Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Ramos i10pro - DualBoot - Windows 8.1/Android - Allgemein - Erfahrungsthread

  • 148 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ramos i10pro - DualBoot - Windows 8.1/Android - Allgemein - Erfahrungsthread im Ramos Tablets Forum im Bereich Weitere Hersteller.
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Gewerbliches Mitglied
Ramos i10pro - DualBoot - Windows 8.1/Android - Allgemein - Erfahrungsthread

Liebe Community,

wie schon in einem anderen Thread erwähnt, ist heute das Ramos i10pro - DualBoot - Android/Windows 8.1 bei uns eingetroffen und wir möchten mit euch die ersten Eindrücke teilen.

Die Verarbeitungsqualität ist mit einem kleinen Abstrich durchwegs positiv. An sich ein schöner Rahmen und ebenfalls gut verarbeitet, wobei es etwas knarzt, sofern man es links oben und rechts unten hält.

DualBoot: Mit der Volumetaste wechselt man beim start zwischen Windows oder Android und bestätigt mit der Powertaste.

ANDROID 4.2.X:
Leider "noch" kein Google Play-Store installiert, aber sollte problemlos nachinstallierbar sein.

GPS: klappt eigentlich problemlos, wobei im Vergleich zum Xiaomi Mi3, GPS schlechter/langsamer ist.

WINDOWS 8.1:
startet innerhalb wenigen Sekunden und möchte danach "eingerichtet" werden. Die Voreinstellungen sind dabei chinesisch, wobei wir jedoch vor dem Ausliefern alles auf Deutsch stellen, sofern erwünscht und möglich.



Kamerabilder: siehe Anhang/Link
https://www.dropbox.com/sh/ltj1lbdne2zx7do/AACW2ptJpjMHvVsVRtUl_QWca

Benchmark: siehe Anhang/Link
https://www.dropbox.com/sh/ltj1lbdne2zx7do/AACW2ptJpjMHvVsVRtUl_QWca

Thread wird laufend erweitert.

UPDATE: leider müssen wir das Ramos i10pro umtauschen, da es einen kleinen Pixelfehler hat, welchen wir nicht akzeptieren und bei unserer QA ein absolutes No-Go
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
B

bw-man

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für den ersten Bericht.

Mir ist aufgefallen das unter Android nur 3,89 GB Speicher zugewiesen ist. Kannst Du es selbst entscheiden beim Einrichten, oder ist das vorgegeben ?

Dann müsste ja theoretisch die restlichen 28 GB für Windows übrig bleiben.

Auf den Bildern habe ich den Play Store gesehen, hast Du ihn nachinstalliert ?

Wenn Du noch ein Video mit Test und vorstellen machen könntest wäre klasse :biggrin:
 
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Gewerbliches Mitglied
Hallo,

Bin gerade im Windows und lade das Languagepack herunter - chinesisch bin ich leider nicht mächtig, sofern es ums lesen geht.

der Androidspeicher ist vorgegeben, kann aber per SD-Karte erweitert werden. Evlt. kann man dies später auch entscheiden, aber bisher wüsste ich noch nicht wie.

Windows hat 19,4GB, wobei die Hälfte schon belegt ist.

SDD, welcher verbaut ist: SanDisk SEM32GB
mit folgenden Partitionen:
128 MB, 128 MB, 128 MB, 1536 MB, 1024 MB, 2048 MB, 4051 MB, 19900 MB (C: Drive)
-- sollte austauschbar sein, oder?

Playstore ist nachinstalliert, jedoch laufen aktuell die Gapps nicht vernünftig.

Weitere Infos:
Gyroscope BMG160 Sensor
GPS: Broadcom GNSS 4752 Sensor
WLAN: Broadcom 802.11 ABGN SDIO Adapter
USB 3.0 (zumindest scheint dies im Gerätemanager auf)
Bildschirm: gestochen scharf durch das FullHD Panel, wobei manche Windows Fenster (z. B. bei der Installation) etwas unscharf dargestellt werden - Software Bug.

Bis jetzt, ehrlich gesagt, überzeugt mich das Tablet, und auch Windows lässt sich flüssig bedienen. Frage ist nur - wer benötigt ein Dualboot System und reine Windows Tablets gäbe es schon um einiges günstiger. Als Vergleich haben wir ein Lenovo Notebook mit Touchscreen, wobei dies meine Freundin benutzt und den Touchscreen, trotz anständiger Tastatur, nicht mehr missen möchte.

Video: leider steht hierbei nicht die Zeit zur Verfügung, wobei wir das Tablet an einen Kunden weiterschicken, welcher es dann ausgiebig im Alltag testet.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bw-man

Ambitioniertes Mitglied
Für mich kommt ein Dual Tablet in Frage, weil ich einmal für der Arbeit mit Windows arbeiten würde. Da z.B. ich Meeting ein Tablet praktisch ist, wenn man seine Mails und PowerPoint Folien mitnehmen kann.

Den Android habe ich dann für mich privat.

Und der hier hat ein Intel CPU, nette Grafikkarte, und vor allen super Display. Was ich jetzt so nicht bei anderen Tablet´s gesehen habe.

Von daher ist der i10Pro schon ideal.
 
S

simsons51

Neues Mitglied
Hallo Chris, schön dass du es jetzt endlich hast. ;-)
Würde gerne ein Exemplar haben wollen um es als Reviewtester tiefgründig abzuchecken.

LG Simi

Weis jemand wie hoch die Akkulaufzeiten bei Ramos mit Intel Quad CPU sind?
 
B

bw-man

Ambitioniertes Mitglied
es ist auf einmal so leise hier...:huh:
 
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Gewerbliches Mitglied
Kein Grund zu Sorge, jedoch müssen wir noch auf die 3G Karte warten, sowie habe ich erst gestern geschafft PC-Mark und 3D Marke runter zu laden. In China nicht gerade einfach :(
 
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Gewerbliches Mitglied
Danke für den Link - ein i10pro ist bereits auf den Weg nach Deutschland.

Bei einem anderen i10pro besteht mir aktuell nicht mehr die Möglichkeit ins Android zu booten. Evtl. hat ein Windows Update den Bootmanager überschrieben? Habt ihr dazu mehr Infos?
 
B

bw-man

Ambitioniertes Mitglied
Würde in dem Fall nicht ein factory reset helfen ?
 
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Gewerbliches Mitglied
Die Frage stellt sich eher - wie? :)

Hättest du Tipps - einen Button oder ähnliches kann ich am Tablet selbst nicht finden.

Das gute ist - ich kann es einfach dem Händler zurückgeben bzw. "reparieren" lassen, aber für Kunden die das Tablet in DE haben und danach Hilfe benötigen, wäre es sicherlich hilfreich.
 
B

bw-man

Ambitioniertes Mitglied
also ich kenn das für ein Hardreset bei vielen Geräten so:

(Im ausgeschalteten zustand) Volume plus drücken und halten, und dann einmal den power Button drücken.

Dann sollte man in einem Menu kommen, und man kann die Volume Taste wieder los lassen. Kann hier natürlich anders sein.
 
F

flense

Neues Mitglied
Das Problem scheint häufiger vorzukommen, auf der Herstellerwebsite (www.ramos.com.cn/download.php) gibt es einen Patch, da muss man sich wohl mit Google Translate durchkämpfen.

Ich habe das Tablet seit dem Wochenende und kann die im ersten Post beschriebenen Eindrücke nur bestätigen. Das Gerät habe ich bei Spemall bestellt, da war das Modem im Lieferumfang mit dabei.

Als Windows-8-Laie habe ich einen halben Tag damit verbracht, das Betriebssystem komplett von chinesich auf deutsch umzustellen. Bei MS Office gab es das Problem zum Glück nicht, weil das Paket nicht vorinstalliert war. Wenn man den mitgelieferten Key bei Microsoft eingibt, kann man sich die Software aber runterladen, die Installation und Aktivierung laufen dann selbstständig ab.

Die mitgelieferte Android-Version ist fast ohne Bloatware, wie schon beschrieben aber auch ohne die Google-Apps. Die Anleitung zum Rooten und zum Installieren des Play-Stores, die für das Ramos i9/i10 gelten, funktionieren auch beim i10 pro, so dass ich jetzt auch ein (fast) vollständiges Android am Laufen habe. Nur die Kontakte-App läuft nicht, weder klappt die Synchronisation meiner Kontakte mit Google, noch wird die App im Drawer angezeigt, obwohl alle Bestandteile im Systemordner vorhanden sind. Da muss ich mich noch mit beschäftigen.

Was mir nach den ersten 3 Tagen gut gefällt: Beide Betriebssysteme laufen sehr flüssig, UMTS funktioniert sowohl unter Windows als auch unter Android, mein Kensington-Bluetooth Keyboard ebenfalls. Die BayTrail-CPU ist so leistungsfähig, dass das Tablet durchaus als Laptop-Ersatz taugt. Das Display ist der Hammer, in dieser Preisklasse habe ich bei einem Windows-Tablet noch nichts vergleichbares gesehen, das Gewicht und die Dicke sind für ein Intel-Gerät ebenfalls bemerkenswert. Der Speicher ist doch sehr begrenzt, kann aber ja zum Glück durch eine Mikro-SD-Karte erweitert werden, so dass sich die Dateien auch von beiden Betriebssystemen nutzen lassen.

Die Verarbeitungsqualität ist akzeptabel, die Laufzeit ebenfalls (ca. 7-8 Stunden). Das mitgelieferte Ladegerät ist Mist, bis der große Akku voll ist, vergeht eine halbe Ewigkeit. Windows werde ich nur nutzen, wenn ich aus beruflichen Gründen auf Windows-Anwendungen angewiesen bin, für die Touch-Bedienung ziehe ich Android vor (ich halte Windows auf einem Touch-Gerät nach wie vor für Unfug, das ist nichts Halbes und nichts Ganzes, aber da mögen andere User anderer Ansicht sein). Den WLAN-Datendurchsatz finde ich enttäuschend, möglicherweise stört das eingeschaltete Bluetooth, aber da bin ich Laie.
 
J

jacz

Neues Mitglied
@flense

Mit welchem Wert wird das von Spemall deklariert für den Zoll?

gruß
 
F

flense

Neues Mitglied
Spemall hat das Tablet als "Digital Photo Frame" deklariert, der Zollwert war mit lächerlichen 19 Dollar angegeben.
 
W

wakarimaz

Neues Mitglied
Bin nun auch stolzer Besitzer eines Ramos i10 pro und kann bestätigen, dass es vor allem mit der Auflösung traumhaft ist, z.B. HD-Serien vom NAS zu schauen :thumbsup:

Die Ramos eigene Hülle + Bluetooth Tastatur gefallen mir weniger, Tastatur ist ok, allerdings wird das Tablet an Gummibändern festgemacht und diese verdecken Kopfhörereingang sowie den Powerknopf. Mit etwas Gefummel geht es dann, aber meiner Meinung nach nicht empfehlenswert.

In das Android Boot Menü für den Reset kam ich mit + Taste und starten, sobald der am Boden liegende Androide erscheint + und - Taste gleichzeitig
drücken.

@flense

Ich konnte mit der Anleitung auf xda zum i10 das pro rooten und auch den Playstore installieren, allerdings kann sich dieser nicht verbinden.
Danach habe ich wie empfohlen einen Factory Reset gemacht, leider ebenfalls ohne Erfolg (trotz erfolgreicher Anmdeldung am google account), hat es bei dir auf Anhieb funktioniert?
 
F

flense

Neues Mitglied
Ich habe keinen Factory-Reset machen müssen, bei mir funktionierte die Geschichte auch so. Wenn sich der Play Store öffnet, aber nicht verbindet, musst du mit mit einem Root Explorer in System/apps die GoogleContactsSyncAdapter.apk und die Contacts.apk löschen. Die Synchronisation der Kontakte hat bei mir sowieso nicht funktioniert. Nach einem Reboot sollte sich dann der Play Store verbinden.

Falls nicht, würde ich mit Titanium Backup die neu installierten Systemanwendungen wieder deinstallieren und noch mal genau nach Anleitung erst den Google Account Manager installieren und mit deinem Google-Konto verbinden, dann mit dem GooglePlay.Installer den Play Store installieren (Modded Google Play Original Style) und nach einem Reboot ohne Reset schauen, ob der Play Store läuft.
 
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Gewerbliches Mitglied
Hat schon jemand den Patch erfolgreich einspielen können?

Ich komm zwar in die Shell, jedoch dann stehe ich an, eigentlich sollte ja dann die startup.nsh automatisch geladen werden, welche ich vorher in das Root Verzeichnis kopiert habe. Werde morgen wohl meinen chinesischen Kollegen fragen..
 
B

bw-man

Ambitioniertes Mitglied
Hier ist im Anhang die Anleitung für das Dualboot Recovery.

Die Übersetzung ist vom Google Translater.
 

Anhänge

  • Recovery-Dual-System-Auswahl-Schnittstelle.zip
    476,7 KB Aufrufe: 239
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Gewerbliches Mitglied
Hast du dies selbst ausprobiert?
Bei mir wird zwar die Shell gestartet - aber vermutlich die interne und dann müsste ich glaub ich das LW mounten und die andere nsh Datei ausführen.