Club der echten E-Zigaretten (IQOS, GLO, Ploom etc.)

D

dreamtide11

Neues Mitglied
Chris101 schrieb:
Was hat das für einen Effekt?
Nur ne Vermutung: Ich habe mal einen Artikel gelesen, wie die Heets hergestellt werden. Dabei wird der getrocknete Tabak erst mal zu Pulver zermahlen, mit Wasser vermischt. Dieser Brei wird dann dünn aufgetragen und getrocknet, so dass man im Grunde eine Art "Tabakpapier" erhält, welches dann geschnitten, gerollt und schlussendlich in die Heets verfrachtet wird. Durch das feste rollen bricht das "Tabakpapier" an sehr vielen Stellen, es ist recht spröde, so dass sich dadurch eine Vielzahl mehr an Luftkanälen bildet, die zum einen die Erreichbarkeit der Hitze in dem kompletten Heet erleichtern, zum anderen, wie Serbyhannover schon geschrieben hat, der Rauchtransport viel besser von Statten gehen kann. Die Heets also grundsätzlich besser durchdrungen werden und die "Ausbeute" an .... Inhaltsstoffen größer ist.

Was dies für mich untermauert: Ich habe alternativ mal einen Träger bestellt, der keinen Heizstab enthält, sondern der in der Aussenhülse die Heizung enthält. Die Heets werden tatsächlich viel besser durchgearbeitet und sind homogen dunkelbraun nach der Verwendung, während das bei den iQos ja nur die Bereiche direkt ums "Schwert" sind. Die Heets in diesem System sind dann auch grundsätzlich viel stärker. Eigentlich das bessere System, aber dieses krankte daran, dass die Heets systembedingt ziemlich eng gepresst eingeschoben werden mussten und mir dabei tatsächlich viele kaputt gingen. Sonst wäre es tatsächlich das bessere System gewesen. Ich geh mal davon aus, dass künftig noch ein paar andere spannende Trägersysteme kommen. Ich habe z.B. auch noch eines, dass ein internes Akku hat, was bedeutet, man kann ei Bedarf auch noch mal eine Heet direkt nachschieben. Noch nicht super ausgereift, aber man sieht schon, es kommt noch was an spannenden Entwicklungen.

Chris101 schrieb:
Gepresst müsste er logischerweise aber eher anliehen am Plättchen weil mehr Kompression vorhanden ist.
Ich merke nichts :)
Doch, geh mal rabiater an den Tabak :) Das sind hier keine Plazebo-Effekte, von denen wir reden. :) Der Tabak muss quasi vorne schon rausquillen und du musst ihn schon wieder von Hand rein schieben. Das macht sich wirklich sehr gut bemerkbar und das Ergebnis ist wesentlich homogener. Keinen Ausschuss mehr.
Den Punkt mit dem Vorheizen: Habe ich ehrlich gesagt auch keine Idee zu. Ich mache es, weil die Heet definitiv viel einfacher aufzustecken ist, als wenn man es im kalten Zustand probiert.

edit: Es geht ja bei der Tabakrollerei auch nicht darum, die Heet irgendwie aufzupimpen, sondern es geht ja darum, ein immer gleichbleibendes, gutes Erlebnis zu haben. Die Dichte der einzelnen Heets wird pro Paket nicht durchgängig gleich sein,d eshalb berichten viele ja auch von "zu viel Ausschuss". Dieses Problem umgehst du so, aber die werden natürlich nicht stärker. Die sind dann nur eben gleichbleibend max. stark, was ne Heet eben hergibt. Also bei mir funktioniert es tadellos, ichhabe generell keinen Verschnitt und im Grunde immer das gleiche, gute Raucherlebnis. Das habe ich nur mal dann nicht, wenn ich mit den Gedanken woanders bin und das rollen dann doch mal vergesse, was hin und wieder mal vorkommt. Die Stärke, die ich brauche bekomme ich durch das Abknicken des Filters. Das mache ich tatsächlich _immer_
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris101

Chris101

Ehrenmitglied
Threadstarter
Naja...nach rabiaterem Rollen merkt man dann doch etwas.

Ps.
Von welchen Trägersystemen sprichst du da?

Ploom?
GLO?
 
D

dreamtide11

Neues Mitglied
Chris101 schrieb:
Naja...nach rabiaterem Rollen merkt man dann doch etwas.

Ps.
Von welchen Trägersystemen sprichst du da?

Ploom?
GLO?
Die mit der "Hüllenheizung" nennt sich "Yeleo Trosetry" (hat übrigens auch schon ein Akku. Härter als die iQos obwohl nur max. 280 Grad)
Die andere ist ein kleines, schnuckeliges Boxed-Mod mit Akku, nennt sich "Allcaca"
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Chris101 : Hab gerade mal nach der Yeleo gegoogelt, da findest du viel Zeug. Gemeint ist die des Bildes im Anhang.

... oder bei OBI :) :
Yeleo Trosetry E Zigarette Starter Set, E Zigarette Stick 45W 840mAh 0.4ohm 16450 Batterie USB Wiederaufladbare E Zigarette Smok (weiß):Amazon.de:Drogerie & Körperpflege

ALLCACA Einstellbare Boxed Mod Elektronische Zigarette Set Tragbare Elektronische Zigarette mit Vibrations Erinnerung, Schwarz, Nikotinfrei, Rauchfrei:Amazon.de:Drogerie & Körperpflege
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

Miezekatze26

Neues Mitglied
Hallöchen, ich kaufe meine in Tschechischen, Stange 39€ mit Banderole!
Schönen Tag noch.
 
Chris101

Chris101

Ehrenmitglied
Threadstarter
Ich auch...38 ohne Banderole.
Haben doch alle keine (Tanke, Chinesen)
 
M

Miezekatze26

Neues Mitglied
An der Tanke gibt's die bei uns, aber 6€!
 
Chris101

Chris101

Ehrenmitglied
Threadstarter
Meinte dass die in CZ bri Tanke etc. keine Banderole haben.
 
M

Miezekatze26

Neues Mitglied
Meine haben eine, hole sie im Duty Free Shop.
 
Chris101

Chris101

Ehrenmitglied
Threadstarter
Hmmm...
Die haben aber auch nur yellow, amber und türkis?

Amber oder Red hab ich dort noch noch nicht gesehen bis dato.
 
C

ciaomiguel

Neues Mitglied
Ich kaufe meine Heets in Bulgarien. Dort kosten sie im Geschäft mit Banderole 2,60 EUR. Im Oktober kostet ein WizzAir Flug von Dortmund nach Sofia nur 20 EUR Hin und Zurück. Da es sich um Pfeifentabak handelt, kann man 1000 g mitbringen, das entspricht 16,5 Stangen Heets. Da lohnt sich der Flug ;-))
 
O

Omja

Neues Mitglied
Hallo.. Bin neu hier und bin begeistert von der IQOS.. Sicher, am Anfang muss man sich geschmacklich etwas umgewöhnen, aber da ich mit 4 - 5 Heets am Tag locker hin komme, macht mir das überhaupt nichts. Bin komplett von den Zigaretten weg.
Jetzt kurz ein Hinweis : es ist zwar in Deutschland als Pfeiffentabak deklariert und wird so versteuert, allerdings behandelt der Zoll die Heets als Zigaretten und somit gelten die gleichen Einfuhrbestimmungen, wie für Zigaretten. Also bitte NICHT 16,5 Stangen (Umrechnung von 1000 gr Tabakeinfuhr) innerhalb der EU zu Grunde legen. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht !!!

Viele Grüße..
 
C

ciaomiguel

Neues Mitglied
Danke für die Info. Deshalb habe ich eine ganz offizielle Anfrage an den Zoll gestellt und warte noch auf die schriftliche Antwort .

Das müssen Sie ja dann begründen
 
K

kniffo80

Stammgast
Bin auch vor ca. 2 Wochen auf IQOS umgestiegen. Hatte vorher eh schon weniger gequalmt - bin zeitweise auf E-Zigarette gewesen. Aber ich hab Abends immer "süssliche" Lippen gehabt und das Saugen ging mir auch irgendwann auf den Keks (hab viel zu viel dran rumgenuckelt). Ausserdem findet man kein E-Liquid was wirklich mal ansatzweise nach ner Kippe schmeckt. Und ich hab schon ne ganze Menge Equipment zu Haus im Laufe der Jahre. Hab mein Liquid auch selbst gemischt und mit Selbstwicklern gearbeitet.

Wie aber bereits geschrieben bin ich jetzt auf IQOS umgestiegen. Der Geschmack kommt einer Kippe näher und ich weiß, wann Feierabend ist (Heet ist durch - wegpacken). Nehme im Moment Amber - schmecken mir am besten von den Heets.

Sehr interessant, das es hier bei Android-Hilfe nen Thread darüber gibt :D bin grad erst drüber gestolpert
 
C

ciaomiguel

Neues Mitglied
@Omja

Hallo Omja,
danke für die Antworten. Leider trifft das in meinem Fall nicht zu. Der Zoll hat mir heute geantwortet und bestätigt, dass ich in der Tat über 16 Stangen Heets aus Bulgarien mitbringen darf.

verbrauchsteuerrechtlich werden die Heets als Pfeifentabak angesehen. Beim Verbringen innerhalb der EU zu privaten Zwecken findet damit die Richtmenge von 1 kg Rauchtabak Anwendung (bei den aktuellen Heets befindet sich unter der Papierumhüllung der Sticks eine Aluminiumfolie, damit handelt es sich tabaksteuerrechtlich um Pfeifentabak, da ein Rauchen als normale Zigarette nicht möglich ist).

Demzufolge könnten 3.333 Stück (entspricht 166,7 Schachteln mit jeweils 20 Stück umgerechnet auf die Richtmenge von 1 kg Rauchtabak) zum Eigenbedarf mitgebracht werden.

Soweit die vorstehende Antwort fachliche Ausführungen enthält, sind diese aus rechtlichen Gründen unverbindlich.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Hr. Petrick

Generalzolldirektion
Zentrale Auskunft
Postfach 10 07 61
01077 Dresden

Auskunft für Privatpersonen:
Tel.: 0351/44834-510
Fax: 0351/44834-590
E-Mail: info.privat@zoll.de

Internet: www.zoll.de


Nun habe ich die ganze Zeit nach dem Haken gesucht. Und ich habe ihn gefunden: Die Einfuhr von 200 Heets bezieht sich nur auf das Drittland, also ein Land außerhalb der EU. Bei 200 Zigaretten wäre das auch ansonsten unlogisch, weil man innerhalb der EU grundsätzlich auch 800 Zigaretten einführen darf.

Der nachfolgende Bescheid beschreibt das noch besser:

Informationsfreiheitsanfragen - FragDenStaat

Gruß Mig
 
J

Joesculinarium

Neues Mitglied
Hallo und guten Morgen,
in einem Beitrag konnte ich dann nachlesen das nur 6-7 Züge möglich sind. Genau das Problem habe ich auch!! Da wird rauchen echt zum Stress, ist nicht schön.
Habe mir am 3.9.2018 die neue Iqos 2.4 geholt. Würde mich freuen wenn es da eine Abhilfe geben würde.

Liebe Grüße ganz tief aus dem Westen

Joe
 
bahuta

bahuta

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab mir heute meine iqos abgeholt. Erstmal mit ner Stange Bronze dazu. Gab's als Starterpaket für 74€.
Welche schmecken euch denn am ehesten nach richtigen Zigaretten?
 
Duschvorhang

Duschvorhang

Ambitioniertes Mitglied
Guten Abend zusammen.
Bin neu hier und nutze die Iqos ca. 1 Jahr und Heets mit der dunklen Kappe, was Bronze sein dürfte...ich weiss es gerade nicht.
Die beiden hell gekennzeichneten Sorten waren mir zu leicht und die roten gingen aber auch....
Nur 6-7 Züge habe ich nicht, bei mir sind es 12-14.
Der Trick, den Holder ohne Heet etwas vorglühen zu lassen klappt übrigens wunderbar... danke für die Anregung.
Vor einer Woche ist mir das Heizplätchen abgebrochen und wurde im Shop, in dem ich meine Iqos damals erstanden habe, problemlos ersetzt durch einen 2.4 Holder.... Nun habe ich die erste Version als Lader und 2.4er Holder.. läuft gut.
Verschiedene Dampfer hatte ich damals auch getestet, um evtl. eine Alternative zur konventionellen Zigarette zu finden aber die waren alle nichts für mich.. besonders das übertriebene Aroma der Liquids ist grausam und hat nichts mit einer Zigarette gemein.
Der Umstieg auf die Iqos war von heute auf morgen und ich bin soweit zufrieden mit dem Gerät und der Qualmerei :)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Dieses Forum hier gefällt mir sehr gut!
Auch die Info über die Zollbestimmungen sind klasse und sehr brauchbar... da lohnt es sich ja direkt mal einen Hin-und Rückflug nach Bulgarien zu buchen.. auf jeden Fall eine Überlegung wert!
In der Türkei gibt es die Heets leider nur in Ankara oder Istanbul, soweit die Info von türkischen Iqos Nutzern.
Mit den Gedanken, beim Duty-free in Antalya Airport Heets zollfrei kaufen zu können,wurde ich leider enttäuscht und griff für 2 Wochen wieder zur konventionellen Zigarette.... das müsst ihr mal probieren, eine normale Zigarette rauchen wenn man sich an die Heets gewöhnt hat........
Gespannt auf weitere interessante Unterhaltungen, verbleibe ich mit dampfenden Grüßen :)
 
Oben Unten