Cynus T6 bei Mobistel entdeckt

  • 123 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Cynus T6 bei Mobistel entdeckt im Mobistel Cynus T6 Forum im Bereich Mobistel Forum.
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
4000mAh Akku...uiii
Schade, dass es nicht zumindest ein HD-Display hat
 
SgtPepper

SgtPepper

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, bei dem Akku, der wohl auch seinen Teil zu den 192g beitragen dürfte, hätte es schon ein HD Display sein dürfen.

Wie sich das Display im Vergleich zum T5 machen wird, bleibt abzuwarten.

Ansonsten hat Mobistel ein paar Dinge verbessert.

Der interne Speicher hat nun 8GB, kratzfestes Dragontrail-Touchglas, es werden Speicherkarten bis 64GB unterstützt. Hier ist die Frage, welche Kitkat Version hier installiert ist, um diese auch ohne Root Rechte voll nutzen zu können.

Eine Benachrichtigungs-LED wurde wie beim T7 zuvor auch, leider eingespart.

Dennoch scheint es für den Preis von 159 Euro, ein gutes Angebot zu sein.

Hier Sixpol.com - Cynus T6 / Schwarz Mobistel - Handys hat es ein Händler für diesen Preis im Angebot, wenn auch noch nicht lieferbar. Kenne den Händler nicht und wollte auch nicht für diesen werben, dient nur zur Info.
 
R

rudolf

Lexikon
Ich hab mir gerade das Mobistel T6 für 149 bei MM abgeholt. Das Porto bei Versand ist nur 1,99!
Die Grösse entspricht dem T5, das Display sieht genauso aus von den Farben und der Qualität her. Es ist jedoch etwas schwerer und Dicker, wegen des Hammer-Akku mit 4000 mAh. Der Akku ist wechselbar, die Simkarten normal gross.Im Lieferumfang sind ein 1,5A Ladeteil, ein Headset, und eine Displayschutzfolie!

Der ursprüngliche Beitrag von 13:37 Uhr wurde um 15:07 Uhr ergänzt:

Update:
Die Uhrzeit kann es auch automatisch vom GPS übernehmen.
Framaroot 1.9.3 und towelroot gehen NICHT, ich bleibe dran.
Der chipsatz ist MTK6582, Android 4.4.2, Kernel 3.4.67.
Mobileuncle tools laufen (Die App).
Recovery geht wie üblich mit laut und power, der erste Schirm ist Chinesisch, das Menü aber dann Englisch.
Beinahe Vergessen: USB-OTG hat es auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dreamer2013

Erfahrenes Mitglied
Das T6 ist meiner Meinung nach ein Rückschritt...war aber klar, bei einem Lockangebot von gerade einmal 149,-€
Größer Akku und mehr Arbeitsspeicher dazu ein aktuelles Android...alles toll, aber...
...leider hat Mobistel an einem entscheidenden Punkt gespart, dem Display. Anstatt Full HD anzubieten, löst das T6 schlechter auf als das T5. Somit behalte ich das Vorgängermodell und warte ab, was Mobistel nächstes Jahr auf den Markt bringt!
 
R

rudolf

Lexikon
Die geringere Auflösung gegenüber dem T5 ist mir erst nicht aufgefallen, obwohl ich beide hab.Das Display vom T6 ist recht gut. Zusammen mit dem fetten Akku kan das Display durchaus gewollt sein um eine richtig gute Laufzeit zu erreichen. Das kann ich aber erst in hoffentlich vielen Tagen beurteilen.
 
SgtPepper

SgtPepper

Fortgeschrittenes Mitglied
@rudolf

Glückwunsch und viel Spaß mit dem T6 und berichte deine Erfahrungen, gerade weil du auch ein T5 zum direkten Vergleich hast.

Und ein tolles Display ist auch nicht alles, das neue LG G3, soll wegen dem Display, dem G2 von der Leistung her, unterlegen sein.

Siehe hier: Pixeljagd statt Marathonlauf: LG G3 ist vielleicht zu scharf - n-tv.de
 
chriss-100

chriss-100

Ambitioniertes Mitglied
Ich werde heute nach der Arbeit mal bei Media Markt halten und mir das Mobistel T6 ansehen. Laut Homepage haben sie es da. Ich hoffe auch ein Ausstellungsstück damit ich mir ein Bild von der verarbeitung und vorallem dem Gewicht machen kann.
Das Design erinnert mich stark an das Huawei Ascend G610 welches ich vor 1-2 Wochen getestet habe. Bei dem Huawei fiel mir die 540p Auflösung trotz 5 Zoll nicht Negativ auf,hoffentlich ist das beim T6 auch so.

Abgesehen von der Auflösung ist das T6 einem Wiko Rainbow auf jeden fall vorzuziehen.Viel Stärkerer Akku,doppelt soviel interner Speicher,Android 4.4.
Für 149 ist das schon ein schnäppchen,trotz niedriger Auflösung.
 
R

rudolf

Lexikon
Beim mit sich tragen merkt man die 189 gr (laut dig. Küchenwaage) schon, aber der Akku wiegt ja schon 70, und wer gross bestellt, bekommt es halt. Ich finde es geht noch, aber ich könnte auch verstehen wenn es jemand anderem zuviel wird.

Der Bildschirm ist für mich gut genug zum Surfen, wobei ich meist Text lese, also Foren und Newsticker. Ich habe sowohl Opera Mini als auch Firefox benutzt. Der Text ist scharf.
Die Sicht von der Seite ist wunderbar, man kann soweit noch alles sehen bis es auch bei einer Zeitung nicht mehr ginge. Hier kann ich keinen Unterschied zum T5 erkennen.

Ich hab mal mit der Gpslogger app versucht zu vergleichen, wie lang es braucht eine GPS Position zu bekommen. Im Rennen waren das T6, das T5, und ein Samsung Ace3. die zeiten schankten bei allen dreien zufällig zwischen 5 und 30 sec. Meist war das T5 eher schneller. Jedoch hatte das T5 nur 4 Satteliten, das T6 acht, und das Ace3 23, aber das kann halt auch Russisch.

Es wurde auch gesagt, das T6 sei ein Rückschritt gegenüber dem T5. Das T5 kam 250, das T6 150 Euro. Mit diesem Rückschritt bin ich sehr zufrieden.

Da mein Beitrag zum rooten abgetrennt wurde, es ist gerootet, liest bitte im anderen Beitrag darüber.
Dort steht auch wie man das Google Suchfenster loswird.
https://www.android-hilfe.de/forum/mobistel-cynus-t6.1829/how-to-root-fuer-das-cynus-t6.584115.html
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KS50

Gast
hallo kann man mittlerweile schon etwas zum akku sagen ob er hält was er verspricht?
 
B

blutfahne

Neues Mitglied
Nabend zusammen, bin durch zufall heute auf das t6 gestoßen, als ich den aktuellen media markt prospekt durchschaute, hatte vorher ein xperia s, welches echt spitze war, leider ist es mir ins wasser gefallen, und seitdem funtionierte der lautsprecher nicht mehr richtig, als ersatz handy bin ich mit dem t6 absolut zufrieden, auch das es kei hd display hat stört mich bisher nicht, sehe kaum einen unterschied zum alten, also alles in einem, bisher kein fehlkauf, einziges manko, es gibt bisher scheinbar noch keine hüllen für das handy
 
M

Murxelmännchen

Neues Mitglied
Habe durch Zufall ein super flip case passend für mein T6 gefunden, 14,95 Euro inkl. Versand.
Bei Interesse link per PN
 
E

exloser

Neues Mitglied
Ich habe das T6 jetzt seit Freitag Abend, über die Nacht geladen, Samstag früh vom Netz genommen. Es wurde viel dran rumgespielt, heuer morgen habe ich noch 51% Akkuleistung. Bei volle Helligkeit des Display, WLAN immer an und ständig wechseltem E-Plus Empfang.
Positiv aufgefallen. Es gibt zwar keine Status-Led, allerdings blinkt die Beleuchtung der drei Sensortasten unter dem Display bei eingetroffenen E-Mails, entgangenen Anrufe. Was negativ ist, es blinkt durch bis man ans Smartphone gegangen ist.
Was überhaupt nicht geht... der Speicher ist aufgeteilt in interner Speicher(0,89GB) und Telefonspeicher(5,26GB), App werden im internen Speicher abgelegt und können nicht in den Telefonspeicher verschoben werden.
Bei meinen P8 , auch OS 4.4.2 ist dies möglich.
Display ist nicht blickwinkelstabil, grobköring(klar bei der Auflösung), dies wäre alles noch in Ordnung sollte die Akkulaufzeit stimmen. Was allerdings überhaupt nicht geht.... das Display fängt willkürlich für kurze Zeit an zu flackern.
Ich werde wahrscheinlich für mein Alltagshandy reumütig zum Jiayu G4 zurückkehren.
 
M

Murxelmännchen

Neues Mitglied
Das Display meines T6 flackert bis jetzt absolut nicht.

Die Auflösung reicht mir vollkommen. Genau genommen können meine Augen (bei durchaus voller Sehleistung!) zur Auflösung meines Galaxy Note 3 nicht wirklich einen Unterschied erkennen.

An der Blickwinkelstabilität habe ich auch ganz und gar nichts auszusetzen.

Der Wlan Empfang ist bei meinem Gerät nicht nur erfreulich stabil, sondern auch extrem gut.

Für mein Empfinden ist das T6 zum MM Preis von 149,-. Euro ein absoluter Kracher.
Zumal für mich beim Kauf auch immer die Strahlung eine nicht unerhebliche Rolle spielt.
 
B

blutfahne

Neues Mitglied
Also zum thema akku, habbe extrem viel schon dran rum gespielt, dauer wlan an, seit 16 stundem am laufen ohne okku, und noch 71 prozent akku, gestern vorm schlafen gehen, ca 1 uhr in der nacht waren es 73 % , bei meinem alten waere der akku locker ma um 30 % gesunken, finde es absolut top, und vor allem entfällt dadurch das lästige mitschleppen eines externen akkus
 
A

Auro

Gast
An die Cynus T6 halter,
wie ist der GPS Empfang?
 
M

Murxelmännchen

Neues Mitglied
Habe ich draussen und in Bewegung noch nicht ausprobiert.
Aber im Haus hat es meinen Standort beim allerersten Einschalten nach gut einer Minute gefunden, da hatte ich schon Handys, die an denselben Stellen im Haus überhaupt keinen Fix bekommen haben.
 
R

rudolf

Lexikon
KS50 schrieb:
hallo kann man mittlerweile schon etwas zum akku sagen ob er hält was er verspricht?
3 Tage (genau) und noch 32%.

Der ursprüngliche Beitrag von 18:05 Uhr wurde um 18:07 Uhr ergänzt:

Auro schrieb:
An die Cynus T6 halter,
wie ist der GPS Empfang?
Lies doch mal was ich oben schrieb.

Der ursprüngliche Beitrag von 18:07 Uhr wurde um 18:13 Uhr ergänzt:

blutfahne schrieb:
einziges manko, es gibt bisher scheinbar noch keine hüllen für das handy
Ich nutze das v-design vm-090 groesse 89 für xperia z1, ascend g700, ... für ca. 10 Euro bei MM gekauft.

Der ursprüngliche Beitrag von 18:13 Uhr wurde um 18:22 Uhr ergänzt:

exloser schrieb:
Was überhaupt nicht geht... der Speicher ist aufgeteilt in interner Speicher(0,89GB) und Telefonspeicher(5,26GB), App werden im internen Speicher abgelegt und können nicht in den Telefonspeicher verschoben werden.

...

Was allerdings überhaupt nicht geht.... das Display fängt willkürlich für kurze Zeit an zu flackern.
Du kannst einstellen, das es auf die SD installiert. Das mit der Partitionierung ist natürlich voll doof, es war beim T5 auch schon genauso. Das T5 hab ich auf 2,5 GB umpartitioniert. Beim T6 hab ich das noch nicht probiert, das ist halt auch ein schwieriger Eingriff.

Das flackerne Display hatte ich noch nicht, hast Du vielleicht eine spinnende App? Sonst würde ich die Daten sichern, eins zwei Tage auf Werkseinstellung arbeiten, und es reklamieren wenn es weiter flackert.