Moto G (2014) Bootloop-Hilfe-Thread

  • 87 Antworten
  • Neuster Beitrag
T

tag

Experte
Mit Marshmallow wird bestimmt wieder alles gut, das braucht meist wesentlich weniger Akku ;)
 
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Mittlerweile der dritte Loop, kotz!
 
labaer68

labaer68

Experte
@Madmax76, was tust du beim Bootloop ? Ich musste mein Gerät seinerzeit leider ein schicken !
 
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Habe ich jetzt auch vor, die beiden Male davor habe ich es selbst hinbekommen.
 
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Mittlerweile kostenlos repariert zurück, mit 6.0 drauf.
 
K

Kaero

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich wollte mal fragen ob es noch aktuelle hilfreiche Links gibt. Ich weiß der Thread ist schon älter, aber jetzt hat es mich auch erwischt. Viele Links, die ich bereits fand waren leider schon tot.
Mein g2 ist leider bereits fast genau 2,5 Jahre alt, Gewährleistung fällt also schon mal flach.
Das Problem:
Ich hatte es ganz normal in der Benutzung, plötzlich starte es neu und dies ab da ununterbrochen bis der Akku zur Neige ging. Genau wie hier beschrieben: Erst der weiße Bildschirm mit dem Motorola-Markenzeichen, dabei ein kurzes vibrieren, danach wird es schwarz und es fängt wieder von vorne an.
Ich komme ins Fastboot rein, aber wenn ich Recovery auswähle kommt wieder nur der weiße Bildschirm und es geht von vorne los. Also auch wie hier bereits erwähnt.
Der Akku lädt zwar noch, aber das Batteriesymbol wird dabei nicht angezeigt.
Das Smartphone:
Das Handy ist unverändert, es hat kein root oder sonstiges. Es besaß sogar noch Android 4.4.4 (ja wirklich, mir gefiel es so). Es ist also auch kein Android-Update-Fehler. Es ist mir auch nie ernsthaft heruntergefallen und ist äußerlich in einen Topzustand, daher finde ich es ja doppelt "blöd" dass es nun einfach nicht mehr will nach nur 2,5 Jahren...

Gibt es noch Hoffnung, oder ist der plötzliche Tod endgültig? Wenn es etwas mit der Hardware ist, welches Teil könnte es sein (Hauptspeicher?) und wüsste jemand was der professionelle Austausch erfahrungsgemäß kosten würde? Lohnt sich wahrscheinlich nicht mehr, oder?
Die darauf befindlichen Daten habe ich schon abgeschrieben, mir würde es reichen, wenn es wieder starten würde... Ich bin leider kein Fachmann, aber da es nicht schlimmer werden kann, würde ich alles einfach mal ausprobieren.

Ein Danke schon mal fürs Lesen ;)
 
K

Kaero

Neues Mitglied
Ich habe selbst eine Lösung gefunden :biggrin: Vielleicht hilft sie noch jemanden weiter, ich habs so gemacht:
"Minimal ADB und FastBoot" auf PC installieren
mit Smartphone ins Fastboot gehen
PC-Programm starten und Smartphone mit PC verbinden
Jetzt folgenden Befehl im PC-Programm eingeben: FastBoot devices
Danach nacheinander folgende Befehle eingeben:
FastBoot erase userdata
und
FastBoot erase cache
und dann neustarten mit:
ADB reboot

Danach Smartphone neustarten. Dann kam ein auf dem Rücken liegender Andy (ca. 1min lang, also nicht unruhig werden) und danach startete es wieder normal :love:
Ohne Gewähr und Achtung danach waren alle Daten verloren!
Auch wenn "error" und "not found" in dem Programm erschien, am Ende half es trotzdem, also einfach durchziehen!

Anleitung hier gefunden (Beitrag 23): https://***************/thread/2167-moto-g-hängt-nach-factory-reset-beim-startbildschirm/?pageNo=2
Ein herzliches Dankeschön an "iwogu", falls er es jemals hier liest. :thumbsup:
 
honigfisch

honigfisch

Erfahrenes Mitglied
Vielen Dank für Kaero (Beitrag #87). Hab diese Vorgehensweise auch bei anderen Foren gesehen bzw. gelesen.
Hab das Moto G 2 Tage lang aufgeladen, am Laptop aufgeladen, im Fastboot aufgeladen, in den Kühlschrank gelegt aber nichts davon hat geholfen.

Am Ende hat es mit "Minimal ADB and Fast Boot" funktioniert.
 
Ähnliche Themen - Moto G (2014) Bootloop-Hilfe-Thread Antworten Datum
10
5
Oben Unten