Erfahrungsberichte zum LG G2

  • 785 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungsberichte zum LG G2 im LG G2 (D802) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
X

xhirschix

Erfahrenes Mitglied
Also im normalen Gebrauch ruckelt bei mir gar nichts, selten und versteckt treten microruckler auf, aber ca. in dem Ausmaß wie bei WP8 oder iOS. Also müsste man schon sehr penibel sein, wenn die einen Stören :)

SMS im QSlide-Modus beantworten während man surft oder sonstige Späße machen gar nichts..eben bei den Widgets ist es mir aufgefallen und im PlayStore, ansonsten wie geschmiert!
 
N

n4pro

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann man eigentlich diese Toggles und slide apps in der leiste oben deaktivieren oder mit apps wie power Toggles ersetzen?
 
tinok

tinok

Experte
So dann fange ich mal an mit meinen hands on zum g2. Meine letzten beiden Smartphones waren Samsung Geräte Note 2 und danach das S4, daher kenne ich eigentlich ganz gut die großen bzw. Ehemals größten Smartphones bzw. Phablets :) und daher will gleich mal auf den Erst Eindruck des in der Hand haltens eingehen. Ich war wirklich überrascht wie unhandlich es sich beim halten gefühlt hat ich finde bei meiner Hand fühlt es sich unsicher an und dadurch ist der Bewegungsspielrsaum des wichtigen Daumen ein wenig eingeschränkt im Vergleich zum S4, selbst das Note 2 hat sich da sicherer angefühlt. Mich wunderte dies nur da die Abmaße des S4 ja trotz allem sehr gleich noch sind, außer in der Höhe!

Vermutlich habe ich eine zu kleine Hand und sowieso werde ich mich daran gewöhnen, aber wollte damit nur ausdrücken das mich das sehr überrascht hat weil sonst bei den vorab Tests stehts das G2 als Hand Schmeichler gelobt wurde, dies stimmt im Vergleich zum S4 und bei einer normal großen Männerhand (bin 1.78m groß) nicht so ganz!

Was mich aber danach überzeugt hat war der erste Startvorgang dieser war so schnell wie bei keinem phone zuvor mit Abstand, gerade der erste Bootvorgang für die ersteinrichtung dauert für gewöhnlich einiges länger doch nicht so beim G2 denn es waren meiner Meinung knapp unter 20 Sekunden!

Das Display weiß zu überzeugen dazu brauch ich nichts zu sagen einfach sehr gut und besser ablesbar in der Sonne wird es sowieso sein im Vergleich zu allen amoled phones, dies werde ich aber an diesen sonnigen Wochenende ausgiebig testen können!

Die Software ist erstmal gut aber gewöhnungsbedürftig da ja alles bisschen anders ausssieht :) Überraschungen gab es trotzdem als ich gedanklich mich schon von S4 verabschiedet habe musste ich deutlich an die tollen Smart Stay features denken das ich die beim LG nicht haben werde.... tja aber das war ein typischer Fall von "denkste" denn das genaue gegenteil ist der fall alles drin Smart Stay, Pause ...... usw. Das ist genial!

Funktionen wie das das einschalten des displays durch den doppeltip auf diesem funktionieren bei mir nicht zu 100% korrekt eher zu 90% aber das empfinde nicht unbedingt als schwache denn ob man 2 tippt oder nochmal 2 tipper ist kaum ein Unterschied denn diese geste ist einfach simple einfach ..... Intuitiv! Der Power Button ist es natürlich auch nur dauert da die Gewöhnung länger bis man den Ort des Knöpfes in Fleisch und Blut übergegangen ist (Synapsen neubildung :p)

Kamera low light klasse und mehr habe ich noch nicht getestet aber morgen bin ich im Heidepark Soltau wird werde ich sicher tolle Schnappschüsse machen und dazu top Videos, also daher später mehr!

Materialanmutung/Haptik ich finde das der seitliche Rahmen so langweilg Schwarz leider eine Schwäche ist, unzwar es wirkt dadurch dezenter aber nicht edler. Im Vergleich zum verschrienen Plastikbomber hat das G2 knapp das nachsehen!

Zur Gesprächsqualität empfinde ich es als sehr gut leicht blechernd, ich muss mal mit der Gesprächbesserungsfunktion rumspielen ob es ohne diese vielleicht besser klingt?!

Der Speed "ist der beste wo gibt" :p und das liegt am grandiosen S800.
Zum Akku kann ich noch nicht viel sagen aber er wird deutlich über der Laufzeit des S4 liegen.

Mein Arbeitskollege der ein Xperia Z hat konnte die Geschwindigkeit bei der Bedienung garnicht fassen er dachte sein Z wäre schon optimal und mehr braucht man nicht, weil er dachte das es schon sehr gut also am schnellsten wäre! Naja er war also ordentlich baff!

Mircoruckler gibt es in ganz winzigen ecken des Systems aber die sind nur dort wo man fast nie ist wie zum Beispiel bei den widget drawer. Hier ist er nicht ganz flüssig wenn man zum ersten mal durch scrollt! Aber hey das macht man alle paar Monate außer bei einem neuen phone zum einrichten!

Ist es dann so schlimm nein!

Trotzallem ist der Ersteindruck Bombe, es ist die neue Nummer 1 weil das LG G2 eigentlich im jeden belang alles besser macht oder kann als das S4.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
L

Loop25

Erfahrenes Mitglied
Frage: gibt es diese microruckler im appdrawler/widget beim s4 etwa nicht?

Und danke für das Feedback, sehr ausschlussreich! :)
 
tinok

tinok

Experte
der app drawer läuft beim G2 flüssig nur der widget drawer ruckelt mal mehr mal weniger aber wenn er komplett geladen ist also man durch gescrollt ist dann ist er ja auch flüssig!

beim S4 ist natürlich gleich mit dem ruckeln, wobei das viele microruckler überall durch das touchwiz hat
 
ALDeeN

ALDeeN

Experte
ach komm Loop, die Mikroruckler sollen durch nur minimal sein und nur bei den Widgets.. come on ;).

Danke auch fürs Feedback! Mich wundert nur, dass du es unangenehm, bzw. als nicht so angenehm in deiner Hand emfpindest. Obwohl ich verstehen kann, dass das S4 in Sachen Handlichkeit schon eine harte Konkurrenz ist. Finde das S4 liegt extrem gut in der Hand auch verglichen zum S3. Bin mal gespannt..
 
G

Galactus

Stammgast
Mich würde ja brennend interessieren ob das Aufwecken durch 2 mal Tippen auch mit alternativen Lauchern wie Apex oder Nova funktioniert?
Kann das vielleicht jemand testen?
 
M.Starke

M.Starke

Experte
Also mit dem Nova Launcher ruckelt das S4 fast gar nicht - das G2 mit LG Launcher etwas mehr.

Das weiße G2 sieht, meiner Meinung, etwas besser aus.
Beim weißen G2 ist der Displayrahmen silbern.

Bisher bin ich von der Kamera alles andere als überzeugt.

Ich bin halt extrem kritisch.
 
ALDeeN

ALDeeN

Experte
hmm komisch... Zich Videos und Reviews gelesen, Deutsch wie Englisch und alle sind so überzeugt von der Cam... Aber einer hat mal geschrieben, dass die Automatik eher mies ist. Man selbst die Scenes auswählen muss, was man gerade fotografiert. Klar, sicherlich nicht die tollste Sache aber vielleicht mal testen?

Das ist das wirklich einzige was am iPhone einfach der Hammer ist bzw. jetzt auch beim iPhone 5s, die simple Cam. Nur 1-2 Modi und das macht es so genial. Und mach damit geniale Fotos!
 
X

xhirschix

Erfahrenes Mitglied
Kamera und Geschwindigkeit sind sicher besser als beim S4. An ein Lumia 925 oder co kommt die Cam aber nicht heran. Geschwindigkeit ist auf Android-Topniveau, nur selten ist iOS überzeugender.
 
swilking

swilking

Fortgeschrittenes Mitglied
Also...habs mal schnell getestet:

Das Aufwecken mit Nova funktioniert, das "Schlafenlegen" hingegen nicht.
 
tinok

tinok

Experte
ich stelle gerade fest das es noch einen entscheidenen Vorteil für das IPS Display des G2 im Vergleich zum S4 gibt. Wenn man surft und schnell scrollt verwischt bzw. verschwimmt der Text beim S4 , aber nicht so beim G2 das bleibt Top scharf und lesbar.

die S4 Besitzer können das gern mal ausprobieren gerade bei Webseiten mit schwarzen Hintergrund ist es extrem! Probiert es mal aus zum Beispiel bei Xbox newz
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Slide71

Fortgeschrittenes Mitglied
swilking schrieb:
Also...habs mal schnell getestet:

Das Aufwecken mit Nova funktioniert, das "Schlafenlegen" hingegen nicht.
Auch nicht wenn Du zum schlafen legen auf die Statusleiste tippst?

Gruß Roger
 
tinok

tinok

Experte
ach so der Netz Wechsel zwischen GPRS UMTS und LTE klappt wirklich hervorragend ohne Pausen super schnell! Es gibt auch keiner Hänger das ewig gar kein Netz mehr gewählt wird wenn das LTE Netz verloren geht, das ist ja ein bekanntes LTE Problem und auch bei den Samsung Flagship Phones besteht das Problem noch es ist aber durch Updates schon besser geworden
 
M

meiermanni

Neues Mitglied
Habe gerade mal google durchgrast, leider keine Aussagen von LG bezüglich Updates, meint ihr nach der Ansage, dass man ab 2013 wieder groß mitmischen möchte im Smartphonebereich wird es weiterhin so einen grottenschlechten Updatesupport geben?
Das ist echt der einzige Punkt der mich beim G2 grübeln lässt und der Fakt das da von LG quasi noch nie etwas kam relativiert auch gleich den "günstigen" Preis.

tinok schrieb:
ach so der Netz Wechsel zwischen GPRS UMTS und LTE klappt wirklich hervorragend ohne Pausen super schnell! Es gibt auch keiner Hänger das ewig gar kein Netz mehr gewählt wird wenn das LTE Netz verloren geht, das ist ja ein bekanntes LTE Problem und auch bei den Samsung Flagship Phones besteht das Problem noch es ist aber durch Updates schon besser geworden
Hatte bisher noch kein LTE Phone, wie ist das eigentlich wenn sich LTE 1800 und LTE 800 quasi überlagern, funkt das G2 dann automatisch im theoretisch schnelleren 1800er?
Kann man da etwas einstellen welche Präferenz vorherrschen soll?
zB LTE mit besserem Empfang nutzen oder LTE800>LTE1800 da es stromsparender ist, etc. ?


@ Bilddiskussion:

Nach allen Reviews die ich bisher lesen(und sehen) konnte ist das G2 pari dem S4 bei Detailauflösung und Rauschverhalten aber hat die eindeutig bessere Automatik und Farbtreue.
Das Beispielfoto von einer Seite vorher muss dann dieses eines von hundert Gegenbeispiel sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

casimero

Stammgast
funktioniert denn beim G2 USB-OTG?
 
swilking

swilking

Fortgeschrittenes Mitglied
Slide71 schrieb:
Auch nicht wenn Du zum schlafen legen auf die Statusleiste tippst?

Gruß Roger
Doch tatsächlich!
Gerade nochmal getestet, dann geht es.

Der ursprüngliche Beitrag von 13:06 Uhr wurde um 13:51 Uhr ergänzt:

So, nachdem ich mein G2 jetzt schon etwas testen konnte hier mal meine Meinung dazu:
Kurzes Vorwort...ich hatte wirklich schon viele Handys, darunter auch S1, S2, S3, S4, alles Nexus Geräte und ums kurz zu machen eigentlich annähernd alles was mal Top war.
Auch iPhones waren schon dabei.
Und abgesehen davon, das ich auch einen kleinen Knall habe und nach spätestens einem halben Jahr mir die meisten Geräte "langweilig" wurden,
gab es auch so gut wie immer irgendeine kleine nützliche Funktion die mir gerade bei meinem jeweils aktuellen Gerät wieder fehlten.
Da wirklich jeder seine Prioritäten woanders setzt, sage ich Euch jetzt nur mal was mir am G2 in Vergleich zu manch anderem Smartphone gut gefällt
und wo ich sonst oft drüber meckern konnte:

Also z.B.:

Größe/Gewicht für mich perfekt.

Haptik gefällt mir gut, keine Kanten, Grate oder Gussnähte. Liegt gut in der Hand, ist ein kleines Bisschen wie ein Lumia 920. Eventuell etwas zu glatt!

Display ist toll scharf, schön hell und die Farben gefallen mir sehr gut. Hardwaremäßig ist es schön ins Gehäuse eingepasst, ohne Spaltmaße.

Benachrichtigungs-LED ist groß genug und schön hell. Außerdem lässt sie sich mit "Light Flow" perfekt auf alle Eventualitäten einstellen.

Die Kamera:

Ich habe zum Vergleich (nur subjektiv und im Nachhinein) folgende Handys mit guten Kameras gehabt:
Galaxy S3, S4, Note 2, Lumia 920, 925, iPhone 4s, 5 und auch ein HTC One hatte ich gleich bei Veröffentlichung von O2. ;-)
und kann folgendes sagen:

Unter guten Lichtbedingungen (klarer sonniger Tag) waren nur die Fotos vom iPhone 5 so richtig toll (für mich). Perfekte realistische Farben
und knackscharf. Und vor Allem brauchte man sich dort auch keine Rübe machen, raufhalten und abdrücken und fast jedes Foto wurde gut.
Bei allen Anderen waren die Bilder nicht so annähernd perfekt bzw. man musste immer mehrere machen und endlos in den Einstellungen rumtesten
bis mal eines wirklich gut war. Aber rausholen und losknipsen ging meistens eher in die Hose.

Bei Aufnahmen mit schlechtem, bis sehr schlechtem Licht, war eigentlich kaum eines der genannten Modelle brauchbar.
Natürlich haben alle Ihre Nachtmodi, aber da braucht man dann eigentlich ein Stativ damit es einigermaßen scharf wird.
Was die Spezialisten hierbei angeht...HTC One, naja schon besser als die Anderen, aber da die Fotos generell schon nicht der Knaller waren, wurden
die Nachtfotos auch nur bedingt schön. Zwar gute Restlichtausnutzung aber das wars auch schon.
Und was die Lumias angeht, ist natürlich Geschmacksache und was die aus einem fast dunklen Motiv noch rausholen ist auch klasse
aber wenn ich etwas am Abend, in der Disko oder auf ner Party fotografiere dann soll es nicht so aussehen als ob ich es im Juli um 13:00 Uhr mittags
bei strahlenden Sonnenschein aufgenommen habe. Will sagen: Bei den Lumia Nachtaufnahmen sieht man oft überhaupt nicht mehr das es
am Abend aufgenommen wurde.

So, lange Rede, kurzer Sinn: ;-)))))))))

Ich habe am G2 meine Grundeinstellungen (Kamera betreffend) gemacht und alle Modi mal durchprobiert.
Für mich macht das Handy bisher IM DURCHSCHNITT die besten Aufnahmen von Allen!
Bei Tageslicht gute Farben und scharf und im Nachtmodus gute Aufhellung mit kaum rauschen.
Ich könnte mir vorstellen das man wiederum einzelne andere Smartphones findet, welche in bestimmten Situationen bessre Fotos machen
aber die können dafür in anderen Situationen wieder etwas nicht. Hier beim G2 finde ich das in der Quersumme alles perfekt passt.

Auch nicht zu vergessen das Einstellmenü der Kamera: Alles schön übersichtlich und schnell zu erreichen.
Beim S4 fand ich die Menüs (das komische Stellrad der Kamera) total unübersichtlich und bei den Lumias muss man
um auch Nachtmodus zu gehen in 3 Untermenüs und dann noch auf "Speichern" klicken. Schnell durfte es da nicht gehen müssen

Die Geschwindigkeit des Handys ist für meine Begriffe auch über jeden Zweifel erhaben! Hochfahren...rasend schnell, entsperren genauso.
Appdrawer perfekt, ich wüsste da überhaupt nicht wo ich noch meckern sollte, mein iPhone 5 war da nicht schneller.

So, da gibt es bestimmt noch viel mehr was mir gerade nicht einfällt, aber jetzt habe ich keine Lust mehr zu Schreiben und soweit liest ja vermutlich eh keiner. ;-)

Gruß Stephan
 
swilking

swilking

Fortgeschrittenes Mitglied
So...mir sind gerade noch zwei Sachen eingefallen:



Die ganze Geschichte mit den "Rear-Keys":

Grundsätzlich hätte ich die nicht unbedingt gebraucht, denn ich benutze zum Ein, bzw. Ausschalten fast
ausschließlich die (bei mir) toll funktionierende Knock On Funktion. (Die hatte ich auch schon bei meinem Lumia 925 geliebt)!

Es gibt dadurch aber auch einen für mich wirklich praktischen Nebeneffekt...es gibt keine seitlichen Lautstärke-tasten
mehr! An die bin ich nämlich bei jedem Android-Handy immer gerne mal unbemerkt rangekommen und habe mir dann immer was verstellt.

Und Zweitens, was wirklich auch nicht unwichtig ist, aber kaum erwähnt wird ist das Kameraglas aus Saphirglas!!!
Das ist nämlich annähernd unzerkratzbar.
(Ich habe eine Armbanduhr mit Saphirglas, die ist 10 Jahre alt und wird nicht gerade geschont, was man auch sieht, aber das Glas sieht aus wie neu!)