OnePlus 10 reagiert langsam

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus 10 reagiert langsam im OnePlus 10 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
soul

soul

Guru
Bin gerade am einrichten und da fällt mir auf, das oft Eingaben nicht erkannt werden wenn man sehr schnell ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass etwas defekt ist. Die Frage ist nur, ob bug oder Feature.

konkret geht es darum, wenn ich mit dem Finger ganz schnell zwischen den homescreens wechsle und zwischendurch den App drawer hoch ziehe oder die Statusleiste runter ziehe, dann wird oft die eingabe nicht erkannt. Mache ich es langsam ist alles gut. Hab jetzt den niva launcher installiert. Dort scheint es ne Ecke besser zu sein aber bei weitem nicht auf dem Niveau vom S22.

Ist das bei euch auch so?
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@soul
Könntest mal Versuchsweise die Animationen deaktivieren
 
soul

soul

Guru
Wollte ich gerne vermeiden weil ich mal gehört hatte, dass das manchmal mit manchen Anwendungen Probleme verursachen kann. Ich richte es jetzt mal mit dem Nova weiter ein und versuche es erst mal normal zu benutzen. Im Vergleich kommt mir mein Samsung gerade super schnell vor. Aber evtl muss man sich etwas umgewöhnen was scroll verhalten usw angeht.
 
soul

soul

Guru
Okay es scheint besser zu werden. Evtl arbeitet da noch etwas im Hintergrund. Das Nord CE2 der Freundin fühlt sich aber tatsächlich flüssiger an. Das kann eigentlich ja nicht sein. Aber Mal weiter abwarten.
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Experte
Hab heute mal den PC Mark for Android Work 3.0 über meine Androidgeräte laufen lassen:

Samsung Tablet A6 ( Exynos 7870 OctaCore 8x1.6 GHz): 3487
Samsung Tablet S6Lite ( Exynos 9611 OctaCore 4x2.3GHz + 4x1.7GHz) : 6148
Huawei P20 ( Kirin 970 OctaCore 4x2.4 GHz & 4x1.8 GHz) : 6457
Oneplus 10 Pro ( Adreno 730 Octa-core 1x3.00 GHz & 3x2.50 GHz & 4x1.80 GHz) : 11416

Von daher kann ich eigentlich mal keine "langsame" Reaktion feststellen.
 
soul

soul

Guru
Ich vermute, da wurde im Hintergrund noch installiert. Mittlerweile bin ich sehr zufrieden mit dem Speed!
 
iinthehouse

iinthehouse

Stammgast
Das 10 müsste fliegen mit der CPU und den anderen Komponenten.
 
MMI

MMI

Experte
Tut es verglichen aber mit anderen SD Gen1 Geräten aber nur, wenn der Hochleistungsmodus aktiviert wird, der sich aber, dank Oneplus, spätestens nach einem Neustart wieder deaktiviert.

Aber hey, gibt schlimmeres. Dafür hat man halt im standardmäßigen Drosselungszustand einen bessere Akkulaufzeit und das Gerät bleibt kühler.
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Experte
MMI schrieb:
Tut es verglichen aber mit anderen SD Gen1 Geräten aber nur, wenn der Hochleistungsmodus aktiviert wird,
Wo kann man das aktivieren?
Für das Testergebnis oben habe ich vorher nichts "aktiviert"....
 
MMI

MMI

Experte
Einstellungen - Akku - erweiterte Einstellungen - Hochleistungsmodus aktivieren

(Wird nach jedem Neustart zurückgesetzt)
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Experte
Danke.
Dann habe ich den PC-Mark nochmal ausgeführt.
Mit den "günstig" Einstellungen wars, wie oben: 11416
Mit dem HighPower Modus: 13742
Plus 120Hz: 14147
Plus QHD+: 14015
 
MMI

MMI

Experte
Mit den neuen Punkten bist du dann auch wieder im normalen Bereich eines SD8 Gen1. Aber mach dir nichts raus, selbst Reviewer erkennen die Drosselung oftmals nicht bei ihren Reviews. Ronny von nerdsheaven als Beispiel hat sich im Review gewundert, warum auch er nur 11.xxx Punkte bekam und hat das auf die Vorseriensoftware geschoben 😂 . Oneplus hat das laut ihm in den Kommentaren auch nicht mitgeteilt das eine Drosselung standardmäßig vorliegt. Tolle Transparenz von OP.

Ich mein am Ende ist es ja auch okay so was zu machen, spart Akku und Abwärme, aber ich als User möchte darüber informiert werden, dass so was vorliegt. Im Android Einrichtungsscreen sämtlicher Hersteller werden "tausend" Sachen auf dutzenden Seiten erläutert, da hätte Oneplus auch noch eine weitere Seite hinzufügen können und dem User die Wahl lassen, ob er Hochleistung standardmäßig will (zu lasten der Akkulaufzeit und Abwärme) oder ob er den Sparmodus haben will (zu lasten der maximalen Performance). Aber das haben sie schon beim 9 Pro nicht gemacht. Dort wurde die Drosselung mit dem A12 Update still und heimlich eingeführt, ohne Korrespondenz seitens OP an die User und diese ließ sich anfangs nicht deaktivieren. Erst als es rausgefunden wurde, hat man bei OP zurückgerudert, die Drosselung zwar gelassen, mittlerweile lässt sie sich auch deaktivieren (aber nur wie beim 10 Pro bis zum nächsten Neustart, dann ist sie wieder aktiviert).

Und das solche heimliche Drosselungen immer rauskommen, hat die Vergangenheit gezeigt, ebenso die Gegenwart wie zB. bei Samsung und deren Drosselung bis vor kurzem....
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Experte
MMI schrieb:
Mit den neuen Punkten bist du dann auch wieder im normalen Bereich eines SD8 Gen1. Aber mach dir nichts raus.
😋 Nein das macht mir nichts aus.
Solange nichts klemmt und knarzt ist es mir egal ob es 5000 oder 50.000 Punkte sind.

Ich mein am Ende ist es ja auch okay so was zu machen, spart Akku und Abwärme, aber ich als User möchte darüber informiert werden, dass so was vorliegt.
Da stimme ich dir zu.
Bei den Bench-Tests, die ich heute morgen mehrfach hintereinander ausgeführt habe, jeder läuft ca. 8Minuten, teilweise auch im HighPower-Mode, wurde das Ding hinten nicht mal handwarm.

...und dem User die Wahl lassen, ob er Hochleistung standardmäßig will (zu lasten der Akkulaufzeit und Abwärme) oder ob er den Sparmodus haben will (zu lasten der maximalen Performance).
Richtig.
Ich brauche den Speedmode nicht dringend, auch keine 120Hz oder die Ultra-Displayauflösung.
Wenn ich aber öfter Powerspiele machen würde, dann würde es bestimmt nerven, den Hochleistungsmodus vergessen zu haben, wenn man schon im Spiel ist. 👿
Das sollte wie alles andere dauerhaft geschaltet sein,
gerne wie immer mit einem Hinweis auf meinen CO2-Fußabdruck, die nächste Vollmond-Saison, oder sonst was.

Ich habe mir mal meinen Akkuverlauf der letzten 12h angesehen:
gestern 12Uhr: Laden auf 100%
12-16Uhr: Fotosafari in einem "Schau- und Sichtungsgarten" für Grünzoich, das Display ständig mit voller Helligkeit.
16Uhr: kurzes Aufladen im Auto auf dem Heimweg.
0-8Uhr war das Ding aus.
Gegen 8Uhr heute morgen habe ich mehrere Benchmarktest gemacht und alle leistungsfördernden Dinge aktiviert.
Danach habe ich diese Potenzmittel nicht mehr abgeschalten, das Handy läuft also weiterhin im gedopten Modus...und der Akku geht aber nicht merklich in die Knie...

Dort wurde die Drosselung mit dem A12 Update still und heimlich eingeführt, ohne Korrespondenz seitens OP an die User und diese ließ sich anfangs nicht deaktivieren. Erst als es rausgefunden wurde, hat man bei OP zurückgerudert, die Drosselung zwar gelassen, mittlerweile lässt sie sich auch deaktivieren (aber nur wie beim 10 Pro bis zum nächsten Neustart, dann ist sie wieder aktiviert).
Natürlich.
Wenn man schon mit einer 8-Zylinder-CPU mit bis zu 3Ghz Werbung macht, erwartet man keinen permanenten Tempomat.

Aber um mal iweder kurz auf die Überschrift zu kommen:
Ich habe nicht den Eindruck, das das 10P irgendwo "langsam" reagiert.

Edit:
Die Benchmark liefen alle unter Android11, ich mach mal das angebotene Android12 drauf und die Tests nochmal.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
MMI

MMI

Experte
Shakyamuni schrieb:
auch keine 120Hz oder die Ultra-Displayauflösung.
Naja, wer einmal 120Hz hat oder hatte, der will nicht freiwillig zurück auf 60Hz... 😉


Shakyamuni schrieb:
Edit:
Die Benchmark liefen alle unter Android11, ich mach mal das angebotene Android12 drauf und die Tests nochmal.
Android 11? Es gibt kein A11 für 10 Pro.
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Experte
MMI schrieb:
Naja, wer einmal 120Hz hat oder hatte, der will nicht freiwillig zurück auf 60Hz... 😉
Ich weiß nicht, was ich bisher hatte.
Als das letzte Handy vor vier Jahren raus kam, wurde über Notch, Schwarzwerte oder Helligkeit diskutiert.
Display-Wiederholfrequenzen war kein Thema, zumindest finde ich nichts in den Testberichten über das Huawei P20, die ich gefunden habe.
Ein "Flimmern", "Flacken" oder sonstwas ist mir nie aufgefallen.

Android 11? Es gibt kein A11 für 10 Pro.
Fehler vom Amt.
Ich habe gerade ein neues Tablet von Samsung bekommen, dort wird A12 angeboten.
Als ich den Fehler hier bemerkte, konnte ich ihn nicht mehr raus editieren 😎
 
Zuletzt bearbeitet:
MMI

MMI

Experte
P20 war 60Hz. 120Hz bzw vorher schon 90Hz ging erst ab Oneplus 7 Pro (erstes offizielles Smartphone mit über 60Hz Bildwiederhohlrate) los, 120hz dann ab 8 Pro.
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Experte
Ah ok. Ich habe einige Test studiert, notebookcheck, chip, connect, aber keine Bildwiederholrate gefunden.

Ich habe mal am 10P den Hochleistungsmodus aktiviert und eine halbe Stunde lang den Benchmarktest mit hellstem Display laufen lassen, und dann die Temperatur gemessen.
Mehr wie 41°C habe ich nicht hinbekommen.
 

Anhänge

Shakyamuni

Shakyamuni

Experte
Wähler schrieb:
@Shakyamuni Dritter Absatz von oben und dann noch mal unter dem Kapitel Display wird etwas zur Bildwiederholfrequenz gesagt.
Danke, ich meinte die Wiederholfrequenz beim Huawei P20, das habe ich in den Tests damals nicht gefunden.
Aber ich kann ja wie beim 10P auch die Wiederholfrequenz dauerhaft einblenden lassen ,
und da bekomme ich beim P20 dauerhaft 60Hz angezeigt, während es beim 10P ständig wechselt von 10 bis 120Hz.
 
W

Wähler

Experte
Das war zu Zeiten des P20 noch kein Thema, weil alle Smartphones mit 60Hz liefen, wie @MMI bereits geschrieben hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - OnePlus 10 reagiert langsam Antworten Datum
8
6
3