Motorola Droid3 / Milestone 3: Unlocken + Rooten + Loader + Custom Roms/Mods

  • 90 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola Droid3 / Milestone 3: Unlocken + Rooten + Loader + Custom Roms/Mods im Motorola Milestone 3 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
1

1of16

Stammgast
schau dir die Threads zu CM9/CM10 mit KEXEC an.
Im schlechtesten Fall wird es wohl kein Custom-ROM geben, bei dem _alles_ funktioniert.
 
S

Sloop

Erfahrenes Mitglied
muss mein droid3 komplett neu flashen. Momentan hab ich Maverick 4.0 installiert, und weiß nun nicht welches custom ROM ich nutzen soll. Es gibt ja Maverick 4.5 habe ich gelesen, welches ich bisher bevorzugen würde, da ich mit Maverick 4.0 eigentlich ganz zufrieden war. Es sei denn ihr könnt mir was besseres empfehlen... Außer CM9/CM10, das möchte ich nicht, weil ich unbedingt mit meiner Droid3-Camera qualitativ gute Fotos und Videos machen will und unbedingt BT Audio benötige. Also CM fällt weg, da kein Hardwarecodec-Support. Welches ROM könntet ihr mir denn empfehlen und vor allem warum??

Eclipse 3.0
Rubix ROM
Liberty3 2.0
Maverick ROM 4.5
Steel Droid 5.6 (wobei ich glaub das basiert auf CM, also ohne HW-Codecsupport, gell?)
DarkDroid 1.1

Freue mich auf eure begründete Meinungen, vor allem von denjenigen, die selbst die verschiedensten custom ROMs auf einem Droid3 ausprobiert hatten.

wie geh ich denn eigentlich vor, wenn ich mein jetziges Custom ROM komplett überschreiben möchte, also ich möchte from scratch mein Droid3 flashen. Es soll eben wieder safestrap erhalten mit dem original Motoblur ROM, und dann eben einem Zusatz custom ROM wie z.B. Maverick 4.5 (mit dem liebäugle ich nämlich).

muss ich wieder dasselbe machen wie damals als ich Mav 4.0 geflasht hatte? muss ich wieder rooten, unlocken, usw... ? oder bleibt das erhalten?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

reeen85

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich bin etwas Ratlos und hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann.
Mir wurde ein originalverpacktes Milestone 3 (Droid 3) ohne Simlock/Netlock aus den USA geschenkt, da mir mein Milestone 1 trotz CM7 und Übertaktung einfach zu langsam geworden ist, bzw. die Apps viel zu CPU und Speicher hungrig geworden sind. Ich hab nun meine deutsche SIM in das Milestone 3 eingelegt und konnte sofort telefonieren und Internet nutzen (Aber irgendwie nur GPRS, also es steht oben nur G dran, und komischerweise auch E-Plus als Provider anstatt blau.de). Also ist es wirklich komplett Simlock frei.
Aber ich würde schon gerne CyanogenMod nutzen. Ich hab mich an diese Anleitung hier gehalten. Den 1. und 2. Punkt brauchte ich ja nicht machen. Rooten hat ohne Probleme funktioniert. Safestrap installieren hab ich auch hinbekommen, aber die Version 3.05 wollte nicht so recht. Beim booten kommt zwar dieser Splashscreen, aber wenn ich auf die linke Menütaste drücke, bleibt der Bilschirm schwarz und es tut sich nichts mehr (habe 10 Minuten gewartet). Zum neu starten muss man den Akku raus nehmen. Das Stock ROM mit der rechten Lupentaste zu starten funktioniert. Mit Safestrap 2.1 funktioniert alles. Damit hab ich dann als erstes mal ein Backup von der Stock ROM gemacht, die sich auch später wieder einspielen lässt. Aber wenn ich eine andere ROM im Secure-Mode flashen will (habe CM9/10.0/10.1 ausprobiert) läuft erst mal alles ohne Fehler durch, aber wenn ich reboote komme ich immer in die Stock ROM, egal ob Secure-Mode enabled oder disabled ist. Habe die Update.zip's von interner und externer SD geladen, immer das selbe Ergebnis.
Dann habe ich hier im Forum geforscht und hier gelesen, dass man besser auf 5.7.906 updaten soll. Warum? Ich habe "4.5.16.XT862-continuous.Verizon.en.US , eng build". Und wenn ich über "System updates" updaten will, kommt nur ein weißer Bildschirm und nichts passiert (auch weider Minutenlang gewartet). Kann ich das Update manuell über Safestrap mittels Update.zip machen, so wie hier? Will mein neues Milestone ja nicht schrotten. Oder bringt mir das Update gar nichts?
Wär echt super wenn mir jemand helfen könnte!

Und welche CyanogenMod Version ist denn die "beste"? Also bei welcher funktioniert das meiste?

Vielen dank für die Aufmerksamkeit und eure hoffentlich reichlichen Hilfeleistungen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cuco

Experte
Hm einerseits ist es ein XT862 - das am meisten verbreitete Droid 3. Andererseits ist die Firmwareversion irgendwie komisch. 4.5.16? Continous?
Ich hab leider kein Droid 3 mehr da, um nachzuschauen, ob du vielleicht den falschen Eintrag angeschaut hast. Kannst du von der Menüseite vielleicht ein Foto machen? Dann können wir mal schauen... Bevor du jetzt irgendwas flasht, würde ich gerne auf Nummer sicher gehen, dass du das Handy nicht brickst, weil du eine falsche Version flasht.
Da Safestrap auf den neuesten Stock-ROM Dateien basiert, kann es halt wichtig sein, das neueste zu haben, damit alles reibungslos funktioniert. Ebenso auch bei den Custom-ROMs.

Dass bei Android Versionen neuer als 2.3.6 in Zusammenspiel mit dem Droid 3 die Hardwarebeschleunigung manchmal etwas hakt und diverse Hardwarefunktionen nicht funktionieren (z.B. die Kamera) ist dir hoffentlich bekannt?
 
R

reeen85

Neues Mitglied
cuco schrieb:
... Kannst du von der Menüseite vielleicht ein Foto machen? Dann können wir mal schauen...
Klar!

cuco schrieb:
Dass bei Android Versionen neuer als 2.3.6 in Zusammenspiel mit dem Droid 3 die Hardwarebeschleunigung manchmal etwas hakt und diverse Hardwarefunktionen nicht funktionieren (z.B. die Kamera) ist dir hoffentlich bekannt?
Ja, hab ich hier im Forum mehrfach gelesen. Aber in wieweit die funktionalität dann eingeschränkt ist konnte ich ja bisher leider noch nicht ausprobieren.


Ist es denn "besser"/sicherer das Update auf 5.7.906 über Safestrap oder über RSDlite auszuführen? Und wenn das nicht funktionieren sollte, kann ich dann das Backup der Stock-ROM wieder drüberbügeln und alles ist wie vorher?
Und gibt es das Update irgendwo offiziell von Motorola zum runterladen? Hab nur das hier gefunden. Kann man dem vertrauen?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
C

cuco

Experte
OK, Danke für den Screenshot. Ich meine, das ist eine uralte Version des XT862-Stock-ROMs. Da gibt es keine Recovery-Version für.
Das Update über Safestrap sollte man lassen. Das ist nur dafür da, Custom-ROMs zu installieren. Für Stock-ROM-Updates nutzt man entweder die Stock-Recovery (wenn man eine update.zip besitzt) oder RSD-Lite (wenn man ein komplettes ROM-Image hat).

In deinem Fall solltest du also auf RSD-Lite zurückgreifen, kannst du hier bekommen:
RSDLite6.1.5.zip 5.8 MB
Und ja, das ROM-Image kann man am besten auf der von dir schon verlinkten Seite runterladen. Für das XT862 nimmst du "Blur_Version.5.7.906.XT862.Verizon.en.US".
 
R

reeen85

Neues Mitglied
Vielen Dank! Dann werde ich das mal so ausprobieren und dann hier berichten was dabei raus kam.

Der ursprüngliche Beitrag von 10:31 Uhr wurde um 12:26 Uhr ergänzt:

Jetzt habe ich ein neues Problem. Habe die "VRZ_XT862_5.5.1_84_D3G-66_M2-10_1FF_01a.xml.zip" mit dem von cuco verlinktem RSDLite auf mein Droid 3 geflasht. Dabei hat sich das Telefon ja rebootet und dann kam irgendwann dieser welcome-screen mit dem Androiden den man anfassen soll. Da ist RSDLite dann hängen geblieben und meinte nach ein paar Minuten, man soll das Telefon manuell booten. Hab's dann noch mal aus und an gemacht und gewartet, aber ging nichts mehr voran. Jetzt kommt immer nach dem booten dieser welcome-screen, aber es tut sich nichts wenn man den Androiden toucht und man kommt auch nicht ins Hauptmenü und USB geht auch ned. Nur das Push-Menü, Notruf und Sprachauswahl. Bissle blöd.
Kann ich auch aus dem Recovery Menü eine Verbindung mit dem RSDLite herstellen, um es nochmal zu flashen?

update:
Okay, ich musste eine SIM-Karte einlegen, sonst lässt sich der Android nicht anfassen.
Bin jetzt im OS und auf Version 5.7.906. Aber Safestrap lässt sich nicht starten. Ich schätze mal der Root ist jetzt duch das Flashen weg. Aber ich krieg keine Meldung im Push-Menü wenn ich über USB mit dem PC verbinde, kann also nicht "charge only" einstellen und somit auch das Motofail-Skript nicht ausführen um zu rooten.
Jemand ne Idee?

update 2:
Hab mal nach dem Problem gesucht und bin nicht der Einzige. Die Lösung ist wohl das von Motorola mitgelieferte USB-Kabel zu benutzen. Das habe ich aber die ganze Zeit benutzt. Aber dafür ging es dann mit einem anderen Mikro-USB-Kabel. Schon seltsam dass die Kabel unterschiedlich sind.
Also, habs jetzt gerootet und Safestrap 3.05 am laufen. Jetzt kann die Rumprobiererei los gehen.

Ist es richtig, dass ich eine ROM benutzen muss die auf der Stock-ROM basiert, wenn ich volle Kamerafunktionen möchte?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cuco

Experte
Moin

- Ja, RSD-Lite erkennt nicht, dass das Handy korrekt bootet und werkelt dann ganz lange rum (tut in Wirklichkeit aber nichts), bis es dann anmerkt, man solle das Handy manuell neu starten. Muss man aber nicht machen, weil es eigentlich längst geklappt hat.

- Ja, SIM einlegen hilft. Alternative: Einmal kurz alle 4 Ecken des Touchscreens antippen. Nacheinander. Und ich meine, oben links muss man beginnen. Funktioniert manchmal erst im 2. oder 3. Anlauf, überspringt das dann aber.

- Ja, Root ist durch das Flashen weg. Such mal nach der neuesten Motofail-Version. Ich meine, nur die neueste ist mit 5.7.906 kompatibel. Ich bin mir auch gerade nicht sicher, ob man charge-only einstellen musste? Aber auf jeden Fall müsste sich das einstellen lassen. Komisch, dass manche Kabel da Probleme machen. Vielleicht nicht richtig Kontakt?

- Ja, du brauchst Stock-ROM-basierte ROMs um Kamerafunktionen nutzen zu können.
 
M

marcin-bs

Neues Mitglied
Hallo, ich habe gerade die cm10.1 über den safestrap 3.05 geflasht (Dioid 3) und jetzt bleibt er Moto Logo (Dual Core) hängen...

Habe ein Backup mit
safestrap gemacht, nur leider komme ich da nicht mehr rein.

Was gibt es noch für möglichkeiten?
 
M

marcin-bs

Neues Mitglied
Danke... habs mittlerweile hinbekommen.
Übrigends hat jemand eine gute Rom für das Droid3?

Ich benutze die SteelDroid 5.5 und neben bei zu test zweken die 5.6 Overclock.
Das prob ist nur das mir die 5.5 zu lam ist und die 5.6 Overclock zu viel Akku verballert.

Die CM10.1 oder CM.10.2 gehen garnicht... keine Kamera/GSM/Onscreen Tastatur usw. funktion.