Akku-Drain bei neuem G8s

  • 71 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku-Drain bei neuem G8s im LG G8s ThinQ Forum im Bereich LG Forum.
Drago3110

Drago3110

Erfahrenes Mitglied
@KurtKnaller Ich würde nachher noch mal ein Tutorial machen 😄😄
 
Zuletzt bearbeitet:
Drago3110

Drago3110

Erfahrenes Mitglied
Wieso als Hörbuch😂
 
K

KurtKnaller

Experte
@Drago3110
Och, ich dachte einfach, immer Videos sind langweilig. Du wolltest doch ein Video-Tutorial machen? ;)

Eigentlich ging es mir bei meiner Frage aber weniger um das Debloating-procedere an sich, sondern darum, wie man die apps und Dienste identifiziert, welche entweder unnötig Resourcen brauchen oder nachhause telefonieren.

Die Bezeichnungen geben ja oft keinen Aufschluß über die Aufgaben der app oder des Dienstes. Als Beispiel: LG WFDS oder LGDMFCM oder LIA Informant usw.. Man kann sich natürlich für jedes Dings mühsam die Infos zusammengoogeln. Hätte mich eben mal interessiert, wie Du vorgegangen bist. Aber die debloat-Liste v. G8 ist ja schon mal recht hilfreich.

Anders als früher lassen sich die Dateien ja leider nicht mehr in den Einstellungen (probeweise) deaktivieren.
 
Drago3110

Drago3110

Erfahrenes Mitglied
Achso, also ich hab das gegooglet ;)

Also z. B.

com.google.android.apps.magazines = Google News App
com.google.android.apps.tachyon = Google Duo App
com.google.android.apps.docs = Google Docs App
com.google.android.apps.photos = Google Fotos App
com.google.android.gm = Google Mail App
com.google.android.apps.books = Google Bücher App
com.google.android.music = Google Music App
com.google.android.videos = Google Video App
 
K

KurtKnaller

Experte
Disable oder deinstall - was machst Du? Der Nachteil beim disable ist doch nur, dass das Zeugs immer noch Speicher wegnimmt (was ja bei unserem jetzt nicht so wichtig wäre), oder?

Problem beim Löschen der Google Foto App könnte sein, dass der GCam-mod die app irgendwie braucht oder besser damit funktioniert. Irgendwas war da, Genaueres habe ich gerade leider vergessen.

Auch bei Video und Music wäre die Frage, ob da beim debloaten nicht irgendwelche codecs verlustig gehen.

PS: Wie findest Du die Liste, die ich gestern hier verlinkt habe?
 
Drago3110

Drago3110

Erfahrenes Mitglied
Ich benutze den Befehl pm uninstall -k --user 0 <name of package>.

Ich habe bei meiner Nutzung keinerlei Einschränkungen feststellen können. Aber ich nutze auch nicht alle funktionen die die Handys so bieten. Musik hören, Chatten, surfen und andere Apps haben trotzdem ohne Probleme funktioniert.

Ich denke auch nicht dass dass irgendwelche Nachteile in Bezug auf die von dir genannten Dinge hat. Man kann ja auch wie z. B. damals beim Cyanogenmod ein Android ohne irgendwelche Google Apps installieren und das funktioniert ja dann trotzdem. Man hat sich die Google Apps die man dann haben wollte später mit den entsprechenden Gapps nachgeflasht.

Die sind ja auch nicht wirklich komplett weg, sondern wenn man einen Werksreset macht sind die wieder da. So wie ich das verstanden habe werden die nur aus der aktuellen aktiven Android Installation gelöscht (ich weiß, doof erklärt). Deswegen gibt es auch einen Befehlt mit denen man sie wieder in das aktive System installieren kann.

Die Apps verschwinden dann ja übrigens auch aus der Appliste wenn man sie deinstalliert etc. Denke schon dass dadruch Ressourcen frei werden können.

Die Liste die du verlinkt hattest habe ich auch schon mal gefunden, allerdings ist die nicht vollständig. Gerade einige Googleapps wie "Präsentationen" oder "Tabellen" sind da nicht aufgeführt.

Ubrigens:
Es war bei mir doch nicht die "Carrier Services" App. Ich hatte erst gedacht dadurch hat sich der Akkuverbrauch erhöht. Allerdings war es eine andere App. Ich bin drauf gekommen da ich mir eine App runtergeladen hatte die die CPU Auslastung und den Takt etc. in Echtzeit anzeigt. Da ist mir aufgefallen dass ein Kern der 8 immer auf 100 % lief. Wirklich durchgehend. Dadurch bin ich am Ende des Tages immer nur auf ca. 2 1/2 Std. screen on time gekommen.

Ich habe dann meine paar Apps (zum Glück habe ich nicht so viele) nacheinander deinstalliert und die Anzeige im Auge behalten. Die App war eine normale Drittanbieter App gewesen, keine System App. Ich hab die dann wieder installiert und nach der Nutzung einfach deaktiviert und dann war auch die Auslastung weg und die CPU hat sich wieder runtergetaktet. Ich muss jetzt nur daran denken, wenn ich die App starte und dann in der App fertig bin diese wieder zu deaktivieren; bzw. muss ich auf ein Update zu warten.

Es hat übrigens auch nicht genutzt die Hintergrundnutzung in den den Akkueinstellungen zu beschränken für diese App. Scheinbar hat sich die App beim Beenden nicht wirklich geschlossen, obwohl man gefragt wird ob man wirklich beenden möchte. Aber sie lief trotzdem im Hintergrund weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rantaplan

Experte
@Drago3110 : Bestätigt meinen Anfangsverdacht, dass eine App der Übeltäter für die geringe Akkulaufzeit ist. Anders konnte ich es mir nicht erklären, dass die Laufzeit so unterschiedlich ausfällt. Ich bin mit meiner Akkulaufzeit nämlich mehr als zufrieden.
 
K

KurtKnaller

Experte
@Drago3110
Danke für Deine Infos. Bzgl. der Liste hat der Ersteller vielleicht diese Google Apps für sinnvoll erachtet.

Seit Cyanogen ist Android jedoch komplizierter geworden, obwohl auch damals bei meinem Sony nach der Custom-Rom Problem mit den DRM auftraten. Aber klar geht es auch ohne Google und wenn man dann keinen Werksreset braucht, sondern einzelne Dienste und apps auf user 0-Ebene nachinstallieren kann, ist es ja auch ohne Risiko.

Gut, dass Du den Übeltäter erwischt hast. Hast Du Dich am internationalen bitcoin-mining beteiligt? ;)

Ich werde die carrier services testweise trotzdem einmal deaktivieren.

@rantaplan
Wobei man unterscheiden sollte, ob sich die Gesamtlaufzeit bei üblicher Verwendung plötzlich stark reduziert oder halt wie bei mir ein stetiger Akkuverbrauch ohne Verwendung im Flugmodus geschieht. Aber klar, es sind immer Anwendungen, die am Akku nuckeln.

Seitdem ich BBS installiert habe und die Apps wissen, dass da jemand ein Auge auf sie hat, ist es aber ruhig geworden. Wahrscheinlich wäre, sobald ich BBS wieder deaktiviere, in der nächsten Nacht wieder Party. :D
 
Drago3110

Drago3110

Erfahrenes Mitglied
Ja, wobei ich mir jetzt folgende Apps deinstalliert habe:

  • Amazon Assistant
  • Google Fotos
  • Google Präsentationen
  • Googe Tabellen
  • Google Docs
  • Google Filme und Serien
  • Google Musik
  • Google News
  • Die Facebook Hintergrunddienste (und dann nur FB Lite aus dem play store hinterher installiert)
  • McAfee Family safety
Und ich konnte jetzt keine Fehler feststellen.

Und wie gesagt ich würde empfehlen die CPU Auslastung anzeigen zu lassen und schauen ob eine App dauerhaft die CPU beansprucht.
 
R

rantaplan

Experte
@KurtKnaller : Bei mir macht es kaum einen Unterschied ob ich den Flugmodus aktiviere oder nicht, mein G8s ist generell sehr genügsam sofern ich es nicht benutze. Da sind durchaus 100 Stunden mit einer Ladung möglich.

Drago3110 schrieb:
  • Amazon Assistant
  • Die Facebook Hintergrunddienste (und dann nur FB Lite aus dem play store hinterher installiert)
  • McAfee Family safety
Die drei würde ich sowieso rauswerfen. Würde mich nicht wundern wenn einer von den dreien der Übeltäter war, denn die Google-Apps sind eigentlich recht ordentlich entwickelt.
 
E

EinAndi

Fortgeschrittenes Mitglied
Nur zur Ergänzung: Die "uninstall"-Operation sollte man mit folgendem Befehl rückgängig machen können:

"adb shell cmd package install-existing <package name>"

Damit spart man sich den "factory reset".

(Quelle: se)
 
Ähnliche Themen - Akku-Drain bei neuem G8s Antworten Datum
3