Lenovo A8-50 (A5500): Allgemeine Diskussion

  • 69 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lenovo A8-50 (A5500): Allgemeine Diskussion im Lenovo IdeaPad A8-50 (A5500 / A5500-H) Forum im Bereich Weitere Lenovo Geräte.
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Nachdem sich das Medion S7852 als suboptimal erwiesen hatte, bin ich zu unserem Media Markt und habe da für schlappe 139,- das A5500-F ergattert.

Fangen wir mit dem Unboxing an. Der Einschub sitzt recht fest, nicht zu fest ziehen, sonst könnte die Pappe reißen. Wie man sieht ist das Zubehör minimalistisch. Es gibt weder Kopfhörer, noch ein USB Adapterkabel, nur USB Ladegerät und Bedienungsanleitung.



Das Tablet liegt dank der Schale aus Kunststoff angenehm in der Hand. Verarbeitungsmängel sind nicht erkennbar. Das S7852 fühlte sich wg. der guten Wärmeleitfähigkeit des Alugehäuses immer kalt an. Links an der Unterkante ist das kleine Loch für einen Hardreset, links an der Oberkante die Anschlüsse für USB und Kopfhörer. An der rechten Seite oben sind An/Aus Schalter und darunter die Lautstärketaste. Oben auf der linken Seite sind die abgedeckten Einschübe für eine Micro-SD Karte und beim Modell mit 3G für eine SIM-Karte. (A5500-H)

Die Inbetriebnahme ist wie bei allen Androiden. Das Tablet hat in der ganzen Wohnung guten WLAN Empfang. Nach dem Deaktivieren von diversen Google Play die-und-das Apps und anderem überflüssigem Krempel wurden die benötigen vorinstallierten Apps manuell aktualisiert die default Einstellung ist wie zu erwarten automatisch gewesen. Dann gab es noch ein Systemupdate, dass auch ohne Probleme über die Bühne ging.

Im Gegensatz um S7852 geht das A5500 in dem Tiefschlaf und bleibt auch da. Praktisch null Verbrauch über Nacht. *freu, freu*

Kommen wir zur Benutzung. Das Tablet hat keinen App-Drawer, alle Apps liegen auf dem Displays. Das Pull-Down Menü ist mit dem des Acer A1-830 und S7852 mehr oder weniger identisch.




Wenn man rechts unten auf die drei Punkte tippt, erscheint dieses Pull-up Menü:



‚Hinzufügen’: Da geht es zu den Widgets.

‚Vorschau’: Übersicht über alle angelegten Bildschirme.

‚Voreinstellungen’: Das hier.


Diverse USB Sticks werden erkannt und der Google Player spielt auch Full-HD(1080p) Videos ohne zu murren ab. Das hatte ich schon vor dem Kauf im Media Markt ausprobiert.

Die Beleuchtung kann man in Räumen sehr weit runter stellen, ohne dass das Display unlesbar wird.

GPS Fix war auf dem Balkon mit GPS Test nach ca. 2 Minuten da.


Bis jetzt sieht das sehr vielversprechend aus. Mehr gibt es morgen.

PS:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Malcom

Fortgeschrittenes Mitglied
Super,
vielen Dank für den ersten Eindruck.


  • Mich interessiert besonders, ob man es auch in der Sonne nutzen kann.
  • Wie ist die Materialanmutung der Rückseite und des Screens?
  • Verzögerungen beim Aufbau von Internetseiten via Wlan?
  • Allgemeine Lesbarkeit von Internetseiten ohne Heranzoomen möglich?
  • Antutu Leistung?
Würde mich freuen wenn Du Antwort auf meine Fragen geben könntest.
 
Zuletzt bearbeitet:
MiloMills

MiloMills

Stammgast
SRY, 'ein wenig' Arbeit ist dazwischen gekommen.

Brauchbarkeit bei Sonne its mangels Sonne nicht prüfbar, aber i.d.R. kann man das nur mit sehr hellen Displays kontern.

Der nächste Bericht kommt morgen. ... Versprochen!
 
M

Malcom

Fortgeschrittenes Mitglied
Freu mich drauf.
Schau doch mal ob das Abspielen von youtube Videos funktioniert.
Ich habe gelesen, dass es da Probleme gibt.
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Hier die Screenshots mit den Benchmarks. Das Asus HD7 kommt auf ca. 13.500 Punkte.




Ich habe eben die Bookmarks und Passwörter übertragen, was beim Stock Browser dank Helfer-Apps flott ging. Mit Opera Mini ist es etwas mehr Arbeit. Tastatur spricht gut an.

Der fehlende App-Drawer ist ungewohnt, aber man kann die Bildschirme verschieben.



Nutzbarkeit in der Sonne: Eher nicht, auch mit voller Beleuchtung spiegelt das Display noch stark.

Tempo Browser: Stock ist fix, Opera Mini etwas weniger(was aber normal ist)

Lesbarkeit Webseiten: Klarer Fortschritt zu 7" Tablets.

Youtube: Spielt diverse HD Trailer problemlos ab.


Materialanmutung der Rückseite und des Screens
Was meinst du damit?
 
M

Malcom

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

vielen Dank für die Antworten. :thumbup:

Ich meinte mit "Materialanmutung der Rückseite und des Screens" z.B. ist die Rückseite leicht gummiert
und wie ist das gleiten über den Touchscreen zu bewerten. Zum Beispiel eher stumpf oder angenehm gleitend.
Sorry ist aber schwer zu beschreiben.

Schade ist eigentlich die Helligkeit.
Meinst du also man kann draussen nichts mehr erkennen oder meinst Du im Schatten kann man schon noch was sehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

OlSa

Neues Mitglied
Hallo,
auch von von mir ein Danke für die ersten Eindrücke von dir.
Ich hab etliche Fragen:

Wie lange benötigt das Tablet zum Booten ?

Wie viel Prozent vom Akku werden pro Stunde verbraucht ?
1. Beim Spielen (100% Displayhelligkeit bzw 50%)
2. Beim Surfen im Internet (100% Displayhelligkeit bzw 50%)

Hast du schon probiert das Tablet zu Rooten(Müßte eigentlich funktionieren) ?

Werden 64GB Micro SD Karten vom Tablet erkannt ?

Wie lange braucht das Tablet bis es aufgeladen ist ?

Wie bist du mit den Lautsprechern zufrieden ?

Sind die Farben und der Weisswert OK ?

Bin für jede Antwort dankbar

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Nach dem Überspielen der Bookmarks usw. habe ich das Tablet gestern und heute für mehrere Stunden zu sufen und als ebook Reader benutzt. Beides geht sehr angenehm, Webseiten von Zeitungen werden in anstängiger Größe dargestellt, dito 'Wintersmith' von Terry Pratchatt.

Die Bedienung mit einem Eingabstift ist flüssig. Die Rückseite würde ich als leicht gummiert beschrieben. Das Tablet fühlt sich leicht und dünn an. Dazu muss ich aber sagen, das meine anderen Tablets alle in Ledercases usw. sind.

Displayhelligkeit: Draussen im Schatten dürfte es keine Probleme geben, nur mit direkter, starker Licheinstrahlung aufs Display.


Akkuverbrauch:

Standby: Wie gesagt praktisch null.
Bei Nutzung: Schwer zu sagen. Gestern Abend waren es zu Anfang 88%, jetzt sind es noch 58%. Dazwischen wurde mehrere Stunden lang gesurft und gelesen. Allerdings mit 10% und weniger Displayhelligkeit. Mehr ist innen kaum nötig.

Alles in allem scheint das A5500 sehr sparsam zu sein. Antutu Benchmark habe ich zweimal durchlaufen lassen, was jeweils nur wenige Minuten dauert und das App hat 14% Anteil am Stromverbrauch aller Apps. Opera Mini -lange und oft aktiv- kommt auf 28%.



Booten, Farben, Speicherkarten:

Ich habe die Zeit nicht gestoppt, aber gefühlt ist es nicht langsamer als meine anderen Androiden. Am Display und den Lautsprechern ist mir nix Negatives aufgefallen. Stichwort Lautsprecher: Da gibt es eine Art Helfer-App





Zu Root und 64GB Speicherkarten kann ich nichts sagen. 4 und 8GB Karten werden erkannt. Falls du eine 64er hast, kann du es im Media Markt ausprobieren. Da ist das A5500 jetzt groß im Angebot.
 
P

pulleman

Stammgast
Die Rückseite ist soft/seidig/samtig. Auf dem display 'gleitet' es ein wenig schlechter als beim nexus7/2012.
Die 8" sind wirklich ein gewinn endlich macht hochkant Sinn.
Was mich bis dato stört, ist die fehlende helligkeitssteurung, und das ich keine satelitten finde.
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Das Tablet kommt mit einem App namens Energiemanager, mit dem sich alle möglichen Dinge einstellen lassen, die den Verbrauch beeinflussen. Das kann man natürlich auch über die Android Einstellungen machen, aber der EM bietet noch etwas mehr.

U.a. eine Anzeige der Restlaufzeit, die einem eine Idee gibt, was man momentan verbraucht. Schaltet man die Autorotation des Display aus 'gewinnt' man ein halbe Stunde. GPS, BT und WLAN kosten jeweils vier Stunden und dann ist das was komisches:

Schaltet man den Flugmodus ein, gewinnt man sechs Stunden Laufzeit, aber man kann trotzdem über WLAN surfen.

Nun zum Verbrauch: Gestern Abend habe ich jeweils ca. eine Stunde gesurft und gelesen bei sehr geringer Displaybeleuchtung. Der Akku hat in dem Zeitraum ca. 13-14% verloren.


pulleman schrieb:
Was mich bis dato stört, ist die fehlende helligkeitssteurung, und das ich keine satelitten finde.
Einstellungen - Anzeige - Helligkeit: Haken bei 'Sparsamer Hintergrundbeleutung'. GPS erfordert freie Sicht zum Himmel und braucht ein paar Minuten. Gefühlt geht es beim zweiten Mal schneller.
 
Zuletzt bearbeitet:
alanbay

alanbay

Neues Mitglied
Hallo, das Problem mit den Satelliten habe ich auch, bzw. mit dem auffinden des eigenen Standortes. Bekomme deswegen auch von keiner App das örtliche Wetter angezeigt.

Zudem habe ich seit dem Kitkat Update Probleme mit Apps die auf der SD Karte installiert wurden.
Nach dem Neustart waren/sind alle nicht mehr vorhanden.

Kann hier evtl. jemand behilflich sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pulleman

Stammgast
Milo den Haken finde ich nur ändert das nichts. Zumindest muss ich immer manuell nach regeln. Auch sagen mir diverse Sensor apps, das kein Sensor installiert ist.
GPS draussen kann ich z.zt. nicht testen, aber mein telefon (motog) findet hier rappzapp Satelliten.
 
M

Malcom

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

gestern war ich im Mediamarkt und habe es mir angeschaut.
Leider hat mich das Display nicht wirklich überzeugt.
Ist mir persönlich einfach zu dunkel. Ansonsten war mein allgemeiner erster Eindruck sehr gut.

Per Zufall wurde mir ein Nexus 7 2013 für 100€ angeboten.
Ich konnte nicht wiederstehen :drool:.

Trotzdem Danke für die reichlichen Infos.
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Alle meine Tablets sind in Sachen GPS schlechter als meine Handys. Ich werde mal einen Test von Auto aus machen.

Stimmt, "automatische Helligkeit" wie bei Handys fehlt.

KitKat Update? Sicher ? Ich habe nur ein Firmware Update für 4.2.2 bekommen.
 
alanbay

alanbay

Neues Mitglied
Ja ist Kitkat 4.4.2
Ich habe 3 Updates erhalten, das letzte mit ca. 500MB war auf KitKat
 
P

pulleman

Stammgast
Danke für den Tipp. Das 2te update ging fix, das dritte dröppelt leider nur über die Leitung.
Ich bin gespannt.
 
alanbay

alanbay

Neues Mitglied
Kannst Du mir bitte anschließend kurz mitteilen, wie es sich nach dem Update auf Kitkat mit den installierten Apps und der SD karte verhält?

Bei mir war leider die hälfte der installierten Apps nicht mehr vorhanden. Auch das nachinstallieren hat nicht geklappt. Zudem wurde auch die eingelegte SD Card nicht erkannt. Musste es komplett zurücksetzen.

Danach konnte ich zwar die Apps wieder installieren, aber nach einem Neustart war die hälfte wieder weg. Sehr seltsam

Werde das Tablet zurück senden, da es so komplett unbrauchbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Das Update selbst lief problemlos, nur sind jetzt zig neue Apps installiert und wild verteilt über alle Bildschirme. :glare:

Deinstallieren, deaktivieren und aufräumen ist angesagt!
 
P

pulleman

Stammgast
Installierte apps sind alle noch da, warum auch nicht?
Oder spricht du von auf SD verschobene apps? Kann ich mangels SD nicht testen.
Für mich rennt das ding gut.
 
alanbay

alanbay

Neues Mitglied
Das ist gut zu hören. Bei mir war die hälfte der Apps nach einem Neustart nicht mehr verfügbar (alle intern installiert). Eine SD Karte war bei der Installation auch nicht drin. Die wird auch erst gar nicht gefunden/angezeigt.

Scheint, dass ich ein Montagsgerät erwischt habe.
Ersatz ist unterwegs :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: