Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen

  • 89 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen im LG Optimus 3D (P920) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
Dormitor

Dormitor

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, ich weis nicht ob dies mit dem Thema direkt zutun hat aber ich hatte auch das Problem das der Speiche in binne voller wurde durch gefühlt nichts... naja bei Whatsapp werden ja alle Daten auf die Interne gespeichert und Whatsapp macht jede Nacht ein Backup die ca 40MB bei mir enstricht und das bis zu einer Woche d.h. knapp 200MB haben sich bei mir angesammelt.... nur so neben bei und eins mal hab ich den fehler gemacht und den sogenanten Ordner cool.Siris.*** gelöscht, der beinhaktete 3GB, diese schliesst sich aus Chach und Spiele Speicherungen, musste zb Where is my Water? Neu beginnen und Bilder mussten in der Galerie neu Mini Vorschaubilder erstellen aber ich hatte nach der Aktion immer noch 1GB mehr Speicher
MfG
(Schnelles schreiben daher grauenhafte Grammatik und Rechtschreib)
 
I

itsmemario

Fortgeschrittenes Mitglied
Heute morgen hatte ich noch die Möglicheit "meine Apps" über die Menutaste aufzurufen.

Und konnte Apps normal aktualisieren.

Dann war das Menu verchwunden.

Musste dann googeln und habe den "Wisch von links nach rechts" erlernen müssen. :p

Seitdem kann ich keine Apps mehr aktualisieren (2 Smartphones )p920)), das ständig die Meldung "Nicht geügend Speicher vorhanden" erscheint. :(

Auf beiden sind (im Gerät als auch auf der SD Karte) mehr als 5GB frei.

Was ist geschehen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
LG P920 war noch ein Android 2.3 - sprich es gibt einen separaten Appspeicher, der von der internen Speicherkarte und der exterenen abgetrennt ist.
Ich denke dieser ist voll.
Du kannst dir den Füllstand in den Einstellungen unter Apps/Anwendungen anzeigen lassen. Müsste dann unten im Display angezeigt werden
 
I

itsmemario

Fortgeschrittenes Mitglied
Melkor schrieb:
LG P920 war noch ein Android 2.3 - sprich es gibt einen separaten Appspeicher, der von der internen Speicherkarte und der exterenen abgetrennt ist.
Ich denke dieser ist voll.
Du kannst dir den Füllstand in den Einstellungen unter Apps/Anwendungen anzeigen lassen. Müsste dann unten im Display angezeigt werden

Ich erinnere mich, ja , danke, aber auf einem sind 202 MB frei und auf dem anderen 184 MB.

Soweit ich mich zurückerinnern kann, waren updates von 7 MB (z.B. GMX) überhaupt gar kein Problem wenn man noch "soviel" frei hatte. o_O (?)

Irgendetwas stimmt doch hier nicht ? Oder soll ich mal zum Spass eine App löschen und noch einmal probieren ?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Dann ist es komisch^^
Ich würde eher die Caches von einigen Apps löschen, falls du jetzt das testen willst
 
I

itsmemario

Fortgeschrittenes Mitglied
Melkor schrieb:
Dann ist es komisch^^
Ich würde eher die Caches von einigen Apps löschen, falls du jetzt das testen willst

Habe mal 2 kleinere Apps gelöscht (10 MB) und jetzt die Facebook App aktualisiert (15 MB).

Funktionierte ohne Probleme.

Den Cache der apps habe ich nie gelöscht, da dort immer nur wenige kilobyte angezeigt wurden. Ist das wirklich sinnvoll ? :)

Der ursprüngliche Beitrag von 14:44 Uhr wurde um 15:00 Uhr ergänzt:

Und ist "Clean Master" noch empfehelnswert ? Oder gibt es schon etwas "besseres" ?
 
A

AlfredENeumann

Experte
Ich wüsste nicht wie man den App-Speicher vom P920 voll bekommen kann.
Was hast du da alles drauf?
Oder Spiele mit hunderten MB auf dem Telefonspeicher?
 
I

itsmemario

Fortgeschrittenes Mitglied
AlfredENeumann schrieb:
Ich wüsste nicht wie man den App-Speicher vom P920 voll bekommen kann.
Was hast du da alles drauf?
Oder Spiele mit hunderten MB auf dem Telefonspeicher?
Es lag wohl wirklich am PlayStore Update...denn beide p920 hatten sofort danach dieses Problem.

Jeweils 2 kleine Apps auf jedem Gerät gelöscht und es läuft wieder wie vorher.

hmmmm...
 
P

PetrosiliusZ

Neues Mitglied
Hatte den Effekt auf Samsung P3110 (Tab 2.7.0) / CM 10.1, Benutzerdaten waren verantwortlich.

Die erste SD-Card wird auf manchem Geräte nämlich im dem internen speicher "emuliert".

Zunächst wundert man sich vielleicht, dass die "Systempartition" /data (ext2) voll läuft, wenn man seine Downloads und Bilder nicht vom "internen" [dynamisch loopbackgemounteten(?)] FAT32-Filesystem ("interne SD-Card") auf die zweite , physikalische microSD-Karte verschiebt. ..

Denken kann mithin schädlich sein ("intern" heißt schießlich "intern"), app2sd ist jedenfalls nicht immer die Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Softterrier

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo liebe P920-Nutzer,

ich habe seit dem Update von Android 2.3.5 auf 4.0.4 nach nur 9 installierten Apps bereits Speicherprobleme:
Der Download auf GooglePlay beginnt garnicht erst. Fehlermeldung: "Zu wenig Telefonspeicher".
Im Speichermanagement wird angezeigt:
* Systemspeicher: 252 MB Anwendungen, 106 MB verfügbar, Gesamt: 0,98 GB
* Interner Speicher: Anw.: 85 MB, Fotos/Videos: 378 MB, Downloads: 33,8 MB, Diverses:1,83GB, verfügbar: 610 MB, Gesamt: 5,57 GB.
* Speicherkarte: verfügbar: 4,79 GB, Gesamt: 7,39 GB.

Wie man sieht, kann es höchstens an den wenigen 106 MB im Systemspeicher liegen.
Um jetzt herauszubekommen bzw. zu verstehen, wo dort ein Speicherfresser auf meinem (gerooteten) Handy ist, müßte ich folgendes wissen:


A) Gibt es beim Upgrade auf 4.0.4 im Systemspeicher Ordner bzw. Dateien, die viellicht nicht gelöscht werden? Wenn ja, welche wären das?

B) Was sind beim Systemspeicher die nicht genannten Verbraucher? Warum wird dazu nicht einmal 'Diverses' genannt? Die Angaben sind ja unvollständig. Warum?
B2) Wie bekomme ich heraus, wo der Rest der im Systemspeicher nicht aufgeführten Daten liegt?


C) Wie wird der 'verfügbare' Systemspeicher (von Android) berechnet? (hier die 106 MB. Habe keine Ahnung, wie er darauf kommt!) S.u. Punkt C: 106 MB werden nirgendwo aufgeführt.
C2) Und wie sind die Mindestspeicher-Grenzwerte für den System- (und den internen) Speicher, bevor es Probleme (wie hier) gibt?
C3) Welche System-Ordner dürfen max. wie groß sein?

D) Welcher File-Explorer-App zeigt bei Systemordnern deren tatsächliche (und deren max. erlaubte) Größe an?
Ein Explorer zeigt mir zumindest folgendes an (Screenshot):

< ähh, wie geht das hier mit Bildern und Anhängen?... >

Also, der Screenshot zeigt z.B. für den...
* System-Ordner: Size: 590M, used: 578,4M, free: 12.14M.
* Data-Ordner: Size: 1007,9M, used: 799,82M, free: 208,08M.
Kann ich daraus das Problem schon lesen? Inwiefern?...

E) Was mir auch helfen würde: Wie groß sind beim P920 (Android 4) im Werkszustand die Ordner 'data', 'data/data' und 'system'?
Weil, dann kann ich vergleichen!...

Wäre toll, wenn jemand mit mir diese 4 Punkte klären könnte. Dann bekomme ich den Rest sicher selbst heraus.
Viiiielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet: