Moto G8 Plus Moto G8 Plus (2019) — Plauder-Thread

  • 65 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G8 Plus (2019) — Plauder-Thread im Motorola Moto G8 Plus Forum im Bereich Motorola Forum.
F

Fitzcarraldo

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich plaudere mir mal den Frust von der Seele....😂
Seit dem G6+ bin ich Freund der G-Serie und wollte "natürlich" auch das G8+ kaufen, obwohl 6 und 7 noch prima laufen.

Aber Hybridslot und andere Rückschritte halten mich davon ab. Ich bin ein bißchen in Sorge, dass die Moto Gs demnächst ihre Alleinstellungsmerkmale verlieren.

- nur Android 9 und vielleicht noch 10
- Hybrid-Slot, kein echtes Dual Sim mit Dual LTE, somit bleibt es bei den 64 GB Speicher
- nur 64 GB Speicher, zu wenig für Spotify, Netflix, Prime, Fotos und Videos
- kein optischer Bildstabilisator
- schlechtere Schnelladung als der Vorgänger

Sehr schade, Lenovo!
 
S

Springteufel

Gast
Und wem hilft das jetzt weiter?😜
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Ich bin schon seit dem Moto g (1st generation) immer bei Moto geblieben. Aktuell ist es das Moto g6 plus. Für den Preis absolut alltagstauglich und vollkommen ausreichend. Aber der niedrige Preis macht sich schon bemerkbar, wenn man als Vergleich ein neues Samsung in den Händen hält. Trotzdem bin ich super zufrieden.
Was die Updates angeht, kann ich aus Erfahrung folgendes sagen:
Sicherheitspatches werden für aktuelle Modelle alle 2-3 Monate bereitgestellt.
Lenovos Firmenpolitik ist einheitlich und strikt was Android-Updates angeht. Pro Modell ein Update auf die nächst höhere Android-Version. Mehr gibt es nicht zu erwarten, aber zumindest kann man sich auf das eine Update garantiert verlassen. Leider sind sie nicht die schnellsten...
 
D

d-nogger

Erfahrenes Mitglied
muzzle schrieb:
- Thema Benachrichtigung -

Statt einer Benachrichtigungs LED setzt man auch beim G8Plus auf das Vorschaudisplay. Aber irgendwie werde ich nicht schlau daraus.
Also wenn ich das Gerät bewege, sieht man den Sperrbildschirm mit den Benachrichtigungen. So soll das wohl auch sein.

Wenn ich das Gerät bei mir trage oder ich im Auto unterwegs bin und das Gerät ständig in Bewegung ist, wird auch ständig der Bildschirm hell.

Hab ich jetzt einen Denkfehler oder hat der Erfinder dieser Benachrichtigungsart nicht bedacht, dass man ein portables Gerät mit sich führt und ständig bewegt wird? Ich habs erstmal ausgeschaltet... sonst kommt das Display ja gar nicht zur Ruhe.

Wie lasst ihr euch vom Gerät benachrichtigen?
Durch den Näherungssensor erkennt das Gerät doch "ob es irgendwo drin steckt" (z. B. Hosentasche oder Jacke) und aktiviert nicht ständig den Bildschirm.

Und hättest Du eine Ben.-LED und das Handy in der Hand oder im Auto, würdest Du doch sofort drauf schauen, um zu erfahren, was es zu melden gibt. Da gibt es keinen Vorteil zum Vorschaudisplay. Ein Vorteil vom Vorschaudisplay ist doch sogar, dass man sofort sieht, um welche Art von Benachrichtigung es sich handelt und kann beurteilen, ob man sofort reagiert oder erst später. - Habe ich nur eine LED, muss ich das Gerät eh in die Hand nehmen, um zu schauen, was es zu melden hat.

Ich persönlich finde das Vorschaudisplay klasse, lasse mich vom Gerät aber nur noch indirekt benachrichtigen (Vorschaudisplay nahezu irrelevant). Den Hauptteil der Benachrichtigungen (selektiert) übernimmt die Smartwatch.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Auf meinem Moto ist das Vorschaudisplay eine der wenigen Moto-Features, die ich immer und gerne nutze. Ich muss aber auch dazusagen, dass ich ein Flipcase habe und die Funktion wie dafür gemacht ist. Kurz aufklappen und alle Infos auf einen Blick.
ABER: Wenn das Handy aufgeklappt auf dem Tisch liegt, geht das Display auch bei jeder Bewegung in unmittelbarer Nähe sofort an. Selbst wenn ich mit Bein/Fuss an den Tisch stoße. Ist schon sehr empfindlich, wenn es ganz ruhig (!) rumliegt.
In der Hose/Tasche jedoch wird es keine Probleme geben. Die App und die Sensoren sind schon wirklich gut kalibriert, sodass permanente Bewegungen kein permanentes, aktives Display zur Folge haben.
Ich kann deinen Gedankengang sehr gut nachvollziehen, aber dem ist nicht so. ;-) Nur wenn es wie gesagt ganz ruhig abgelegt ist, sind die Sensoren sehr empfindlich.
 
F

Fitzcarraldo

Fortgeschrittenes Mitglied
Springteufel schrieb:
Und wem hilft das jetzt weiter?😜
Gemessen an der frühen Tageszeit des Postings nehme ich an, dass Kaffeemangel der Auslöser für den Tonfall war.
Sorry, wenn mein Kommentar zur Lage bei Moto aus meiner Sicht kein Gewinn für dich war.

Dein Kommentar hat mein Leben zum Beispiel auch kein bisschen schöner oder besser gemacht.
 
S

Springteufel

Gast
BOotnoOB schrieb:
Was die Updates angeht, kann ich aus Erfahrung folgendes sagen:
Sicherheitspatches werden für aktuelle Modelle alle 2-3 Monate
Veröffentlichung G8+ September 19 nun Ende Januar 20 - das sind dann schon grob 4M ohne Sicherheitspatch. GERÄTELEVEL 1.9.19!!!
Wie man hier -> Motorola Moto G8 Plus Software Update and Firmware Collections gut sehen kann, haben andere Länder wenigstens den Dezember Patch erhalten! Nur wir eben nicht!
Und die Situation im Store spricht wohl auch für sich! moto g8 plus- Android smartphone | motorola DE
" nicht verfügbar!"
M.M. dazu:Schweinebude! Für die ist das Ding wohl durch. 😜



Fitzcarraldo schrieb:
Dein Kommentar hat mein Leben zum Beispiel auch kein bisschen schöner oder besser gemacht.
Damit kann ich gut leben.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Springteufel schrieb:
M.M. dazu:Schweinebude! Ja das hilft jetzt auch niemandem weiter. Mir aber egal!
Dir hilft es weiter und das reicht doch! 😂 Eigentlich hast du ja auch Recht. Alle neuen Modelle haben aktuell Probleme mit den Updates. Die G7 Serie, die Motorola One Serie und offensichtlich jetzt auch das G8+. Während Samsung allen zeigt wie es richtig geht, lässt Motorola, bzw. Lenovo die Kunden im Regen stehen. Das ist eine Schweinerei! Google hat in den letzten zwei Jahren den Updateprozess zu Gunsten der Hersteller sehr vereinfacht, aber Lenovo scheint dies nicht umsetzen zu können. Schade!
 
S

Springteufel

Gast
Zumal ja der Dezemberpatch offensichlich Lenovo erreichtt zu haben scheint. Wahrscheinlich haben die nur niemanden, der den Scheiss ins Deutsche übersetzt.
War jedenfalls mein letzter Ausflug mit Moto! Next Time Xiaomie? Mal sehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Ja, die Konkurrenz schläft nicht und die Moto-Reihe ist längst nicht mehr alleine in der Kategorie günstiges Handy mit guten Specs. Aber es lässt sich sooo leicht rooten... 😂
 
Zuletzt bearbeitet:
M

muzzle

Fortgeschrittenes Mitglied
@d-nogger
d-nogger schrieb:
Durch den Näherungssensor erkennt das Gerät doch "ob es irgendwo drin steckt" (z. B. Hosentasche oder Jacke) und aktiviert nicht ständig den Bildschirm.

Und hättest Du eine Ben.-LED und das Handy in der Hand oder im Auto, würdest Du doch sofort drauf schauen, um zu erfahren, was es zu melden gibt. Da gibt es keinen Vorteil zum Vorschaudisplay. Ein Vorteil vom Vorschaudisplay ist doch sogar, dass man sofort sieht, um welche Art von Benachrichtigung es sich handelt und kann beurteilen, ob man sofort reagiert oder erst später. - Habe ich nur eine LED, muss ich das Gerät eh in die Hand nehmen, um zu schauen, was es zu melden hat.

Ich persönlich finde das Vorschaudisplay klasse, lasse mich vom Gerät aber nur noch indirekt benachrichtigen (Vorschaudisplay nahezu irrelevant). Den Hauptteil der Benachrichtigungen (selektiert) übernimmt die Smartwatch.
Da ich mein Gerät nirgendwo reinstecke, kann der Sensor auch nichts merken. Aber ich habe das auch mal getestet... Selbst wenn das Gerät in einer Hülle mit Frontabdeckung steckt und bewegt wird, schaltet das Display ein. Vielleicht kannst du das mal bei deinem Gerät testen?
 
Erazor84

Erazor84

Fortgeschrittenes Mitglied
Gerät mit Display nach unten auf den Tisch deaktiviert das Live Display. Also wenn man nicht möchte, dass das Gerät ununterbrochen das Display aktiviert bei stößen, legt es einfach verkehrt auf den Tisch. Wird auch von Motorola empfohlen in der GeräteHilfe.

Zumindest ist das bei meinem One Action so. Wird sich aber denke ich bei allen Moto Display Geräten gleich verhalten.

Das Moto Display reagiert auf Bewegungen des Geräts und des Helligkeitssensors. Verdeckt man diesen, kann man das Gerät bewegen ohne dass das Display anspringt. (Vergleich in einer Hosentasche). Bei einer Hülle - Wenn da trotzdem Licht rein kommt, wäre es logisch das er dann Dennoch anspringt. In Taschen aber definitiv nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

muzzle

Fortgeschrittenes Mitglied
Erazor84 schrieb:
Gerät mit Display nach unten auf den Tisch deaktiviert das Live Display. Also wenn man nicht möchte, dass das Gerät ununterbrochen das Display aktiviert bei stößen, legt es einfach verkehrt auf den Tisch. Wird auch von Motorola empfohlen in der GeräteHilfe.
Ich verstehe... für mich ist das alles nicht zufriedenstellend. Aber das ist ja auch nur mein Problem 🙂
 
S

Springteufel

Gast
Wenn hier der Nähesensor des G8+ abgedeckt ist, kann ich das Gerät schütteln wie ich will, OHNE dass das Display anspricht!
Da die Steckhülle kein Restlicht ran lässt, ist auch Ruhe. Wüsste nicht, was da stört.
Kann das Verhalten, dass von @Erazor84 beschrieben wurde, nur bestätigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kunstvoll

Kunstvoll

Stammgast
Ja und das kenne ich schon vom Moto 3 und 5
 
M

muzzle

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist ja alles schön und gut. Soll ich jetzt ein Tuch über das Gerät legen, damit das Display während der Fahrt aus bleibt? 😂
Das ist doch keine Lösung...
 
D

d-nogger

Erfahrenes Mitglied
Du kannst die Funktion auch ganz einfach in der Moto-App abstellen...

Moto-App -> Menü -> Moto-Infos -> Vorschaudisplay deaktivieren
 
Zuletzt bearbeitet:
M

muzzle

Fortgeschrittenes Mitglied
d-nogger schrieb:
Du kannst die Funktion auch ganz einfach in der Moto-App abstellen...

Moto-App -> Menü -> Moto-Infos -> Vorschaudisplay deaktivieren
Hab ich gemacht.
Im Moment nehme ich die App Glimpse Notifications. Die ist sehr umfangreich, arbeitet stabil und damit kann ich leben 😉.

Viele Grüße
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
muzzle schrieb:
Soll ich jetzt ein Tuch über das Gerät legen, damit das Display während der Fahrt aus bleibt?
Zwei Möglichkeiten:
1 steck es in die Hosentasche
2 nutz es als Navi, Strom dran und Display ganz einschalten

Aber ich kenne das auch wenn man mit dem Moto im Auto unterwegs ist, jedoch empfand ich das Active Display nie als störend, noch nicht einmal in der Nacht.
 
Ähnliche Themen - Moto G8 Plus (2019) — Plauder-Thread Antworten Datum
1
1
2