Nach Update 2.1.36 kein mobiles Internet mehr

  • 83 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

mumpitz

Ambitioniertes Mitglied
danoi schrieb:
Hab mal nen Ticket bei Motorola aufgemacht mit dem Hinweis auf das fehlende default gateway.
Hast du auch noch den Link dazu, oder ist das nicht öffentlich?
 
danoi

danoi

Erfahrenes Mitglied
Also das war jetzt nicht öffentlich. Aber ich könnte den Sachverhalt evtl noch mal in deren Supportforum posten bzw mich an einen der Threads hängen.
 
nadlabak

nadlabak

Fortgeschrittenes Mitglied
danoi:

These are two different problems:

1. The mobile internet does not work until next reboot, when the phone connects to a wifi AP before it registers itself on the mobile network upon startup.
This is what I 'm experiencing. Disabling of the PIN code is not a 100% solution - when it's disabled, the phone will usually connect to the mobile network before wi-fi, but not always. It's the other way around - booting with wifi enabled in the range of remembered AP and the PIN enabled is a way to 100% reproduce the problem in my case.
Booting with wi-fi disabled is the 100% solution to this 1st problem. Disabling of the PIN request will help, but a small percentage of reboots while wi-fi is enabled can leave you without mobile internet anyway.

2. The WLAN internet does not work until next reboot, when you start the phone with wi-fi disabled. This is not happening for me, but I surely won't deny that it exists for some users. As I'm not able to reproduce this, I unfortunately can't offer any workarounds.

I understand that those who are experiencing both of these problems together are indeed in a very bad situation.
 
Zuletzt bearbeitet:
danoi

danoi

Erfahrenes Mitglied
oh, it is conneted to the ap or 3g. it gets an ip, it is using dns and it is available in the local network (not tested for 3g). But it seems that the route to the default gateway does not change with the connection. However, it is not possible to use both. I want 3g, i have to deactivate wlan and reboot the device. i want wlan, i have to activate wlan and to reboot. If i wipe the device, everything is working for few days. now, i think i will use my iphone until 2.2 is availeble for the milestone.
 
nadlabak

nadlabak

Fortgeschrittenes Mitglied
OK, I've looked into it more deeply:
When the mobile internet is "not working", it actually is working, but the DNS is not resolving. When you use an IP address instead of a name, you will get the web page content. The property net.dns1 is simply not set in such situation.
You can see it from the terminal on the phone using command
Code:
getprop
net.dns1 is blank.

As soon as you issue command
Code:
setprop net.dns1 8.8.8.8
(you need root to be able to do that), the mobile internet works suddenly fine.

Btw. the 8.8.8.8 is Google's public DNS service.
 
Zuletzt bearbeitet:
nadlabak

nadlabak

Fortgeschrittenes Mitglied
So the hopefully final solution (needs root):

Add the following lines to /system/default.prop
Code:
net.dns1=8.8.8.8
net.dns2=8.8.4.4
net.rmnet0.dns1=8.8.8.8
net.rmnet0.dns2=8.8.4.4
The values of these properties actually do not matter, the simple fact that they are initially defined at all seems to solve the issue, at least in my case.
Anyway, why not put something meaningful there, like the google DNS.

Now I don't need to care whether the wi-fi or SIM lock is enabled during reboot - the mobile internet seems to be working all the time I've tested so far.
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
nadlabak schrieb:
So the hopefully final solution (needs root):

Add the following lines to /system/default.prop
Code:
net.dns1=8.8.8.8
net.dns2=8.8.4.4
net.rmnet0.dns1=8.8.8.8
net.rmnet0.dns2=8.8.4.4
The values of these properties actually do not matter, the simple fact that they are initially defined at all seems to solve the issue, at least in my case.
Anyway, why not put something meaningful there, like the google DNS.

Now I don't need to care whether the wi-fi or SIM lock is enabled during reboot - the mobile internet seems to be working all the time I've tested so far.
Thank you for this work, I will test and then report!
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
nadlabak schrieb:
So the hopefully final solution (needs root):

Add the following lines to /system/default.prop
Code:
net.dns1=8.8.8.8
net.dns2=8.8.4.4
net.rmnet0.dns1=8.8.8.8
net.rmnet0.dns2=8.8.4.4
The values of these properties actually do not matter, the simple fact that they are initially defined at all seems to solve the issue, at least in my case.
Anyway, why not put something meaningful there, like the google DNS.

Now I don't need to care whether the wi-fi or SIM lock is enabled during reboot - the mobile internet seems to be working all the time I've tested so far.
I have tried it now several times and from mobile Internet on WLAN and have shifted back and till present it functions without problems.

Should this stability continue in such a way, the problem would be apparently solved with it.

Very good work and the best thanks, also in the name of all other users here for nadlabak.

Gregor
 
O

Ohare

Ambitioniertes Mitglied
und was macht man als ganz "normaler" user der kein root hat?
 
eybee1970

eybee1970

Guru
Ohare schrieb:
und was macht man als ganz "normaler" user der kein root hat?
a) warten auf neues Release und hoffen, dass der bug dann beseitigt wurde
b) Ticket aufmachen und Stein einschicken und 'reparieren' lassen, sollte es 3 mal nix werden --> wandeln
c) ROOTEN und mit dem workaround beseitigen ;)
 
danoi

danoi

Erfahrenes Mitglied
eybee1970 schrieb:
a) warten auf neues Release und hoffen, dass der bug dann beseitigt wurde
b) Ticket aufmachen und Stein einschicken und 'reparieren' lassen, sollte es 3 mal nix werden --> wandeln
c) ROOTEN und mit dem workaround beseitigen ;)
b) wird dann wohl im Wandel enden :( Prnzipiell könnte man natürlich noch probieren, die alte Firmware zu flashen. Ich habs meins nun 1. mit der DACH Software bespielt und vorsorglich schon mal für rootrechte gesorgt. Ich habe den Eindruck, dass dieser Fehler vorallem Geräte mit Vodafonebranding betrifft. Zumindest der Kollege mit O2 Gerät hat diesen Fehler nicht.
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
danoi schrieb:
b) wird dann wohl im Wandel enden :( Prnzipiell könnte man natürlich noch probieren, die alte Firmware zu flashen. Ich habs meins nun 1. mit der DACH Software bespielt und vorsorglich schon mal für rootrechte gesorgt. Ich habe den Eindruck, dass dieser Fehler vorallem Geräte mit Vodafonebranding betrifft. Zumindest der Kollege mit O2 Gerät hat diesen Fehler nicht.
Ausser dem Flashen der Vorgänger-Firmware kannst du noch folgendes Versuchen:

Gib auf der Telefontastatur *#*#4636#*#* ein. Es öffnet sich ein Sonder-Menue. Klick auf "Telefoninformation" und scroll die Seite ganz nach unten.

Dort befindet sich ganz unten eine Schaltfläche mit "DNS-Überprüfung ein/ausschalten". Guck mal, ob gaaaanz unten rechts (kleine Schrift) steht "not allowed". Falls ja, ist alles o.k., falls nein einfach den Schalt-Button einmal drücken.

Reboot und dann schauen, ob sich was geändert hat.
 
I

ingenium

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich vermute das problem hängt mit dem Netzt zusammen, zwei Kollegen von mir (jeweils mit Milstone und iphone) haben auch das Problem mit fehlendem Internet bzw. Telefonempfang. Das Netz ist bei uns dreien Eplus (2x Anbieter eplus, 1x simyo).

Welches Netz haben diejenigen mit Problemen?
 
L

Laithy

Neues Mitglied
Ich vermute eher das es mit irgendwelchen Apps zu tun hat.
Bei meinem neuen Milestone (grade wegen der Sache hier getauscht) hatte ich das Problem auch grad wieder.
Komplett zurückgesetzt und alles Apps gelöscht : geht.

Jetzt installiere ich eine App nach der anderen wieder. Mal sehen wann es aussetzt.

Mittlerweile greift ja nahezu jede App auf fast die gesamten Handydaten zu...
 
danoi

danoi

Erfahrenes Mitglied
Ich habe eher den Eindruck, dass es ein Frage des Brandings ist. Aber eine Application könnte da auch noch rumfummeln. Ich hatte ja auch die DACH Sofwtare geflasht, root hab ich nu auch, allerdings konnte ich den Workarround hier nicht testen, es fehlt schlicht ein vi. Das Problem ist nach ein paar Tagen wieder aufgetreten. Dabei ist das Network-Widget abgeschmiert. Habs weggemacht, seitdem läuft alles wie es soll. Ich werde das weiter beobachten.
 
Z

zevirus

Neues Mitglied
Ich hab das Problem sowohl mit Wlan als auch mit Mobile Internet auch. Echt nervig, Motorola ist scheinbar wirklich nicht in der Lage mal eine einzige vernünftige Firmeware rauszubringen. Kann ja echt nicht sein.

Da ich kein Root habe für den Workaround, wie kann ich auf 2.1 zurückflashen? Habe keine Anleitung gefunden. Danke für Hilfe
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
danoi schrieb:
Ich habe eher den Eindruck, dass es ein Frage des Brandings ist.
Ist sehr unwahrscheinlich, da das Milestone nicht wirklich gebrandet ist. Nur die Vodafone-Version hat noch die schrottige App "MotoUriService.apk" drauf, die das hässliche Vodafone-Portal-Symbol in die Apps einbaut, die O2-Version dagegen hat nur noch die Eingabehilfen Talkback, Voiceback und Kickback mit drin (kann also sozusagen mehr als die DACH), ist aber ansonsten identisch. nur der Market erkennt den Fingerprint in der build.prop und zeigt entsprechend weniger Apps bei der DACH an (warum? - das weis wohl nur Google allein).

PS: habe Alice Mobile und keine Probleme, .36er Firmware
 
Z

zevirus

Neues Mitglied
Reicht es für den Workaround von nadlabak wenn ich das Milestone mit einem der apps (die gerade im Rootunterforum vorgestellt wurden) roote? Weil das so per Hand zu rooten ist mir entschieden zu aufwendig und riskant und ich möchte mich jetzt nicht da komplett einlesen, nur weil Motorola zum dumm ist eine halbwegs Bugfreie Firmenware zu erstellen. Und zurückflashen scheint leider auch nicht so leicht zu sein, na super.
 
eybee1970

eybee1970

Guru
zevirus schrieb:
Reicht es für den Workaround von nadlabak wenn ich das Milestone mit einem der apps (die gerade im Rootunterforum vorgestellt wurden) roote? Weil das so per Hand zu rooten ist mir entschieden zu aufwendig und riskant und ich möchte mich jetzt nicht da komplett einlesen, nur weil Motorola zum dumm ist eine halbwegs Bugfreie Firmenware zu erstellen. Und zurückflashen scheint leider auch nicht so leicht zu sein, na super.
ja, das reicht...Du brauchst dann halt noch den RootExplorer
 
Oben Unten