Moto E30 Ersteindruck und Erfahrungen

  • 58 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto E30 Ersteindruck und Erfahrungen im Motorola Allgemein im Bereich Motorola Forum.
J

Jorge64

Ikone
Hallo,

Habe seit Heute ein Moto E30 da für 101 Euro vom Mediamarkt.

Ging mir nur um ein Notfall Gerät und um damit Zuhause Mal über Spotify ein Hörspiel zu hören oder ein kurzes YouTube zu schauen.

Das Redmi 9A hatte mich gestört weil es kein usb-C hat und weil es von Xiaomi ist.

Da bin ich aufs relativ neue Moto E30 gestossen (was wohl wie das Moto E40 ist,nur mit Android 11 Go).

Usb-C,48 MP Kamera und 90 Hz Display sowie IP 52 Schutz und Benachrichtigungs LED zusammen mit 2 GB RAM und 32 GB internen Speicher hörten sich interessant an.

Display ist 6,5 zoll gross.
Zuerst einmal liegt es wirklich sehr gut in der Hand und fühlt sich in keinster Weise billig an.

Die leicht geriffelte Rückseite ist ganz schön.

Hülle war keine dabei.

Ich überlege es erstmal ohne zu nutzen und vielleicht noch irgendwann eine zu kaufen.

Es kamen zwei Updates und es hat jetzt stand Dezember 2021,also relativ aktuell.

Fingerabdruck Scanner ist hinten und funktioniert gut,face unlock hat es nicht.

Es hat einen Slot für 2 Sim Karten plus SD Karte,was mir sehr gefällt.

Es hat auch wirklich eine gut sichtbare Benachrichtigungs LED,das hat ja heute fast nicht mehr und die ist auch zuverlässig.

Im nicht stören Modus kann man einstellen das sie LED nicht leuchtet und das auch gar keine Benachrichtigungen kommen.
Natürlich auch anders rum.

Das Display kann man einstellen auf 60 Hz oder auf 90 Hz oder auf automatisch,dann passt das Gerät es selbst an.

Habe es auf automatisch gestellt und es läuft echt alles sehr flüssig.

Auf dem Gerät läuft Chrome, Samsung Internet Browser Beta, Instagram, Netflix,waipu TV,youtube,etc.
Alles rückefrei und fix trotz 2 GB RAM,da war ich etwas erstaunt.

Speicher habe ich noch 21 GB frei trotz allen meinen installierten Apps.

Widevine Level ist leider nur bei 3, eventuell kommt da ja noch ein Update.

Es ist IP 52 zertifiziert und der Sim Karten Schacht ist auch geschützt vor Spritzwasser,was ich sehr gut finde in der Preisklasse.

Es hat paar Moto Gesten wie das schütteln zum Starten der Taschenlampe,aber nicht so viele wie üblich.

Gestensteuerung ist selbstverständlich vorhanden.

Ich nutze es mit dem Nova Launcher.

USB-C ist vorhanden und 5000er Akku.

Die 720er Auflösung merkt man nicht,das Display hat schöne Farben und kann auch selber noch in einer von insgesamt 3 Farbstufen eingestellt werden.

Der Akku sollte mit der Auflösung auf jeden Fall gut durchhalten.

Kamera ist etwas minimalistisch,aber die Bilder der 48 MP Kamera sind nicht schlecht.

War doch ganz positiv überrascht.

Nacht und pro Modus ist auch dabei.

Es gibt wohl auch gcam mods fürs g40 die beim g30 auch laufen sollen,das werde ich noch testen.

Telefonie natürlich problemlos,voLTE und WiFi Calling vorhanden.

Also alles in allem ein sehr gutes und erstaunlich schnelles Gerät und für 100 Euro und drunter im Einsteiger Bereich dürfte es mit eines der besten Geräte sein.

Ist schon erstaunlich was man Heutzutage für kleines Geld bekommt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Experte
@Jorge64 Mit dem Realme 8i warst du seinerzeit nicht zufrieden, u.a. mit der Performance. Wenn du diese beiden vergleichst, welches macht einen besseren Eindruck? (Mir ist bewusst, dass es sich um Geräte unterschiedlicher Preisklassen handelt.)
 
J

Jorge64

Ikone
@Wähler :

Beim realme 8i stimmte irgendwas mit der Software nicht oder es war alles nicht gut aufeinander abgepasst,denn das lief wirklich nicht gut.

Trotz schlechterer Hardware gefällt mir das Moto E30 besser und läuft flüssiger,auch wenn es natürlich nicht wirklich multi tasking fähig ist wie es das realme 8i bei der Hardware definitiv sein sollte.

Von der Haptik und vom Aussehen und vom Gesamteindruck würde ich persönlich das Moto E30 vorziehen.
 
W

Wähler

Experte
Staune ich jetzt mehr über die schlechte Qualität des 8i oder die gute des E30? ;)
Dir jedenfalls viel Spaß mit dem Moto!
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
Vielen lieben Dank 👍.

Wie gesagt,als Hauptgerät für viele natürlich nicht brauchbar mit den 2 GB RAM,aber für meine Anwendungszwecke perfekt und die Verarbeitung ist echt gut.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Das realme 8i gibt es übrigens gerade für 159 Euro mit Newsletter Gutschein beim Mediamarkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
@W50L :

Bin sehr erstaunt wie flott der Prozessor läuft,trotz nur 2 GB RAM.

Apps starten relativ schnell und sogar die 90 Hz merkt man beim scrollen.

Ich hatte auch mit dem schlimmsten gerechnet und mit extremen Wartezeiten ,aber der Prozessor scheint nicht übel zu sein im Einsteiger Segment,oder Motorola hat ihn gut angepasst.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Bekommt auch noch 2 Jahre Sicherheitsupdates.

Android 12 wahrscheinlich nicht.

Eventuell liegt es auch an Android Go 11 das es so flüssig läuft,zum Beispiel abgespeckte Google App ist zum Beispiel vorhanden.

Aber ansonsten merke ich keine Unterschiede zu Android ohne Go,alle Apps laufen ganz normal.

Hier noch ein Test Video:

 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
Falls es für jemanden wichtig ist:

Man kann die SD Karte als mobilen Speicher oder als Systemspeicher einrichten.

Hatte ich schon länger nicht mehr gesehen.
 
J

Jorge64

Ikone
Zum Akku Verbrauch ist es natürlich noch zu früh etwas zu sagen,aber nach 1 Tag und der bisher ersten Aufladung sieht es ganz gut aus.

Läuft weiterhin alles sehr flüssig und schnell.

Apps starten schnell und auch mehrere Sachen gleichzeitig haben bisher trotz der nur 2 GB RAM keine Probleme gemacht.

Kamera macht auch überraschend gute Bilder einfach Out of the Box ohne irgendwelchche zusätzlichen Einstellungen.

Bilder gefallen mir besser als die von meinem realme 8.

Gcam habe ich noch nicht getestet.

Sehr gut finde ich die Google Go App.
Die ist wirklich sehr viel besser und sinnvoller aufgebaut als die normale Google App.

Gmail und Maps sind als normale Versionen installiert, wobei man da die Go Varianten noch nachinstallieren könnte.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Display Helligkeit ist auch ziemlich gut,ist ja sonst sehr oft leider zu dunkel bei Motorola.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
Werde es auf alle Fälle behalten,da es für alle meine Zwecke als Zweitgerät ausreicht (Instagram,Surfen,Mails ,Musik hören und Videos schauen),und flott genug ist dafür.

Außerdem werde ich es öfters dir Fotos Zuhause nutzen,da es bessere Bilder wie mein realme 8 macht.

Wollte ja erst ein zweites Realme 8 nutzen, aber da reicht mir eins als Hauptgerät und als Zweitgerät bleibt erstmal das Motorola.
 
W

Wähler

Experte
Angesichts des allgemeinen Trends von Herstellern, Medien und Konsumenten zu Geräten mit möglichst 12/512GB Speicher, 6,99"QHD, SD 9 Gen. 2-SoC, 8 Jahre Updates usw. finde ich es in positiver Weise bemerkenswert, dass auch ein solches Einsteigergerät für Alltagszwecke ausreichend sein kann.
 
J

Jorge64

Ikone
Der Motorola Support im Englischen Forum hat bestätigt daß es kein Android 12 bekommen wird.
Ist zwar schade,aber zu verschmerzen zumal es ja noch 2 Jahre Sicherheitsupdates bekommt und Android 12 in der Go Version ist bisher ja eh noch nicht erschienen,nur angekündigt.
 
J

Jorge64

Ikone
Ist es eigentlich üblich das man unter nicht stören einstellen kann das gar keine Benachrichtigungen Kommen wenn aktiviert?

Ich kenne es bisher so daß es dann bei aktivem nicht stören keine Töne gibt,aber wenn man Display anmacht,das man dann trotzdem die Benachrichtigungen sieht.

Beim Motorola kann man es so einstellen das dann keinerlei Nachrichten durchkommen.
Also wenn bitte nicht stören aktiv ist,kann man es einstellen das wenn eine SMS oder WhatsApp von jemandem gesendet wird,das dann keinerlei Info über eine Nachricht kommt,auch nicht wenn man das Display anmacht.

Erst sobald man bitte nicht stören deaktiviert, kommen die Nachrichten an.

Ist natürlich ganz praktisch,da so auch die Benachrichtigungs LED dann nicht leuchtet bei nicht stören.

Man kann natürlich auch einstellen das Benachrichtigungen ankommen ohne Ton,oder man kann auch zum Beispiel einstellen ob LED Leuchten soll oder nicht wenn bitte nicht stören aktiv ist.
 
J

Jorge64

Ikone
Da ich es ja nur als Zweitgerät nutze,teste ich gerade Mal Wielange es bei wenig Nutzung durch hält und so wie es aussieht könnten es mehr als 7 Tage werden,da es wirklich sehr wenig im Standby verbraucht.
 

Anhänge

V

VladimirII

Erfahrenes Mitglied
Jorge64 schrieb:
Erst sobald man bitte nicht stören deaktiviert, kommen die Nachrichten an.
Würdest du Whats-App etc. öffnen sind die Nachrichten schon da. Es werden die Benachrichtigungen ausgeblendet.
Jorge64 schrieb:
Ich kenne es bisher so daß es dann bei aktivem nicht stören keine Töne gibt,aber wenn man Display anmacht,das man dann trotzdem die Benachrichtigungen sieht.
Dafür bräuchte man bitte nicht stören nicht, sondern einfach nur auf Stumm schalten.
 
J

Jorge64

Ikone
@VladimirII :
Vielen Dank für die Erklärung 👍.
 
J

Jorge64

Ikone
Die 7 Tage mit einer Ladung habe ich übrigens locker geschafft,Display Zeit war dabei aver natürlich nur bei 2,5 Stunden.
 
W

Wähler

Experte
Angesichts der Hardware und des starken Akkus war das schon zu erwarten.
 
J

Johnersen

Neues Mitglied
Hallo Forum,

habe ein Motorola E20 (Aldi 99€).
Das Telefon macht was es soll.
Nur eine Sache stört mich ungemein;
Und zwar hat das Telefon eine extra Taste für den Sprachassistenten, auf die ich immer wieder ungewollt
draufkomme, und mich dann eine "nette Stimme" fragt, wie Sie mir denn weiterhelfen kann.

Das möchte ich ausschalten, krieg ich aber nicht hin. Alle Anleitungen hier den Sprachassistenten zu deaktivieren
lassen sich nicht umsetzen.
Jetzt vermute ich, daß es an "Android Go" liegt. Kann mir das jemand so bestätigen, oder bin ich einfach nur zu doof dazu.

Ansonsten ist dieses günstige Telefon sehr gut.

Gruß
Johnersen
 
J

Jorge64

Ikone
@Johnersen :

Kann Dir auf jeden Fall schonmal sagen das es nicht an Android One liegt.

Habe ja hier ein Moto G60s mit normalem Android 11 und da lässt es sich auch nicht deaktivieren.

Eventuell hat ja hier jemand eine Idee wie man es wegbekommen könnte.

Den Extra Google Assistant Button finde ich das einzig nervige an den Motorola Geräten.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Eventuell liegt es doch an Android Go.

Habe gerade auf dem Moto G60s nach dieser Anleitung den Assistant abgeschaltet ,und wenn ich jetzt den Button an der Seite drücke erscheint die Meldung Google Assistant aktivieren,es ertönt aber keine Stimme wie bei aktiviertem Assistant.

Die Stimme kommt bei mir aber auch nicht bei aktiviertem Assistant wenn ich auf den Knopf komme.

Google Assistant deaktivieren – so geht's (Android).
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Moto E30 Ersteindruck und Erfahrungen Antworten Datum
7
20
15