Akku wohl tief entladen

  • 300 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku wohl tief entladen im Medion Lifetab S8311 / S8312 Forum im Bereich Medion Forum.
T

Turtle70

Neues Mitglied
Dennoch, ich bin auch froh, wenn der Fehler behoben wird. Mal sehen, wann das Update verfügbar ist.
 
G

Gossenkind62

Neues Mitglied
Ich habe folgende Erfahrung gemacht:

...nachdem bei 15% das Tablet sich ins Niemadsland verabschiedete und partout nicht mehr laden oder gar einschalten liess habe ich alle möglichenTricks versucht.
No Chance
Ich habe das Tablet nicht sofort umgetauscht sondern zunächst mal links liegen lassen. Immer mal wieder erfolglos angestöpselt.
Und heute dann TATAAAA.... es ging an. Es erschien das Batteriesymbol und die rote Ladelampe ging an. Der Batterieladezustand war in den vergangenen Tagen von 15 auf 0% zurückgegangen SEHR langsam weil das Tab ja aus war. Bei 0% hat es sich wieder einschalten bzw laden lassen!!!

Hoffe das klappt bei euch auch.....:thumbsup:
 
D

daddle

Lexikon
Gossenkind62 schrieb:
Ich habe folgende Erfahrung gemacht:

...nachdem bei 15% das Tablet sich ins Niemadsland verabschiedete und partout nicht mehr laden oder gar einschalten liess habe ich alle möglichenTricks versucht.
Welche Build-Nummer hat dein Tab? Unter Einstellungen -> Über das Tablet ganz unten? daddle
 
G

Gossenkind62

Neues Mitglied
daddle schrieb:
Welche Build-Nummer hat dein Tab? Unter Einstellungen -> Über das Tablet ganz unten? daddle

...dort steht d5f68ce.150112.1313

:thumbup:
 
D

daddle

Lexikon
Danke, das ist also mit bzw. nach Update #2.
Dann ist der Bericht über dein Tab der erste Fall in dem es auch nach Update #2 zu dem Ladefehler gekommen ist. Ist das mehrfach aufgetreten? Oder hattest du von dem Verhalten vor dem Update #2 gesprochen? Würde nachdem das Update #2 seit mehreren Wochen angeboten wird ja etwas ungewöhnlich sein.
 
G

Gossenkind62

Neues Mitglied
daddle schrieb:
Danke, das ist also mit bzw. nach Update #2.
Dann ist der Bericht über dein Tab der erste Fall in dem es auch nach Update #2 zu dem Ladefehler gekommen ist. Ist das mehrfach aufgetreten? Oder hattest du von dem Verhalten vor dem Update #2 gesprochen? Würde nachdem das Update #2 seit mehreren Wochen angeboten wird ja etwas ungewöhnlich sein.

...nene...das war VOR dem Update 2. Das habe ich erst aufgespielt, nachdem das Tablet wieder zum Leben erwacht ist...

--der Tom--
 
D

daddle

Lexikon
Dann war dein Beitrag zu dem jetzigen Zeitpunkt aber verwirrend, :winki:, denn das war ja schon seit Wochen hier geklärt.
 
K

Kenneth

Neues Mitglied
Hatte heute schon mit Medion Support telefoniert. Angefangen ladeversuchen mit einem I-Pad Ladekabel bis hin zu mehreren Std. am USB vom PC- oder Notebook hat alles nichts geholfen. Dann habe ich das was FAT_Punisher schreibt versucht. Und was soll ich sagen, das hat auf Anhieb funktioniert. Das Liftab lädt jetzt
 
D

daddle

Lexikon
Warum installierst du die Updates nicht? Dann gibt es den Ladefehler nicht mehr.
 
K

Kenneth

Neues Mitglied
oh gut das du fragst... mich wundert eh schon das ich das Update 2# nicht angeboten bekomme. Habe Build 6090ea1.141230.1324 also >Update 1# - aber mir wir das immer wieder zur Installation angeboten - was kann ich tun?
 
S

stefan968

Neues Mitglied
Bei meinem Pad wurde mich auch immer nur das Update 1 angeboten.
Erst nach einem Werksreset kam dann das Update 2.

Leider habe ich zwischenzeitlich ein paar Apps mit TB gelöscht ohne eine Sicherung zu machen.
So muss ich jetzt die Dateien sammeld um alles wieder wie original zu haben, dann sollte das Update 2 auch durchlaufen.
 
D

daddle

Lexikon
@Kenneth
Hattest du einen Werksreset gemacht? Medion empfiehlt das nach dem Update #1, da dann ein Paar neue/korrigierte APN's und auch andere Veränderungen in den Video-Auflösungen erst zum Tragen kommen. Vielleicht deswegen.
Ich kann dir das Update #2 auch hochladen zum manuellen Update, auch dann würde ich vorher auf jeden Fall einen Werksreset machen, damit nicht irgendwelche verbliebene Fehlerchen dann das Update #2 korrumpieren.
 
K

Kenneth

Neues Mitglied
Leider habe ich das nicht gemacht :confused2: von einer Empfehlung habe ich da aber auch nix gelesen. Sind dann alle meine Einstellungen weg :confused2: und auch die Apps :thumbsup:
Hab da Navigon am laufen ... war eine Aktion bis das auf dem Lifetab S8312 lief
 
S

stefan968

Neues Mitglied
Die Info bezüglich Werksreset habe ich auch nicht gefunden oder erfolgreich ignoriert.
 
D

daddle

Lexikon
Wurde in der Medion-Community so von einem Medion-Mitarbeiter für das Update #1 mit der von mir zitierten Begründung gepostet als Empfehlung bei der Vorstellung des Update #2. Das sauge ich mir ja nicht aus dem Daumen! Hier im Thread gibt es ja keine offizielle Stellungsnamen von Medion. Nach Update #2 ist dagegen kein Werksreset nötig!

daddle
 
NatureOne

NatureOne

Erfahrenes Mitglied
Alternativ kannst du auch den Cache des Updaters löschen. Danach kommt dann das Update 2 zum installieren
 
Z

zorbalex

Ambitioniertes Mitglied
Ungenaue Anzeige.....

Gestern hing das Teil mindestens 2,5h bei 59%:lol:. GPS, WLAN, Streaming etc..
und wurde nicht weniger. Dann allerdings ging es rapide runter. Bei 15% kam
der Ladehinweis, und selbst als angeschlossen, fiel die Kapazität (Spannung konnte ich nicht messen) bis auf 4%.... Das erste Mal..Nun ja, abwarten, ob da updatemäßig tatsächlich noch etwas kommt.. :tongue:
Ladeprobleme gibt es keine...
 
D

daddle

Lexikon
Interessant, war bei dir anfangs die Entladekurve nicht auch ziemlich gleichmässig? Bisher habe ich noch keine Spannungssprünge in der Anzeige. Hoffe das bleibt auch so. Aber wenn diese nur Software-abhängig sind erklärt das ja nicht dass diese nicht bei allen gleich auftreten, bzw. müssten sie auch bei mir auftreten. Ich habe ja keine andere Software drauf. Oder habe ich nur Glück und einen stabilen Akku erwischt?
 
Z

zorbalex

Ambitioniertes Mitglied
moin,

ja, war immer recht konstant. Wie gesagt, es ist/war das erste Mal. Ist auch
passiert, dass sich 15 Min nichts getan hatte. Allerdings ging es dann kontinuierlich mit dem Entladen weiter. Werde das Phänomen im Auge behalten....

Ansonsten keine Klagen. Hoffe bei dir auch??
LG
 
D

daddle

Lexikon
Ja, soweit alles Ok. Nun ist 15 min Konstanz der Anzeige normal innerhalb der Toleranz, so viel und schneller Spannungsabfall am Akku passiert im mittleren Ladezustandsbereich ja nicht. Krass ist aber der Abfall bzw der Stillstand bei 59% mit dem folgenden rasanten Abfall auf 4%.
Dass nach Anschluss des Netzteils es länger dauert bis wieder ein Anstieg der Spannung erfolgt ist auch normal. da im Anfang der Ladung überwiegend grosse Kapazität im Akku gespeichert wird, und erst mit zunehmender Sättigung die Spannung steigt, also im Verlauf die Spannungskurve (die Grundlage der Anzeige ist) etwas hinterher hinkt.

Grüsse, daddle