Android 7.1 Nougat kommt für's Moto Play X

  • 157 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 7.1 Nougat kommt für's Moto Play X im Motorola Moto X (2015) Play Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
AlexS

AlexS

Erfahrenes Mitglied
Also bis jetzt fühlt sich das Update gut an :)
Mit den neuen Benachrichtigs Ansicht muß ich mich erstmal anfreunden...
 
S

sJany

Erfahrenes Mitglied
Ich finde die Benachrichtigungsansicht schon besser als bei 6.x, aber: Chrome öffnet jetzt beim Abspielen von Videos in Webseiten immer eine Benachrichtigung mit Mediaplayer-Kontrollbuttons. Weiß jemand wie man das gezielt abschalten kann? Oder muss ich Benachrichtigungen für Chrome allgemein blocken?
 
K

komeet

Neues Mitglied
Hat jemand die LED wieder zum Laufen gebracht? Bei mir funktioniert sie nicht mehr. Trotz Installation des aktuellen Squidkernels und Aktivierung in der Gravitybox...
 
A

ANDSam

Stammgast
Es geschehen ja noch Zeichen und Wunder :) Also hab ich jetzt auch auf meinem single Sim Nougat drauf!
Da ich ja inzwischen mein Nokia 6 nutze habe ich allerdings nicht viel getestet.
Mal sehen ob ich es hier zum Verkauf anbiete ...
 
G

Grunger87

Neues Mitglied
Hallo,
hab jetzt auch die Update-Meldung. Bin mit Android 6 eigentlich super zufrieden, mein MotoX läuft top. Jetzt weiß ich nicht ob ich das Wagnis 7.1.1. wagen soll. Gibt es bei euch Probleme seit dem Update? Gibt ja Berichte über kürzere Akkulaufzeit und plötzliches Ausschalten. Bin hin und her gerissen ...
 
S

sJany

Erfahrenes Mitglied
Also ich bin soweit zufrieden und bleibe auf Nougat.
 
G

Grunger87

Neues Mitglied
OK. Gäbe es denn überhaupt einen Weg zurück von 7 auf 6? Also ohne Root und sonstige Spezialeingriffe.
 
S

sJany

Erfahrenes Mitglied
Den Bootloader wird man dafür entriegeln müssen, aber mein Gerät ist sowieso am Ende der Garantiezeit angekommen.
 
o.s.t.

o.s.t.

Erfahrenes Mitglied
so, mein Single SIM MXplay hat das Update nun auch drauf und ich bin erfreut :)

Das Ding läuft gefühlt flüssiger und vor allem habe ich nun keine Speicherknappheit mehr....
So wie es scheint, darf es jetzt noch ein wenig länger leben, nachdem ich nah dran war, auf das G5plus oder MX4 umzusteigen
 
M

Matjes1703

Neues Mitglied
Ich habe den Flashvorgang durchgeführt mit der endlich erhältlichen Android Version 7.1.1.

Habe alles genau so gemacht wie letztes mal wo ich die Dual SIM Rom installiert habe, auch jetzt ohne
fastboot erase userdata
fastboot erase customize
fastboot erase clogo

(ja ich bin verdammt faul und lege es drauf an, mein Moto X Play habe ich noch nie zurückgesetzt)

Übrigens: Mein Moto lief zwar bisher insgesamt ohne Probleme, aber die SIM2 wird ständig „verloren“. Also die Karte scheint irgendwann einfach weg zu sein. Nach einem Neustart ist sie sofort wieder da. (PIN Abfrage usw)
Da ich die 2te SIM aber efektiv eh nicht nutze stört es mich nicht großartig. Ich hätte es eigentlich auch auf der Single SIM Version lassen können

Mit der geflashten ASIA Dual SIM Android Version hier gibt es ja keine OTA Updates mehr.(doof) Mein X Play ist daher auch auf einer relativ alten Sicherheitspatcheben geblieben. Naja jetzt versuche ich die neueste FW … Viel mehr wird es in Zukunft eh nicht mehr von Motorola/Lenovo für das X Play geben.

Mein Telefon hat bis eben noch 162 Apps optimiert und ist jetzt „fertig“ mit aktualisieren und hat neu gestartet.
Beide SIMS wurden erkannt, ich habe auch LTE (4G Logo in grau da es verfügbar ist aber ich WLAN nutze:), ein paar einzelne Apps laden Updates. Alles ist wie vorher nur mit Android 7. Auf den ersten Blick hat mein nahtloses(!) Update geklappt!
 
bandit_crc

bandit_crc

Fortgeschrittenes Mitglied
endlich gibt es fastboot-files für reteu SingleSIM

MEGA
GitHub

Links aktualisiert
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jochen99

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist hier noch jemand mit Single SIM und ohne Branding, der das Update noch nicht hat? Ich bin immer noch auf Android 6.
 
P

pastores

Gast
Ja, ich warte ebenfalls noch auf das Update.
 
M

Matjes1703

Neues Mitglied
Noch eine Kurze Rückmeldung:
Seit 1 Woche hat mein Moto X Play jetzt Andrid 7.1.1 und es läuft alles einwandfrei. Zwar wird wie zuvor auch die SIM 2 immer mal wieder verworfen aber das stört mich nicht weiter... (Evtl wäre das doch mal mit einem Reset behoben...)
Eine Kleinigkeit noch die mir eben auffiel: In den Einstellungen unter "Status" die öffentliche IP-Adresse stimmt nicht... Keine Ahnung ob jemand anderes vor mir das jemals überprüft hat :D
 
T

tag

Experte
Matjes1703 schrieb:
Eine Kleinigkeit noch die mir eben auffiel: In den Einstellungen unter "Status" die öffentliche IP-Adresse stimmt nicht... Keine Ahnung ob jemand anderes vor mir das jemals überprüft hat :D
Hm, so einfach "stimmt nicht"? Welche IP-Adresse erwartest du? Welche siehst du? Woran erkennst du, dass sie falsch ist? Gibt "ifconfig | grep inet" in einem Terminal diese Adresse (mit) aus?

Meine Vermutung wäre zunächst mal, dass der Status - falls deine Annahmen über deine IP-Adresse stimmen - einfach die Adresse einer anderen Schnittstelle zeigt als du erwartest. So ein Gerät hat ja oft nicht nur eine IP-Adresse: Zwei (IPv4 und IPv6) für WLAN, zwei für Mobilfunk, ggf. auch andere Schnittstellen wie Bluetooth können eine haben, ein VPN fügt ggf. auch noch Komplexität und 1-2 Adressen hinzu. Der Status wird die Adresse schon nicht raten. Das Problem ist wohl eher, dass er sich für eine entscheidet, statt alle anzuzeigen.
 
M

Matjes1703

Neues Mitglied
Ich verstehe was Du meinst und kenne den Unterschied zwischen IPv4 und v6 und ebenso zwischen öffentlichen und privaten IP Adressen.
Ich meinte damit meine IPv4 im Mobilfunknetz.
Nachkontrolliert habe ich das lediglich duch den Besuch von 2 verschiedenen "wieistmeineiip" Webseiten. (2 verschiedene Google Ergebnisse genommen, beide sagten das gleiche, und die Adresse die bei Status steht, wich davon ab.)
Im WLAN war ich nicht und auch keine Bluetooth Verbindung war aktiv.(Ich will jetzt nichts falsches sagen aber IP Adressen bei Bluetooth Verbindungen kenne ich gar nicht?)

Eine IPv4 und v6 Adresse kann man auf Anhieb unterscheiden :) Ich hatte aber lediglich eine IPv4 im LTE Netz.
 
T

tag

Experte
IPv4 sind eine sehr begrenzte Ressource. Die Mobilnetzbetreiber haben
ein NAT eingeführt, natürlich
ist die globale IP dann eine andere als Lokal. Das hat nichts mit dem Android-Update zu tun.
 
M

Matjes1703

Neues Mitglied
Durch NAT kann das natürlich sein, da habe ich nicht dran gedacht, dass das auch vom Netzbetreiber gemacht wird.
Ich habe das in der vorherigen Android Version auch nicht kontrolliert, war gestern nur zufällig dass ich das nachgesehen habe.
 
knuetzel

knuetzel

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe nach dem Update Probleme mit meinen Bluetooth-Lautsprechern. Das Smartphone steuert nun beide Geräte, was bedeutet, dass ich nicht einen Lautsprecher auf eine maximale Lautstärke begrenzen kann und das Smartphone auch nur in diesem legitimierten Korridor regelt. Das führt dazu, dass die mich schon mehrfach regelrecht angeschrien haben (die Nachbarn finden das nicht so gut) und Abends zum Einschlafen die Lautstärke von Hörspielen einfach nicht feingliederig genug geregelt werden kann! Hat eventuell jemand eine Lösung dafür schon gefunden?