OnePlus 8 Pro: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulation)

  • 62 Antworten
  • Neuster Beitrag
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
120Hz "Fluid Display" so bewirbt OnePlus seit der CES seinen speziellen Bildschirm, der im kommenden OP-Smartphone verbaut sein wird. Ob nur im Pro oder auch im "Standard" OP8 ist noch offen. Auch ob User die Möglichkeit haben, mit der Bildwiederholrate "zu spielen", also etwa selbst zu bestimmen, welche Apps besonders flüssig laufen und welche noch mit 60Hz bleibt vorerst ein Geheimnis. Erfahrungsgemäß werden die Chinesen aber noch jede Menge Vorab-Infos als Teaser online stellen.

Hier ein kleines Video zur verwendeten MEMC-Technik (einigen vielleicht bekannt aus dem Fernsehen):


Caschy spricht derweil davon, dass viele User diesen "Seifenoper-Effekt" jetzt aber auch schon ablehnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

ch330d

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist es wieder curved? Hoffentlich nicht...
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Erfahrenes Mitglied
Nach den letzten Render-Bilder leider ja. Ich hoffe das die Edge-Curven zumindest genauso dezent ausfallen wie beim S10/Note10+, dann fallen Sie im Alltagsgebrauch kaum auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Es gibt scheinbar ein erstes Foto von der Front des Oneplus 8 Pro
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
T

Trevor70

Erfahrenes Mitglied
Ich überlege gerade, ob mich die Frontkamera am Rand eher stören würde als in der Mitte, wie beim neuen Samsung Galaxy S20 Ultra, welches dann meine Alternative zu OnePlus wäre. Eigentlich will ich aber gar nicht wechseln.
Bin leider noch nicht zu einem Ergebnis gekommen...
 
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Finde es links glaubig schön gelöst 👌
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Erfahrenes Mitglied
Auch hier wirken die Edge-Curven wie bei meinem S10+. Da bin ich zuversichtlich das OnePlus die Edge-Curven beim 8 Pro dezenter gestaltet hat :) Damit würde OnePlus meinen größten Kritikpunkt vom 7 Pro beseitigen.
 
A

Abramovic

Experte
ses schrieb:
Finde es links glaubig schön gelöst 👌
Finde ich auch!
Anstelle full screen bekommen wir ne hole, sehr gute Entwicklung und schön gelöst :D
 
C

ch330d

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es eigentlich endlich eine Face Unlock Sperre für Apps bei One Plus? Ich kenne das von anderen Handys und bevor ich da den Finger nur schon in die nähe des Sensors bringe ist es entsperrt. Genial. Natürlich kann man es auch deaktivieren aber bei meinem OP7 Pro gab es das nicht. Machte aber auch wegen der Pop Up Camera wenig sin. Aber offenbar gibt es dies auch beim OP7 T nicht. Und Samsung hat das ebenfalls nicht (nur über sicheren Ordner). Bleibt als möglicher Nachfolger Kandidat für mein ROG 2 wohl am ehesten noch das Mi 10 Pro
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Erfahrenes Mitglied
Sieht so aus als ob wir dieses Jahr nicht bis zum Mai auf das neue Flaggschiff von OnePlus warten müssen:

OnePlus 8 Pro bei Amazon Indien gesichtet

Das ist auch der richtige Schachzug von OnePlus hier näher am Launch der anderen Hersteller zu sein.
 
P

Patman75

Lexikon
Das hat nicht viel zu sagen; schon nachvollziehbar warum das Gerät in Indien als erstes starten wird, schließlich gilt es diesen Markt zu umwerben.
Die werden dort mit viel tamtam ne eigen Show abziehen, bis der Klopper denn ma hier auftaucht ist Sommer.
Im übrigen wiederholt sich das Geschreibsel von wegen früher von Jahr zu Jahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Experte
6 am 22.05.2018 und 7 Pro am 21.05.2019. ich denke 7T 10/2019 und sollten die 02/03 2020 das 8 bringen, wären die 7T Pro Kunden noch viel glücklicher :D
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Erfahrenes Mitglied
Wegen dem frühern Leak des Designs und die ersten vermuteten Spezifikationen hat man ja auch vorher schon auf einen früheren Realse spekuliert. Da könnte ich mir den April gut vorstellen, so würde man die Käufer der 7er T-Version nicht allzu sehr vergraulen ;) Das 7T Pro hätte man sich ohnehin sparen können.
 
pcgamer

pcgamer

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich fasse mal so die groben Dinge zusammen, die man bis jetzt über das 8 Pro weiß:

Prozessor - Snapdragon 865
Display - 6,7" Oled Super Amoled 3120x1440p max. 120Hz
Kamera(s) - Sony IMX 616+ToF Sensor 32MP f1.4 / Sony IMX 686+ToF Sensor 64MP f2.2/ 8MP Front OIS/EIS f2.4
Akku - 4500mAh
IP68-Zertifizierung
USB Type-C 3.1
RAM+Datenspeicher - 8GB+128GB / 8GB+256GB / 12GB+256GB


Ich persönlich, bin sehr gespannt ob dies so erscheinen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von pcgamer - Grund: Ergänzung
der spirit

der spirit

Experte
Wieso macht keiner mehr 6“ oder 5,8“ Displays 😕
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Erfahrenes Mitglied
Nachdem Vivo, das ebenfalls zu BBK Electronics gehört, ein neues Model mit UFS 3.1 Speicher ursprünglich zum nun angesagten MWC angekündigt hat, können wir stark davon ausgehen das dieser auch von OnePlus im 8er verbaut wird.

Beim Display hoffe ich das es sich im Grunde um das gleiche Display wie im S20+ handeln mit individueller Kalibrierung von OnePlus. Laut den ersten Hand-Ons zur S20 Reihe sollen die Edge-Curven noch einen Tick dezenter als schon bei der S10-Reihe sein. OnePlus soll das einfach so übernehmen und dann muss man sich über die Edge-Curven keine Gedanken mehr machen 🙂
 
Jasper2

Jasper2

Experte
Kamera(s) - Sony IMX 616+ToF Sensor 32MP f1.4 / Sony IMX 686+ToF Sensor 64MP f2.2/ 8MP Front OIS/EIS f2.4

Das ist aber nicht besonderes? Für ein pro Modell 🤔
 
pcgamer

pcgamer

Fortgeschrittenes Mitglied
@Jasper2 kommt natürlich immer auf die Umsetzung an. Wenn die Software gut wird, ist das schon die halbe Miete. Denn es handelt sich ja um Sony's aktuelle Sensoren wo ich persönlich hoffe, dass diese die 108MP von Samsung/Xiaomi übertrumpfen wird.

@der spirit - für meinen Teil, ist es vorteilhaft wegen großen Händen.

Ich denke, OnePlus wird mit den 8er Modellen ein großer Wurf gelingen, zu einem akzeptablen Preis.
 
A

Abramovic

Experte
Massenproduktion von UFS 3.1 beginnt März, daher kann es Samsung und auch Xiaomi nicht haben.

Kein Hersteller kommt an Samsung ran, wenn es um das Displays geht und Samsung wird auch nicht das Topmodell hergeben, wieso sollten sie auch? Das war noch nie so und das wird auch immer so bleiben. Das ROG 2 bietet ja auch vor Samsung ein 120Hz Panel aber Farben und nit leiden stark darunter.

OnePlus muss liefern oder mit dem Preis runter. OnePlus 7T Pro 8/256GB kostet 4599 Yuan (608€), der Preis liegt momentan bei 3999 Yuan (528€) und die neuen Geräte kommen, wie das Mi10. Dieses beginnt mit 3999 Yuan und bietet nur 8/128GB aber dieses mal liefern die richtig ab. Kabelloses Laden mit 30W, 4780 mAh, 865, LPDDR5, WiFi 6, UFS 3.0, drei Lautsprecher, 108MP, OIS+EIS und (für die Chinesen zumindest sehr wichtig) die neue #1 bei Kamera und Audio bei DXO.

Damit wir uns hier nicht falsch verstehen, ein Mi10 läd 4780 mAh in 56 min. von 0 auf 100% und sogar ohne Kabel sind es nur 69 min., ein 65W Netzteil (Pro kann 50W laden) kostet 17€ umgerechnet und wer DASH bzw. WARP lieben gelernt hat, der will dieses Jahr mehr sehen.
Sollten die jetzt den Preis erhöhen, was sie wohl tun werden, dann sprechen wir von + 4599 Yuan, wohl 4999 Yuan (660€) und dann müssen die richtig liefern.

Das Mi10 nehme ich nur als Beispiel, weil es jetzt schon verfügbar ist und Xiaomi der erste große China-Hersteller ist. Weitere folgen die Wochen und das oben sind alle China-Preise.
 
I

IceMan87

Experte
Die Samsung Galaxy S20 Modelle haben doch kein richtiges Edge Display in dem Sinne mehr, sondern ein flaches 2.5D Glas wieder

kaM4VoYieolie9Hi.png
 
Ähnliche Themen - OnePlus 8 Pro: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulation) Antworten Datum
12
5
24
Oben Unten