Youtube Problem (stockt) (Gleich wie Noon)

F

frankm

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,
das Genio und das Noon sind sehr verwandt. Nicht nur die Innereien (Prozessor RAM usw.) sondern vermutlich auch die Probleme.
Wie beim Noon stockt auch Youtube (die App) nach kurzer Zeit immer sehr lange zum nachladen und spielt dann nur ein paar Sekunden bis es wieder stockt. Das Genio liegt direkt neben dem Rooter und ich habe mit keinem andern Tablet und Handy Probleme.
Hat jemand schon eine Lösung (Außer andere App (Tubemate))?
Ich hoffe wir bleiben wenigstens vom SD-Karten-Bug verschont. Ich kann es leider aus Mangel an SD-Karte nicht testen.
Gruß Frank
 
amedeo24

amedeo24

Ambitioniertes Mitglied
Das Problem mit YouTube habe ich auch bemerkt!Was ist der SD-Karten Bug?

Gesendet von meinem Genio mit Tapatalk 2
 
N

Nolle

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Youtube Problem tritt bei mir auch auf. Der Lädt das Video erst in einer wirklich guten Geschwindigkeit , fängt dann aber plötzlich an zu buffern. Als ob die Verbindung zum Wlan plötzlich weg ist.
 
heifeif

heifeif

Stammgast
Absolut null Probleme mit der youtube app...Hab ja vorgestern 2 Dokus am Stück durflaufen lassen, wg. dem Akku "Test"...Kein einziges buffern bei SD...

Hd kann ich nicht testen bzw. muss vorher ne Ewigkeit laden.....Dorfnetz...:D
 
Spacemarine

Spacemarine

Neues Mitglied
Gleiches Problem bei mir. Liegt nicht am DSL (32mbit).

Gesendet von meinem Genio mit der Android-Hilfe.de App
 
heifeif

heifeif

Stammgast
So gerade mitm Handy ausprobiert ueber hspa+....Scheint wohl allgemein en Problem seit Jb. mit der youtube app zu geben.....hd video startet ohne Verzögerung und bricht dann einfach ab?

Uebern browswer hd videos null probs.!
 
N

Nolle

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann hoffen wir , das sich das mit nem update oder ner neuen Rom ändert.
 
S

Soulsearcher

Neues Mitglied
Hallo,

Ich habe mir das Teil auch neulich besorgt und musste feststellen, dass die WLAN Verbindung sehr oft abbricht. Ausserdem, ist die Verbindung sehr schwach (das Gerät erkennt nur 1 einziges WLAN Netzwerk, ausser meins, im ganzen Haus. Mein Laptop hingegen, erkennt bis zu 8 WLAN Netzwerke, und die Verbindung ist immer zwischen "Gut" und "Exzellent".

Gruss,

Soulsearcher
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yokobln

Erfahrenes Mitglied
Die Wlan Performance scheint bei vielen (nicht allen!) "Billig"-Tablets ein Thema zu sein.
Ob dies am Chipsatz, der Treibereinbindung, oder schlicht an einem zu billig gemachten Antennenteil liegt, ist bei einigen Tablets noch nicht klar, bei anderen hingegen schon.
Mein RK3066 Pipo U2 hat im Vergleich zum Genio noch deutlich schlechteren Empfang.
Das Genio ist immer noch schlechter als mein HTC One S, welches trotz Metall-Body einen deutlich besseren Empfang aufweist.
Zum Surfen in der Wohnung reicht das Genio bei mir aber locker, ich habe keine Abbrüche und die Verbindungsqualität wird immer mit sehr gut bewertet - unterwegs an HotSpots könnte es aber durchaus eng werden, wenn man zu weit weg sitzt.

Im Vergleich zu vielen anderen No-Name Tablets scheint das Genio aber noch einigermaßen vernünftig da zu stehen...

Wie sind denn Deine Rahmenbedingungen?
Welchen Router / AP hast Du? Wie weit weg bist DU von diesem? Wände, Türen, Bauweise?
Sonst ist ein Vergleich schwierig und schlecht abzuschätzen, ob es ein echtes Problem bei Deinem Gerät gibt.

LG Yoko
 
S

Soulsearcher

Neues Mitglied
Danke für deine Erfahrungswerte. Ein Verwandter von mir besitzt ein Odys Loox und ein guter Bekannter ein Odys Xelio (beide mit Ice Cream Sandwich). Solche WLAN Probleme tauchen bei deren Geräte überhaupt nicht auf (beide haben ihre Geräte auch bei mir zu Hause benutzt).
Ich benutze ein Fritz box 3270 Router, und sitze ca. 2 Meter vom Router entfernt. Der Router lief bisher ohne jeglichen Probleme, deshalb glaube ich nicht dass es am Router liegen kann. Wie gesagt alle anderen Geräte die ich aus der Entfernung benutzt habe, schwanken zwischen einem guten bis Exzellenten Empfang (mindestens 70%). Bei meiner Küche, die ca. 5 Meter entfernt ist, (bei offener oder geschlossener Tür, macht kein Unterschied) ist die Verbindung so extrem schwach, dass sie innerhalb wenigen Sekunden wieder abbricht. Aus 2 Meter Entfernung, schwankt der Empfang extrem. Mal ist er sehr gut, dann bricht er plötzlich ab. Wenn ich wieder in die Einstellungen gehe, dann Verbindet sich das Gerät manchmal wieder automatisch, bricht manchmal nach einige Sekunden, und manchmal nach einige Minuten wieder ab. Manchmal muss ich die Verbindung manuell wiederherstellen.

Nachtrag: Ich denke ich habe die Lösung gefunden!
Mein Router war auf 6% Sendeleistung eingestellt. Ich habe die Sendeleistung kurzweilig auf 100% erhöht, und dann wieder auf 6% reduziert, und jetzt klappt es plötzlich (auf jeden Fall bisher, drückt mir die Daumen) :). Warum klappt es jetzt plötzlich? Keinen blassen Schimmer! Jetzt werden auch mindestens Zwei andere Netzwerke angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yokobln

Erfahrenes Mitglied
Okay, da bin ich raus... :blushing:
Kein Idee, was das sein könnte.

Reset auf Werkseinstellungen und im Router testweise den Kanal wechseln ist alles, was mir da noch einfallen würde.
Ansonsten ist das sicherlich nicht Standard.
Bei mir geht es zumindest 1-2 Zimmer im Altbau (Ziegel / Backstein) noch ohne Probleme, wenn auch nicht mit top Übertragungsraten.
Ich würde an der Stelle auch einen Hardwaredefekt nicht ausschließen wollen.

LG, Yoko

Edit: Da haben wir uns grad überschnitten..
Na dann viel Glück, vielleicht ist das Problem ja dauerhaft gelöst.
 
heifeif

heifeif

Stammgast
Umtauschen!

W-lan-Empfang ist definitv auf Standart Niveau bei dem Teil..

Ist zwar ca. 1 Balken schlechter als mein Ahd, welches aber mit den besten Empfang aller Handys hat!
 
F

frankm

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Da es das Noon und das Genio gleich betrifft, denke ich es liegt an der SW von Odys. Sonst hätten alle mit 4.1 das Problem.
Wlan schließe ich aus, da:
1. Nur das Odys Genio das Problem hat (und ich hatte auch schon ein Xelio und ein Loox)
2. Der Wlan Empfang wirklich top ist .
3. Das Problem erst nach ca. 1,5 Minuten Auftritt. bis dahin lädt er sehr schnell und puffert und dann garnicht mehr.
4. Ich habe 2 Zuganspunkte mit unterschiedlicher Hardware und bei beiden tritt es auf.
 
amedeo24

amedeo24

Ambitioniertes Mitglied
Das gleiche Problem habe ich auch.Bei längere Downloads tritt das Stocken aber auch auf. Hier scheint als die Datenrate sich nach eine bestimmte Zeit verschlechtert.Kann dies noch jemand bestätigen?

Gesendet von meinem Genio mit Tapatalk 2
 
L

LANDOs

Fortgeschrittenes Mitglied
nachdem das Genio gerootet wurde habe ich keine Probleme damit, vorher ist mir dies nicht aufgefallen...
 
S

Soulsearcher

Neues Mitglied
Glaubt es oder nicht, aber es funktioniert jetzt bei mir. Wie gesagt, ich habe die Router Sendeleistung kurzzeitig auf 100% eingestellt, und dann wieder zurück auf meine vorherige Einstellung von 6% Sendeleistung. Warum das die Verbindung nachträglich verbessert, weiss ich auch nicht, aber Hauptsache es funktioniert. Versucht es vielleicht auch mal. Schaden kann es auf jeden Fall nicht. :thumbsup:
 
S

Schero

Ambitioniertes Mitglied
Hallo!

Ich habe das Problem auch. HD Videos starten sehr zügig und laufen etwa 2 Minuten um dann ewig zu laden...
Hat jemand einen Rat?

Gruß
Schero
 
Oben Unten