Fehlende Benachrichtigungs LED

marcodj

marcodj

Stammgast
Das synct bei mir ne Sekunde und dann war es das. Dein Problem hat eher mit NoLed zu tun. Da musst wohl auf Plus Beat oder Pixel Puls ausweichen.
 
numanoid

numanoid

Stammgast
marcodj schrieb:
Das synct bei mir ne Sekunde und dann war es das. Dein Problem hat eher mit NoLed zu tun. Da musst wohl auf Plus Beat oder Pixel Puls ausweichen.
Ja, das ist mir schon klar. Aber sowas als Notification dem User anzuzeigen (auch wenns nur kurz ist) ist Nonsense. Wo kommen wir dahin wenn jede App oben kurz einblendet, wenn sie sich gerade mit ihrem Server unterhält/synced. Das ist ungefähr so nützlich wie ein Messer ohne Klinge, wo auch noch der Stiel fehlt (z.T. Rolf Miller) Und wie gesagt, habe ich das erst seit ungefähr einer Woche. Vorher nicht.

Evtl. muss ich tatsächlich das Tool wechseln, deswegen. Oder immer erst nachschauen, wenn beim Gmail-Ikon eine "+2" steht.
 
vergilbt

vergilbt

Guru
Beobachtet nicht, aber wenn du in den Einstellungen der Gmail-App App einfach die Benachrichtigung für "Sonstiges" deaktivierst?
Bringt das was?
 
marcodj

marcodj

Stammgast
@numanoid Das liegt aber doch an Android Pie und/oder der Gmail App. Bekommst ja auch gemeldet wenn der Playstore deine Apps aktualisiert. Versteh jetzt nicht warum du dich da so aufregst.
Schau mal in der Gmail App unter Einstellungrn Benachrichtigungen verwalten.
 
numanoid

numanoid

Stammgast
marcodj schrieb:
@numanoid Das liegt aber doch an Android Pie und/oder der Gmail App. Bekommst ja auch gemeldet wenn der Playstore deine Apps aktualisiert. Versteh jetzt nicht warum du dich da so aufregst.
Schau mal in der Gmail App unter Einstellungrn Benachrichtigungen verwalten.
Das ist ja wohl ein Unterschied. Deshalb hab ich bei NoLED auch solche Information wie z.B. vom Playstore nicht registriert, und ich bekomme sie nicht angezeigt. Aber bei Gmail will ich ja die Information ob eine Email da ist, aber eben nicht ob Gmail mal wieder synchronisiert hat.

vergilbt schrieb:
Beobachtet nicht, aber wenn du in den Einstellungen der Gmail-App App einfach die Benachrichtigung für "Sonstiges" deaktivierst?
Bringt das was?
Ich hab das auch beim googlen gefunden und mal abgestellt. Es besteht die Chance, dass damit wirklich solche Notifikationen abgeschaltet werden können.
 
H

hugn

Erfahrenes Mitglied
UncleBarisch schrieb:
Eine LED braucht man wirklich nicht, wenn sie vorhanden sein sollte warum nicht klar, aber wenn sie fehlt wie beim 6T dann ist es eben so weil man sie wirklich nicht braucht.

War damals auch meine Angst und halt bedenken als ich zum iPhone 7 Plus ging, hatte nämlich zuvor immer auch Smartphones mit Benachrichtungs LED‘s...aber was soll ich sagen, hat mir bis jetzt nie gefehlt!

Ich werde im übrigen das 6T die Tage auch kaufen und komme deshalb von IOS wieder zum grünen Männchen zurück
Schreib doch bitte, du bräuchtest es nicht, dann ist alles tutti :1f60f:

Ich brauche es ! Seit es Android gibt, gab es für mich auch immer die Benachrichtigung LED und das sollte auch so bleiben. Das Handy erst anfassen zu müssen um zu checken, ob überhaupt etwas gekommen ist, ist absolut keine Alternative zur Funktion einer LED! Drittanbieter Apps will ich auch nicht haben, die eine always on halbgare Lösung anbieten
 
H

hugn

Erfahrenes Mitglied
hugn schrieb:
die eine always on halbgare Lösung anbieten
Warum halbgar?[/QUOTE]

Weiter oben lesen: Akkuverbrauch, Unzuverlässigkeit....
Mehrere Apps ausprobieren müssen, bis man die richtige gefunden hat, hier die Foren durchlesen müssen (zum Glück findet man hier oft eine gute Lösung / Antwort)...
Bin aber vermutlich nur zu faul geworden, um sich so viel mit dem Anpassen eines Telefons zu beschäftigen. Eine vernünftige LED oder eine adäquate Lösung direkt vom Hersteller und halbwegs zumutbare SAR Werte und ich hätte meine OP3 schon längst gegen das 6T eingetauscht.

Wobei, was haben sich die Entwicklersicht von OP gedacht...
 
T

Tim_Taylor

Stammgast
Ich bin mit Always on Amoled sehr zufrieden, zuverlässig und verbraucht wenig,
aber Du hast Recht, man muß sehr viel lesen und suchen um das richtige zu finden, aber
dann ist es sehr gut.
Aber wohin soll die Benachrichtigungs LED bei einer Front die demnächst nur noch aus
Display besteht?
 
H

hugn

Erfahrenes Mitglied
Tim_Taylor schrieb:
Ich bin mit Always on Amoled sehr zufrieden, zuverlässig und verbraucht wenig,
aber Du hast Recht, man muß sehr viel lesen und suchen um das richtige zu finden, aber
dann ist es sehr gut.
Aber wohin soll die Benachrichtigungs LED bei einer Front die demnächst nur noch aus
Display besteht?
Das gesamte Display ist eine Benachrichtigungs LED. Da hast du deine Antwort und OP hätte auch darauf kommen können und das von Anfang an und noch bevor die grüne Banane auf den Markt geworfen wurde :)
 
marcodj

marcodj

Stammgast
Also wer zu faul ist ne App zu installieren der sollte sich dann auch nicht beschweren oder halt einfach bei einem anderen Hersteller kaufen. Das Always on funktioniert einwandfrei. Also kein Grund hier von grünen Bananen zu sprechen.
 
H

hugn

Erfahrenes Mitglied
Jaja zu faul ist schnell gesagt... deswegen gibts hier ein Thema mit nun über 50 Nachrichten :1f607:
 
marcodj

marcodj

Stammgast
Du hast selber geschrieben dass du wohl zu faul bist ;) lieber 50 Nachrichten mit mehreren Lösungen als gar kein Thread :]
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
@hugn Hattest du überhaupt schon ein Handy ohne LED?
Wenn ja, und du damit gar nicht zurechtgekommen bist, dann darfst du diesen Beitrag gern ignorieren.

Wenn nicht, finde ich solche Aussagen "Sowas geht gar nicht" immer ziemlich vermessen. Man kann nur über Sachen diskutieren, die man kennt.
Ihr tut immer so, als würdet ihr euer Handy 50 Meter weit weglegen und keine Möglichkeit haben, kurz das Display anzutippen um zu sehen, ob eine Nachricht angekommen ist. Als würde die Welt untergehen, wenn mal nicht sofort reagiert werden kann.

In der Regel ist es doch so, dass das Telefon sich meldet (vibriert, einen Ton abspielt) und man dann das Telefon aus der tasche holt. Schwupps, schon ist das Display an und man sieht, was reingekommen ist.

Persönlich vermisse ich die LED sowas von gar nicht. Ich bin sogar eher "ruhiger" was das angeht. Wenn ich am Telefon vorbeigehe (das liegt meist ganz woanders, wo ich gerade bin) und eine LED würde blinken, würde ich das Verlangen spüren, sofort gucken zu müssen. So tippe ich, wenn ICH will auf das Display und sehe, ob was da ist oder nicht. Hilft ungemein zu "entschleunigen". Wenn mir das nicht reicht, muss ich halt eine kleine App installieren (ist ja nicht so, dass ich das Telefon generell ohne jegliche Apps nutze (Macrodroid z.B. oder Titanium Backup oder Sync Me oder Cerberus - Automatisierungen, die mir das Leben vereinfachen)). Der intergrierte Datei-Manager ist auch nur rudimentär. Keiner würde sich groß aufregen, dass da nur die "nötigsten" Funktionen integriert sind. Jeder installiert einfach einen anderen, der ihm zusagt. Das Gleiche mit Galerie, Kamera und was weiß ich.
In den heutigen Zeiten von 128 GB Speicher stört eine App mehr oder weniger doch eh keinen mehr.
Wären die ganzen Dinge schon vorinstalliert, wäre das Geschrei wegen Bloat-Ware mindestens genauso groß, wie jetzt hier, weil EIN Feature fehlt, das ohne große Probleme nachinstalliert werden kann...
hugn schrieb:
bevor die grüne Banane auf den Markt geworfen wurde
OP hat ganz bewusst auf AoD verzichtet um den Akku so wenig wie möglich zu belasten (eigene Aussagen von OP). Von daher keine grüne Banane sondern bewusster Verzicht. Kann man gut finden, muss man nicht.
Ich hätte das Feature sicher auch gern mal ausprobiert, wenn es integriert wär. Dass das nicht integriert ist, finde ich jetzt auch nicht so toll (immerhin gibt es das Display her), aber ich weiß, wie ich mir Abhilfe schaffen könnte, wenn ich nicht darauf verzichten will.

Mein Wort zum Sonntag (oder so :D)
 
I_AM_ANDROID

I_AM_ANDROID

Fortgeschrittenes Mitglied
@Cua

Da hat jemand glaube ich Stockholm-Syndrom, da werden Sympathie-Punkte an OnePlus vergeben, wo absolut keine verdient sind... Wenn ich mir billige Samsung Midrange-Dinger anschaue, die vollständige AOD-Funktionaliät haben, und dann mein hochwertiges OP6T, in dem AOD absichtlich vom Hersteller deaktiviert wurde, dann denke ich Folgendes: faul, unfähig, unehrlich, von wegen eins mit Community... So wie OnePlus über Wireless Charging lügt, so lügen die auch über AOD und den hohen Akkuverbrauch... Die sollen einfach die Funktion freischalten, die Klappe halten und mich entscheiden lassen, ob ich die nutze oder nicht, und ich würde jederzeit AOD-Notifikations wählen und etwas höheren Akkuverbrauch bereitwillig in Kauf nehmen...

Es ist immer noch ein gutes und relativ günstiges Handy. Dass die Firma dahinter sich in Lügen verstrickt (angebliche Unabhängigkeit des Unternehmens, WLAN-Call und VoLTE, Wireless Charging, usw... Ausreden, Ausreden, Ausreden) ist mir auch egal, denn Samsung und Apple und Huawei sind noch verlogener. Allerdings mag ich es nicht, wenn offensichtliche und teilweise absichtlich implementierte Nachteile eines Gerätes als unwichtige oder gar positive Merkmale dargestellt werden. Das ist für mich Fanboyism.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tim_Taylor

Stammgast
Das Akku Argument zählt wirklich nicht OnePlus, ich sehe das auch so das man es implementieren hätte können und den Kunden überlässt ob er mehr Akku oder vollwertiges AOD möchte.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
I_AM_ANDROID schrieb:
Da hat jemand glaube ich Stockholm-Syndrom, da werden Sympathie-Punkte an OnePlus vergeben, wo absolut keine verdient sind
Deshalb ist das auch schon mein erstes OP. ;)
Ich hab nirgends geschrieben, dass ich das toll finde. Ich hätte es auch gern, kann aber auch ohne leben. Wo da von mir Sympathie-Punkte vergeben werden, sehe ich nicht.
 
C

Craiziks

Neues Mitglied
Kann mir auch gut vorstellen dass sie es bewusst weglassen um ein Burn in des Displays zu verhindern. Kenne das von Samsung Galaxy S7 und weiter dass im Laufe der Zeit einfach ein burn in entsteht.
So wie OP das löst gibt man diesem erst garkeine Möglichkeit dazu.
Natürlich hätte man die Funktion mit einer fetten Warnung einbauen können wo dann beisteht dass es burn ins geben kann.
 
fidus62

fidus62

Erfahrenes Mitglied
@Tim_Taylor Kurze Frage, was heisst für dich "verbraucht wenig"? Ich habe die App gestern installiert und stelle fest, dass sie ca 1% pro Stunde saugt.

Herzlichen Dank für deine Antwort
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tim_Taylor

Stammgast
Craiziks schrieb:
Kann mir auch gut vorstellen dass sie es bewusst weglassen um ein Burn in des Displays zu verhindern
Kann nicht passieren, man kann bei den Apps für das AOD immer die Zeit einstellen in der sich die Anzeige ein kleines Stück
bewegt, so ist sie nie lange an einer Stelle und kann nicht "Einbrennen"
fidus62 schrieb:
dass sie ca 1% pro Stunde
Wenn Du Always Amoled hast, dann setzt man da den Haken bei Glance Display, dann geht es erst an wenn eine Nachricht eintrifft,
wenn dann eine Nachricht auf dem Dispay ist, erhöht sich natürlich der Verbrauch.
 
Oben Unten