[Firmware][2.3.4][03.06.2011] I9000XXJVP - ODIN / ROOT

  • 318 Antworten
  • Neuster Beitrag
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Threadstarter
1.1 Firmware-Details:
Android-Version: 2.3.4 (!)
PDA: XXJVP
MODEM: XXJVP
CSC: XAJVP (MultiCSC: CPW, DBT, KOR, XEO, XEU)
Build date JVP: Fri Jun 3 23:13:18 KST 2011
# begin build properties
# autogenerated by buildinfo.sh
ro.build.id=GINGERBREAD
ro.build.display.id=GINGERBREAD.XXJVP
ro.build.version.incremental=XXJVP
ro.build.version.sdk=10
ro.build.version.codename=REL
ro.build.version.release=2.3.4
ro.build.date=Fri Jun 3 23:23:18 KST 2011
ro.build.date.utc=1307110998
ro.build.type=user
ro.build.user=se.infra
ro.build.host=SEP-40
ro.build.tags=release-keys
ro.product.model=GT-I9000
ro.product.brand=samsung
ro.product.name=GT-I9000
ro.product.device=GT-I9000
ro.product.board=GT-I9000
ro.product.cpu.abi=armeabi-v7a
ro.product.cpu.abi2=armeabi
ro.product.manufacturer=samsung
ro.product.locale.language=en
ro.product.locale.region=GB
ro.wifi.channels=
ro.board.platform=s5pc110
# ro.build.product is obsolete; use ro.product.device
ro.build.product=GT-I9000
# Do not try to parse ro.build.description or .fingerprint
ro.build.description=GT-I9000-user 2.3.4 GINGERBREAD XXJVP release-keys
ro.build.fingerprint=samsung/GT-I9000/GT-I9000:2.3.4/GINGERBREAD/XXJVP:user/release-keys
# Samsung Specific Properties
ro.build.PDA=I9000XXJVP
ro.build.hidden_ver=I9000XXJVP
ro.build.changelist=264642
ro.flash.resolution=720
# end build properties
#
# system.prop for smdkc110

rild.libpath=/system/lib/libsec-ril.so
rild.libargs=-d /dev/ttyS0
ro.sf.lcd_density=240
dalvik.vm.heapsize=64m
ro.opengles.version=131072

# Samsung USB default mode
persist.service.usb.setting=0
1.2 Anmerkungen:
1. Erste Androidversion mit 2.3.4
2. Neue Farben, Statusleiste ist komplett schwarz!
3. robbielicious, ein Moderator vom DarkyRom und interner Releaser der Firmware, hat die Firmware von einem development-Server von Samsung.
4. In der JVP ist KEIN neues gtalk integriert! Somit kein Videochat! Habe es gerade mit robbielicious getestet! Auch die bei den xda-devs veröffentlichte Version funktioniert NICHT!
5. "rootable with darkcore 2.6"
6. 3-File Firmware - Enthält neue Bootloader und dbdata.rfs - Bottloader sind safe - 3-Button-Modi funktionieren weiterhin!
7. Achtung, bei dieser Firmware ist das Datenroaming standardmäßig aktiviert!! Bitte umgehend deaktiveren! Einstellungen - Drahtlos und Netzwerk - Mobile Netztwerke
1.3 Anmerkung von frank_m zum flashen (Vielen Dank!)
frank_m schrieb:
Dass das flahen etwas länger dauert, liegt an der CSC. Es ist die große dbdata drin mit den Videos und Anleitungen von Samsung sowie den Sprachausgabe Dateien von Androids Text-To-Speech. Achtung: Die Dateien werden während des Flashvorgangs in die dbdata kopiert und dann beim ersten Boot auf die interne SD Karte ("Copying Media Data"). Sie werden aber anschließend möglicherweise nicht aus dbdata gelöscht und belegen dort fast 80 MB! Da der Bereich nur 128 MB groß ist, kann das verdammt stören! Ich empfehle einen Werksreset nach dem Flashen, um die Daten aus dbdata zu entfernen.
1.4 Screenshots
2.1 Voraussetzungen zum flashen via Odin:
1. Ihr habt die FAQ gelesen und verstanden!
2. Ihr habt einen funktionierenden 3-Button Mode. - Hier gehts weiter, wenn er nicht geht.
3. Ihr habt alle Lagfixes vorher deaktiviert, oder hattet nie welche installiert.
4. Ihr habt eine Sicherung des /efs/ Ordners. - Wie mache ich das?
5. Ihr habt den Unterschied der verschiedenen Firmwaretypen verstanden. - Es gibt verschiedene Firmwaretypen?
6. Ihr habt ein voll geladenes Galaxy S i9000
7. Ihr habt die FAQ gelesen und verstanden!
8. Ihr habt Hoden aus Stahl und Nerven wie Brückenpfeiler! Ja, auch Ihr weiblichen Wesen! ;-)
2.2 Wichtige Anmerkung zum Update Froyo (2.2.x) > Gingerbread (2.3.x)
Ihr benötigt die Gingerbread Bootloader! Solltet ihr bisher noch Android 2.2.1 auf dem Handy haben, müsst Ihr die Firmware MIT Bootloadern flashen. Solltet ihr bereits JVK, JVB, oder JVH auf eurem Telfon haben, könnt ihr auch die Version OHNE Bootloader flashen! Gerade beim Update von 2.1 / 2.2 / 2.2.1 wird ein Factory Reset nach dem erfolgreichen flashen empfohlen um das System von resten der alten Firmware zu bereinigen! Dieser führt zu Verlust der persönlichen Einstellungen. Inhalte der internen/externen SD werden hierbei NICHT gelöscht!


3. Flashanleitung JVP
- Diese Anleitung gilt sowohl für die Version MIT Bootloadern als auch für die Version OHNE Bootloader. In keinem Fall wird in Odin der Haken "Phone Bootloader Update" gesetzt!
Alles was Ihr ab jetzt macht erfolgt auf EIGENE GEFAHR! Weder ich noch android-hilfe.de übernehmen Verantwortung für einen möglichen Brick eures Handys!
1. Herunterladen und entpacken der 3-File-Firmware.
2. Starte Odin 1.3 (Und schliesse Kies vorher, falls geöffnet. Es ist wichtig ODIN zu öffnen, bevor das Telefon verbunden wird!)
3. Wähle die PDA, MODEM und CSC aus dem heruntergeladenen Paket. Bei dieser Firmware kann auch mit repartition und 512er PIT geflasht werden. Dieses ist nur in Ausnahmefällen nötig!
4. Boote das SGS in den DownloadMode durch drücken und halten von VolumeDown+Home+Power.
5. Verbinde erst jetzt das Telefon mit dem Rechner und warte das die Treiber installiert werden.
6. Wenn die Treiber fertig installiert wurden, erscheint oben links in Odin ein gelbes Symbol.
7. Drücke Start um den Flashvorgang zu starten. Entferne das USB-Kabel nicht, bis das Telefon erfolgreich ganz hochgefahren ist. Dieses kann auch 10-15 Minuten dauern! Geduld haben! Sollte es in einer Startschleife hängen, nehmt einfach "brutal" den Akku raus und macht mit Schritt 8 direkt weiter!
8. NICHT ZWANGSLÄUFIG NÖTIG ABER DRINGEND ZU EMPFEHLEN: Schaltet das Telefon ab, bootet in den RecoveryModus, und führt einen FactoryReset und einen CasheWipe aus! Dieser löscht alle persönlichen Daten (die Inhalte der internen und externen SD ausgenommen) aber löscht auch alle übrigen Reste der alten Firmware und sorgt für ein sauberes und schnelles System!
9. Reboot, Fertig!
4. Root via CF-Root for JVP
1. Herunterladen und entpacken von CF-Root-XX_OXA_JVP-v3.7-CWM3RFS.zip
2. Starte Odin 1.3 (Und schliesse Kies vorher, falls geöffnet. Es ist wichtig ODIN zu öffnen, bevor das Telefon verbunden wird!)
3. Wähle die entpackte .tar als PDA aus. Sonst in Odin alles so lassen wie es ist! Keine pit, kein repart, kein MODEM/PHONE, keine CSC!
4. Boote das SGS in den DownloadMode durch drücken und halten von VolumeDown+Home+Power.
5. Verbinde erst jetzt das Telefon mit dem Rechner und warte das die Treiber installiert werden.
6. Wenn die Treiber fertig installiert wurden, erscheint oben links in Odin ein gelbes Symbol.
7. Start drücken und warten bis das Handy neu gestartet ist. Kabel entfernen.
8. Fertig gerootet.
5 Links & Download
6. Probleme
Mit Bluetooth: Bei einigen lässt sich Bluetooth nach dem rooten mit cf-root nicht aktivieren.
Hier hilft: tweak manger -> su-rechte gewähren -> kernel:scheduler -> deaktivieren -> apply changes -> reboot. Thx 2 extralife für diesen Tip!
7. Thanks to:
Team Darky, frank_m, ModIt, angeleyes1980 und allen weiteren Testern in diesem Thread
 
Zuletzt bearbeitet:
M

ModIt

Erfahrenes Mitglied
Änder mal den Threadtitel in 2.3.4 ;)

2.3.4 aber kein Videotchat ? Wie passt das zusammen - naja egal kann man ja "von Hand" nachrüsten.
 
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Threadstarter
Its Online!!! Download now!
 
CrissiK90

CrissiK90

Stammgast
Erster Eindruck:
Flashen dauerte etwas länger.
Erster Boot natürlich auch etwas länger.
Extrem flüssig.
Modem funktioniert einwandfrei
Bluetooth funktioniert einwandfrei
DL-Modus funktioniert.
Quadrantpoints: 1620

Keine CRT & Glow Animatioen!

Verglichen mit Offiziellen Froyo 2.2.1 via Kies:

W-Lan: schwächer
GPS: besser
Signal: gleich

Ansonsten wenig Neues. :(

Das wars mit dem ersten Eindruck. Morgen gehts weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

ModIt

Erfahrenes Mitglied
Gibts Probleme mit den Bootloader (DL Modus noch verfügbar nach dem Flash) ???
 
V

vannelle78

Fortgeschrittenes Mitglied
ModIt schrieb:
Gibts Probleme mit den Bootloader (DL Modus noch verfügbar nach dem Flash) ???

Werden wir gleich sehen,

Odin Arbeitet noch.

mfg
vannelle78
 
CrissiK90

CrissiK90

Stammgast
bobbel schrieb:
Das kann ich ja kaum glauben, bitte mal jemand nachprüfen :)
Gerade getestet: 1620 Points. Aber doch passabel.

ModIt schrieb:
Gibts Probleme mit den Bootloader (DL Modus noch verfügbar nach dem Flash) ???
Dl Modus geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
once upon a time

once upon a time

Lexikon
Hallo,

ist Re-Partition notwendig bzw. empfohlen?

Gruß

Klaus
 
CrissiK90

CrissiK90

Stammgast
once upon a time schrieb:
Hallo,

ist Re-Partition notwendig bzw. empfohlen?

Gruß

Klaus
Würd ich dir empfehlen, sowohl auch einen WIPE vor und nach dem Flash
 
M

MischaelKuhr

Gast
CrissiK90 schrieb:
Gerade getestet: 1620 Points. Aber doch passabel.



Dl Modus geht.

die angekündigten 2000 nochwas im Benchmark kommen denke ich vom DarkCore 2.7.1 mit EXT4
 
V

vannelle78

Fortgeschrittenes Mitglied
CrissiK90 schrieb:
Erster Eindruck:
Flashen dauerte etwas länger.
Erster Boot natürlich auch etwas länger.
Extrem flüssig.

Kann ich bestätigen.

Flash von JVO GOA Rom + EXt 4 deshalb mit Pit und Repart,

Root über Darkore 2.6, Superuser aus dem Market installiert

TW 3.0, war zu erwarten ist enthalten (fliegt eh gleich runter:D)

SMS Funzt
Bluetooth Ok
Telefoniert hab ich auch
WLAN geht auch

muss jetzt leider noch mal weg sonst hätte ich jetzt noch crt bzw. over glow getestet



mfg
vannelle78
 
CrissiK90

CrissiK90

Stammgast
Bug: MTP Applikation startet mit der Docking Station. Darf aber nicht sein.
 
D

drigg0r

Experte
Werde auch auch mal wieder testen. Mit Glück lande ich wieder im ersten Post aufgrund meines Testes. Auch wenn das wichtigste schon durch Chrissi gesagt wurde.
Das wichtigste ist erstmal dass der Downloadmodus funtioniert - siehe Post von Chrissi. Das sollte man evtl. auch noch in den 1. Post einfügen ;)

Werde mal schauen wieviel ich überhaupt sagen kann in den nächsten Tagen. Morgen ist Abiball, daher kann ich das Handy schon gleich mal im etwas länger Nutzen Modus testen ;)

Erste Infos wird es von mir morgen Mittag, bzw. evtl. noch heute Abend geben. Ansonsten am Samstag/Sonntag - jenachdem wie ich Zeit zwischen den Bewerbungen für die Uni finde ;D
 
Zuletzt bearbeitet:
S

samtroy

Ambitioniertes Mitglied
Die Kernfrage ;):

Android OS Bug, JA oder NEIN??

Gruss, S.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Hallo,

einige Hinweise zum Flashen: Dass es etwas länger dauert, liegt an der CSC. Es ist die große dbdata drin mit den Videos und Anleitungen von Samsung sowie den Sprachausgabe Dateien von Androids Text-To-Speech.

Achtung: Die Dateien werden während des Flashvorgangs in die dbdata kopiert und dann beim ersten Boot auf die interne SD Karte ("Copying Media Data"). Sie werden aber anschließend möglicherweise nicht aus dbdata gelöscht und belegen dort fast 80 MB! Da der Bereich nur 128 MB groß ist, kann das verdammt stören! Ich empfehle einen Werksreset nach dem Flashen, um die Daten aus dbdata zu entfernen.​

Ich möchte all diejenigen, die die Firmware schon geflasht haben, bitten, nachzusehen, ob ihr "Benutzerspeicher" schon recht voll ist (geht z.B. im Samsung Taskmanager). Mit etwas Glück geht es gut, aber einige Firmwares haben damit ein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

vannelle78

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann man nocht genau sagen.
Wir haben sie Firmware ja erst knapp. 2. Std. Bin noch unterwegs und noch keine apps außer Superuser und Titanium aufspielen.
Konnte meinen OS Bug ja mit dem Stock Wecker provozieren. Das ist im Moment nicht so mit 2.3.4
Android OS momentan bei 3%

mfg
vannelle78
 
D

DeeZiD

Experte
Zumindest des Bowserbug ist weiterhin vorhanden...
Irgendwie armseelig, dass die Entwickler dieses Problem nach mehreren Monaten immer noch nicht gelöst haben... :thumbdn:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

drigg0r

Experte
Alles recht gering. Interner Telefonspeicher: 34,56 MB/1.87 GB
Persönliche Informationen: 2,02MB/127MB
Interne SD KArte 3.78GB/5.78GB

Ich fand das erste Booten extrem kurz. Habe nochnie eine FW gehabt die so zügig nach dem flashen gebootet hat.

W-Lan ist mit JVO zu vergleichen.

Zu Android Os kann man nicht viel sagen. Ich hatte ihn unter JVO jedoch sehr lange nicht. Habe einen Tipp verfolgt - Auto Rotation austellen - und hatte seitdem keine Probleme mehr. Werde jedoch auch hiervon Berichten ;)

//Edit: @DeeZiD das ist kein wirklicher Bug - zumindest sehe ich es nicht als solchen. Es ist einfach anders als vorher. Klar es ist doof, aber was solls. Ich tippe sogar mal darauf, dass diese Methode weniger Strom verbraucht als gegen Ende immer langsamer zu werden ;)
 
M

ModIt

Erfahrenes Mitglied
Bislang die beste FW die ich drauf hatte - läuft alles fehlerfrei!
 
D

DeeZiD

Experte
drigg0r schrieb:
//Edit: @DeeZiD das ist kein wirklicher Bug - zumindest sehe ich es nicht als solchen. Es ist einfach anders als vorher. Klar es ist doof, aber was solls. Ich tippe sogar mal darauf, dass diese Methode weniger Strom verbraucht als gegen Ende immer langsamer zu werden ;)
Eben genau das kann ich mir nicht vorstellen. Da empfinde ich ja selbst das gebremste Scrollen auf nem iPhone noch um Welten angenehmer, ja selbst auf nem aktuellen N8... :lol:
Die 2.2.1 hatten diesen Bug definitiv nicht.

Das Galaxy Tab (selbe Hardware wie das SGS) hat einen unter Gingerbread hervorragend laufenden Browser (ähnlich wie das S2, welches mit den ersten Firmwares exakt den gleichen Bug hatte). Warum sollte das S1 nicht einen solch gut laufenden Browser bekommen? :thumbdn:
 
Oben Unten