Kann ich meine SIM-Karten-Kontakte auf eine andere SIM-Karte übertragen?

  • 32 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kann ich meine SIM-Karten-Kontakte auf eine andere SIM-Karte übertragen? im Kontakte im Bereich Business und Organisation.
D

derBecke

Neues Mitglied
email.filtering schrieb:
Sag mal, noch ... geht's wohl nicht. Da setzt Du Hightech-Zeug ein, nutzt aber als Speicher für Deine "Kontakte" (also Päarchen aus Namen und Telefonnummern) immer noch ein lediglich wenige KB "packendes" teinzeitmedium! Wozu soll denn das bitte gut sein? :confused:
:blushing: Muss ich mich jetzt "schämen"? Gehöre einer Generation an,. die sich noch zum telefonieren in der Öffentlichkeit in gelben Zellen eingesperrt hat und an einem angehängten "Seil" ohne Mithörer geredet hat. :)
Möglicherweise bin ich auch falsch verstanden worden oder habe mein Anliegen nicht technisch korrekt geschildert.

In Stichpunkten:
Meine ganze PC-Kommunikation wickle ich mit Outlook ab. Dort sind gespeichert: Namen, Adressen, e-Mail-Adressen, Telefonnummern, Web-Seiten usw.
Diese Daten habe ich bisher regelmäßig mit dem Programm "MyPhoneExplorer" synchronisiert. d.h. auf dem S3 sind alle diese Informationen.
In meinem neuen Audi hätte ich jetzt die Möglichkeit, mit meiner bestellten zweiten SIM-Karte diese Daten alle zu nutzen: zum telefonieren, für das Navi, sogar die Web-Seiten usw. Das Problem: diese 2. Karte ist aber eine Mini-Karte (nur diese passt in den Audi).

Meine Frage:
Wie bringe ich diese ganzen von Outlook stammenden Daten auf die neue, zweite mini-SIM-Karte (im Auto). Entweder vom PC (Outlook) oder von meiner micro-SIM-Karte aus dem S3?
Debitel hat mir erklärt, das geht leider nicht mehr. Ich müsste alles im Auto auf die (zweite) Karte dann neu eintippen.

Aber, das kann doch heutzutage wohl nicht sein, oder?

Das war mein Anliegen.
Du merkst, ich möchte sogar als Telefon-Grufti mit jetzt 64 Jahren diese neueste Technik freiwillig nutzen!
Ich bitte die "kabellose Telefon-Generation" um Unterstützung.

Danke!

LG
Herbert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

rihntrha

Guru
Du kannst die ganzen outlook Daten nicht auf die SIM bringen.
Das SIM Adressbuch speichert pro Eintrag nur eine 20 (?) Zeichen lange Zeichenkette und eine Nummer.

Nun erstmal die Frage... du hast eine zweite SIM Karte (mit der selben Telefonnummer wie deine erste) bestellt die du ins Auto stecken willst? Also mit nem Handy hat das nix zu tun? Korrekt?
Wir müssen jetzt nämlich erstmal verstehen was du vorhast.

cu
 
D

derBecke

Neues Mitglied
Nun erstmal die Frage... du hast eine zweite SIM Karte (mit der selben Telefonnummer wie deine erste) bestellt die du ins Auto stecken willst? Also mit nem Handy hat das nix zu tun? Korrekt?
Wir müssen jetzt nämlich erstmal verstehen was du vorhast.

cu[/QUOTE]

ja, so ist es.
Ich möchte eben auf dieser Karte wenn nicht alle Daten drauf gehen, zumindest Tel.Nummern und Adresse meiner ca. 500 Kontakte von outlook
Danke
LG
Herbert
 
R

rihntrha

Guru
Da musst du erstmal rausfinden wie viele Einträge auf die Karte passen. Das ist unterschiedlich, ich kenne nur Karten mir Platz für max. 200 Einträge.

Das was du da im Auto hast ist im Prinzip nix anderes als nen ganz normales Handy was fest im Auto eingebaut ist. Du solltest mal versuchen rauszufinden ob es noch andere Möglichkeiten gibt ein Adressbuch auf dieses Autohandy (dazu wird es ja eine Bedienungsanleitung geben) zu bekommen. Das über die Nummerspeicherung auf der SIM zu tun ist ja sehr mühselig.

cu
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
derBecke schrieb:
und spätestens da wird das Vorhaben leider scheitern, wenn du nicht ein möglicherweise vorhandenes Email-Feld zweckentfremden willst.
Gruß
 
R

rihntrha

Guru
Stimmt, die Anforderung hatte ich übersehen.

Ich hatte weiter oben ja schon mal geschrieben... In ein SIM Adressbuch kann man nur 20 Zeichen Bezeichner und eine Nummer pro Eintrag speichern.

cu
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
ich geb auch zu, oben was überlesen zu haben. Der TE schrieb: "mit dem Programm "MyPhoneExplorer" synchronisiert. d.h. auf dem S3 sind alle diese Informationen."
Diese können nach meinem Verständnis niemals auf der Sim vom S3 gespeichert sein.
Gruß
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
hagex schrieb:
iDiese können nach meinem Verständnis niemals auf der Sim vom S3 gespeichert sein.
Die Option import/export in der Kontakte-App lässt aber bei manchen Geräten noch das Kopieren auf die SIM zu. Scheint aber ROM- oder geräteabhängig zu sein.

@derBecke: Hast du niemanden in der Familie mit einem Gerät, das noch MiniSIM-Format annimmt? Dann kannst du ggf. darüber was kopieren.
 
R

rihntrha

Guru
Nen Kartenleser für den PC gibt es für <10EUR. Da würde ich mir die SIM wechselei in irgendwelchen (geliehenen) Handys sparen.

cu
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
magicw schrieb:
Die Option import/export in der Kontakte-App lässt aber bei manchen Geräten noch das Kopieren auf die SIM zu.
schon klar, aber zumindest(!) die "500 Adressen" hat der TE ja ziemlich sicher im Gerätespeicher und nicht auf der Sim. Dann wiederum wär das ganze eher ein Kopplungs-Problem und ich hätte ein Angebot :D : https://www.android-hilfe.de/forum/...freisprechanlage-verbinden.396217-page-2.html
Vorher wüsste ich allerdings gerne die genaue Typenbezeichnung der FSPE.
Gruß von hagex
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Du weißt aber schon, dass es nicht ums Verbinden des S3 mit dem Fahrzeug geht. Wenn ich derBecke richtig verstehe, dann hat sein Auto die Option, dort direkt eine SIM-Karte einzulegen.
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
natürlich; dann hat er aber erstmal nur Telefonnummern im Audi. Er will ja gerade aber auch die Adressen fürs Navi.
Gruß
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
oh ja sry post#5 nicht richtig gelesen
 
Ähnliche Themen - Kann ich meine SIM-Karten-Kontakte auf eine andere SIM-Karte übertragen? Antworten Datum
8
12
0