Oppo Find 5: Prototyp mit Full-HD und 441ppi

  • 413 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Oppo Find 5: Prototyp mit Full-HD und 441ppi im Oppo Find 5 Forum im Bereich Weitere Oppo Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

Guru
Noch ist es lediglich ein Prototyp, der im Netz aufgetaucht ist, allzu lange werden wir aber wohl nicht mehr auf Modelle wie das Oppo Find 5 warten müssen.
 
M

MARIIIO

Fortgeschrittenes Mitglied
Endlich mal wieder ein großer Sprung in Sachen Smartphone! Seit dem SGS2 vor gut anderthalb Jahren hat der Smartphone-Markt meiner Meinung nach in Sachen Specs ziemlich in ner Warteschlaufe befunden...
 
Tekkaro

Tekkaro

Fortgeschrittenes Mitglied
die Entwicklungen gehen leider nur in Zeitlupe voran :(
 
M

MARIIIO

Fortgeschrittenes Mitglied
Mir kam es eher so vor, als ob die Entwicklung eigentlich ne Zeit lang gar nicht mehr voran ging...
 
Dadof3

Dadof3

Experte
441 ppi sind ähnlich sinnvoll wie 8-MP-Kameras in Smartphones - nämlich gar nicht.
 
M

MARIIIO

Fortgeschrittenes Mitglied
Dadof3 schrieb:
441 ppi sind ähnlich sinnvoll wie 8-MP-Kameras in Smartphones - nämlich gar nicht.
???

Ich finde, die 8MP-Cam meines SGS2 ist eines der sinnvollsten Features des Smartphones überhaupt!!! Ich muss keine extra-Digicam mit mir herumschleifen, und für Fotos unterwegs reichts allemal! Ist aber natürlich ansichtssache...

Deine Argumente sind schon etwas Fortschrittsverweigernd :D Da könnte man ja auch behaupten "Wozu Smartphones? Mit Handys hats früher ja auch funktioniert!"
Die Entwicklung findet statt und wenn man durch die fortschreitende Entwicklung später mal 12MP-Fotos in Digicam-Qualität machen kann, kann uns das allen doch nur recht sein, oder?
 
Dadof3

Dadof3

Experte
MARIIIO schrieb:
???

Ich finde, die 8MP-Cam meines SGS2 ist eines der sinnvollsten Features des Smartphones überhaupt!!! Ich muss keine extra-Digicam mit mir herumschleifen, und für Fotos unterwegs reichts allemal! Ist aber natürlich ansichtssache...
Das hat nichts mit Fortschrittsverweigerung zu tun, und natürlich ist es toll, eine gute Digitalkamera im Handy zu haben. Aber 8 MP führt in einem Smartphone in der Mehrheit der Fälle zu schlechterer Bildqualität und nicht zu besserer!

Die Qualität von Bildern bestimmt sich aus einer Vielzahl von Faktoren. Die Auflösung ist einer davon. Klar ist es theoretisch besser, mehr Pixel zu haben, denn dann kann ich endlich auch Posterabzüge von meinen Smartphone-Bildern machen und dann mit dem Auge ganz nah herangehen und sehe immer noch keine Pixel.

Aber in der Praxis schaut man sich mindestens 99 % der Bilder auf Computermonitoren oder Fernsehern oder Tablets oder Smartphones an oder auf Ausdrucken (normal große Abzüge, Fotobücher), auf denen sowieso die Pixelzahlen stark reduziert sind. Ein Full-HD-Fernseher hat gerade einmal 2 MP, die meisten Standardmonitore heute ebenfalls. Ein extrem guter Computermonitor wie der des neuen MacBookPro oder High-End-Monitore haben Auflösungen von ca. 4 bis 5 MP. 8 MP bringen da Null Vorteil.

Bei normalen Betrachtungsabstand von Druckwerken gilt 300 ppi als ungefähre Grenze, ab der eine höher Auflösung nicht mehr viel bringt. Wer extremen Wert auf Qualität legt, druckt mit 400 ppi. Mehr gibt es praktisch kaum, weil man mit dem Auge extrem nah, mit nur noch wenigen cm Abstand, rangehen müsste, um noch einen Unterschied zu sehen, und nur sehr junge und gesunde Augen sehen da überhaupt noch scharf. So nah geht aber niemand ran, weil man ja in der Regel das ganze Bild sehen will und nicht nur einen winzigen Ausschnitt.

Es gibt also irgendwo eine Grenze, ab der das Auge einfach die zusätzlichen Details im Bild gar nicht mehr erfassen kann. Man kann nicht eindeutig dagen, wo die liegt, aber spätestens bei etwa 5 MP ist Schluss, Verbesserungen sind kaum noch wahrnehmbar, oder nur für Menschen mit extrem guten Augen.

Die einzige Ausnahme, wo mehr MP da noch einen Vorteil bringen, sind Ausschnittvergrößerungen. Da habe ich bei mehr MP natürlich Reserven. Und bestimmte Bildbearbeitungsalgorithmen können die zusätzliche Information verwerten und daraus bessere Bilder errechnen.

Aber was handelt man sich damit ein?

  • Mehr Daten, dadurch mehr Platzverbrauch, langsamere Datenübertragung, langsamere Anzeige und Verarbeitung - sicher das unwichtigste Argument und durch technischen Fortschritt bei Speicherkarten, Prozessoren, Netzen verschmerzbar, aber ich will es nicht unerwähnt lassen.
  • Viel wichtiger aber: Die Pixel auf den Smartphone-Sensoren werden so klein, dass auf ein einzelnes Pixel kaum noch Licht trifft. Bei hellem Sonnenschein kein Problem, aber sobald es etwas düsterer wird ... Das Bildrauschen nimmt stark zu, die Farben und Kontraste werden flauer, die Bilder wirken einfach flach und kontrastarm. Zwar wird dem mit viel Software-Aufwand immer besser entgegengerechnet, aber wo die Grundinformation fehlt, kann man nicht zaubern. Und die erforderlichen Belichtungszeiten werden länger, dadurch verwackeln Bilder viel leichter.
  • Und nicht zuletzt: In den meisten Smartphones lassen die verbauten Linsen und Filter das Licht gar nicht so fein aufgelöst durch, wie es der Sensor entgegennehmen kann. Der Sensor schafft tolle 8 MP, aber das Bild, das zu ihm durchdringt, ist so "verschwommen", dass ein 5-MP-Sensor dasselbe Ergebnis brächte.
Natürlich wird die Technik immer besser, und heute schafft man mit 8 MP ein Rauschverhalten und Kontrastwerte, die früher nur bei 3 MP erreicht wurden. Aber man kommt mittlerweile einfach an physikalische Grenzen. Man treibt in den Laboren extremen Aufwand, um möglichst mit noch mehr MP immer noch für die meisten akzeptable Bilder hinzubekommen, denn für die meisten Kunden ist die MP-Zahl das wichtigste, oft einzige Kriterium, an dem sie sie Bildqualität beurteilen.


Doch wenn man wirklich gute Bildqualität will, dann muss man entweder die Sensoren und Optiken viel größer machen oder die MP-Zahlen reduzieren.



Das macht man aber in Smartphones nicht und auch bei Kameras nur selten, weil es sich so schlecht verkauft. Die MP-Zahl ist für Kunden einfach zu begreifen, tatsächliche Bildqualität zeigt sich erst in der Praxis, und selbst dann fehlen meist Vergleichsmöglichkeiten.

Nur Modelle, die sich an ambitionierte, erfahrene Fotografen richten, kommen meist auch mit weniger MP aus. Etwa die G- und S-Serien der Kompaktkameras von Canon. Während die preiswerteren Consumer-Modelle mit 16 Megapixeln protzen, bescheiden sie sich mit 10 MP - weil die Kunden, die diese Kameras kaufen, wissen, worauf es ankommt, und dass sie mit 10 MP viel bessere Bilder machen können und viel mehr Möglichkeiten haben.

Nikons Topmodelle bei den DSLRs, die D3s und D4, haben gerade einmal 12 bzw. 16 MP, bei Sensoren, die ein zigfaches der Fläche bieten. Diese Kameras kosten locker 5000 Euro - und machen außerhalb von Studios die besten Fotos der Welt! Speziell für Studioaufnahmen gibt es noch die D3X mit 24 MP - die verwendet man aber nur in Studios, wo es immer perfekte Beleuchtung gibt und mit viel Stativen gearbeitet wird.
 
H

hansdampf15

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe es heute über unsere Außendienststelle in China geordert. In weiß. Es hat ein Full Metall Body und weitere richtig gute Sachen verbaut. Anlieferung soll am 15 Oktober sein denn da kommen wieder ein paar Service Monteure zu uns zur Schulung. Konnte es direkt beim Hersteller auf seiner Seite Ordern. hat mein Chinesischer Servicetechniker erledigt.
Gruß
 
A

Atomixxx

Gast
Ein Offizieler Termin für ein Launch is noch garnich bekannt oder ?
 
impidan

impidan

Experte
wenn das gerät so kommt, zu dem preis. dann weiß ich was der weihnachtsmann mir bringt :)
 
Android-Jeck

Android-Jeck

Experte
Ich hoffe, es gibt ganz schnell Händler, die es in Deutschland vertreiben, bzw. importieren...zu einem fairen Preis :)

Und ein paar gute Dev's...am liebsten Cyanogen Mod ;)

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
impidan

impidan

Experte
ja, z.b. könnte ich mir das gut vorstellen bei android-figuren wieder zu kaufen, das hat mit dem aurora super geklappt. ansonsten würde ich es wohl auch selbst importieren.
 
impidan

impidan

Experte
leider auch hier kein microSD slot.. das ist das einzig negative!
 
H

hylli

Erfahrenes Mitglied
Mir geht es da sehr ähnlich. Zum einen bietet das Oppo scheinbar fast alles, was ich gerne hötte, zum anderen aber auch eben nicht alles, wie z.B. die fehlende Speichererweiterungsmöglichkeit.

Weiterhin ist nicht ganz klar, ob fas NFC-Modul auch in Deutschland funktioniert, ob HDMI oder MHL vorhanden ist,...

Auf LTE muss man ja sowieso verzichten.

Trotz allem, steht das Teil bei mir ziemlich oben auf der "Kauf-vielleicht-Liste".

Hylli
 
impidan

impidan

Experte
Habe heute das zte nubia entdeckt. Gleiche features nur dazu noch microsd.

NFC, HDMI und mhl sind mir ganz egal. Wichtig ist für mich fullhd display, 2gb RAM und quadcore.

Zte oder oppo, eins von beiden wird das rennen machen. Zumindest bei mir.

Gesendet von meinem HTC Sensation mit der Android-Hilfe.de App
 
Simmenns

Simmenns

Fortgeschrittenes Mitglied
Dafür ist das nubia im Vergleich zu dem schätchen geradezu hässlich ;)

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
L

Lighthammer

Ambitioniertes Mitglied
Das Find 5 ist schon sehr verlockend. Fand allerdings die Renderings schöner als das jetzige, mag das x907 Design einfach. Trotzdem noch eine Überlegung wert, vielleicht in schwarz....

Ich frag mich auch ob mich die 7mm in der Höhe gegenüber dem Galaxy Nexus stören. Is für 5" ja doch noch relativ klein :D
 
King_Rollo

King_Rollo

Experte
Naja, es soll ja eine 16- und eine 32-GB-Variante geben. Mit der größeren könnte ich den fehlenden SD-Slot verschmerzen.

FullHD müsste nicht sein ... HD hätte es auch getan. CPU und RAM sind mir vollkommen egal, solange alles flüssig läuft.

Was ich mir schon seit langer, langer Zeit wünsche: 5''-Display (oder auch noch ein bisschen mehr) ohne Onscreen-Tasten in einem Gehäuse, dass nicht größer ist als 70 * 135 mm!

Und natürlich eine - im Rahmen ihrer Möglichkeiten - bestmögliche Kamera!

Bzgl. Abmessungen des Oppo Find 5: ich habe dazu bisher noch keine Infos gefunden? Bin ich blind oder weiß die tatsächlich noch niemand?
 
G

Gametot

Fortgeschrittenes Mitglied
Maße 141.8 x 68.8 x 8.86

Gesendet von meinem M032 mit der Android-Hilfe.de App
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.