CM 10.2 (Android 4.3) Milestone 2

Zu 1. Nope, überlege doch mal was diese alte gpu hier alles arbeiten müsste, das schafft sie nicht.
2. Empfehlen manw Ich die 10.2 von lulli, dem Gangster, der hatte über die developer hinaus noch sinnvolle Verbesserungen mit eingebaut, läuft bei mir momentan auch noch! Schau mal hier im thread nach, da müsste sich irgendwo seine letzte build verstecken.
Beim wipen kann man ja nichts falsch machen, Data factory, cache nochmal, und den dalvik löschen. Ich mache bei solchen spielereien danach immer nochmal einen Data wipe, da ich damals doch so oft die Erfahrung machen musste, dass gewisse male noch Reste über geblieben sind, die nicht hätten da sein sollen.
3. Soweit Ich mich noch erinnere hat du ext4 erst mit cm11, sodass du bei 10.2 keine Probleme (zwecks restore deines cm10) haben solltest. Wenn du nun allerdings cm11 ausprobieren möchtest nur zu, die einzige Bedingung ist dann, beim restoren einer 10.x Rom, dass du solche bevor du restorst im recovery flashst, sodass du von ext4 wieder aus ext3 mit richtiger Partitionierung kommst. Und dann das backup einspielen, dazwischen Bitte wipen, ganz klar.
4. Damit hab Ich mich leider noch nicht beschäftigt. Was ich allerdings dazu sagen kann, dass es ein sehr langer Weg werden wird.. Denn auf unserem milestone laufen leider nur direkt für das Milestone gecodete Software. Obwohl das Defy von der Hardware unserem ja sehr ähnlich ist und aus diesem Grund die ganzen Rom builds als Basis für uns dienen, müssen die devs immer noch sehr schwitzen, damit, trotz der Ähnlichkeit, dat Ding auch gescheit bei uns läuft.
Over and out
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: UPS-L
Steppo schrieb:
Zu 1. Nope, überlege doch mal was diese alte gpu hier alles arbeiten müsste, das schafft sie nicht.
Öhm, das schaffte sie aber mit dem ollen Android 2.3 bzw. generell stock. Die verbaute PowerVR SGX530 is auch (geschätzt) in jedem zweiten Androiden verbaut und kann das laut Specs schon. Ich denke eher da wurde beim porten auf neueres CM was verbummelt, oder es gab wegen IP-Krams und weil neueres CM auf dem MS2 wohl immer nen "Hack" bleiben wird Probleme die gar nicht behebbar sind. Also, weiß da einer definitives?
Hier jedenfalls mal in furchtbarstem Marketing-Sprech, was die PowerVR-Chips so können: Imagination Technologies Launches PowerVR SGX = PowerVR 'Eurasia' = Series5 for mobile applications
Da steht zumindest explizit h264 und mpeg4 drin, dann sollte da auch theoretisch was gehen, nech?
Steppo schrieb:
2. Empfehlen manw Ich die 10.2 von lulli, dem Gangster, der hatte über die developer hinaus noch sinnvolle Verbesserungen mit eingebaut, läuft bei mir momentan auch noch! Schau mal hier im thread nach, da müsste sich irgendwo seine letzte build verstecken.
Hmm, zumindest die eine oder andere Änderung von ihm sagte mir nicht zu. Aber mal gucken, die kann man im Zweifel dann wohl auch nach dem drüberbügeln wieder korrigieren vermute ich?

Steppo schrieb:
3. Soweit Ich mich noch erinnere hat du ext4 erst mit cm11, sodass du bei 10.2 keine Probleme (zwecks restore deines cm10) haben solltest. Wenn du nun allerdings cm11 ausprobieren möchtest nur zu, die einzige Bedingung ist dann, beim restoren einer 10.x Rom, dass du solche bevor du restorst im recovery flashst, sodass du von ext4 wieder aus ext3 mit richtiger Partitionierung kommst. Und dann das backup einspielen, dazwischen Bitte wipen, ganz klar.
Öhm... irgendwie... also ich lese da nur raus "ext3 /data backup auf ext4-/data-Firmware geht nicht" und die Frage war ja nach etwaig android-spezifischen Tipps, wie man mit solchen Problemen umgeht bzw. diese umgeht. Witz wäre, wenn man mal auf 4.4 aka cm11 wechselt, hat man u.U. ned Lust alle Programmerl wieder zu installieren. Könnte mir natürlich auch vorstellen, das geht generell nicht, also selbst bei cm10 zu cm10.2 sollte man /data platt machen, also auch nicht restoren weil nicht kompatibel oder so.
Da ich selbst "Linuxer" bin, is der Krams zumindest rein theoretisch witzlos, aber von android selbst habe ich eben kaum Ahnung. Beispiel, wäre es nen popel echtes GNU/Linux, gäbs die Probleme nedmal, bzw. kann man die dann simpelst lösen (nachdem man den Distributor in den Hintern getreten hat).

Steppo schrieb:
4. Damit hab Ich mich leider noch nicht beschäftigt. Was ich allerdings dazu sagen kann, dass es ein sehr langer Weg werden wird.. Denn auf unserem milestone laufen leider nur direkt für das Milestone gecodete Software. Obwohl das Defy von der Hardware unserem ja sehr ähnlich ist und aus diesem Grund die ganzen Rom builds als Basis für uns dienen, müssen die devs immer noch sehr schwitzen, damit, trotz der Ähnlichkeit, dat Ding auch gescheit bei uns läuft.
Huch?:ohmy: Es geht hier nur um nen Dateisystemtreiber der seit dem letzten Jahrtausend direkt im Kernel sitzt, nur wurde der wohl bei der einen oder anderen android firmware rausgeworfen um eben 20KB zu sparen. :thumbup:
Und genanntes "lildebi" legt eben nen ext2-Dateisystem an, händisch gebastelt geht das auch mit ext4, aber das is wirklich fummelig (Debian auf dem Handy installieren halt...).

Steppo schrieb:
Ciao! :smile:
 
Hallo Zusammen,
ich habe noch mal ein Problem:
Ich habe jetzt die letzte CM11 Version von Czechops installiert und wollte mal wieder eine SMS senden. Leider funktioniert es nicht. Weder mit Hangouts noch irgendeiner anderen Messenging App.

Habe dann mal geschaut und das hier probiert :
SMSC Updates

obwohl ich alle Möglichkeiten ausprobiert habe, geht es leider nicht. Hat jemand noch eine Idee ?

Liebe Grüße

TA
 
@The Authlaw:
"Leider funktioniert es nicht." ist leider nicht präzise genug. Kannst du ein paar mehr Details nennen, was passiert, wenn du eine SMS senden möchtest? Erhältst du eine Fehlermeldung? Wenn ja, was sagt sie aus? Hast du noch Guthaben auf deiner SIM-Karte? Hast du Empfang?
Je mehr Details du lieferst, umso besser kann man dir helfen. :)
 
MalzMalz schrieb:
@The Authlaw:
"Leider funktioniert es nicht." ist leider nicht präzise genug. Kannst du ein paar mehr Details nennen, was passiert, wenn du eine SMS senden möchtest? Erhältst du eine Fehlermeldung? Wenn ja, was sagt sie aus? Hast du noch Guthaben auf deiner SIM-Karte? Hast du Empfang?
Je mehr Details du lieferst, umso besser kann man dir helfen. :)

Hallo MalzMalz,
Provider ist o2 und es ist ein Vertrag ;-). Also SMS senden Providerseitig sollte funktionieren. Ich habe mal geschaut und es gibt eine Fehlermeldung Error 254, was auf eine falsche Kurzmittelungszentralnummer hindeutet. Diese habe ich aber überprüft und sollte passen +491760000443 . Habe auch wie in der Anleitung zitiert, die anderen Eingabevarianten durchgetestet. Da passiert das gleiche....

Ach ja, Empfang ist ausreichend vorhanden. SMS senden mit einem anderen Handy geht....
 
@The Authlaw:
Es scheint natürlich alles korrekt eingerichtet zu sein. Bei meinem Anbieter (Fyve) ist es zumindest so, dass wenn ich die SIM-Karte in ein Handy das erste Mal einlege, ich 5 Minuten warten muss, bis ich was verschicken kann. Weiß nicht genau, was da im Hintergrund passiert, aber bei mir hat es dann immer funktioniert. Vielleicht probierst du es auch mal aus, eine fremde SIM einzulegen, testen, ob es damit geht und wenn ja, dann deine nochmal einlegen und testen.

Wenn du die technischen Möglichkeiten schon durch hast, wüsste ich auch nicht mehr als beispielsweise die ROM nochmal neu flashen (ohne data-wipe bzw. mit data-backup). Bei mir konnten solche Probleme damit meist bereinigt werden.
 
Danke für die Hilfe - keine Ahnung warum es nicht geht. Habe eine andere SIM Karte (auch anderes Netz) probiert und auch noch mal die ROM neu geflashed. Kein positives Ergebnis.
Ich habe keine Ahnung woran das liegen könnte...
 
So, hab jetzt auf nem zweiten MS2 testweise mal lullis Gebräu aufgespielt (lulli-V1_Engle_Mars-SELinux-CM10.2-20131030-UNOFFICIAL-milestone2) von My Files (lullis öffentliche Datenhalde). Da ich zu dieser Firmware keine spezifische Anleitung fand (falls ich die übersehen habe, bitte mir Bescheid geben), hielt ich mich grob an xda-developers - View Single Post - [18.12.2013] Yet another CM10.2, verplante aber den Schritt "6 choose tools->file tools->format DATA + CACHE to ext4(note that you will loose your data(the ones on the sdcard are safe)).", weil ich es irgendwie adhoc ned geschafft hatte ins Boot- / Recoverymenü zu kommen (Lautstärke runter beim booten... nuja, ging halt nicht). Wollte dann durch CMs shutdown-Menü ins Recovery kommen, aber da ich mich erstmal nen bissl in CM10.2 / Android 4.3.1 zurechtfinden mußte, verplante ich das eben und habs nicht gemacht. Es fiel mir erst später wieder ein, hatte in der Zwischenzeit aber auch keine Probleme bemerkt. Jetzt habe ich mal nachgeguckt welche Dateisysteme eben da jetzt verwendet werden und siehe da...
Code:
/dev/block/mmcblk1p21 /system ext3 ro,seclabel,relatime,barrier=1,data=ordered 0 0
/dev/block/mmcblk1p24 /cache ext4 rw,seclabel,nosuid,nodev,noatime,barrier=1,data=ordered 0 0
/dev/block/mmcblk1p26 /data ext4 rw,seclabel,nosuid,nodev,noatime,barrier=1,data=ordered,noauto_da_alloc 0 0
...ergo, cache + data sind eh schon ext4. Is der Schritt also bei lullis firmware generell nicht nötig? Oder habe ich evtl. da was nicht ganz verstanden?

Darüber hinaus benimmt sich die Firmware recht unauffällig, kann aber nicht alles testen (habe z.B. kein BT-Freisprechdingens und fand auch keine Liste ala "known issues" für exakt diese firmware. Was sollte also nicht oder schlechter / beschränkter gehen?

Hier und da habe ich auch noch chinesische Beschreibungen in der Firmware gesehen. So z.B. in den Kacheln des Quickmenüs (oder wie das heißt, dat Dingens im Notificationbereich) links oben das Icon (wird als nen "leerer" Avatar angezeigt) dessen Beschreibung. Kein Plan für was das Icon is, weil klicker ich drauf öffnet sich nur kurz was wie die standard Kontakte-App aussieht, schließt sich aber sofort wieder. Die Firmware basiert ja auf engle_mars' Brauwerke, aber is da noch eine bessere Anpassung zu erwarten, oder habe ich da evtl. ebenfalls noch ne Einstellung oder dergleichen übersehen?

Schließlich und endlich, da ich jetzt ja zwei MS2 habe, wie würde man die am sinnigsten abgleichen, daß sie so identisch wie möglich sind? Und nicht nur einmalig, sondern regelmäßig und fortwährend, ohne alle Einstellungen und Installationen zweimal durchführen zu müssen...

Und zu guter letzt, auch mal mein Dank an lulli, engle_mars (wovon er wohl eh nix mitbekommt) und allen anderen CM- / AOSP-Braumeister. :)

Servus
Inalek
 
Kannst Du SMS senden ? ;-).
Stehe ja immer noch vor dem Problem, dass es bei mir nicht klappt....

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du das System von Eagle, das normalerweise auf EXT3 formatierter Partition läuft, erfolgreich auf EXT4 laufen, richtig ?
 
The Authlaw schrieb:
Kannst Du SMS senden ? ;-).
Stehe ja immer noch vor dem Problem, dass es bei mir nicht klappt....
Habe grad ne Testsms an nen Freund geschickt, wird soweit ich das einschätzen kann zumindest als versendet angezeigt (steht ne Uhrzeit dran). Falls sie nicht ankommen sollte, sage ich Dir nochmal Bescheid.
Wie is das bei Dir nochmal? Du bekamst ne Fehlermeldung irgendwie? Wo kam die denn?

The Authlaw schrieb:
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du das System von Eagle, das normalerweise auf EXT3 formatierter Partition läuft, erfolgreich auf EXT4 laufen, richtig ?
Kein Plan was engle_mars' CM10.2 firmware normalerweise für nen Dateisystem für welchen Bereich verwendet, aber wie Du oben in dem code-Block sehen kannst, is /data + /cache ext4 und /system auf ext3 formatiert. Und soweit ich das verstehe, is die firmware an sich eh nur in /system, was ja auch hier ext3 is. In der Anleitung an die ich mich grob hielt, stand ja auch nur man solle /cache und /data mit ext4 beglücken und um genau den Schritt ging es mir (den ich ja "aus Versehen" übersprungen habe).

Mir dämmert aber grad, lullis Braustück basiert ja auf engle_mars' Basis, ich nahm aber czechops "yet another cm10.2"-Anleitung als Maßgabe. Am End unterscheiden sich die beiden Firmwares genau darin?

Aber mal Dich gefragt, abgesehen von SMS-Krams, was geht sonst noch nicht?

Servus
Inalek
 
Also ich bekomme direkt beim Senden eine Fehlermeldung. Und zwar Error 254 was auf ein falsches SMSC hindeutet, wenn man googelt. Habe verschiedene SMS-Apps sowie Hangout probiert - überall geht es nicht.... Da ich das aber überprüft habe, und auch andere Karten nicht gehen, scheint der Teufel im Detail zu stecken - jedenfalls hab ich keine Ahnung was ich noch tun könnte außer einen erneuten Fullwipe (was das bringen soll, weiss ich allerdings nicht).

Ansonsten kann ich Czechops CM11 nur empfehlen. Fühlt sich - meiner Ansicht nach - noch am Besten an und läuft sehr stabil.
Habe noch nichts negatives bemerkt (abgesehen halt von der SMS)....
 
The Authlaw schrieb:
Also ich bekomme direkt beim Senden eine Fehlermeldung. Und zwar Error 254 was auf ein falsches SMSC hindeutet, wenn man googelt. Habe verschiedene SMS-Apps sowie Hangout probiert - überall geht es nicht.... Da ich das aber überprüft habe, und auch andere Karten nicht gehen, scheint der Teufel im Detail zu stecken - jedenfalls hab ich keine Ahnung was ich noch tun könnte außer einen erneuten Fullwipe (was das bringen soll, weiss ich allerdings nicht).

Ansonsten kann ich Czechops CM11 nur empfehlen. Fühlt sich - meiner Ansicht nach - noch am Besten an und läuft sehr stabil.
Habe noch nichts negatives bemerkt (abgesehen halt von der SMS)....
Also nutzt Du eine ganz andere firmware wie ich. Weil ich nutze grad lullis, die ja eben auf engle_mars' CM10.2 firmware basiert, bzw. sich eigentlich nur in kleineren Eindeutschungen und Modifikationen von engle_mars' firmware unterscheidet. Wenn DU also czechops CM11 verwendest, was bringt Dir dann die Erfolgsmeldung beim SMSen eines quasi engle_mars'-CM10.2-firmware-Nutzers?

Aber zu Czechops CM11, magst mir da mal die Bezugsquelle bzw. den xda-Thread zu nennen? Ich bin da generell noch arg orientierungslos...

Servus
Inalek

P.S.: SMS kam an...
 
Ooops, nochmal....
HALLO ERSTMAL,
Also ich benutze die CM 11 von czechop jetzt schon eine ganze Weile und bin eigentlich zufrieden. Ausser die seltsamen autorestarts, da bin ich ab und zu schon mal genervt. Seit dem letzten update funktioniert sogar BT zum telefonieren ganz gut. Achso und der Google Launcher stürzt auch gerne mal ab und dann folgt wieder einer dieser ominösen autostarts.... Der Akkuverbrauch mit meinem polarcell 1600mAh komme ich so auf 15 bis 20 h.
Keine Probleme mit den SMS.
Hatte aber mal ein Problem mit der Installation und musste feststellen das ich die erste Version von czechop CM 11 zuerst flashen und starten musste und dann erst die aktuelle Version. Aber dann funktionierte alles, nach einem fullwipe und Cache wipe.

Gesendet von meinem A953 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
@inalek: BT freisprechen und Daten sowie tonuebertragungen funktionieren bei der cm10.2. Hab kein ms2 mehr, aber ich meine es lief soweit alles. Nur der akkuverbrauch war recht intensiv. SMS lief auch.
Das Dateisystem der systempartition wird beim flash automatisch per script formatiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
lulli schrieb:
@inalek: BT freisprechen und Daten sowie tonuebertragungen funktionieren bei der cm10.2. Hab kein ms2 mehr, aber ich meine es lief soweit alles. Nur der akkuverbrauch war recht intensiv. SMS lief auch.
Das Dateisystem der systempartition wird beim flash automatisch per script formatiert.
Schade, welches Gerät nutzt Du denn jetzt? Ich vermute Dir is das MS2 mittlerweile zu lahm? Ich finds persönlich sehr schade, wenn an sich noch taugende Geräte durch den "immer neuer, schneller, toller"-Hype in der Schublade oder sonstwo landen. Da schreit immer meine ökologisch angehauchte Seele. ;-)

Und hast Du evtl. ne Ahnung wie man das schreiben der Umlaute per alt+shift+[a|u|o|s] wieder hinbekommt? Das fand ich zumindest bei cm10 ganz angenehm, besonders da langes drücken der jeweiligen Taste nicht überall den Umlaut-Dialog aufpoppen läßt.

Zur Akkuleistung: Ich habs jetzt knapp nen Tag auf meinem Haupt-MS2 laufen, da es auf dem Testgerät ordentlich stabil lief. Und ich kann kaum nen großen Unterschied zu cm10 sehen, weder in die eine noch die andere Richtung. Besonders da vermutlich aufgrund nicht mehr so ganz fitter Akkus, ich 28-12h Laufleistung mit cm10 hatte. Auch spielen wohl im Hintergrund laufende Apps ne Rolle, aber da hab ich nie genauer nachgeforscht. Weil im Vergleich zum direkten Vorgänger (Sony Xperia X10 mini pro), wars um gut nen halben Tag besser.
Was für Laufleistungen hast Du denn so im Vergleich cm10 vs. cm10.2 erlebt?

The Authlaw schrieb:
[24.02.2014] cm11.0 - xda-developers


Ich kam nur darauf, weil im Eagle Mars Threat auf XDA stand auch was bei Problemen beim SMS senden....
Hoffe , das hilft.
Der gute Chinese nennt sich *engle_mars*! :p

Joar danke, hatte selbst mal geguchelt und hatte sogar den selben Thread gefunden. Naja, so ganz langsam finde ich mich im Androiden-Wald sogar halbwegs zurecht. :)
Zum SMS-Problem... ja, doof, besonders wenn ned alle das Problem haben. Dennoch würde ich Dir mal raten cm10 von tezet oder eben cm10.2 von lulli zu testen, wenn Dir SMSen halbwegs wichtig is. Wenn ich nen bissl Muse habe, installiere ich die Tage evtl. auch mal czechops cm11 auf das Test-MS2. Wenn ichs ned vergesse Berichte ich Dir dann auch wie das da mit SMSen ausschaut.

UPS-L schrieb:
Ooops, nochmal....
HALLO ERSTMAL,
Also ich benutze die CM 11 von czechop jetzt schon eine ganze Weile und bin eigentlich zufrieden. Ausser die seltsamen autorestarts, da bin ich ab und zu schon mal genervt. Seit dem letzten update funktioniert sogar BT zum telefonieren ganz gut. Achso und der Google Launcher stürzt auch gerne mal ab und dann folgt wieder einer dieser ominösen autostarts.... Der Akkuverbrauch mit meinem polarcell 1600mAh komme ich so auf 15 bis 20 h.
Keine Probleme mit den SMS.
Hatte aber mal ein Problem mit der Installation und musste feststellen das ich die erste Version von czechop CM 11 zuerst flashen und starten musste und dann erst die aktuelle Version. Aber dann funktionierte alles, nach einem fullwipe und Cache wipe.

Gesendet von meinem A953 mit Tapatalk 2
Haben diese Probleme (automatische Neustarts besonders) auch andere erlebt, bzw. is das nen bekanntes und bestätigtes Problem? Weil mittlerweile habe ich das Gefühl, je nach Mondstand hat man nach nem flash-Vorgang nen sauberes oder verbuggtes System. Je nachdem kann man sich wohl verbuggtes auch in Eigenregie basteln. So kann ich wohl bestätigen, cm10-/data bei cm10.2 weiterverwenden... aua! Kann aber auch ausschließlich an gapps gelegen haben, kein Plan. Zumindest stürzte da im Sekundentakt alles (vornehmlich aber nicht ausschließlich) googelige ab.

Servus
Inalek
 
Hallo erstmal,
Also bei mir stürzt der original Google Launcher ab, der vom nexus 5.
Von wechselnden Bugs habe ich noch nichts bemerkt. Meist ist es danach leicht schneller...



Gesendet von meinem A953 mit Tapatalk 2
 
@UPS-L

Hast Du den Launcher selbst vom Nexus 5 rübergezogen, oder hat den czechop in seine firmware reingebastelt? Und wenn Du sagst "bei mir stürzt ... ab", heißt das bei anderen cm11-MS2-Benutzern nicht?

Servus
Inalek
 
Also ich bin mir der 10.2 von lulli immer sehr gut gefahren! Läuft heute sogar noch, mit zweiter Nummer. Stabil und zuverlässig.
Denke jedoch dad czechops cm11 mittlerweile auch fehlerfrei sein sollte..
Dem authlaw möchte ich mal raten ein Backup zu machen, full wipe, anschließend Rom nochmals flashen und anschließend starten und SMS Checken. Falls es dann klappen sollte, Backup wieder einspielen und als Versuch die Rom nochmals übers System flashen, sprich ohne full wipe, anschließend testen. Falls problem dann immer noch besteht und mit zuvor getestetem clean install behoben wurde, SMS wurde versandt, kommst du wahrscheinlich nicht drum Rum...
Ein Tipp zum flashen: bevor ihr nen clean install macht, macht 2x nen full wipe. Hate damals auch des öfteren Probleme mit Datei Leichen und fcs.
 
Hallo erstmal,
Also ich hatte den Launcher als apk aus dem Netz und jetzt mit dem update aus dem playstore.

Gesendet von meinem A953 mit Tapatalk 2
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
14
Aufrufe
3.367
Dieter891234
D
Bene26
Antworten
10
Aufrufe
1.972
Bene26
Bene26
M
Antworten
2
Aufrufe
1.999
Cua
Cua
Zurück
Oben Unten