[OnePlus 5]Der Kamera-Diskussionsthread

  • 310 Antworten
  • Neuster Beitrag
  • Schlagworte
    oneplus
Moncada2607

Moncada2607

Experte
Die Arbeit muss sich leider jemand anderer machen. Dafür fehlt mir momentan die Zeit. Auch meine Google Fotos kann ich hier nicht verlinken, da dann meine GPS Daten ebenfalls dabei wären. Sorry.
 
langaroth

langaroth

Fortgeschrittenes Mitglied
Moncada2607 schrieb:
Die Arbeit muss sich leider jemand anderer machen. Dafür fehlt mir momentan die Zeit. Auch meine Google Fotos kann ich hier nicht verlinken, da dann meine GPS Daten ebenfalls dabei wären. Sorry.
Ist doch kein Problem, vielen Dank für deine Mühe :thumbup: Mit der Kamera an deinem OP5 stimmt aber definitiv irgendwas nicht. So schlecht kann eine stark beworbene Kamera bei einem 500EUR-Smartphone einfach nicht sein
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@langaroth Man sieht doch klar und deutlich dass da übelste Jpeg Artifakte in den Fotos sind, bedingt durch den Upload direkt über das Forum.
An der Kamera liegt das nicht.
 
langaroth

langaroth

Fortgeschrittenes Mitglied
naja, ich weiß nicht. Durch die Forumssoftware bzw. nach dem Komprimieren verlieren die Fotos normalerweise allgemein an Schärfe. Bei den gezeigten Bilder sehe aber gar keine fokussierten Bereiche :confused2:
 
Moncada2607

Moncada2607

Experte
langaroth schrieb:
Moncada2607 schrieb:
Die Arbeit muss sich leider jemand anderer machen. Dafür fehlt mir momentan die Zeit. Auch meine Google Fotos kann ich hier nicht verlinken, da dann meine GPS Daten ebenfalls dabei wären. Sorry.
Ist doch kein Problem, vielen Dank für deine Mühe :thumbup: Mit der Kamera an deinem OP5 stimmt aber definitiv irgendwas nicht. So schlecht kann eine stark beworbene Kamera bei einem 500EUR-Smartphone einfach nicht sein
Ich kann dir versichern, dass mit der Kamera des Op5 alles in Ordnung ist. Die Fotos, die ich manuell fokussiert habe sind meist scharf. Bei bewegten Bildern greift der Fokus trotzdem manchmal daneben. Aber die Kamera "kann auch scharf"
 
M

Muhamed

Gast
 
DroydFreak

DroydFreak

Experte
Wie in aller Welt konnten die denn nur den OIS weglassen... Werd ich nie verstehen. War für mich ein KO-Kriterium.
 
M

Muhamed

Gast
Weil die es so dünn wie möglich bauen wollten bzw. der CEO wollte es so. OIS und 300-600 mAh mehr anstelle von 7,25 halt mit ~7,9 mm...
 
InfinitySnake

InfinitySnake

Erfahrenes Mitglied
OIS wird allgemein schwierig bei Dual Kameras/Linsen.
 
M

Muhamed

Gast
Ja, hat halt jeder hinbekommen (Mi6, P10 Plus, iPhone 7 Plus, LG G6, Mate 9, LG G5, LG V20) mit Ausnahme von Oppo und OnePlus.
 
Biu

Biu

Fortgeschrittenes Mitglied
stefan191 schrieb:
Denke die kamera wird auch nicht schlecht sein. Das einzig schwache was ich bisher im test gesehen habe, ist das starke wackeln bei Video aufnahmen. Da war ein iphone 7 plus um welten besser. Übrigens war mein bild nur spaß. Habe ich neulich mit meinem 3t im urlaub gemacht. Spontan aus der Hüfte geschossen. Weil immer erzählt wird, die 3t kamera wäre nicht gut. Totaler schwachsinn. Dann sollte man sich mal richtig schlechte kameras ansehen.
Das wackelt auch nur in 4K Videos. Da ist halt nichts mehr zum ausgleichen über. Bei Füll HD wackelt es nicht so. Wird größer aufgenommen und live ausgewackelt
 
InfinitySnake

InfinitySnake

Erfahrenes Mitglied
Naja eine einachsige OIS bringt auch nicht viel. Vier oder gar 5 wäre was feines. Schade ist die EIS nicht all zu gut wie bei anderen..
 
A

airflyer

Fortgeschrittenes Mitglied
Verstehe das mit dem fehlendem EIS bei 4K überhaupt nicht. Das Pixel hat bei 4k auch EIS und m.M.n. die besten 4k Videoaufnahmen aller Smartphones.
Auf den OIS könnte ich schon verzichten aber dann sollte bitteschön EIS ohne Einschränkungen funktionieren.
Der IMX398 kann deshalb auch deutlich mehr als 3820x2160 aufzeichnen, nämlich 4608 x 3456
 
Zuletzt bearbeitet:
Juli112

Juli112

Fortgeschrittenes Mitglied
Wollten die nicht mit DXO zusammenarbeiten für die Kamera?
Gibt noch keinen DXOMark test für das OP5
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@Juli112

Komischerweise wurde die Zusammenarbeit sogar im eigenen Forum per offizieller Mittelung erwähnt,
auf der Präsentation des OP5 wurde davon aber nicht mehr gesprochen.
Wer weiß was da hinter den Kulissen abgelaufen ist.
Zu schlechter Score? Wurde der Test seitens OnePlus nicht freigegeben?
Am Ende bleiben nur Spekulationen.
 
M

Muhamed

Gast
InfinitySnake schrieb:
Naja eine einachsige OIS bringt auch nicht viel. Vier oder gar 5 wäre was feines. Schade ist die EIS nicht all zu gut wie bei anderen..
Mi6
 
Rekhyt

Rekhyt

Experte
Die Sache mit DXOMark war wohl eher eine reine PR-Aktion. Nichts für ungut, aber auf einen Test von DXOMark hätte ich ohnehin nicht viel gegeben, da man sich dort - meiner Meinung nach - die Wertungen eher erkauft. Außerdem ist die Kamera-Hardware mittlerweile so standardisiert, dass die Fotos sich meist nur noch durch das Post Processing unterscheiden. Der eine Hersteller setzt auf natürliche Farben und Schärfe, ein anderer dreht Kontrast und Sättigung voll auf. Da muss man dann schauen, was dem eigenen Auge am meisten zusagt. Natürlich sind die Qualitätsunterschiede trotzdem da, aber meistens sucht man sie im Detail / in der Zoom-Ansicht.

Mich enttäuscht am meisten, dass OnePlus die Dual Kamera als Haupt-Feature bewerben, dabei aber sowohl den OIS weglassen, als auch auf verhältnismäßig kleine Pixel zurückgreifen. Damit ist die OP5 Kamera der OP3T Kamera also eigentlich nur bei der Blende überlegen...und bei den Spielereien durch die zweite Linse.
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
Auf Reddit wurde ein Album mit Vergleichsbildern zwischen OP3T und OP5 gepostet:
reddit: the front page of the internet
OnePlus 3T, OnePlus 5 – No HDR, out of camera JPGs
Soll wohl weiter aktualisiert werden.

Der erste Eindruck des Users ist eher ernüchternd, bedingt durch das zu starke Postprocessing beim OP5.
Fotos verwackeln stärker in manchen Situationen als beim OP3T mangels OIS,
was bereits beim anvisieren eines Motivs spürbar wird.
Details und Rauschen werden weggeglättet.

Edit:
Ein weiterer Vergleich, diesmal im Lowlight.
https://goo.gl/photos/LAE7YQyY6v3xWYB7A
Au weia, man sieht da bei einigen Fotos deutlich die Verwackler aufgrund der langsamen Verschlusszeit und dem fehlenden OIS.
Kontrast und Sättigung sind teilweise besser. Muss mir das aber noch auf dem PC ansehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tasar

Tasar

Lexikon
AcmE85 schrieb:
Der erste Eindruck des Users ist eher ernüchternd, .
Mich würde doch mal interessieren, wie es denn beim Oneplus 3 war, als es ganz frisch auf den Markt kam. War da die Kamera gleich gut? Ich meine mich zu erinnern, das auch erst ein paar Updates vergingen und da noch einiges raus geholt wurde. Ich denke man muss dem Teil (wie bei allen Herstellern) ein wenig "Reifezeit" geben.
 
L

Linn

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin's zufrieden, die Knipse knipst:
 
Oben Unten