MIUI 12.2.4.0 (V12.2.4.0.RJBEUXM) (14.01.2021)

  • 86 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MIUI 12.2.4.0 (V12.2.4.0.RJBEUXM) (14.01.2021) im Original-Firmwares für Xiaomi Mi 10 im Bereich Xiaomi Mi 10 Forum.
F

Firedance1961

Lexikon
@redone36 die 12.2.4.0 ist mittlerweile stable da ist nix mehr beta und zurück kommst du nur mit entsperrtem bootloader.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Otandis_Isunos nein, mein Display schaltet sich wie es soll nach 15 Sekunden von alleine aus, da muss ich nichts mit double tab machen, und offiziell ist das keine stock Funktion, eine stock Funktion ist es, aus dem Sperrbildschirm ausschalten und das macht es, wenn es in Verbindung mit dem Poco Launcher funktioniert hat, so ist es eine Funktion aus dem Poco Launcher gewesen, die Aufgrund von Android 11 nicht mehr funktioniert, das hat aber nichts mit Xiaomi zu tun, von daher macht es Sinn etwas mehr zu differenzieren, anstatt seinen Frust hinaus zu schreien.
 
Zuletzt bearbeitet:
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Firedance1961 schrieb:
da muss ich nichts mit double tab machen, und offiziell ist das keine stock Funktion,
Klar, ist keine offizielle Stock-Funktion, deswegen ist sie auch in der Original Global Rom vorhanden:

IMG_20210209_003156.jpg


Und laut dieser Beschreibung, kann man den Bildschirm eben ausschalten, WENN man das Standard oder klassische Thema verwendet, was ich tue. Grund: Ich benutze den mitgelieferten System-Launcher UND das Klassische. Zwar angepasst, also anderes Hintergrundbild, aber das ist ja irrelevant. Allerdings ist eben der Wermutstropfen: Das das ganze nur für den Sperrbildschirm funktioniert, was es ja tut. Und somit ist die ganze Double-Tap Funktion komplett nutzlos.

Also wie kommst du nun zu der Aussage, dass es kein offizielles Stock-Feature wäre? Ich habe noch nie auf einem Xiaomi-Gerät eine Custom Rom benutzt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
R

redone36

Fortgeschrittenes Mitglied
@Firedance1961 MIUI ja aber Android 11 RKQ1 ist noch keine Final ! denn sonst würde nur 11 stehen oder ? und deshalb hab ich wohl die ganzen Probleme mit dem Phone.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Otandis_Isunos, Oh je ich schrieb doch das man differenzieren muss es sind schonmal zwei Funktionen 1. Doppel tippen um den Bildschirm ein zu schalten, und das funktioniert zweifelsfrei oder nicht? 2. vermeintliche Funktion ist Doppel tippen um den Bildschirm aus zu schalten, dass funktioniert nur leider wie du schon festgestellt hast nur auf dem Sperrbildschirm. Das es von jedem Screen aus funktioniert ist keine offizielle Funktion, dass funktionierte nur in Verbindung mit einem Launcher eines Drittanbietern unter Android 10, aufgrund der Beschränkungen in Android 11, funktioniert dies nicht mehr. Das hat alles auch nichts mit einer Custom Rom zu tun. Du heulst rum weil eine Funktion wegen Android 11 nicht mehr funktioniert wie du es von einer Drittanbieter App unter Android 10 gewohnt warst. Ohne Worte und für mich lächerlich, da sich der Bildschirm zum einen, oh Wunder, sich von ganz allein aus schaltet und man auch eine andere Taste nutzen kann, die dafür vorgesehen ist.

@redone36, es ging um die gesamte Rom und die hat stable Status. Kannst es hier nochmal nachlesen.
Update verschwindet wieder warum?

Android 11 betreffend sehe ich es wie du, wobei ich aber denke, dass es nie fertig sein wird und eine Versionsnummer ist so nichts sagend wie der Kamel Schiss in der Wüste Gobi. Xiaomi ist nicht der einzige Hersteller mit Problemen, die Foren sind voll, allerdings ist hier Google der Verantwortliche der letztendlich festlegt was in der Rom enthalten sein muss, damit der Hersteller die Zertifizierung bekommt. Damit die 12.2.4.0 sauber läuft, sollte die "fastboot" Rom geflasht werden, hierzu muss einmalig der bootloader geöffnet werden, der beim flashen direkt wieder geschlossen werden kann, Xiaomi ist kein Hersteller für User die ihr Gerät nur einschalten und ohne weiteres zu tun nutzen wollen. Die User sind bei anderen Herstellern besser aufgehoben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Firedance1961 schrieb:
Ohne Worte und für mich lächerlich, da sich der Bildschirm zum einen, oh Wunder, sich von ganz allein aus schaltet und man auch eine andere Taste nutzen kann, die dafür vorgesehen ist.
Wenn das Smartphone vor einem liegt, was öfter mal der Fall ist, oder man es mit einer Hand bedient, glaub mir, es ist wesentlich einfacher einfach doppelt auf den Bildschirm zu tippen, als umständlich eine Taste zu drücken. Weißt du wie oft ich den Powerknopf am Tag nutze? Richtig...gar nicht. Aber ist okay. Ich hab ja mittlerweile ein Icon, das drück ich und der Bildschirm geht aus. Und ja, ich muss nicht mal den Powerknopf drücken um das Display anzumachen...OH WUNDER...Fingerprint im Bildschirm.
 
M

MJens92

Fortgeschrittenes Mitglied
Firedance1961 schrieb:
Xiaomi ist kein Hersteller für User die ihr Gerät nur einschalten und ohne weiteres zu tun nutzen wollen. Die User sind bei anderen Herstellern besser aufgehoben.
Kann ich so unterstreichen. Allerdings ist das ein komplett falscher Ansatz. 95% der Leute wollen einfach dass das Smartphone ohne Probleme funktioniert und wollen nicht den Bootloader entsperren oder sonst was. Xiaomi verlangt viel Geld und muss einfach vernünftige Software liefern. Ich hasse das aktuelle Update. Android Auto, Benachrichtigungen und weitere kleinere Bugs nerven mich so brutal. Früher hab ich meine Smartphones zu Tode geflasht, heute muss das einfach funktionieren. Überlege zu wechseln, wäre natürlich zu krass aber mich hält der geile Akku und ich mag das Display wirklich. Hoffe einfach mal auf das nächste Update.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@MJens92 woher willst du wissen, was da der falsche oder richtige Ansatz ist woher willst du wissen was andere User wollen, du weißt vielleicht was du willst, was den Rest der User betrifft, so kann man wohl auch begründet argumentieren das der Erfolg von Xiaomi, dem Unternehmen wohl Recht gibt, zu erkennen was die Masse der User will und das ist Garantiert was anderes als das was du willst. Von daher hat Xiaomi alles richtig gemacht und wem es nicht passt, dem steht es jederzeit frei ein anderes Handy eines anderen Herstellers zu kaufen.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Ach die alte Leier wieder. Also wird Kritik immer mit folgendem Satz beendet: Kauf dir was anderes? WOW. Soweit sind wir schon gekommen? Das ist absolut erbärmlich, wenn man nicht mal mehr Kritik an einer Software äußern darf, die scheinbar verbuggt ist, obwohl sie angeblich stable sein soll, was scheinbar nicht der Fall zu sein scheint und dann auch noch zurückgezogen wird.

Absolute Weltklasse. Dann kannst das Forum auch gleich dicht machen, wenn die Standardisierte immer die gleiche ist. Sorry, aber wenn Fehler auftreten, erwarte ich Hilfe von anderen Usern, die möglicherweise einen Lösungsvorschlag haben. Der Rest, wie "Kauf dir was anderes" etc pp, ist kompletter OffTopic. Danke. Und nein, umzuflashen stellt keine zufriedenstellende Lösung dar.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MJens92

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich frage gerne mal einfach so in die Runde, wer denn gerne sein Smartphone entsperrt hat, es mal tun möchte oder es mal getan hat. Ich kenne keinen aus meinem Kreis der Ahnung davon hat. Meistens wird man dann sogar noch als "Hacker" abgestempelt. Aber ich dir zu einhundert Prozent versichern, Xiaomi hat nicht so einen Erfolg weil alle User ihre Handys entsperren und Bugs selbst beseitigen. Also soll meine kleine Schwester ihr Redmi schleunigst entsperren und sich selbst drum kümmern, dass ihr Android stabil läuft? Diese Community ist nur ein kleiner Bruchteil vom Ganzen, da kannst du mir nicht erzählen dass der Erfolg von Xiaomi davon kommt oder gar abhängt. Xiaomi hat nicht alles richtig gemacht, wie viele andere Hersteller sicherlich auch, aber ich mag meines trotz allem. Ein Blick zur Konkurrenz kann natürlich trotzdem nicht schaden ;)
 
A

Abramovic

Guru
Ich habe damals teilweise die Geräte hier gehabt bzw. geliefert bekommen und auf CyanogenMod gewartet, vorher nicht genutzt. Heute würde ich es auch tun, völlig egal wie gut MIUI laufen würde aber es gibt keine neuen Geräte, welche richtig laufen und dann bin ich zu Huawei gekommen, für mehrere Jahre.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Otandis_Isunos Wenn keine Fehler vorhanden sind, dann kann dir auch niemand helfen, aber das wird in deinem Fall sowieso niemand können, mal ganz abgesehen von deinem Handy.

@MJens92 Zitat....: "Xiaomi hat nicht so einen Erfolg weil alle User ihre Handys entsperren und Bugs selbst beseitigen". Hey gut erkannt, die sind so erfolgreich weil die Software wie auch die Hardware Konkurrenzlos ist. Und das Problem sind nicht die Handys oder die Software, es sind die User mit Ihren Erwartungshaltungen, die aus einen Bedienfehler einen Bug machen, weil sie geizig sind ein chinesisches Handy kaufen und sich anschließend noch beschweren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Natürlich habe ich eine Erwartungshaltung an ein damals 800€ Telefon. Genauso wie eine Erwartungshaltung an eine 500€ PlayStation 5 habe, oder an meinen 480€ teuren Kopfhörern. Das ist absolut normal. Das man aber eine Funktion einbaut, die Quasi nutzlos ist, dass ist echt...on TOP! Wirklich.

Und Fehler sind genügend vorhanden. In Chrome kann ich kurioserweise keine Anhänge hier ans Forum anhängen. Teilweise funktioniert teilen nicht so wie man es erwartet. Apps werden geschlossen, obwohl sie davon ausgenommen sind. Gibt etliche Fehler.
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
Firedance1961 schrieb:
Xiaomi ist kein Hersteller für User die ihr Gerät nur einschalten und ohne weiteres zu tun nutzen wollen. Die User sind bei anderen Herstellern besser aufgehoben.
Das ist wohl sehr richtig aber damit ist Xiaomi nicht alleine. Auch bei anderen Herstellern muss hier und da was angepasst werden. Am wenigsten noch bei den Pixel Geräten was auch kein Wunder ist bei Stock Android. Am User freundlichsten sind aber meiner Erfahrung nach immer noch die Geräte mit dem Apfel aber das ist wieder ein anderes Thema.
 
A

Abramovic

Guru
@Otandis_Isunos wie du siehst, ist jede Diskussion reine Zeitverschwendung. Xiaomi ist perfekt und wenn es dir nicht passt, kauf dir etwas anderes 🤣
 
Kickz

Kickz

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin ich eigentlich der einzigste der mit der Version keinerlei Probleme hat😅
Bei mir funktioniert alles wie es soll, benutze allerdings auch den Stock Launcher. Aber irgendwelche Fehler oder Abstürze hatte ich bis jetzt noch nicht.
 
D

Dessauer

Ambitioniertes Mitglied
Hab es bereut dieses Upade zu machen und bin da nicht der einzige. Das größte Problem ist dabei das sich die Akkulaufzeit fast halbiert hat. Hab jetzt sogar auf 60 HZ umgestellt um über den Tag zu kommen. Zum Glück ist es nicht mein einziges Smartphone.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Also, was ich definitiv festgestellt habe, ist: Bei Telegram kann ich seit dem Update keine MP4-Dateien mehr abspielen, egal mit welchem Player, es geht nicht. Nachrichten lassen sich auch nicht mehr mit WA teilen (wobei ich mir nicht sicher bin, ob das ein Problem von WA oder vom Update ist, denn vor dem Update ging das definitiv) . Anhänge lassen sich hier im Forum gar nicht mehr hochladen, k.a. wieso.

PDFs lassen sich seit dem Update ebenfalls nur noch im WLAN anschauen 😳 Ja, finde ich auch total merkwürdig. Das Gerät ist, meiner Meinung nach, etwas langsamer geworden. Wie auch schon erwähnt,hält der Akku auch nicht mehr so lange. Also ich hoffe inständig, dass Xiaomi hier nochmal nachbessert. Aber ich bezweifle das mal. Soviele Updates, die für das Gerät mittlerweile zurückgezogen worden sind, hab ich eher das Gefühl, dass sie einfach durch die Masse an Geräten schlicht nicht wissen was sie tun, sondern einfach ins blaue schießen.
 
D

Dessauer

Ambitioniertes Mitglied
Denke auch nicht das sich das bessern wird. Eine Chance geb ich die noch ansonsten fliegt das Teil raus hab keine Lust auf ständige rumfrickeleien.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Kickz du bist natürlich nicht der einzige, aber wenn es nichts zu berichten gibt, wozu schreiben...

@Otandis_Isunos ich würde 2 Dinge prüfen. 1. in den Entwickleroptionen muss die Miui Optimierung aktiviert sein.
2. Tante Google sei Dank. Geänderte Rechte vergabe. Apps Verwaltung bei allen Apps die auf Medieninhalte zugreifen müssen/sollen, wie dein Instabums, muss "Zugriff auf Elemente in der Zwischenablage" sollte mindestens "bei App Nutzung" aktiviert sein.

Wer Probleme mit Widgets und oder auch Benachrichtigungen hat, sollte nachsehen, das in der betreffenden App bei den Rechten die untersten 4 Einträge "immer erlaubt" sind.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Firedance1961 schrieb:
1. in den Entwickleroptionen muss die Miui Optimierung aktiviert sein.
Die hab ich damals, wo das Mi 10 war, testweise mal ausgestellt um zu sehen, was Xiaomi alles angepasst hat. Musste dann aber nach der reaktivierung feststellen, dass ALLE! App-Rechte gelöscht worden sind und man sie entsprechend neu setzen. Ergo habe ich seitdem nie wieder was an den Miui-Optimierungen geändern, sie waren seit dem Test IMMER aktiv.

Firedance1961 schrieb:
muss "Zugriff auf Elemente in der Zwischenablage"
Was soll das denn bitte für eine Berechtigung sein? Alle von mir monierten Apps haben vollen Zugriff auf alle Medien und Dateien. Das kann also nicht zwangsläufig das Problem sein. Zumal ich die Berechtigung gar nicht finde. Und nein, unter zusätzliche Berechtigungen ist es auch nicht zu finden.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - MIUI 12.2.4.0 (V12.2.4.0.RJBEUXM) (14.01.2021) Antworten Datum
0
25
7