[OnePlus 5]Der Kamera-Diskussionsthread

  • 310 Antworten
  • Neuster Beitrag
  • Schlagworte
    oneplus
H

Hudrator

Experte
So die Daten zu der neuen Kamera sind wohl geleakt, ebenso die Erklärungen zu den Änderungen:
Wie es ausschaut, haben fällt die telelinse raus, dafür kommt eine ausschließlich für low light.
Bevor wir uns zu früh freuen...
Das wird wohl ein Sensor mit 20Mpx und einer kleineren Pixelgröße. Hier soll per Software die ganze Magie passieren. Aber lest es einfach selber nach:

OnePlus 5T leaks in full ahead of launch (high-resolution pictures + full specs) « SLASHLEAKS





 
Walhalla360

Walhalla360

Experte
Ich kapiere nicht so ganz was das bringen soll. Der Sensor hat die gleiche Blende, mehr Megapixel mit einer kleineren Pixelgröße. Ich bin höchst skeptisch, da das Ganze somit weitgehendst auf Software-Voodoo Basis stattfinden wird und mit OnePlus und Kamera-Software habe ich so meine Erfahrungen gemacht, aber mal abwarten. Es ist übrigens schade, dass OIS wieder fehlt und der Typ-C Anschluss immer noch nur mit USB 2.0 angebunden ist.

EDIT: Eben nochmal durchgelesen. "With Intelligent Pixel Technology, the OnePlus 5T's secondary camera merges 4 Pixels into one, reducing noise in low-light enviroments and enhancing clarity." = 5 Megapixel Endergebnis? Zumal ja OIS fehlt und man wohl nicht immer ein Stativ mit sich rum schleppt wie Carl Pei bei seinen tollen Demo Bildern die er wie vor jedem Release fast täglich auf Twitter postet.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hudrator

Experte
@Walhalla360

Naja wenn ich es schaffe 4 Pixel zu kombinieren wäre ich bei einer pixelgröße von 2,0. das ist aller leider nur Theorie.....
Ich weis nicht, was softwareseitig mit den infos aus so einem Bild passiert.... Vielleicht können Sie es kombinieren mit den Daten von Sensor 2. Interessant finde ich, das diese Technologie schon in der Selfie Kamera des OP3T genutzt wurde.....spricht für Qualität :lol:

Hier noch mal nen Link zu nem HandsOn vom Oppo R11s inklusive erste Bilder der Kamera ( das gleiche Setup wie beim OP5)

Oppo R11s hands-on
 
Walhalla360

Walhalla360

Experte
Ja, muss man sehen, aber so wie die Broschüre geschrieben ist werden da keine 2 Sensoren für 1 Bild benutzt. Da steht, dass er unter 10 Lux auf die zweite Kamera wechselt. Ich erwarte jedenfalls nicht zu viel. Das mit der Front-Kamera habe ich mir auch gedacht. Die war ja auch mega... hrm ... :D

Achja, was ich noch sagen wollte. Ist euch auch aufgefallen, dass der Kamera-Hügel mächtig gewachsen ist?



EDIT: Scheint ja wohl nicht so prall zu funktionieren: Heise
Das Umschalten auf die zweite Kamera fand im c't-Labor bei etwa 3,5 Lux statt, was wie auch die angegebenen 10 Lux ganz schön dunkle Verhältnisse sind, etwa schummrige Kneipen. Das Bild schien uns aber eher schlechter zu werden, vor allem weil sämtliche Kanten Farbsäume bekamen.
 
Zuletzt bearbeitet:
BruceLetto

BruceLetto

Neues Mitglied
Kann es sein, dass die Kamera eher ein Rückschritt wird? OnePlus 5T: Keine Zoom-Kamera mehr
Ich hatte angenommen, dass 1+ mit den Einnahmen aus dem 5 die technische Weiterentwicklung des 5t subventioniert hat.
Wenn dieses Preview vom Test schon eine mindestens stagnierende Qualität andeutet, will ich gar nicht die langen Gesichter bei den Käufern sehen.
Wenn die Software dann auch noch wieder einen Cropfaktor beim Filmen durech das EIS produziert und die richtige Bildgestaltung zur Glückssache wird, dann fällt es mir schwer, die Kamerasparte von 1+ auch noch Ansatzweise ernst zu nehmen.
 
Walhalla360

Walhalla360

Experte
Ich meine, es ist bisher nur 1 kurzer Test, aber ganz ehrlich, wieder typisch OnePlus. Viel Wirbel um nichts. Das können sie gut. Kann sich noch einer an dieses Release-Video zur Kamera erinnern mit diesem komisch gekleideten kleinen Chinesen in dem er darüber philosophiert hat was sie alles für die perfekte Kamera gemacht haben und wie schwer es war usw. Ich meine, den Präsentationsstil haben sie von Apple "geklaut", aber die liefern wenigstens. Dieses getrolle auf Twitter vor jedem Release ist eigentlich auch kaum noch auszuhalten.
 
H

Hudrator

Experte
BruceLetto schrieb:
Kann es sein, dass die Kamera eher ein Rückschritt wird? OnePlus 5T: Keine Zoom-Kamera mehr
Ich hatte angenommen, dass 1+ mit den Einnahmen aus dem 5 die technische Weiterentwicklung des 5t subventioniert hat.
Wenn dieses Preview vom Test schon eine mindestens stagnierende Qualität andeutet, will ich gar nicht die langen Gesichter bei den Käufern sehen.
Wenn die Software dann auch noch wieder einen Cropfaktor beim Filmen durech das EIS produziert und die richtige Bildgestaltung zur Glückssache wird, dann fällt es mir schwer, die Kamerasparte von 1+ auch noch Ansatzweise ernst zu nehmen.
Die Frage ist eher in wie weit OnePlus noch selber irgendwas entwickelt. Seit der Einführung von DASH-Charge , was man ja auch wohl eher irgendwie über Oppo bekommen hat, ist da nicht viel gelaufen.
Beim 5T wird es ja richtig deutlich:
Umlabeln eines Models aus dem Mutterhaus, besten SoC rein, angepasstes OS drauf geworfen und raus damit.
Ob die Kamera jetzt einen Rückschritt bezeichnen möchte weiß ich nicht. Die Hauptkamera ist ja die selbe. Schon beim 5T war die zweite Kamera ja schon ein eher Gimmick. Ein wenig schlechteres Licht und die Kamera wurde gar nicht mehr genutzt.
Jetzt das ganze, nur mit dem Fokus auf Lowlight. Aber mit dem Sensor der hinten und vorne dafür ungeeignet scheint.
Also kann man gleich wieder den Pro Modus rausholen und ein Stativ mit einstecken.
 
H

Hudrator

Experte
Hier noch ein Video von Android Authority zum Oppo R11s (gleiches Kamerasetup). In der Mitte sind ein paar Bilder, auch in schwierigen Situationen zu sehen...

 
Walhalla360

Walhalla360

Experte
Irgendwie sehen alle Bilder ziemlich bescheiden aus. Naja, Hauptsache "Ai Beauty Mode" das ist wichtig für die Chinesen.
 
D

DjangoOne

Neues Mitglied
Hallo liebe Op5 Besitzer / User,

ich hoffe, ich darf den Thread nochmal beleben ;)

Ich habe mein Op5 erst vor kurzem gebraucht erstanden und will hier mal fragen, ob ihr grundsätzlich die vorhandene Kamera-App nutzt, oder ob es für euch sinnvollere, bessere (auch kostenpflichtige) Alternativen gibt. Falls ja, würde ich auch gerne erfahren, wie die Bevorzugung einer anderen Kamera-App begründet ist. Freue mich auf Kommentare...
 
Oben Unten