Work-Around "GPS-Fix"

  • 209 Antworten
  • Neuster Beitrag
Espressojunkie

Espressojunkie

Stammgast
Threadstarter
Hallo zusammen,

ich starte hier mal um Lösungen für das leidige GPS-Problem zu finden.

Im Moment habe ich das Gefühl eine Lösung zu haben, jedoch habe ich das ohne großartige Ortswechsel probiert (<1km).

Und zwar habe ich folgenden Thread im XDA-Dev-Forum gefunden: [FIX] Slow GPS fix - xda-developers

Meine gps.conf war allerdings leer! Also habe ich mit den MobileUncle MTK Tools die "Power GPS Search"-Option aktiviert und es wurde eine neue gps.conf generiert ... mit "cn.pool.ntp.org" (China)! Also habe ich auf "europe..." geändert.

Und nun? Fix innerhalb von max. 15-20 sec., meistens nach 5 sec.!

Kann das bitte noch jemand verifizieren? Ich bin später noch unterwegs und werde es noch ein paar Mal probieren.

HINWEIS: Alle Änderungen nehmt ihr auf eigene Verantwortung vor! Tut nur etwas von dem ihr wißt was ihr tut!

Gruß
EJ





EDIt:

Dieses Tool nimmt die Änderungen automatisch vor: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=825717

--------------------------------------------------------------

Antwort vom Support zum Thema GPS:


Dear customer, the call connection vibration is preinstalled and can not be removed unfortunately. For better receiving of GPS you should click: 1) GPS must be switched on 2) Data connection must be switched on 3) In setting, Google loaction service must be cklicked and A-GPS must be also clicked.

Pls be noted that inside of house or building GPS cannot be received well and this is normal!

Best regards

Mobistel Service Team

Gesendet von meinem Cynus T1 mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OldSnake

OldSnake

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir funktionierts jetzt auf einmal. Plötzlich hatte ich heute nen Fix. :blink:
Ich schätze mal, obige Lösung funktioniert nur mit gerootetem Gerät, oder?

Edit: Gerade eben gehts plötzlich nicht mehr. Die Satelliten werden angezeigt, aber das Gerät macht einfach keine Standortbestimmung ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Espressojunkie

Espressojunkie

Stammgast
Threadstarter
Ja, funktioniert nur bei gerooteten Geräten!

Gesendet von meinem Cynus T1 mit der Android-Hilfe.de App
 
L

Logicfuzzy

Neues Mitglied
OldSnake:
Heute war es megaverhangen draussen. Habe Google ausgeschaltet und sowieso den ganzen Datenverkehr. GPS aktieviert und auf Standort gewartet: Keine Chance mit Google-Maps! Nach 10 Minuten dann den Blitzer.de aktiviert. GPS-Connection nach kurzer Zeit im Sekundenbereich.
Das läßt mich mal vermuten, dass bei Google-Maps irgendein Bug vorhanden ist. Vielleicht ist das auch gewollt, damit man den Google Datendienst einschaltet, wer weiß...

Nach dem Blitzer hat dann auch Maps sofort den Standort gefunden. Wurde auch öfter so berichtet hier...

Dann hab ich das Cynus aus- und eingeschaltet. Wieder ohne alles und vor allem ohne Google Standortdienst.
Jetzt in den Engeneer-Modus und "Cold" gedrück. Da wurden jetzt nichtmals Millisekunden gezählt. Im Register daneben mit den Satelliten wurde aber nach 8 Sekunden ein Fix angezeigt mit diversen grünen und diversen roten Satelliten.

Dann wieder in Maps, und siehe da: Jetzt gings auch hier! Ohne den Blitzer vorher einzuschalten!

Irgendwas ist bei Maps auch faul...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tunnes

Ambitioniertes Mitglied
Ja echt super hab mir fasterfix installiert und es läuft wirklich rasant, zwar lässt die genauigkeit noch etwas zu wünschen übrig, aber der fix geht jetzt echt rasch, jetzt noch der kompass und ich bin glücklich.
 
OldSnake

OldSnake

Ambitioniertes Mitglied
@Logicfuzzy: Danke für die Tipps. :)

Kurzer Nachtrag: Nachdem ich gestern den ersten Satfix hatte, funktioniert es jetzt zumindest unter freiem Himmel in 15-20 Sekunden nach Aktivierung von GPS (ich habs normalerweise deaktiviert, weil ichs nicht ständig benötige).
Vielleicht wird beim ersten Satfix erst die Region abgeglichen und die gps.conf befüllt, weswegen es so lange dauert. A-GPS und EPO sollten jedenfalls unbedingt aktiviert und bei EPO der Haken bei "Automatischer Download" gesetzt sein.
Maps, Navigation und Öffi funktionieren jetzt zumindest in akzeptabler Zeit, auch ohne den Google-Standortdienst. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Espressojunkie

Espressojunkie

Stammgast
Threadstarter
So, ich war heute ca. 300km in NRW unterwegs. Ich habe jedes Mal ohne Probleme einen Fix bekommen und war auch nie "neben der Spur"! Also scheint es geholfen zu haben.

Gruß
EJ
 
P

ppq

Fortgeschrittenes Mitglied
Es gibt in F-Droid eine App "FasterGPS", die genau so funktioniert. Man kann dort einen passenden NTP-Server für seine Region auswählen. Man braucht allerdings Root!
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Stammgast
Threadstarter
Für diese Änderungen aus dem 1. Post braucht man natürlich ROOT, da man sonst nicht an die System-Datei kommt. Der Link im unteren Teil führt dann auch zu der App.

Gesendet von meinem Cynus T1 mit der Android-Hilfe.de App
 
kubean

kubean

Experte
Also ich verzweifel. ich lass den scheiß jetzt. GPS geht nicht:angry:
er findet kein Satellit. Wenn das Problem noch gelöst werde kann, bin ich mit dem T1 glücklich.
Gruß
Andreas
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Stammgast
Threadstarter
@kubean

Wie sieht das denn aus wenn Du GPSStatus startest? Siehst Du gar keine Satelliten? Auch nicht in grau?
Gruß
EJ

Gesendet von meinem Cynus T1 mit der Android-Hilfe.de App
 
kubean

kubean

Experte
Es ist nichts zu sehen.kein Satfix
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Espressojunkie

Espressojunkie

Stammgast
Threadstarter
Aua! Das sieht schlecht aus. Dumme Frage: Du warst schon draußen?

Wenn sich draußen gar nichts tut dann solltest Du doch umtauschen. Ich habe von Anfang an immer Satelliten angezeigt bekommen. Drei oder vier, auch wenn der Fix lange dauerte.

Gruß
EJ

Gesendet von meinem Cynus T1 mit der Android-Hilfe.de App
 
M

MikeHB

Neues Mitglied
Mal ne blöde Frage: Wo/wie bekommt man die Satelliten angezeigt, ich finde keine entsprechende Auswahlmöglichkeit.

Grüße,
Michael
 
kubean

kubean

Experte
Espressojunkie schrieb:
Aua! Das sieht schlecht aus. Dumme Frage: Du warst schon draußen?

Wenn sich draußen gar nichts tut dann solltest Du doch umtauschen. Ich habe von Anfang an immer Satelliten angezeigt bekommen. Drei oder vier, auch wenn der Fix lange dauerte.

Gruß
EJ

Gesendet von meinem Cynus T1 mit der Android-Hilfe.de App
Also draußen hatte ich gestern Abend wohl 4 Satelliten gefunden. Was aber totaler mist ist, das mein Standort bald ein Kilometer verschoben ist und dadurch natürlich auch z.B navigieren oder Blitzer de nicht funzt.
Hat jemand ne Ahnung ?:bored:

Gruß
Andreas
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Stammgast
Threadstarter
1. GPS funktioniert zuverlässig nur unter freiem Himmel.
2. Der erste SAT-Fix dauert (unter freiem Himmel) immer länger.
3. Es sind verschiedene Möglichkeiten hier im T1-Forum beschrieben GPS auf die Sprünge zu helfen.

Gruß
EJ
 
kubean

kubean

Experte
Espressojunkie schrieb:
1. GPS funktioniert zuverlässig nur unter freiem Himmel.
2. Der erste SAT-Fix dauert (unter freiem Himmel) immer länger.
3. Es sind verschiedene Möglichkeiten hier im T1-Forum beschrieben GPS auf die Sprünge zu helfen.

Gruß
EJ
Ok, ich werde mal am Wochenende noch die ein oder andere Sache ausprobieren.
Den einzige Vorschlag von dir werde ich nicht machen können.
Mein Gerät ist nicht gerootet und ich würde es gern machen, doch traue ich mir das nicht zu. Da fehlt denn schon ein wenig technisches Verständnis und die Angst an dem Gerät was zu verstellen ist einfach zu groß.
Danke aber erst mal für die Info. Vielleich ließt ja jemand hier mit der in der nähe von Berlin wohnt und das für mich rootet.

Gruß
Andreas
 
M

MikeHB

Neues Mitglied
Ich habe mir die letzte Woche die GPS Funktion immer mal wieder unter verschiedenen Voraussetzungen angesehen, hier meine Beobachtungen:

GPS Fix kommt bei meinem Cynus relativ schnell, unter einer Minute. Allerdings kann, ja nach Wetterlage, die Position anfangs recht ungenau sein. Bei schönem Wetter ist alles gut, der Fix steht schnell und präzise.
Bei starker Bewölkung und Regen, so wie Heute, dauert der Fix länger und liegt auch anfangs gut mal 100 Meter daneben! Auch beim Fahren springt die Position gerne mal um bis zu 50 Meter (geschätzt). Das ist unangenehm weil das Handy alle Nase lang die Route neu berechnet und man plötzlich, zumindest gem. Anzeige, in den Pilzen steht...
Aber: Wenn ich das Telefon in der Halterung umdrehe, so das die Öffnung für den Lautsprecher nach rechts zeigt, verbessert sich die Genauigkeit deutlich! Evtl liegt der GPS Empfänger auf der Seite die dann nach oben zeigt? Keine Ahnung, ich habe das drei Mal überprüft, hat jedes Mal geklappt. :rolleyes2:

VG,
Michael
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Stammgast
Threadstarter
Hört sich interessant an, werde das mal testen. Auch wenn ich dann nix mehr sehe weil das Lenkrad im Weg ist. ;) Daher habe ich es bisher hochkant genutzt.

Gruß
EJ

Gesendet von meinem Cynus T1 mit der Android-Hilfe.de App
 
Oben Unten