OnePlus 3T - Alles rund um die Kamera

  • 285 Antworten
  • Neuster Beitrag
Toxic4u

Toxic4u

Lexikon
Kannst Du mal mit verschiedenen Einstellungen "filmen"?

Mit z.B. 30 und 60 FPS?
Oder kannst Du am Beamer die Bildwiederholfrequenz ändern?

Ich kenne dieses Streifen und Flimmerproblem nur, wenn sowohl Aufnahme als auch Abspielgerät ziemlich die gleiche Frequenz benutzen...
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Eigentlich müsste das daher kommen, ja. Nur wundere ich mich, dass das beim Flex 2 eben völlig ohne flimmern geht in der Situation.
Ich gucke heute Abend mal, wie Aufnahmen mit 30 und 60 fps aussehen. Die Aufnahme von oben ist mit dem Flex 2 gemacht; sollten 30 fps sein. Bin der Meinung der Beamer läuft auf 60hz... aber kein Plan. Gucke heute Abend.
Hier hab ich nochmal 2 Aufnahmen mit niedriger Blende am PC gemacht. Die hellere ist mit höherem ISO Wert. Sieht das bei dir auch so extrem aus?

 
Toxic4u

Toxic4u

Lexikon
Bild im dunklen von meinem Plasma:

 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Mhh.... Gut. Das Flimmern sieht man auf bunten Bildern nicht so sehr. Kannst du mal testweise auch mit kleiner Blende fotografieren? Hab selber leider keinen TV, nur eben Beamer zum testen :(
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Hab mal ein paar Sachen aufgenommen. Im Titel stehen dann die FPS und Auflösung.

An den FPS scheints jedenfalls nicht zu liegen. Beim 4K sieht es zumindest besser aus.
Kann vllt noch jemand anderes was dazu sagen :)? Die gleichen Aufnahmen mit dem LG sind wie gesagt alle ohne erkennbare Fehler.

EDIT: Gerade nochmal am Beamer geguckt. Der läuft auf FullHD mit 60 hz.
 
Zuletzt bearbeitet:
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Ich möchte mal nun ein wenig mehr Feedback von euch: Fotos & Videos der Kamera vom OnePlus 3T [keine Diskussion!]

Das kann doch nicht ernsthaft normal sein? Solche krassen Probleme hatte ich bisher noch mit keiner Handykamera. Meiner Meinung nach spinnt die völlig. Wie lässt sich das flackern bitte erklären? Könnt ihr bei euch eventuell mal auch testen?
 
gomorra

gomorra

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,



also ich muss auch sagen das mich die Kamera nicht wirklich vom Hocker haut. Stillleben ist OK…wenn sich nichts auf dem Bild bewegt…..wenn doch bekomme ich keine halbwegs scharfe Aufnahme hin. Gestern versucht meinen kleinen beim Fußball zu knipsen….nicht ein Bild dabei was man gebrauchen könnte. War beim LG G3 nicht der Fall. Sollte es da nicht noch ein Update für die Kamera geben? Hoffe jetzt einfach mal auf die 7.0 Version
 
S

stefan191

Lexikon
Dachte das 3t hat einen Ois . Gerade für bewegte Bilder und schnelle Schnappschüsse muss das doch gut sein. Hatte das s7 bis vor kurzem und da musste man sich schon blöd anstellen, um kein scharfes Bild zu bekommen.
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
So iwie kann ich mir das auch nicht vorstellen bei der angeblich gutem Kamera. Komme auch vom g3. Und es ist für mich ein gefühlten rießen Schritt zurück.
Insbesondere wegen diesem nicht erklärbaren geflackere
 
bmwbasti

bmwbasti

Stammgast
Das wird auch in einigen Reviews erwähnt. Es scheint wohl einen Unterschied zu geben zwischen dem "Sehen" des Auslösens auf dem Bildschirm und dem tatsächlichen Auslösen der Kamera.
Mich würde mal interessieren, ob das auch im manuellen Modus mit kurzer Verschlusszeit passiert.
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Also wenn ich die Blende klein ziehe, dann scheinen doch auch ordentlich schnelle Bewegungen recht gut aufgefangen zu werden. Hab zwar gerade keine große Lichtqeulle, aber hab mal eben einen Knappschuss gemacht und die Hand sehr schnell bewegt.

ISO ganz hoch, Blende ganz klein, Rest Automatik.
Sollte mit geringem ISO bei Sonnenlicht dann gute Bilder machen.

Dennoch würde ich mich freuen, wenn mal jemand das flackern bei sich mal genauer prüft. Weil wie gesagt: das ist im Vergleich zu anderen Handys total schrecklich und ich kann mir diese positive Wertung nicht erklären. Nicht das ich ein Montagsgerät hab.

@bmwbasti

hattest du noch kein 3t?
 
bmwbasti

bmwbasti

Stammgast
Nein, leider nicht.
OnePlus scheint ja eine Pause von zwei Wochen zu machen, was den Versand angeht. Die haben schon ne Weile keine Geräte mehr, Aber verkaufen das eben nicht als "out of stock", sondern als "Shops within 5 weeks". Das ist besser für die Publicity ;)

Und am Rande bemerkt, Du musst die Verschlusszeit reduzieren, um Bewegtbilder scharf ablichten zu können. ISO und Blende haben damit sehr wenig bis gar nichts zu tun ;)
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
bmwbasti schrieb:
Und am Rande bemerkt, Du musst die Verschlusszeit reduzieren, um Bewegtbilder scharf ablichten zu können. ISO und Blende haben damit sehr wenig bis gar nichts zu tun ;)
Schon klar. Habe auch seit fast 10 Jahren eine DSLR. Angegeben wird im Kameramenü die Verschlusszeit. Jedoch ergibt das nicht so recht Sinn. Denn dann dürfte durch das Verstellen der Verschlusszeit eigentlich nicht die Displayvorschau dunkler werden. Denn die Verschlusszeit sagt ja nur, wie lange die Blende bei der Aufnahme offen steht. Zwar stimmt es, dass, wenn man 30 Sekunden angibt, die Blende auch scheinbar solange offen bleibt, dennoch scheint sich damit zugleich die Blende zuzuziehen.... sonst würde man ja nicht sehen dass das Bild in der Vorschau dunkler wird, wenn die Blendengröße gleichbleibt.
Bei einer DSLR kann man ja sowohl die Blendenweite/öffnung (also wieviel Licht dann auf den Sensor gelassen wird) einstellen als auch die Belichtungszeit, also wie lange die eingestellte Blendenweite geöffnet bleibt.
Das finde ich am Handy wie gesagt etwas verwirrend ^^

Hier ein Bild der Livevorschau bei angeblich kurzer Verschlusszeit. Wenn die Weite der Blendöffnung nicht beeinflusst wird, dann müsste die Blende in der Vorschau ja genau so weit offen sein wie bei langem Blendverschluss!
Ist die Belichtungszeit auf 1/15 Sek - 30 Sek eingestellt, dass sieht die Vorschau auch gleich aus, was ebenfalls Blödsinn sein dürfte. Zumal man in der Vorschau 30 Sek. Belichtungszeit nicht emulieren kann. Sollte also etwas mit der Weite der Blendenöffnung zu tun haben. Oder jemand eine Idee wie das sonst zustande kommt?
 
Zuletzt bearbeitet:
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Ich wollte nochmal auf die Sache mit dem Flackern Bezug nehmen (die man auch in dem Kamera-App Screenshot sieht).
Im DSLR Forum wurde mir geraten mal mit der gleichen Frequenz wie die Lichtquellen aufzunehmen, was ich zuvor iwie noch nicht gemacht hatte.
Jedenfalls scheint mit der 1/60 Belichtung am Monitor und der 1/50 und 1/100 Belichtung an einer Glühbirne kein flackern mehr aufzutreten. Wie genau sieht das dann aber bei der Sonne aus ^^?

Im Ergebnis würde das zwar für ein rein technisches Problem sprechen, jedoch bin ich dennoch verwundert, dass das die LG Geräte wohl deutlich besser können. Liegt das einfach nur an der besseren Software oder was könnte noch ursächlich sein?
 
S

stefan191

Lexikon
Hattest du nicht ein axon 7? Habe es da mal getestet und dieses hat eine einstellung dafür. Entweder automatisch erkennen lassen oder eben 50/60 hz einstellen. Vielleicht gibt es das beim 3t auch. Habe aber solches flackern sonst noch nicht gesehen.
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
stefan191 schrieb:
Hattest du nicht ein axon 7?
Eben, solches flackern habe ich auch noch nie gesehen^^. Man kann im manuellen Modus die Werte entsprechend einstellen. Dann flackert nichts mehr. Ich frage mich nur wieso das 3T das nicht automatisch ideal wählt...

Kannst du am Axon 7 Mal die Belichtungszeit auf 1/125 sek z.b. stellen und dann gegen Licht aufnehmen?


Das Axon 7 hatte ich, habs aber aus mehrfach genanntem Grund zurückgehen lassen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

stefan191

Lexikon
Bei der einstellung fängt es an zu flackern. Nur ist das Bild dann auch zu dunkel und niemand würde so ein bild machen. Auf Automatik passiert das nämlich nie.
Dann scheint deine Einstellung einfach ungeeignet dafür zu sein. Wird wohl generell so sein.
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Eben nicht. Mach Mal ein Automatik Bild von einer hellen Leinwand. Da hast du dann direkt Flackern drauf.
Die Automatik nimmt teilweise die falsche Belichtung. Eventuell ist die Kamera tatsächlich schlecht programmiert.
Kennt jemand eine andere app die auch so detailliert die Belichtung einstellen kann?
 
S

stefan191

Lexikon
Gut das mag beim 3t so sein. Beim axon 7 aber nicht. Denke auch die kamera schneidet nicht umsonst meist besser ab. Mein 3t kommt erst noch. Dann kann ich direkt vergleichen.
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Ok... Cool :)
 
Oben Unten