Moto G (2015) - Erfahrungsthread

  • 223 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G (2015) - Erfahrungsthread im Motorola Moto G (2015) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Habe heute das moto G 3 bekommen. Der Vorbesitzer hatte es über den motomaker konfiguriert. Ist ein 8 GB. Bin gerade am installieren. Sehr schnell alles bislang. Läuft super flüssig wenn man bedenkt was da für eine Hardware drin ist. Unglaublich wie flüssig pures android ist. Mein LG G4 das ich vorher hatte war da eine Schnecke. Kein ruckeln hier.

Das Handy hat leider eine Gravur auf der turquoise Rückseite, und gefallen tut mir die Mischung violett mit turquoise nicht, habe ja Lime bestellt und werde das noch austauschen.

64 GB Karte war kein Problem. Panzerglas kommt auch noch. QI wollte ich auch noch einbauen, über den USB Port wie beim G2.

Mal sehen wieviel Platz übrig ist wenn ich alles installiert habe was ich sonst so an Apps draufspiele. Werden die 8 GB reichen ?!

Ja - reicht aus. Hatte am Ende nur noch 700 MB frei, habe dann ausgelagert auf SD und wieder über 1 GB frei. Sound, Videos, Navigation , alles über SD Karte. Handy wird ganz schön warm beim installieren. Aber im normalen Gebrauch nicht. Installieren und gleichzeitig aufladen ist eben die Härte.
Knock on/Off fehlt mir jetzt vom g4.
Der Lautsprecher gefällt mir. Nur Mono aber sehr klarer Ton. Morgen mal die Kamera testen, heute war keine Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schnuppe

Schnuppe

Experte
Wozu Panzerglas? Das Teil hat doch schon Gorilla3. Ich schleppe mein 2014er seit Monaten in der Hosentasche, sonst liegt es in der Mittelkonsole im Auto und das Glas ist wie neu.
 
ScrewDriver

ScrewDriver

Stammgast
Auch ich wollte dem Gorillaglas 3 meines Moto G 2014 eine Change geben.
Wohl wissend, dass gewisse Quarzsande einen höheren Härtegrad als Gorillaglas 3 haben.
Und nach ca. 4 Monaten kam es, an einem heißen Sommertag, wie es kommen musste.
Ein kleines Mini-Sandkörnchen mit dem falschen/richtigen Härtegrad, an der leicht schwitzigen Daumenkuppe und schon war der erste Kratzer im ach so tollen Gorillaglas 3.

Gegen Kratzer durch Schlüsselbund, Kleingeld oder auch Messer mag Gorillaglas 3 wohl schützen, deren Härtegrad ist ja auch niedriger.

Aber wehe, da kommt mal so ein pöses Mini-Sandkörnchen…

Hierzu auch ein, etwas älterer, nicht ganz ernst gemeinter "halbwissendschaftlicher" Test an einem Motorola Defy, mit Gorillaglas:
Motorola Defy im Displaytest

Gruß
ScrewDriver
 
Zuletzt bearbeitet:
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Genau. Deswegen Panzerglas drüber und gut ist. Kratzer machen sich immer schlecht bei Wiederverkauf.
 
can84

can84

Stammgast
Hallo,

hat schon jemand das Gerät (2GB/16GB) erhalten? Wo habt ihr es bestellt? Hattet ihr den Vergleich zu dem "kleineren" Modell?


Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
PINTY

PINTY

Guru
Meine erste Feststellung, ,,oh man, ganz schön schwer".

Funktioniert bei euch die Geste für die Taschenlampe?
 
Zuletzt bearbeitet:
cschneider71

cschneider71

Fortgeschrittenes Mitglied
ja die Geste für die Kamera und Taschenlampe geht
 
PINTY

PINTY

Guru
Ich hab es bei mir noch mal aus- und wieder ei geschaltet und jetzt funktioniert es bei mir auch.
 
W

Wolf78

Gast
Hab heute für 199€ auch zugeschlagen weil ich nirgends Infos finde wann und wo die 2/16 gb erhältlich sein wird zu einem Preis wie bei amazon.fr. Die positiven Dinge lasse ich erst mal außen vor weil mein jetziges Gerät direkt aus zwei Gründen wieder zurück geht. Folie auf dem oberen Lautsprecher ist nicht richtig verklebt so das ich nicht weiß ob die Wasserdichtigkeit zu 100% gegeben ist und außerdem habe ich einen dicken weißen Pixelfehler auf dunklem Hintergrund. Zudem weiß ich das bei manchen Displays die Displaymatrix zu sehen ist aber beim G 3 finde ich das schon extrem.
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Ich finde es viel schlimmer das nichtmals ein Hersteller wie Motorola der stockandroid verkauft stagefright schließt. Selbst beim moto x Play ist das noch nicht gelöst. Google lässt die Nutzer da ganz schön allein. Und die 64 Bit CPU mit 32 Bit OS lahmzulegen ist auch kontraproduktiv. Habe dafür nur Kopfschütteln.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Das hat jetzt aber nichts mit den Erfahrungen zum Moto G (2015) zu tun.
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Wieso ? Ist doch eine negative Erfahrung beim moto G festzustellen das von 7 einfallstoren 3 geschlossen sind.

Beim x Play immerhin 6.
 
PINTY

PINTY

Guru
Ich hab das Moto G der 3. Generation getestet und ich finde es einen würdigen Nachfolger der G Reihe. Ich finde auch den erhöhten Preis in Ordnung, auch wenn mir die Dual-SIM Funktion fehlt. Ich kann es empfehlen, auch wenn ich meins wieder verkaufe.
 
E

elpflegero

Neues Mitglied
mclanecxantia schrieb:
... 64 GB Karte war kein Problem...
In den Produktbeschreibungen steht immer, dass nur 32GB-Karten vorgesehen sind.
Du kannst aber tatsächlich 64GB anzeigen lassen?
fragt sich elpflegero
 
Katiela

Katiela

Guru
Welche Marke der Karte ist das? Hast des auf fat32 foematiert? Sag dein Geheimnis...
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Ich denke das die Karte mit fat32 formatiert wurde. Ist aber schon lange her so das ich nicht mehr sicher bin. Habe die schon ein paar Jahre. Kann auch sein das ich die Karte gar nicht formatiert habe. Wie gesagt, ist schon ne Zeit lang her das ich die Karten gekauft habe.
Aber wie du siehst läuft es.
 
E

elpflegero

Neues Mitglied
Super, vielen Dank.
Gruß elpflegero
 
B

BigChris

Neues Mitglied
Katiela schrieb:
Welche Marke der Karte ist das? Hast des auf fat32 foematiert? Sag dein Geheimnis...
Ich habe gerade eine 128GB SanDisk SDXC Karte eingebaut, fat32 formatiert, 119GB stehen mir jetzt zur Verfügung.
 
Katiela

Katiela

Guru
Habe mittlerweile meine 64gb auch zum laufen gebracht, im Gerät formatiert.