Akku wohl tief entladen

  • 300 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku wohl tief entladen im Medion Lifetab S8311 / S8312 Forum im Bereich Medion Forum.
D

daddle

Lexikon
Interressanter Verlauf! :biggrin:

War das nach dem Update #2?
 
F

FAT_Punisher

Ambitioniertes Mitglied
Nein, das habe ich noch nicht bekommen.
 
V

vjfxion

Neues Mitglied
Also der Trick von FAT_Punisher hat nun bei mir geklappt.
In diesem Sinne auch von mir herzlichen Dank dafür!.

Ganz genau an den Ablauf hab ich mich wohl nicht gehalten aber
im Moment lädt das Tablet wieder und ist bei 47%.


Vorgehensweise

Das Tablet mit einem normalen USB Datenkabel
an einem universellen 1000mA USB Netzteil angeschlossen.

Zwei Gummibänder um das Tablet gezogen
und bei der Power und Volume - Taste ein Zündholz untergelegt
und vergewissert das die Tasten auch betätigt sind.

Nach ca. einer Stunde das Gummiband und Zündholz bei Volume - entfernt

Nach weiteren ca. 1,5 Stunden Das Band und Holz an der Power Taste entfernt,
worauf nach 5 Sekunden das Display an ging mir einen Akkuladezustand von 1% anzeigte.
Das Display ging wieder aus und die rote LED an.

Seit dem lädt das Tablet
und werde es bei 100% heute Abend mal einschalten.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe.
 
D

daddle

Lexikon
Da hat es aber länger gedauert die Gummibänder anlegen mit Hölzchen drunter als mal 5 Minuten die Tasten festhalten! :lol:
Muss ja ganz schön straffer Zug aufgebaut werden damit die Tasten richtig eingedrückt bleiben.
 
V

vjfxion

Neues Mitglied
@ daddle

Nö hats nicht,
die "normalen Bänder in zweifacher Schlaufe"
waren in ein paar Sekunden drauf.

Die restlichen langen Zeiten zwischen den Schritten lag nur daran
dass ich es einfach vergessen hatte und auch wichtigeres zu tun war.

Egal, es hat ja funktioniert
und hab meine Daten.
 
Z

zorbalex

Ambitioniertes Mitglied
Moinsen,

ist sehr still geworden hier. Kleines Feedback:
Gerät läuft OHNE Udates ohne Probleme. Kein Springen der Akkuanzeige, nach 10 Stunden standby 1% Verbrauch. Kontinuierliche Entladung, absolut stabil.
 
F

FAT_Punisher

Ambitioniertes Mitglied
Warte mal, bis es leer ist...
 
Z

zorbalex

Ambitioniertes Mitglied
....und läuft....und läuft.....und läuft.....
Geht doch, auch ohne updates. Kleiner Marathonlauf.....und es ist absolut stabil!! :thumbsup:
Gestern abend habe ich Asphalt 8 geladen, und für ca. ein Std getestet. Ein etwas von allem. Dann bei 78% auf standby.
Dann seit heute morgen bis jetzt am testen. Dazwischen hatte ich das Gerät kurz ausgeschalten (ca 1min, reboot wegen Aktualisierung von Adaway). Ein tolles Ergebnis.

Mittlerweile (20:18) bei 26% angekommen. Bei 20% mach ich Schluss:cool2:

*******************************************************
20:45 Uhr und ist bei 20 % angelangt. Ein Ladehinweis ist noch nicht aufgetaucht. Ich glaub hier tu ein AKW seinen Dienst...:scared:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
Warum? Teste doch mal ob es sich nach Ausgehen lassen wieder laden lässt. Hatte es bei mir auch zwei oder drei mal gemacht. Davon nimmt der Akku noch keinen Schaden! Und das Laden wieder in Gang bringen ist doch kein Problem nach FAT punisher`s Anleitung. Das würde ich wissen wollen. Aber wenn der Spannungsverlauf so gradlinig ist, wirst du auch ohne Tricks wieder aufladen können, wie bei mir auch.

Denke immer noch nicht dass es nur wegen der Eichkurve ( Ladekapazitätskurve) passiert, sondern dass die Akku's, die schon früh abschmieren nicht gerade die stabilsten Zellen haben.

Bei mir ging es ja auch vor allen Updates nach 20% noch schön stetig weiter gleichmässig runter bis unter 1% > Aus > Ladekabel dran > Akku-Animation > Rote LED an.

Wenn also bei dir und mir, und wahrscheinlich tausenden anderen, die hier nicht Hilfe suchen müssen, das auch ohne Korrektur-Update funktioniert, dann kann man die Akkus, die plötzlich so hohe schnelle Spannungs-Verluste haben als ganz schön viele Ausreisser einer Serie klassifizieren.

lg, daddle
 
Z

zorbalex

Ambitioniertes Mitglied
Da stimme ich dir zu, mit den 'Ausreissern'..
Werde demnächst den Entladetest machen. Bis dahin ist der Akku gut 'trainiert' :cool2:
Hast du dir im Bild bei der Entladekurve den gelben Bereich angesehen?
Ach ja... habe den Nachfolger schon im Visier ..Lenovo S 8 50-lc
 
F

FAT_Punisher

Ambitioniertes Mitglied
daddle schrieb:
Bei mir ging es ja auch vor allen Updates nach 20% noch schön stetig weiter gleichmässig runter bis unter 1% > Aus > Ladekabel dran > Akku-Animation > Rote LED an.
Ach äh... echt jetzt? :scared:
Uncool! :crying:
Also nicht für Dich, sondern für alle anderen...

Ich habe aber jetzt halt schon drei S8312 gesehen, die spätestens ab 20% (wenn viel Idlen dabei ist teilweise schon ab 60%!) den Sturzflug machen. Und zwar drei von drei, also 100% aller S8312, die ich kenne.

Ich würde Dich bitten, mal den Antutu Akku Benchmark zu machen, und zwar mit der 80%-Auswahl. Das wäre eine sehr sehr große Hilfe :thumbup:, um das Ergebnis mit den abschmierenden Akkus zu vergleichen. Dann könnte man abschätzen, ob die, die abschmieren, auch eine geringere Kapazität haben. Siehe Akku-Benchmark-Thread.
 
D

daddle

Lexikon
Hi, hatte ich ja schon vor 5 Tagen darüber geschrieben, lies bitte mal diesen Post und den zwei posts später über meine Entladekurve mit dem ausgetauschten Tab!

Mache im Moment den identischen Test mit den selben Funktionen mit gleichem Ladezustand beim Start; will sehen ob nach Einspielen des Updates #2 (erster Test war ohne Updates 1 +2), sich die Laufzeit verkürzt und wenn ja um wieviel. Denn durch das Update #2 wird die Spannungs-Abschaltschwelle etwas höher gesetzt und damit schaltet Android eher ab. Aber dadurch wird auch die nutzbare Akkukapazität kleiner. Ein erster, nicht ganz sauber verlaufener Test hatte 1 Std. verkürzte Laufzeit genüber dem ersten gezeigt, aber wie gesagt war nicht ganz korrekt gegangen. Deswegen läuft er jetzt nochmal mit exact gleichen Parametern, wird bis morgen früh dauern.
Danach kann ich dann Antutu machen. Meinst du bis 80% als Abschaltschwelle, oder 80% verbrauchen? Vielleicht sehe ich das ja wenn ich ihn runtergeladen/gestartet habe.

daddle

Der ursprüngliche Beitrag von 01:34 Uhr wurde um 01:37 Uhr ergänzt:

zorbalex schrieb:
Hast du dir im Bild bei der Entladekurve den gelben Bereich angesehen?
Sehe leider keinen gelben Bereich auf deinen Screenshots, trotz Brille putzen! :smile:
daddle
 
F

FAT_Punisher

Ambitioniertes Mitglied
daddle schrieb:
Hi, hatte ich ja schon vor 5 Tagen darüber geschrieben, lies bitte mal diesen Post und den zwei posts später über meine Entladekurve mit dem ausgetauschten Tab!
Krass. :unsure:
Aber ich kenne jetzt drei Tabs, die sich gleich verhalten, da ist ein Austausch doch auch pures Lotto... :unsure:
Aber dadurch wird auch die nutzbare Akkukapazität kleiner.
Genau das macht mir auch Sorgen. :unsure:
Danach kann ich dann Antutu machen. Meinst du bis 80% als Abschaltschwelle, oder 80% verbrauchen?
Also die App heißt "Antutu Tester", und ich meine beim "Battery Test" die Option "80%(state of charge above 90%)". Damit entlädt er 80%, d.h. bis der Akku noch 20% hat. Alle anderen Tests sind bei bei diesem Tablet halt sinnlos. :smile:
 
Z

zorbalex

Ambitioniertes Mitglied
@ FAT_punisher
Ging von 20-18% etwas schneller. Hinweis zum Laden kam noch keiner. Werde den Antutu Batterie Test gleich laufen lassen. Gerät ist 100% geladen.
Beim ersten Tab hatte ich eben auch die von Dir genannten Probleme. Siehe Foto
Hast Du nur den spezifischen Antutu Test laufen lassen, oder zusätzlich auch gewisse andere Funktionen wie GPS, WLAN, SIM etc. aktiviert?

@daddle
Hat mit deiner Brille nichts zu tun. :winki: Ladestandhinweis für die Restkapazität und dass es dem 'Ende' zugeht??
Welches NT nutzt Du zurzeit?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
@zorbalex:

Das beigelegte Netzteil.
Hinweis zum niedrigen Akkustand kommt das erste mal bei 15%.

@Fat punisher:

Werde den Test heute abend machen. Mein Verbrauchs-Test ist schlicht zu ungenau; beim ersten Mal hatte ich das Tab die ganze Zeit "wach" gehalten, diesmal in die Nacht hinein ist er öfters in den Ruhezustand gegangen, dann läuft zwar GPS-Status Pro und Wlan weiter (Hintergrund-Aktivität so eingestellt), aber andere Funktionen pausieren, längere Bildschirm-Pausen, kürzere Screen-OnZeiten usw. machen das Ergebnis wertlos.

Wie auch bei Zorbalex Bildern, er erreicht 23 Std und mehr nur wenn der öfters im Standby, bei Android Ruhezustand, war.

Aber das mit den Akku-Problemen schreibe ich so von Beginn an, wurde daraufhin erst mal hier angemacht, nach dem Motto was nicht sein DARF kann nicht sein. :sad:

daddle
 
Z

zorbalex

Ambitioniertes Mitglied
Test verlief erfolgreich. Allerdinges hatte ich bei 98% gestartet. Habe es geschafft, Ladehinweise und das automatische Herunterfahren bei 0% festzuhalten.

Ladegerät angeschlossen, kurz gewartet, es erschien zuerst die Akkuanzeige (Akku, roter Boden), die rote Ladekontrollleuchte
und kurz darauf der Ladezustand. In dem Fall 1%. Und JA, ES LÄDT :thumbsup:
Foto vom Runterfahren bei 0% ist im Grafikanhang.

@FAT_punisher

Hattest Du den CPU-Energiesparmodus deaktiviert? Den hatte ich noch schnell ausgeschalten. Weisst Du, ob das Einfluss auf den Benchmark hat??
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
Ja, wie bei mir auch, Auch nach Update #1 und#2! Guter Akku!
Habe aber verbesserte Video-Qualität der rückseitigen Kamera und (fast) kein Streaming-Ruckler mehr! :thumbup:

Den Energiesparmodus haben sie in den Updates rausgenommen, da er Medion's Meinung nach nichts bringt. daddle
 
F

FAT_Punisher

Ambitioniertes Mitglied
@zorbalex: vielen Dank für Deinen Benchmark! :thumbsup:
Meine Werte sind sehr ähnlich, 6964 bei meinem eigenen Tablet, 7049 bei einem zweiten Gerät. Das sollte dann wohl bedeuten, dass unsere Akkus alle ähnlich gut sind, unabhängig davon, wie gut oder schlecht die Ladestandanzeige ist, oder mit anderen Worten: ich brauche nicht reklamieren. :thumbup:

Den CPU-Energiesparmodus hatte ich vermutlich aktiviert, und ich habe keine Ahnung, ob das einen Unterschied macht. Meine Vermutung wäre, dass es das nicht tut, weil die CPU vom Benchmark ja absichtlich belastet wird, da sollte sie dann ja nicht sparen.

@daddle: was meinst Du jetzt mit "Akku-Problemen", die nicht sein dürfen/können?
 
D

daddle

Lexikon
Dein Zitat meiner Äusserung: Das war nur ironisch gemeint.

Abgesehen davon, mir ist eine Batterie lieber die nicht plötzlich, wie von den meisten hier, die Akku-Probleme hatten, berichtet, bei < 20% plötzlich abschmiert.
Insoweit ist der Test und deine Aussage, die Ergebnisse sind ähnlich, nicht wirklich aussagekräftig, wenn man die unteren 20% ausspart. Man sollte den Test bis zum Abschalten laufen lassen, dann hätten wir vergleichbarere Werte. Dazu gehört alle Aktivitäten des Tabs, Wlan, UTMS und alles andere was abzuschalten geht, abschalten.
Und das mach ich gerade. Dauert nur sehr lange. Werde berichten.
 
F

FAT_Punisher

Ambitioniertes Mitglied
Naja, bis zum Ausschalten geht bei dem Benchmark ja nicht. Bis auf 20% runter ist ja das Maximum. Sollte ich mich irren, lasse ich mich gerne eines besseren belehren.

@Akkuprobleme: ich sehe kein Akkuproblem in dem Sinne, die Laufzeit ist ja ok. Nur die Anzeige spinnt total.