Sprung in Rückseite?

  • 169 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sprung in Rückseite? im Motorola Moto 360 Forum im Bereich Wear OS Geräte.
R

rockabilly

Stammgast
Meine Moto360 vom Oktober hat nun auch diesen Riss im Deckel ohne Bandwechsel. Eher selten getragen da das graue Lederarmband sehr knapp ist passt nur das erste Loch.
Bringe meine die Tage mal zum Saturn, mal sehen wie es läuft...
 
O

Obsidian

Neues Mitglied
rockabilly schrieb:
Meine Moto360 vom Oktober hat nun auch diesen Riss im Deckel ohne Bandwechsel. Eher selten getragen da das graue Lederarmband sehr knapp ist passt nur das erste Loch.
Bringe meine die Tage mal zum Saturn, mal sehen wie es läuft...
Gibts schon was zum Ablauf? Haben die reparierten Geräte wieder die gleiche Problematik?
 
R

rockabilly

Stammgast
Habe meine Uhr aus Zeitgründen erst vor 7 Tagen abgegeben (Saturn-Markt vor Ort), heute aber schon eine SMS bekommen das die Uhr abgeholt werden kann. Mache ich dann nächste Woche ...
 
R

rockabilly

Stammgast
Habe die Uhr zurück, es wurde kostenlos der Deckel getauscht. Heute erstmal 3 (!) Updates nachgeholt...
 
Pulsar

Pulsar

Experte
Hi Leute, so wir haben 4 360 1. Gen. davon sind schon 3 mit Rissen, keine älter als 4 Monate !!!

Lange Rede kurzer Sinn hier das Schreiben für die Reparatur direkt von Motorola bekommen. Ich hoffe es hilft Euch bei der Reklamation.

---------------------------------------SCHREIBEN ANFANG-----------------------------------------------------------​

Wir bedauern, dass Ihr Gerät Ihnen Grund zur Beanstandung gibt und empfehlen Ihnen, es direkt an unser Reparaturwerk zu senden, um so Ihre Herstellergarantie in Anspruch zu nehmen.

Senden Sie es bitte an folgende Adresse:

datrepair
Ingram Micro Services GmbH
Am Sophienhof 8-10
24941 Flensburg

Tel: 01805 94 00 94

Unsere Techniker werden Ihr Gerät gern einmal überprüfen und wieder instandsetzen.

Bitte senden Sie uns Ihr Gerät frankiert zu, zusammen mit einer Kopie Ihres Kaufbelegs als Garantienachweis, sowie einem entsprechenden Anschreiben und nicht zu vergessen, Ihre Postanschrift.

Bitte senden Sie uns weder die SIM/SD Karte, den Akku noch den Akkufachdeckel zu. Bei Geräten mit fest eingebautem Akku entnehmen Sie bitte weder Akku noch den Akkudeckel.

DAT Repair wird Ihr Gerät kostenfrei unter den Garantiebedingungen reparieren und zurücksenden. Seien Sie bitte darauf hingewiesen, dass Ihre Daten auf dem Gerät dabei gelöscht werden.

Sollte in der Werkstatt festgestellt werden, dass Ihr Gerät nicht mehr in der Garantie ist, können Ihnen Reparatur- und Handhabungskosten entstehen.

Jeglicher Schaden, der durch die Nutzung von unauthorisierten Betriebssystemen, Änderung der Software oder unauthorisierter Reparatur entsteht, führt zu einem Verfall Ihrer Garantie, wodurch Ihnen Reparaturkosten entstehen können.

Nach Ankunft in unserem Reparaturwerksollten Sie Ihr Gerät innerhalb von 7 Tagen repariert zurückerhalten.

Bitte beachten Sie außerdem, dass Motorola keine Verlustansprüche akzeptiert, wenn die in diesem Schreiben erläuterten Vorgehensweisen nicht vom Kunden eingehalten werden.



Abschließend noch der Link der Werkstatt, so dass Sie unter Angabe der IMEI-Nr. und Ihrer Postleitzahl den Status der Reparatur selbst überprüfen können:



www.datrepair.de: Home



Sie können Ihren Reparaturstatus auch direkt bei DAT Repair über info@datrepair.de anfragen.

Falls Sie noch weitere Hilfe oder Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns wieder mit Ihrer Bearbeitungsnummer zu kontaktieren.

Möchten Sie mit einem unserer erfahrenen Mitarbeiter sprechen, können Sie uns Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 21:00 Uhr unter der Rufnummer 0800 50 300 11 erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Motorola Kundendienst, Motorola GmbH
My Moto X
-------------------------------SCHREIBEN ENDE -------------------------------------------------------------------
hoffe geholfen zu haben, Rechnung nicht vergessen !!!!!
der pulsar
 
X

x3droid

Stammgast
Ich habe auch mehrere Sprünge im Deckel auf der Rückseite der Uhr. Bereits nach einer Woche traten die ersten auf. Habe die Uhr bereits ein Jahr. Mich juckt das nicht, da ich Sie nicht dem Wasser aussetze. Optisch ist es ja auch unerheblich, da man die Rückseite beim Tragen der Uhr nicht sieht. Es gibt Schlimmeres.

Scheint aber ein großer Konstruktionsfehler zu sein, der sehr viele Uhrenbesitzer betrifft.
Ich kann jedoch jeden verstehen, der hier eine Nachbesserung / Ersatz im Rahmen der Garantie verlangt. Wahrscheinlich wird ein Ersatzdeckel aber auch nur kurz für Freude sorgen, da die Ursache (Konstruktionsfehler) nicht behoben ist. Oder sieht der Ersatzdeckel anders aus, als das Original?

LG
 
R

rockabilly

Stammgast
...sieht nicht anders aus. Bisher ist an meiner gewechselten Rückseite alles ok. Allerdings habe ich mittlerweile das Lederband gegen ein Metallband ausgetauscht da das Lederarmband selbst nach geringer Nutzung schäbig aussah.
 
Oskar_2

Oskar_2

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich trage meine 1st generation mittlerweile im 19. Monat, ganz ohne eine der Auffälligkeiten um die es hier geht. Ich wage zu bezweifeln dass ich einfach nur Glück habe!
 
G

Glarios

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe leider meine Rechnung nicht mehr. Weiß jemand, ob die Rückseite trotzdem auf Garantie ausgetauscht wird?
 
Pulsar

Pulsar

Experte
Hi, anrufen und versuchen mit der Serial Nummer auf Garantie reparieren zu lassen.
 
B

Bioschnitzel

Erfahrenes Mitglied
So ich hatte die Moto 360 seit Release (vorbestellt) und nun bin ich sie los.

Leider sind nach der Zeit wirklich alle "Macken" aufgetreten, obwohl ich weder das Armband gewechselt habe, noch die Uhr häufig getragen habe.

- Leder total abgenutzt (verfärbt, ausgefranzt, knittrig)
- Display hat sich nach über ein Jahr dann doch eingebrandt (Ladekringel)
- Risse (zwar klein aber da) in der Rückseite, genau da wo das Armband befestigt ist
- Vibrationsmotor nicht mehr kräftig
- Kratzer auf dem Display (gut das kann passieren, aber leider war das Glas alles andere als "robust")

Leider hat die Uhr nur 1 Jahre Garantie, da war ich natürlich schon lange drüber.
Aber da ich ein guter Prime Kunde bei Amazon bin, dachte ich mir probierst es mal einzuschicken.

Was soll ich sagen, Amazon hat das Ding sofort zurückgenommen (nach der Garantiezeit!) und mir den vollen Kaufpreis zurückerstattet.
Das nenn ich Service, Amazon erstaunt mich immer wieder. :) (eine fast 2 Jährige kostenlose Testphase sozusagen :D)

Ich habe nun meine Erfahrungen gesammelt mit der Smartwatch und werde wohl so schnell keine mehr kaufen. Anfangs war es cool, eben was neues. Aber eigentlich hat man es nie gebraucht.
 
gengolf

gengolf

Stammgast
@ Bioschnitzel
Na da kannst Du ja mächtig stolz sein, zum Teil völlig normale Abnutzung als Reklamation Amazon untergejubelt zu haben.
 
B

Bioschnitzel

Erfahrenes Mitglied
Sorry aber nach 1,5 Jahren schon ein eingebranntes Display, defekte Vibrationseinheit und dank Fehlkonstruktion noch Risse in der Rückseite, ist für mich keine "völlig normale Abnutzung". Das Motorola nur ein Jahr Garantie gibt, steht ebenfalls nicht für die Qualität des Produkts. Was will ich mit 250€ Elektroschrott?
 
gengolf

gengolf

Stammgast
Dein Sorry kannst Du dir sparen.
Die Mängel die du ansprichst wären definitiv beseitigt worden.
Aber das Armband und die Kratzer im Display ist normale Abnutzung und dafür kann kein Hersteller was.
BMW gibt gar keine Garantie.
Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers.
2 Jahre Gewährleistung hast Du über den Händler von dem Du das Produkt erworben hast.
Amazon hat entsprechend reagiert...naja jeder bekommt die Kunden die er verdient.
 
B

Bioschnitzel

Erfahrenes Mitglied
Auch da kann ich dir nicht zustimmen.

Armbänder anderer Uhren sehen nicht nach kurzer Zeit so aus.
Auch ist das Glas nicht so anfällig für Kratzer bei anderen Uhren.
Wenn der Hersteller nur 1 Jahr Garantie gibt, weiß er wohl selbst wieso. Überzeugt vom eigenen Produkt sieht für mich anders aus.
Gewährleistung kann man sich in die Haare schmieren. Wie will man beweisen das die Fehler schon bei der Auslieferung bestanden? Gar nicht.
Und deshalb kann man froh sein wenn sein Händler so kulant reagiert.

Heutzutage ist vieles einfach nur noch billig, nichts soll mehr lange halten. 1,5 Jahre für eine 250€ Uhr werde ich bestimmt nicht hinnehmen.
 
Greystoke

Greystoke

Stammgast
Meine Moto ist jetzt fast so alt wie Deine: Armband ok, Glas ohne einen einzigen Kratzer, Boden ohne Risse.
Irgendwas mache ich wohl falsch :rolleyes2:
 
B

Bioschnitzel

Erfahrenes Mitglied
Wahrscheinlich nie tragen? :cool2:
 
X

x3droid

Stammgast
@Bioschnitzel
Meine Moto besitze ich auch schon 16 Monate. Ausser den oblgatorischen Rissen im rückseitigen Gehäusedeckel ist alles in Ordnung. Armband und Display immer noch (dem Alter entsprechend) unauffällig. Kein einziger Kratzer im Uhrenglas. TÄGLICHER Gebrauch.
 
Zuletzt bearbeitet:
CrossCroissant

CrossCroissant

Stammgast
Meine Uhr hat zwar ein paar Kratzer auf dem Display, ist aber dennoch ansehnlich. Auch das graue Leder Armband finde ich noch ok.

Mir fiel mur gerade auf, dass ich mittlerweille 4 Risse an jeder Kante der Rückseite habe. Den ersten habe ich schon seit einem Jahr, hat mich aber nie gestört.

Die Uhr ist von Juni 2015. Kann man da nkch etwas über Gewährleistung/Garantie machen?

Hat schon jemand den Austausch der Rückseite selbst gemacht?