Neues Firmware-Update für OnePlus Nord: OxygenOS 10.5.7 - Eure Erfahrungen?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Neues Firmware-Update für OnePlus Nord: OxygenOS 10.5.7 - Eure Erfahrungen? im Original-Firmwares für OnePlus Nord im Bereich OnePlus Nord Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Walhalla360

Walhalla360

Moderator
Teammitglied
schon lange kein Firmware-Update mehr installiert oder? Es ist mal wieder so weit. 😅

Hier eine Liste der Änderungen:
Power
  • Improved general power consumption
Camera
  • Improved 4k 60 FPS video stabilisation of front camera
  • Improved image clarity of macro camera
Display
  • Improved general display calibration
Bluetooth
  • Improved Bluetooth connection stability
Network
  • Improved voice call stability
Download Link


Manuelle Installation via lokalem Upgrade
  1. Datei herunterladen und ins Hauptverzeichnis vom internen Speicher packen.
  2. Nach "Einstellungen | Systemupdates" gehen und oben auf das Zahnrad klicken.
  3. Jetzt auf "Lokales Upgrade" gehen und dann die entsprechende Datei auswählen.

Manuelle Installation via Oxygen Updater
  1. Oxygen Updater aus dem Google Play Store installieren, starten und den Anweisungen folgen.

Updateverlauf
 
Zuletzt bearbeitet:
Razor04

Razor04

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich finds klasse das so schnell nachgeschoben wird von OP. 😎
Im ersten durchscrollen ist die Performance gefühlt wieder zum Release, der Rest wird noch getestet.
 
DPX

DPX

Ehrenmitglied
Mir wurde es per OTA-Update angeboten. Bisher kann ich keine Änderungen wahrnehmen 😀 Aber gut, 1. habe ich auch nicht aktiv danach gesucht, sondern das Handy ganz normal genutzt und 2. ist es für ein Fazit noch zu früh 😄 Aber wirklich positiv, dass es so häufig Updates gibt 👍
Allerdings sollte langsam einmal der August-Sicherheitspatch kommen, falls sie diesen nicht überspringen möchten 🤔
 
B

big_ed

Fortgeschrittenes Mitglied
Warum eigentlich immer noch Sicherheitspatches Stand Anfang Juli bei einigen Updates seitdem?

Da war ich beim Essential PH-1 zumindest bis März verwöhnt.
 
BlackFly

BlackFly

Stammgast
Ich bin der Meinung das der Touchscreen wieder verbessert wurde. Vorher hatte ich das problem das dieser zum Teil nicht oder leicht verzögert reagierte, jetzt passt das wieder
 
Marsho

Marsho

Erfahrenes Mitglied
Ist es eurer Meinung nach normal, dass innerhalb eines Monats 5x Updates kommen? Spricht es nicht eher gegen OnePlus? Dafür, dass hier das Produkt deutlich unreifer an den Kunden ausgeliefert wird und dort nachgebessert wird?
 
Walhalla360

Walhalla360

Moderator
Teammitglied
bin ich komplett bei dir, aber machen doch andere Hersteller nicht anders, da kommt doch auch nach 1 Monat erst einmal ein großes Update was einige Fehler behebt. Normalerweise sollte man Geräte heutzutage erst so ca. 3 Monate nach Release kaufen, dann sollte das gröbste behoben und die Banane reif sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marsho

Marsho

Erfahrenes Mitglied
Ich erinnere mich wage an OP 1 u. 2 und dass dort auch gefühlt jede zweite Woche ein Update kam. Irgendwas funktionierte immer nicht oder schlecht. Dachte das wäre mittlerweile passé. Erfreulicherweise habe ich aber ein Gerät welches bisher keine Probleme hatte, weder mit Hardware noch Software, und die ganzen Updates haben gefühlt für mich keinerlei Zweck.

Bin gespannt wie es in paar Monaten ausschaut, wenns soweit kommt.
 
Queeky

Queeky

Guru
Ich sehe das eher positiv.
Die letzten Updates waren alle immer recht klein, 90 MB, 120 MB, so in dem Dreh. Das zeigt mir, dass man bei OnePlus nah dran ist, kleine Dinge sofort bearbeitet und an die Kunden raus gibt. Und das bei einem Handy aus dem sogenannten Mittelklasse Bereich.
Keine Selbstverständlichkeit bei so manch anderem Hersteller.
 
BlackFly

BlackFly

Stammgast
Das zeigt auch das auf die Rückmeldung der Verbraucher gehört wird, ebenfalls eine sehr positive Sache!
Klar ist das es nicht möglich ist ein "fehlerfreies" Gerät zu releasen und alle Eventualitäten in jedem Netz in jedem Land vorher durchzuspielen. Und wenn dann bei einigen Kunden in irgendwelchen Konstellationen Problem auftreten und der Hersteller entsprechend darauf reagiert ist das doch sehr gut. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden und glücklich darüber und freue mich das OnePlus sich hier so um seine Kunden kümmert. Und dann auch noch das Kamera-Thema das man mit fotobegeisterten Kunden seine Software auf die Kundenwünsche hin optimieren will, welcher Hersteller macht das sonst noch?

Ich hatte vorher ein Xiaomi A3 und hier im Haushalt sind auch noch A2 lite vorhanden, da kann man sehen das es auch anders laufen kann: Total verbuggte release, ewig verspätet und die Bugs danach kaum weggepatcht...
 
J

joerg69

Fortgeschrittenes Mitglied
Marsho schrieb:
Ist es eurer Meinung nach normal, dass innerhalb eines Monats 5x Updates kommen?
Finde ich super. Release soon, Release often. „Mehr“ ist da für mich „besser“.
 
dabistduja

dabistduja

Experte
Aber "Viel hilft viel" ist auch nicht immer das non plus ultra.
Siehe GooglePlay/Sicherheitsupdate vom Stand 1.7.2020.
Aktuell ist 1.9. bzw. 5.9.2020. Das wäre mir wichtiger als irgendwo in den dunkelsten Einstellungen einen Graustich auszugleichen.
 
rambus47

rambus47

Stammgast
Die Updates versuchen die Kinderkrankheiten des Nords zu lösen, aber dieses Problem mit
dem Standby Modus ist immer noch nicht gelöst, das Whatsapp die Verbindung verliert, wenn das
Nord mit IPV6 verbunden ist. Hier ist ein Thread im Englischen Oneplus Forum:
Whatsapp Web connection problem
 
dabistduja

dabistduja

Experte
GooglePlay bei mir über Nacht auf 1.September angehoben. ☺
 
DPX

DPX

Ehrenmitglied
Bei mir ist es von 1. März auf 1. Juli gegangen 👍 Interessant, dass es bei dir schon der 1. September ist 😃 Denke aber nicht, dass das irgendetwas mit dem Update zu tun hat 😉
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Neues Firmware-Update für OnePlus Nord: OxygenOS 10.5.7 - Eure Erfahrungen? Antworten Datum
0
2