Pumpkin AA0571B-B01 - PX6 hängt sich auf

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pumpkin AA0571B-B01 - PX6 hängt sich auf im Pumpkin Autoradio Forum im Bereich Android Autoradio Forum.
M

motzki2810

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich bin noch neu hier im Forum. Ich hatte mir vor einigen Wochen folgendes Gerät zugelegt:
Pumpkin AA0571B-B01 / PX6 - 4GB Ram/64GB Rom / Android 10 / rk3399 MCU MTCE_HT_V3.60_1
Ich hatte das Radio zur Vorbereitung für den Einbau während der winterlichen Tage zu Hause mit Netzteil angeklemmt was auch alles wunderbar funktioniert hat. Etliche App`s die ich installiert habe, der dazu gekaufte LTE Stick, DAB+ Antenne usw. hatte ich Tag für Tag am laufen um das ganze zu testen. Über Nacht das Radio fast immer vom Strom genommen um zu sehen ob auch alles gespeichert bleit, alles lief perfekt ohne jegliche Probleme. Bis heute ☹. Ich hatte das gute Wetter zum Einbau genutzt und Anfangs hat auch alles funktioniert, aber nach ca.1 Stunde nur noch Sch...e. Starte ich z.B. DAB+ hängt sich kurz darauf das Radio auf. Starte ich Radio und direkt danach TomTom, wird kurz darauf der Bildschirm schwarz aber Radio läuft noch im hintergrund. Dann hat es sich zeitweise einfach ganz abgeschaltet und lies sich nicht wieder starten usw. Ich habe es mehrfach mit Wipe Cache probiert, keinerlei Verbesserung. Einige App´s wieder deinstalliert (die aber vorher auch funktionierten) ebenfalls keinerlei verbesserung. Das einzige was jetzt zu vorher noch anders ist: Rückfahrkamera über Funktransmitter und das Radio sitzt im dafür vorgesehenen Einbauschacht. Könnte es den möglich sein das das Teil einfach nur zu warm wird ??? Hat ja wie gesagt vorher auch alles geklappt über Stunden u.Tage hinweg. Vieleicht hatte ja jemand schon mal ein ähnliches Erlebnis.

Gruß
 
Rigattoni

Rigattoni

Guru
@motzki2810
Je nachdem, wo das Radio sitzt, könnte das sein.
Allerdings kannst du das recht einfach testen, indem du 2 Apps installierst und nebeneinander laufen lässt... Beide Apps aktiv auf dem Screen!!!
Erst mal den Cpu Monitor starten, dann CPU Throttling Test. CPU Monitor nach vorne holen und dann nach links schieben, sodass du einen Splitscreen bekommst. Dann im Splitscreen den CPU Throttling Test auswählen.
Das Radio sollte noch kalt sein!
Im Throttling Test dann auf Start Test drücken und durchlaufen lassen.
Im CPU Monitor kannst du die Temperatur beobachten und im Throttling Test sehen, was die CPU da veranstaltet.
Rote und orangefarbene Bereiche bedeuten, dass die CPU runter getaktet wird.
Die CPU-Temp sollte nicht über 80°C gehen, ansonsten throttlet die runter.
 
M

motzki2810

Neues Mitglied
@Rigattoni habe den Test durchgeführt so wie du sagtest, mit folgendem Ergebnis (s.Bildanhang) max.Temparatur 76°C alles lief ohne jegliche Störung durch. Direkt danach wollte ich wissen warum das jetzt läuft und nichts passiert, also das wieder wie gestern nach Einbau auch DAB+, Blitzer.de und TomTom gestartet und in TomTom die Routenvorschau laufen lassen. Nach ca.15-20 min. das gleiche wie gestern: Erst kurz Querstreifen auf Bildschirm direkt darauf Absturz, Radio aus. Nachdem ich es dann wieder zum laufen bekommen hatte, habe ich folgendes ausprobiert: DAB+ u.TomTom wieder gestartet und zusätzlich CPU Monitor,das ganze im Splittscreen und siehe da bis 90°C (s.Bildanhang). Du sagtest doch die CPU-Temp sollte nicht über max.80°C gehen, ist das die Ursache dafür? Wenn ja, wie kann ich am besten kühlen?

Gruß
 

Anhänge

Rigattoni

Rigattoni

Guru
@motzki2810
Kannst du mal den Deckel abmachen und ein Foto schicken?
Einfachste Lösung wäre im Gutfall, dass du einen anderen Deckel drauf machst, wo ein Lüfter drin verbaut ist.
Entweder selber in ABS drucken, oder drucken lassen, oder direkt beim Alex kaufen: Android Radio Deckel (>100mm) mit Befestigung für Lüfter
Der @Ati-gangster ist auch hier unterwegs. Hab ihn mal angepingt.
Einen 80mm Noctua-Lüfter 12V rein und mit an die Zündung hängen. Dann geht die Temp nicht mehr über 50°C hinaus.
 
M

motzki2810

Neues Mitglied
@Rigattoni ich hatte mich selber schon mal auf die suche gemacht und bin auch über die Videos von Alex gestolpert. Stehe gerade mit ihm in Verbindung wegen Deckel mit Lüfter. Also bist du auch der Meinung das es sehr wahrscheinlich durch den Einbau zur überhitzung kommt? Das Radio ist in einem EOS verbaut (Golf5 Basis), da ist wirklich fast keinerlei Platz mehr ringsherum wenn das Radio im Schacht ist. Und das Radiogehäuse ist auch fast hermetisch versiegelt.
 

Anhänge

S

shzlmnzl

Fortgeschrittenes Mitglied
Muß ehrlich sagen ich bezweifel das es an der Temperatur liegt.
Wenn den Kisten zu warm wird (so ab 85Grad rum) drosseln die ihre Leistung und laufen dann nur bisschen langsamer als sonst.
Aber freezen sollten sie nicht.

Ich denke da eher an einen Hardwarefehler welcher bei hoher Temperatur zum Tragen kommt.
Laut dem Screenshot drosselt die Kiste aber schon bei 76grad. Da passt was allgemein nicht. Solche Drops sollten da nicht sein.
Es könnte auch sein das daß PX6 Modul nicht ganz korrekt sitzt (hatte ich selber schon als ich beim rumbasteln das Modul nicht wieder korrekt eingesetzt hatte)

Ansonsten kann ich den Alex nur empfehlen. Hab mir dort einen Kühlkörper und custom Deckel machen lassen.
Damit konnte ich bei einem px5 die Temperatur um rund 35grad senken.
 
M

motzki2810

Neues Mitglied
@shzlmnzl aber das komische daran ist doch das ich das Radio hier im Zimmer aufgebaut hatte ca.1-2 Wochen lang, da ich es eh aufgrund von Wetter und ausgebauter Fahrzeugbatterie nicht einbauen konnte. In der Zeit wo es hier im Zimmer stand habe ich auch alles getestet (z.B.TomTom mit Routenvorschau laufen lassen, nebenbei mehrere Apps geöffnet und benutzt, nie war auch nur irgendwas. Erst seitdem es im Radioschacht verbaut und angeschlossen ist. Ich habe jetzt bei Alex Deckel mit 80er Lüfter geordert, dann muss zwar das Garantiesiegel dran glauben aber das ist dann halt Risiko. Wenn es danach nicht gehen sollte, dann halt getreu dem Motto:" Wer billig kauft, kauft 2mal".
 
S

shzlmnzl

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm ok das is seltsam.
Dennoch haben wir aktuell draußen (und auch im Auto) kein Hochsommer mit 40 Grad Celsius...
Und nur weil es im Auto eingebaut ist, steigt die Temperatur nicht exorbitant.
Es sei denn du hast die Heizung voll auf und wärmst das Radio mit auf...

Aber probiere mal das mit dem Lüfter. Empfehlen kann ich den Noctua NF-A8 ULN.
Sehr leise aber schaufelt gut Luft.
 
S

shzlmnzl

Fortgeschrittenes Mitglied
nur mal so als Vergleich
dein PX6 bei 76C° wo augenscheinlich schon stark gedrosselt wird
PX6.png
und mein PX5 bei 95C° wo weit weniger die Leistung weggenommen wird.
1_standard.png

ich würde glaube ich mal einen kompletten Werksreset machen. Ich vermute eher da ist eine Software drauf die dein System behindert und eventuell in die Knie zwingt. oder gar die Verkabelung bzw CanBus Box?
Weil die wird am Schreibtisch ja nicht dran sein und die Verkabelung eventuell auch anders?
 
M

motzki2810

Neues Mitglied
@shzlmnzl o.K. 🤔 das mit der CanBus Box ist richtig, da ich ja direkt an den Anschlüssen vom Quadblock Adapter das Netzteil angeschlossen hatte. Einige wenige Appz hatte ich erst installiert nachdem ich es eingebaut hatte: AdGuard, BörsennewsApp und Carly (Carly ist aber schon wieder deinstalliert), und den Funktransmitter für die Rückfahrkamera habe ich noch angeschlossen. Das sind die einzigen Unterschiede zum Tischaufbau. Ich habe jetzt bei Alex einen Deckel mit 80er Lüfter bestellt, mal schauen was passiert. Kurze blöde Frage, sind den nach dem Werksreset nur die ganzen Einstellungen weg oder aber auch die nachträglich installierten Appz ?
 
S

shzlmnzl

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Gerät ist dann so wie frisch gekauft. Also alles weg.
So etwas wie AdGuard braucht man nicht wenn man mit Sinn und Verstand handelt...

Aber selbst wenn man die Apps wieder runter schmeisst, können noch Fragmente über bleiben die Probleme bereiten.

Wie oben schon erwähnt, finde ich die Leistungsdrops bei deinem Gerät irgendwie nicht korrekt (kann mich aber auch täuschen)
 
M

motzki2810

Neues Mitglied
Ich denke ich warte jetzt den Einbau des Deckels mit Lüfter ab um zu sehen was passiert, schaden kann die Zusatzkühlung ja nicht. Sollte das Freezen danach trotzdem weiterhin sein mache ich mal Werksreset. Geht der Werksreset auch über diesen kleinen Pin an der Radiovorderseite (RESET) oder muss das dann der "wipe data factory reset" werden um alles zu bereinigen auf dem Speicher? Muss nach Werksreset die Rom vom Hersteller neu installiert werden oder stellt sich nach Neustart alles so ein wie beim Kauf ? Ich frage nur weil ich keine Lust habe nach Werksreset auf einen schwarzen Bildschirm zu starren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rigattoni

Rigattoni

Guru
@shzlmnzl
Adguard ist wirklich erst mal überflüssig. Dazu ist es berüchtigt, dass es kräftig an der CPU zieht.
 
S

shzlmnzl

Fortgeschrittenes Mitglied
@motzki2810
Es sollte fürs erste langen übers Menü auf Werkszustand zu setzen...
 
M

motzki2810

Neues Mitglied
Gibt es den eventuell eine zuverlässige App die mir sagt welche Appz viel Leistung benötigen wenn sie laufen? So ähnlich wie beim Handy: Gerätewartung - Akku - Energiemodus.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@shzlmnzl danke dir, die Aussage beruhigt ja zumindest schon mal ein wenig.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shzlmnzl

Fortgeschrittenes Mitglied
kannst nur mal nach einen Prozess/Taskmanager oder ähnliches suchen...
denke mal da wird es ähnlich wie für Windows (Taskmanager) auch was für Android geben
 
M

motzki2810

Neues Mitglied
Nach etwas Suche bin ich über diese App hier gestoßen: Assistant for Android - Reiniger & Booster. Wenn ich es beim lesen halbwegs richtig verstanden habe, könnte es ja sowas in dieser Art sein.
 

Anhänge

S

shzlmnzl

Fortgeschrittenes Mitglied
Probiere es aus...
Wobei ich von Boostern/Cleaner usw auch nicht viel halte... Mit Pech machen sie mehr kaputt als ganz. Obwohl das unter Android/Linux eher weniger das Problem ist als zbsp bei Windows.

Wobei ein Reset wirksamer sein wird.
Ich habe FCC plus 7 zusätzliche Apps drauf.
Wenn ich mir die Apps ordentliche extrahiere und für FCC ein Backup auf Google drive hinterlege, habe ich das System binnen maximal 10min frisch aufgesetzt... Ok die 8 Apps sollten dann griffbereit auf einem Stick sein 😉
 
H

hurcoman

Erfahrenes Mitglied
Ich will mal anmerken das ich meine Backup vom FCC auf meiner neuen SSD Festplatte speichern kann. Gestern habe ich das Backup zurückgespielt weil ich bisschen herum gespielt habe. Top sage ich nur. So ist man auf der sicheren Seite wenn es um das basteln geht 🙃
 
Rigattoni

Rigattoni

Guru
Das ist bei mir das Gleiche.
Ich flashe die aktuelle Firmware einfach drüber. Danach roote ich und hol mir meine Sicherung aus Titanium zurück... und zwar nur die, die ich haben will und
Mit flashen und allem Drum und dran bin ich nach ner halben Stunde wieder online, mit einer frischen Installation.
Da ich viel experimentiere, brauche ich immer wieder eine frische Installation...
 
Ähnliche Themen - Pumpkin AA0571B-B01 - PX6 hängt sich auf Antworten Datum
5
3
13