Akku defekt, Booloader Unlock Code angefordert, Garantie verweigert, was nun?

  • 76 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku defekt, Booloader Unlock Code angefordert, Garantie verweigert, was nun? im Motorola Moto Z Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
lowContent

lowContent

Fortgeschrittenes Mitglied
Evtl. sollte datrepair mal anfangen diese Geräte aufzukaufen, damit sie überhaupt an Ersatzteile kommen ...
 
R

Rootuser

Experte
Habe letztlich ein defektes Moto X Force eingesandt, welches leider aufgrund von fehlenden Ersatzteilen nicht mehr reparabel war. Mainboardschaden, BT/WLAN defekt. Man bot mir nun ein Austauschgerät an, vom Z2 Play in weiß, Moto X4 in blau/schwarz und die aktuellen G-Modelle. Ist das X4 in schwarz geworden, da das Z2 Play in weiß nicht wirklich meins ist. Das nagelneue Gerät habe ich schon erhalten, das X4 ist wirklich nicht schlecht, sieht edel aus und ist ein Handschmeichler...geht zwar wieder in den Verkauf, aber sowas ist dann auch möglich.
 
ius

ius

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meiner Kundin mit dem 'üblichen' WLAN-Problem gab's jetzt 5?! 6?! Wochen nach Einsendung das Status-Update 'Ersatzteil eingetroffen, die Rückstellung Ihres Gerätes wurde aufgehoben'. WoW. :huh:
 
Assyriska

Assyriska

Erfahrenes Mitglied
Bei 5-6 Wochen würde ich aber Motorola öffentlich Druck machen. Bzw. mich an den Händler (wenn man das Handy über die Gewährleistung geregelt hat). Es kann nicht sein, dass man solange für eine Reparatur braucht.

Persönlich bin ich gespannt in welchem Zustand ich mein Moto Z bekommen werde. Das eingesendete Smartphone war wie neu, da immer eine Folie drauf war und ein Case den Rahmen geschützt hat. Maximal hatte der Fingerabdrucksensor mikro Kratzer. Wäre nicht das erste mal, dass ein Reparatur-Dienstleister die Ware zerkratzt usw. Daher mache ich vor jeder Einsendung Fotos vom Gerät.
 
ius

ius

Fortgeschrittenes Mitglied
Meine Kundin hat's nun wohl wieder.
Ob eine Tüte Bonbons (oder doch lieber ein Schnäpschen??) dabei waren, erfahre ich dann morgen, wenn ich es neu einrichten darf.. :rolleyes2::winki: (nein, natürlich nicht meine Branche...:thumbsup:)
 
Assyriska

Assyriska

Erfahrenes Mitglied
Laut dem Ingram-Service kam vor kurzem eine große Lieferung an Ersatzteilen für das Moto Z an. Mein Gerät sollte wohl morgen die Reparatur verlassen, und ab morgen dann auch retourniert werden. Da bin ich mal gespannt.
 
ius

ius

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, die haben wohl wirklich nachproduzieren müssen. Anders kann ich mir das erstmal nicht erklären...
Vielleicht sind ja die Ersatzteile dann in Revision 2 mit verbesserter Haltbarkeit.
 
lowContent

lowContent

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein zweites Ersatzteil soll seit Dienstag da sein, getan hat sich seit dem leider noch nichts.
 
ius

ius

Fortgeschrittenes Mitglied
Habs heute auf dem Tisch gehabt.
Alles wie üblich, kein Wort des Bedauerns (geschweige denn Gummibärchen :laugh:), aber zumindest
lief alles einwandfrei.
Firmware 7.11 mit Dezemberpatch.
 
Assyriska

Assyriska

Erfahrenes Mitglied
Ich hoffe, dass mit dem Telefon nun alles in Ordnung ist. Wie ich schon dachte, tat sich bei mir nichts. Seit 19.02 liegt das ersatzteil wohl bereit, aber getan hat sich nichts. Da ist W-Support und Arvato wirklich schneller, auch hatte ich dort den Fall, dass es bei einem Samsung S5 keine Ersatzdisplays mehr gab und W-Support versprach mir eine schnelle Lösung. Dort konnte ich dann binnen 1,5 Wochen ein defektes S5 gegen ein S6 austauschen.
 
lowContent

lowContent

Fortgeschrittenes Mitglied
Meins ist jetzt auf dem Rückweg, Ersatzteil Nummer 2 lag seit dem 20.02. bereit. Ich bin gespannt.
 
Assyriska

Assyriska

Erfahrenes Mitglied
Das sind wir alle...hoffen wir mal, dass die neuen Akkus länger halten. Gibt es eigentlich einen Reparaturbericht bzw. wird gesagt, was explizit getauscht wird?
 
lowContent

lowContent

Fortgeschrittenes Mitglied
Assyriska schrieb:
Das sind wir alle...hoffen wir mal, dass die neuen Akkus länger halten. Gibt es eigentlich einen Reparaturbericht bzw. wird gesagt, was explizit getauscht wird?
Ich vermute nicht. Beim ersten Mal, als sie das Mainboard getauscht haben, da stand es drauf, aber nur weil's eben da auch neue IMEI dazu gibt. Beim zweiten Einsenden (Displaydefekt ohne Glasbruch oder Sturzschaden) stand nichts dabei, was oder ob etwas getauscht wurde.
 
B

BBmann

Fortgeschrittenes Mitglied
lowContent schrieb:
Ich vermute nicht. Beim ersten Mal, als sie das Mainboard getauscht haben, da stand es drauf, aber nur weil's eben da auch neue IMEI dazu gibt. Beim zweiten Einsenden (Displaydefekt ohne Glasbruch oder Sturzschaden) stand nichts dabei, was oder ob etwas getauscht wurde.
Mein Moto Z liegt im Moment auch bei datrepair ingram... . Bei mir im Verlauf folgte auf die Fehlerüberprüfung direkt die abschließende Qualitätsüberprüfung. Bei euch auch? Von einer Reperatur gar keine Info. Es lagen die selben Fehler vor, die hier im Forum von vielen gemeldet wurden.

Einen guten Morgen?
 
Assyriska

Assyriska

Erfahrenes Mitglied
Hmm nicht, dass die nur die Software neu eingesepielt haben. Also bei mir sieht es immer noch gleich aus:
Skizze.png

Obwohl er ingram-service mir hier im Forum per PN mitteilte, dass mein Gerät schon Freitag versendet wird, falls nichts dazwischen kommt. Nun ist es Dienstag und es hat sich immer noch nix getan. Da ist W-Support wirklich merklich schneller.
 

Anhänge

B

BBmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Wäre nicht schön, wenn sie nur softwareseitig etwas gemacht haben.
Der status ist jetzt auf Rückversand.

Mal schauen, was sie bei dir dann getauscht haben.
 
R

Rodelkoenig

Erfahrenes Mitglied
BBmann schrieb:
Wäre nicht schön, wenn sie nur softwareseitig etwas gemacht haben.
Der status ist jetzt auf Rückversand.

Mal schauen, was sie bei dir dann getauscht haben.
Das wäre in der Tat mies.
Ist bei euch das Akkuproblem dauerhaft aufgetreten?

Bei mir spinnt der nämlich nur jede 2. oder 3. Ladung rum, nicht dass die das bei sich 1x versuchen zu reproduzieren und dann feststellen es geht ja gerade zufällig.
Letztens war es sehr schön:
Morgens vom Strom runter, Akku relativ schnell auf 80% gefallen und dann auf einmal 6 Stunden keine Veränderung. War erst verwundert, nach nem Neustart waren es dann noch 35%.

Die haben sich dann wieder 4-5 Stunden nicht verändert und beim nächsten reboot waren es dann noch stolze 3% Akku :D
 
Assyriska

Assyriska

Erfahrenes Mitglied
Also ich hatte am Ende, selbst nach Reset eine Display On Time von 1,5h und das ohne Apps oder dergleichen. Wollte es vorher testen, bevor ich es einschicke.

EDIT: Mein Gerät geht nun auch in den Versand (Versand wird vorbereitet).

Abschlussbericht:
Wir konnten das Fehlerbild nachvollziehen und haben das Gerät entsprechend repariert. Dabei haben wir die Platine ausgetauscht. Der abschließende Vollfunktionstest wurde bestanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BBmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Also eigentlich war das bei mir in 9 von 10 Versuchen so, dass irgendwas mit dem Akku war. Der Sprung war auch so gut wie immer.
Bei mir waren aber auch noch andere Probleme wie ein klirrender Frontlautsprecher und überhaupt nicht funktionierendes Bluetooth.

Ist jetzt im.Versand.

Abschlussbericht:

Ihr Auftrag wurde mit dem folgenden Ergebnis abgeschlossen:

Wir konnten das Fehlerbild nachvollziehen und haben das Gerät entsprechend repariert. Dabei haben wir verschiedene Bauteile neu ausgerichtet bzw. ausgetauscht. Der abschließende Vollfunktionstest wurde bestanden.

Also anscheinend doch was repariert. Mal schauen was ankommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BBmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielleicht noch meine Erfahrungen zur Garantie Leistung von Motorola und datrepair:
Reperatur, obwohl ich Zweitbesitzer des Geräts bin, sowie einen kleinen Riss in Display habe.
Hab keine Probleme.
 
Ähnliche Themen - Akku defekt, Booloader Unlock Code angefordert, Garantie verweigert, was nun? Antworten Datum
3
Ähnliche Themen
Modem defekt?