Schnellladekabel / -netzteile 1,8-2m mit 2A

  • 82 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schnellladekabel / -netzteile 1,8-2m mit 2A im Ladegeräte, Kabel und Kfz-Adapter für USB Typ B (mini/micro) im Bereich Geräteunabhängiges (Android) Zubehör.
I

IIIDrowIII

Neues Mitglied
Grüße,
ich würde gern mal wissen, ob man das org. S2 Ladekabel auch für das S4 nutzen kann?

Danke im voraus und ein schönen Sonntag noch.
 
Hsv-Tobi

Hsv-Tobi

Lexikon
Hallo, also aufladen kann man es problemlos mit dem S2 Kabel, allerdings lädt es damit langsamer auf (aufgrund der Stärke des Kabels).

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
 
S

Snake3

Lexikon
Es dürfte genau so schnell laden - der "Stecker" davor ist das wichtige und da hat das S4 ordentlich power.
 
Hsv-Tobi

Hsv-Tobi

Lexikon
Das ist aber nicht der Fall, habe es heute Nacht selbst getestet. ;)

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
 
S

Snake3

Lexikon
Ergebnis/Details?
 
Hsv-Tobi

Hsv-Tobi

Lexikon
Genaue Ergebnisse kann ich leider nicht liefern, aber es mir zumindest so vorgekommen.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
 
K

Kilian88

Ambitioniertes Mitglied
Das Ladegerät des S2 hat 700mah, das vom S4 2000mah

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
E

Eastpak1984

Fortgeschrittenes Mitglied
mAh? In einem Ladegerät? Das bezweifele ich stark.
 
S

Snake3

Lexikon
Ja, die Aussage ist vorn und hinten falsch.
Aber er wird wohl 0,7A zu 2,0 A meinen.
Hätte ich noch ein S2 Kabel würde ich es testen, glaube aber kaum, dass die Kabel begrenzen. Das aden mit dem 0,5A Ladegerät dauert Heute nur sehr lange XD.
 
I

IIIDrowIII

Neues Mitglied
Danke für die schnelle Antwort.

Ich hab es die Nacht gleich getestet und juhu, es ist nicht explodiert! Ob es länger oder kürzer gedauert hat, kann ich nicht beurteilen, da ich geschlafen habe ;).

Werd es aber die Tage mal testen.

Danke
 
MacCool

MacCool

Fortgeschrittenes Mitglied
HeyHo,

hat einer von euch zufällig das offizielle USB-Kabel im Internet gefunden?
Brauche noch eins für´s Auto...
 
E

Eastpak1984

Fortgeschrittenes Mitglied
Da sollte doch jedes normale Kabel reiche - auf das Ladegerät würde ich eher achten.
 
D

dafabsl

Gast
in einem bericht den ich gelesen habe wurde sogsr dazu geraten, dass man beim laden über nacht villeicht ein schwächeres ladegerät benutzen sollte, da dieses nicht so heiß wird wie das vom sgs4 und es den akku schont.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
 
E

Eastpak1984

Fortgeschrittenes Mitglied
Darf ich nach der Quelle fragen?
 
S

Snake3

Lexikon
Recht hat er schon, aber die Akkus müssen das abkönnen - und selbst wenn nicht, kosten die meist ca 20 € und das sind bei einem 600 € SP ein witz
 
R

Rob2222

Experte
Huhu,

hat schon jemand ein 1,8-2m Kabel (für's Originalnetzteil) oder ein Netzteil mit 2 Ampere?


Wenn ja, und ihr auch noch Root habt, dann schaut doch mal bitte mit der App Android Tuner, wieviel Strom (in mA) da noch ins Handy geht.
Dazu geht ihr in Android Tuner auf Logs, Manage, Kernel Message, Filter, Custom, dort Inow (mit großem I) eintippen, OK drücken und dann das Kabel anschließen.
Diesen Test muß man zwingend bei einem Akkustand von 60% oder weniger durchführen, sodaß das Ladesystem auch garantiert vollen Ladestrom anfordert.


EDIT: Ab jetzt kann die App "Current Widget" diese Werte auch komplett ohne Root anzeigen.

Man muß dennoch beachten, daß das Angezeigte kein real gemessener mA-Wert ist, sondern die Anzeige der aktuell vom Kernel eingestellte Maximalwert ist.
Das heißt, sieht man dort 1900mA bedeutet das, daß das Handy maximal 1900mA (oder eben weniger) vom Netzteil beziehen wird.
Wenn z.B. 1200mA dort angezeigt wird, kann man aber sicher daraus schließen, daß das Handy nicht mehr Strom als 1200mA vom Netzteil beziehen wird.


Mein 1,2A Nokia AC-10E Netzteil mit 1,8m Kabel schafft 1280mA.
Das originale Netzteil mit originalem USB-Kabel schafft 1900mA.
S4-Originalnetzteil mit S4-Originalkabel und dazwischengeschalteter guter 1,8m equip USB-Verlängerung schafft meistens 1900mA (ab und zu 1800,1700mA).
S4-Originalnetzteil mit S4-Originalkabel und dazwischengeschalteter guter 3,0m equip USB-Verlängerung schafft 900-1100mA.
S4-Originalnetzteil mit S4-Originalkabel und dazwischengeschalteter guter 4,5m equip USB-Verlängerung schafft 800mA.
S4-Originalnetzteil mit S4-Originalkabel und dazwischengeschalteter schlechter 1,8m USB-Verlängerung von Reichelt schafft nur noch 500mA.
S4-Originalnetzteil mit S3-Originalkabel und dazwischengeschalteter guter 1,8m equip USB-Verlängerung schafft 1080mA.

2A Equipment habe ich außer dem Originalnetzteil leider noch keins hier.
Man bräuchte also ein 1,8m micro-USB-Kabel mit möglichst dicken Aderquerschnitt. Oder halt gleich ein 2A micro-USB-Netzteil mit langem Kabel mit großem Kabelquerschnitt.

Man sieht hier schön den Unterschied von den beiden 1,8m USB Verlängerungen, die ich hier habe.

Meine "guten" Verlängerungen sind von der Firma equip mit den Bestellnummern:
128750 (1.8m , Transparent Silver)
128751 (3.0m , Transparent Silver)
128752 (5.0m , Transparent Silver)
Die habe ich aber schon eeeewig (garantiet mehr als 5 Jahre), keine Ahnung, ob es die so noch gibt bzw. ob die immer noch so gute Aderdicken haben.

EDIT: Gorch88 kommt mit einem jetzt gekauften 1,8m equip Kabel leider auch nicht mehr auf so gute Werte. Ist dann vermutlich wohl kein Geheimtip.

Meine "schlechte" 1,8m Verlängerung ist die preiswerteste USB-Verlängerung von Reichelt.

Wäre schon, wenn wir hier eine Liste zusammenkriegen, welche Kabelkombinationen/Netzteile die volle Ladegeschwindigkeit bei mindestens 1,8m Kabellänge schaffen.
Ich editiere taugliche Kabel/Netzteile dann hier in den ersten Post rein.


Gruß
Rob
 
Zuletzt bearbeitet:
Thunderbird1400

Thunderbird1400

Erfahrenes Mitglied
Das Original Samsung Netzteil für's S4 kann man ja bereits überall kaufen (ist das gleiche wie für's Note 2): Samsung Original micro-USB Ladegerät ETA-U90EWEGSTD in: Amazon.de: Elektronik

Ein anderes würde ich auch nicht kaufen, da man sonst nicht weiß, ob das Netzteil dann vom Smartphone wirklich als Netzteil erkannt wird oder nur als USB-Anschluss (500 mA).

Welche längeren Kabel mit dem Samsung Netzteil die 2A schaffen, würde mich auch interessieren. 1,5m würden mir auch schon reichen. Das Originalkabel ist ja leider mit 1m viel zu kurz :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Mack75

Mack75

Stammgast
Wenn es wie bei anderen Samsung Geräten ist, wird die Ladespannung vom Kernel gesteuert, dh. auch begrenzt.
LG

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
R

Rob2222

Experte
Huhu.
Im Kernel wird nur der maximale Ladestrom eingestellt/angehoben. Der ist beim S4 aber mit 1900mA schon ganz ordentlich. Das bringt aber alles nichts, wenn die Automatik runterregelt.

Diese 1900mA, die das Handy anfordert, führen abhängig von Kabellänge und Aderdicke zu einem gewissen Spannungsabfall im Kabel.

Ist die ankommende Spannung am Handy zu gering, fährt das S4 (wie vermutlich alle Handys) die angeforderte Stromstärke (in mA) zurück und gleicht damit den Spannunsgabfall aus. Damit lädt es aber auch mit geringerer Geschwindigkeit.

Es geht hier also darum, die vom Ladegerät zu Verfügung gestellte Stromstärke von 2000mA möglichst verlustfrei (in Bezug auf die Spannung) in das S4 zu kriegen, damit das S4 die Stromaufnahme bei 1900mA hält und nicht herunterregelt.

Diese Automatik (das automatische Herunterregeln der Stromaufnahme in Abhängigkeit der Eingangsspannung) ist übrigens zwingend notwendig. Wenn man zum Beispiel ein 700mA S2 Netzteil ans S4 anschließt und das S4 kurzzeitig 1900mA beansprucht, bricht wegen der Überlastung des 700mA Netzteils kurzzeitig die Spannung zusammen. Das erkennt das S4 dann, fährt die eigene Stromaufnahme in Schritten auf 700mA zurück, bis stabile 5V vom Netzteil geliefert werden können. Gäbe es diese Automatik nicht, würde das 700mA S2 Netzteil wegen Überlastung entweder kaputt gehen oder einfach abschalten.

Daher kommt eben auch das Problem mit langen und dünnen Kabeln. Da gibt es eben auch einen Spannungsabfall (Aufgrund des ohmschen Widerstands) und deswegen fährt das S4 dann die Stromaufnahme zurück, wenn die Eingangsspannung zu gering wird.


Gruß
Rob
 
Zuletzt bearbeitet: