Soak-Test zu Android Lollipop 5.1 gestartet

  • 133 Antworten
  • Neuster Beitrag
dannyoooo

dannyoooo

Fortgeschrittenes Mitglied
Yola76 schrieb:
Ich habe 5.1 schon vor paar Tagen installiert (kein OTA), ich habe auch Hard Reset gemacht, aber seit dem Update ist mein Akku sehr schnell leer, kann ich irgendwo offizielle 5.1 finden (über OTA noch mal installieren). Hilft das?
Naja, was sagen denn deine Akku-Daten? (Einstellungen > Akku)
 
Y

Yola76

Neues Mitglied
Google Play Dienste sind Nummer 1.

Seit ich Google Now ausgeschaltet habe sieht das ganze ein bisschen besser aus, aber immer noch viel schlimmer als vor dem Update.
 
K

Klabusterbaer

Fortgeschrittenes Mitglied
Unterscheidet sich eigentlich die "Soaktest OTA" von der Offiziellen Version?

Habe noch den Soaktest installiert der einige Tage vor dem offiziellen Rollout verteilt wurde und würde gerne wissen ob es sich dabei um die aktuelle Version handelt.
 
nebir0s

nebir0s

Neues Mitglied
sagt mal, habt ihr auch seit dem Update manchmal so ein Grafik Flackern am Bildschirm? Bei mir taucht das hin und wieder auf, beim öffnen von apps oder wischen am Display.
 
Bernini

Bernini

Neues Mitglied

Anhänge

S13gfried

S13gfried

Lexikon
Du hast die 5.0er EU Version auf deinem Gerät und möchtest die DE flashen. Würde ich nicht machen, zumal beide Update Files einfach zu bekommen sind.
Per ADB geht das schon, wenn dein Gerät korrekt am Rechner erkannt wird. Eigentlich sollte es auch reichen, das Update auf die intere SD zu kopieren und auf "apply Update from sdcard" zu gehen. Mit dem X habe ich das noch nicht gemacht, aber mit anderen Geräten.
Ich war auch über ADB von 4.4 auf 5.0, ging genauso gut (mal davon abgesehen das ich zu blöde war und was verkackt hatte :D )
 
S

screen2

Ambitioniertes Mitglied
Mal ne andere Frage. Ich hab das OTA Update damals nicht installiert, weil mein Handy noch gerootet war. Also back to stock, aber dann wurde das OTA Update nicht mehr angeboten. Das Handy wird im Recovery-Modus leider nicht am PC erkannt (eingeschaltet nimmt es jedoch Befehle entgegen) und wenn ich den Punkt Recovery Auswähl, ab ich nur das Android Männchen mit offenem Bauch und keine Option das Update von der SD-Card zu installieren...

Irgendwelche Ideen?
 
Bernini

Bernini

Neues Mitglied
Hallo Leute,

bin jetzt mit dieser Anleitung LINK drüber und es geht alles soweit. (ADB und Fastboot wie beschrieben von HIER)
Folgende Abweichungen habe ich dabei gemacht:
File von hier: LINK (erster LINK)
Folgende Befehle:

fastboot flash partition gpt.bin
fastboot flash motoboot motoboot.img
fastboot reboot-bootloader
fastboot flash logo logo.bin
fastboot flash boot boot.img
fastboot flash recovery recovery.img
fastboot flash system system.img_sparsechunk.0
fastboot flash system system.img_sparsechunk.1
fastboot flash system system.img_sparsechunk.2
fastboot flash system system.img_sparsechunk.3
fastboot flash system system.img_sparsechunk.4
fastboot flash system system.img_sparsechunk.5
fastboot flash system system.img_sparsechunk.6
fastboot flash system system.img_sparsechunk.7
fastboot flash fsg fsg.mbn
fastboot flash modem NON-HLOS.bin
fastboot erase userdata
fastboot erase cache
fastboot reboot

fg,
Bernini
 
Zuletzt bearbeitet:
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Hier dann bitte gut aufpassen. Ich konnte die ersten beiden nicht flashen, den Rest schon. War natürlich suboptimal
Fehler beim Flashen via fastboot

sieht man im cmd Fenster natürlich nicht so deutlich.
 
bender87

bender87

Erfahrenes Mitglied
@S13gfried
hast es eigentlich mit normalem fastboot probiert?
Bei XDA schreiben viele, dass mfastboot nicht zulässt motoboot und gpt down-zu-graden wenn schon durch ein OTA-Update eine neuere Version drauf ist, was dein Problem erklärt.


In anderen Threads wird gewarnt die motoboot und gpt down-zu-graden auf 4.4.4 und dann OTA auf 5.0 zu installieren(z.B. wenn kein Full Factory Image vorhanden ist), in diesem Fall kann es zu einem Hardbrick kommen.

Gruß
Bendi
 
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Hatte beides probiert. Der Fehler kam aber mit mfastboot, er konnte die beiden nicht flashen und ich habe es nicht gemerkt und fröhlich weiter gemacht. Ich hatte ja quasi von 5.0 auf 4.4 runter gewollt. Ich weiß gar nicht mehr warum :D
Über 2 Stunden hab ich gebraucht zzgl downloads. Ich war eigentlich schon mit den Gedanken beim Hardbrick.
Kann daher unterstrichen was du sagst. Downgrade ist scheiße.
Daher bin ich froh, die full Images veröffentlicht werden. Bei 5.0 hat das ne weile gedauert.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Downgrade ergibt auch in den wenigsten Fällen wirklich Sinn. Eigentlich sollte ein Downgrade ja auch per nandroid möglich sein. Bin ich zumindest der Meinung.
 
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Nandroid sichert aber nicht alle Partitionen. Das sollte eben nicht funktionieren. Bootloader kann ja auch aktualisiert werden.
Beim Moto weiß ichs jetzt nicht, aber das S3 hatte weit mehr als 5 Partitionen. Mein Oppo Find war richtig abartig mit über 10 Stk.
Nandroid macht Systempartition, userpartition, ggf. Cache Partition. Auswählen geht manchmal noch boot/recovery. Da fehlt eben was....
 
O

ooo

Lexikon
Es sind 38 Partitionen. - TWRP ist dabei wenig hilfreich, alles zu sichern.
Mit Root kann man sich das auch mit der App von Wanam anschauen und wegsichern, allerdings ist das System dann gestartet (ungünstig zum SIchern von rw-gemounteten Partitionen, die read-only Partitionen sind kein Problem).
Besser ist es, das in einer adb root shell im TWRP Recovery zu machen:
Code:
dd if=/dev/block/mmcblk0p<n> of=</sdcard/<partition-n>.img
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten