich zu TWRP tendieren, dass ist Open Source und wird weiterentwickelt, PhilZ leider nicht mehr.

Wenn Du Odin nicht verwenden willst, nimm nicht den ROM Manager, sondern [ROOT] Rashr - Flash Tool – Android-Apps auf Google Play
Nachteil ist, es geht nur mit Root. Wenn Du es über Odin drauf machst brauchst Du noch nicht mal Root.
 
BlutAxt74

BlutAxt74

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke damit ist das CWM recovery wieder da.
Jetzt muss ich nur noch die passenden Google Apps finden. Mit denen die ich bei CM10.2 runter geladen habe, bekomme ich Fehler 20 und die Installation wird abgebrochen.
 
BlutAxt74

BlutAxt74

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ja komisch. Ich kann die Google Apps nicht installieren. Habe die gapps von opengaps.org geladen für cm10.2 (also 4.4 gapps) und auch für cm13 (also 6.0 gapps) aber keines von beiden kann ich uber CWM installieren. Es wird immmer mir Fehler 6 abgebrochen.

Wie kann ich die Gapps jetzt auf CM13 bekommen?
 
Matt1966

Matt1966

Experte
CWM ist zu alt!
Wie schon empfohlen, nimm TWRP.
Dann klappt das auch mit den Gapps.
 
BlutAxt74

BlutAxt74

Fortgeschrittenes Mitglied
komisch, wieso kann ich kein recovery über den Rom Manager installieren. Muss alles über Odin flashen