[App] zur Steuerung der Beleuchtung der LGOS-Softtouchtasten

PatSend

PatSend

Dauergast
509
Hallo zusammen,

MoDaCo hat eine App geschrieben, mit deren Hilfe die Beleuchtung der Softtouchtasten dauerhaft eingestellt werden kann. Bisher wurde der Wert, den man über das Hidden Menu einstellen konnte, nach einem Reboot wieder verworfen. Die App stellt den Wunschwert nach einem Reboot automatisch wieder her.

Die App ist für 1,13 Euro im Market erhältlich.

Marketlink: https://market.android.com/details?id=com.modaco.twoxtouchkeylights&feature=search_result
 
  • Danke
Reaktionen: kukuba
Wenn der sowas kann dann könnte er doch auch sicher ein App schreiben bei dem dann z.b. bei nem verpassten anruf die softkeys leuchten oder so
 
Er wurde bereits mehrfach danach gefragt, das Problem ist, dass das wohl Änderungen im Kernel voraussetzt. In wenigen Wochen sollte das mit Custom-ROMs möglich sein, mit dem Standard-ROM allerdings eher nicht.
 
Verstehe ich nicht, bebötigt diese App auch einen modifizierten Kernel? Oder ist das Problem die Softtasten unabhängig vom LCD zu beleuchten?
 
Die Softtouch-Tasten werden so oder so beleuchtet, wenn das Display an ist. Die Funktion ist also integriert, nur der Helligkeitsgrad wird über die Apps gesteuert. Es muss also keine neue Funktion eingebaut werden.

Dass die Softtouch-Tasten leuchten sollen, wenn eine Mail oder SMS eingeht und das Display ansonsten aus ist, ist eine Erweiterung um eine neue Funktion. Und das muss in den Kernel eingebaut werden.
 
  • Danke
Reaktionen: xrockyx
Diese App hier benötigt keinen modifizierten Kernel. Sie regelt ja auch "nur" die Helligkeit der Tasten.

Den modifizierten Kernel braucht man wohl, falls man die Tasten unabhängig vom Bildschirm leuchten lassen möchte (als notification-LED Ersatz z.B.).

€ zu spät
 
Das funktioniert bei mir:
Code:
while true; do
    echo 0 > /sys/devices/platform/star_touch_led/wled
    sleep 1
    echo 20 > /sys/devices/platform/star_touch_led/wled
    sleep 1
done
Wer will daraus jetzt eine App machen?
 
  • Danke
Reaktionen: McFlow
Lässt das die Softtouch Tasten in einer Endlosschleife blinken?
Hab noch kein LGOS. Ansonsten könnte ich mich mal dran machen.
 
Richig. Das Script lässt die Tasten im Intervall von einer Sekunde blinken. Nicht leuchten -> Max leuchten.
 
Welche sprache ist das? Android Apps werden doch in Java geschrieben.
 
Bash.
 
Aber die Apps laufen ja in einer VM, bist du dir sicher, dass man daraus den selben Zugriff aufs System hat? Ohne Root sicher nicht, mit bin ich auch noch skeptisch.
 
Ja das Script läuft problemlos auch ohne Root.

McFlow wird die App dann sicher in Java machen. Meins war ja nur ein Proof of Concept.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würd mich ja freuen, wenn es funktioniert! :)
 
Ich schaue mir ja schon an wie man verpasste Anrufe und SMS abfragen kann :p
Ich habe allerdings mein LGOS noch nicht. Also dauerts noch ein bisschen. Ich schätze bis dahin gibt's schon was. Falls nicht, mache ich mich dann dran.
 
Funktionieren die Shellbefehle wenn du sie mit ausgeschaltetem Display über ADB reinhaust?
 
Micron schrieb:
Funktionieren die Shellbefehle wenn du sie mit ausgeschaltetem Display über ADB reinhaust?
Ja, ich habs über ADB gemacht mit ausgeschaltetem Display.

@space79
Ja super lustig. :thumbdn:
 
Also die Softkey beleuchtung ging troz abgeschaltetem Display an? Wenn ja dann sehe ich keine Probleme das in einer App zu Implementieren die im Hintergrund läuft und auf verpasste Anrufe/SMS entsprechend Reagiert... Leider kenne ich mich mit App erstellung noch nicht aus. Habe damit noch nicht gearbeitet sonnst würde ichs schnell coden, sollte kein großes Ding sein. Vorrausgesetzt man kann shell befehle aus einer App ausführen.
Im übrigen sehe ich keine Notwendigkeit den Kernel zu modifizieren.
 
Java kann grundsätzlich bash Befehle ausführen lassen. Ob das auch unter Android so klappt wird sich dann zeigen.
Missed Calls abzufragen ist scheinbar auch kein großes Ding.
Die App würde ich höchstwahrscheinlich als Service implementieren. Aber ich lese mich bezüglich services, threads, broadcast receiver etc. nochmal ein. Ich will da keinen Murks machen.
Das größte Problem sehe ich noch in Akkuverbrauch vs. Genauigkeit. Wenn ich die App permanent auf Missed Calls prüfen lassen würde, dann wäre mit Sicherheit der Akkuverbrauch enorm hoch. Das sollte dann in Intervallen geschehen, diese könnte man auch vom Benutzer festlegen lassen. Sobald nach dem Prüfen ein entangenen Anruf festgestellt wurde fangen die Tasten an zu blinken irgendwann festgestellt wird, dass kein entgangener Anruf vorhanden ist. Und das ganze wieder von vorne...
Wenn jetzt allerdings das Intervall der Prüfungen zu hoch ist blinkt es halt noch weiter, auch wenn keine missed calls mehr vorhanden sind. Wenn das Intervall recht klein ist dürfte der Akkuverbrauch dementsprechend steigen.

Das ist mein spontan erdachter, grober Ablauf der App. Da ich sowieso damit rechne, dass es bei den xda bald sowas gibt ist das ganze etwas detaillierter ausgefallen.
Wie gesagt, das war mein spontaner Einfall dazu ohne mir weiter Gedanken zu machen. Vielleicht lässt sich das auch ein bisschen besser lösen. Ich werde mich nochmal damit befassen.
 

Ähnliche Themen

jora66
Antworten
0
Aufrufe
1.919
jora66
jora66
A
Antworten
2
Aufrufe
1.678
AAE
A
O
  • okonor
Antworten
9
Aufrufe
1.355
xpr0nx
xpr0nx
Zurück
Oben Unten